Jump to content

VMC 244 Explorer / die neue quattrini M244 Alternative?


PXCop

Recommended Posts

nicht ganz unplausibel.

 

Den 28er brauch man noch testen. 

ich hab da aber nicht so die Hoffnung drauf.

Was für DS Zeiten lagen hier an ?

 

Die ganzen 31 PS Kurven fehlen mir halt grad noch.

Da wurden im Video ja rechtsverbindlich verbriefte und einklagbare 30 Ponies zugesichert.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb Rarität:

 

Vergleich auf einem m244:

si24 vs si26.

Bis knapp 6000rpm kaum Unterschied, danach packt der si26 0,7-1PS drauf. Beide Vergaser auf vergleichbares Lambda bedüst.

Screenshot_20231010_204150_Acrobat for Samsung.jpg

 

Danke für den Compare - wenn er bereits im M244-Topic stand habe ich den wohl überlesen...

Das der 26er deutlich anders läuft war auch nicht Erwartung.

Primär gings vielmehr um die Gestaltung der Einlasszeiten - und wenn ich das richtig gesehen habe ist das bei dir sogar 201Grad ;-)

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb 500 Miles:

nicht ganz unplausibel.

 

Den 28er brauch man noch testen. 

ich hab da aber nicht so die Hoffnung drauf.

Was für DS Zeiten lagen hier an ?

 

Die ganzen 31 PS Kurven fehlen mir halt grad noch.

Da wurden im Video ja rechtsverbindlich verbriefte und einklagbare 30 Ponies zugesichert.

 

Das war aber nicht mit einem SI Vergaser... 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 10.8.2023 um 16:08 schrieb light:

ich spiel mich eher mit dem gedanken, ob ich meinem alten quattrini nicht nen vmc kolben nebst neuem hut spendiere :-D

Hat eigentlich mal jemand getestet ob das möglich ist? Also VMC Kolben in Quattrini.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb timo123:

Hat eigentlich mal jemand getestet ob das möglich ist? Also VMC Kolben in Quattrini.

Getestet nicht... Aber Avotecnica gibt auf der Homepage an, dass es möglich ist und wirbt damit. Warum auch nicht? 

 

Was zu beachten ist muss ich hier sicher niemandem erklären...

Edited by spiritspace
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb spiritspace:

Getestet nicht... Aber Avotecnica gibt auf der Homepage an, dass es möglich ist und wirbt damit. Warum auch nicht? 

 

Was zu beachten ist muss ich hier sicher niemandem erklären...

Der Explorer hat einen gewölbten Kolben, der vom Quattrini ist flach. Passt also nur mit Nacharbeit vom Zylinderkopf es sei denn Du willst eine negative Quetschspalte haben.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Hjey:

Der Explorer hat einen gewölbten Kolben, der vom Quattrini ist flach. Passt also nur mit Nacharbeit vom Zylinderkopf es sei denn Du willst eine negative Quetschspalte haben.

Die ursprüngliche Frage bezog sich auf M244 mit VMC Kolben und Kopf.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Hjey:

Der Explorer hat einen gewölbten Kolben, der vom Quattrini ist flach. Passt also nur mit Nacharbeit vom Zylinderkopf es sei denn Du willst eine negative Quetschspalte haben.

 

Habt ihr euch schon mal den VMC Kopf angesehen wie die Wölbung davon ist und wie der VMC Kopf zu Kolben passt? 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb VastoMarina:

Also hier mal eine Membran Kurve mit Wurfbedüsung

 

VMC Explorer 252

Malossi VR one

TMX 30

Newline Nachbau Auspuffanlage 

 

A0452F7D-C5CC-4FB8-BBA4-914AC7E7E0D3.jpeg

Schöne Kurve, hast du den Newline Nachbau selbst zusammengezimmert oder wo hast du den her wenn ich fragen darf?

Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb marduk:

Welche Welle fährt man denn Preis/Leistung beim VMC 244 mit Membran?

64 / 127? Oder lohnt das nicht und 62 reicht?


Mehr Hub bedeutet beim 200er Gehäuse auch immer mehr Vibrationen.

 

Da muss jeder selber entscheiden, ob ihm die paar Nm mehr wichtiger sind!

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Am 14.10.2023 um 18:04 schrieb VastoMarina:

Also hier mal eine Membran Kurve mit Wurfbedüsung

 

VMC Explorer 252

Malossi VR one

TMX 30

Newline Nachbau Auspuffanlage 

 

A0452F7D-C5CC-4FB8-BBA4-914AC7E7E0D3.jpeg

 

sag in welchem Gang wurde der Prüfstandslauf eigentlich gemacht? Weil 103 km/h ist irgendwie schon ein extrem niedriger Wert auf der Rolle ohne Luftwiederstand, oder ist der Motor absichtlich sehr kurz übersetzt? 

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb #955:

 

sag in welchem Gang wurde der Prüfstandslauf eigentlich gemacht? Weil 103 km/h ist irgendwie schon ein extrem niedriger Wert auf der Rolle ohne Luftwiederstand, oder ist der Motor absichtlich sehr kurz übersetzt? 

 

Wer misst den bitte im Heutigen stand des Wissens einen +200ccm Motor im 3. Gang ? Da kann man weder Setups vergleichen noch erhällt man eine verwertbare Kurve

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb egig:

 

Wer misst den bitte im Heutigen stand des Wissens einen +200ccm Motor im 3. Gang ? Da kann man weder Setups vergleichen noch erhällt man eine verwertbare Kurve


das musst du aber jetzt genauer erklären - eine Messung im 4. macht für eine Eintragung keinen Sinn, da wird immer im 3. gemessen 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Man will ja durch den Prüfstand die Straße simulieren, jedoch ist der wiederstand, fast aller ungebremsten Prüfstände für Hubraumstarke Motoren zu gering um dies zu simulieren. Wenn man dann noch im 3. misst, verstärkt man diese effekt noch mehr. Im besten Fall soll ein durchbeschleunigen am Prüfstand, genauso lange wie auf der Straße dauern um verwertbare Ergebnisse zu erhalten. 

 

Aber dies merkt jeder selbst dass zb ein 1. Gang immer fetter ist wie der 3. oder 4. Gang beim durchbeschleunigen, am Prüfstand ist das nichts anderes nur noch mal extremerer Unterschied.

 

Vergaser oder Zündungssettups sind dann kaum verwendtbar, auch für eine Eintragungen ist es grnauso nicht der reale Wert

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Hallo zusammen, meine VNC1T die ich erst seit kurzem besitze springt nicht mehr an. Ich habe den Fehler vielleicht schon eingegrenzt , ich hatte vor 15 Jahren mal eine V50, deswegen bin ich vielleicht nicht ganz grün beim schrauben.  Also das komische ist, das wenn ich den Benzin Hahn aufdrehe, läuft Sprit den Motor runter es sieht so aus als ob es irgendwo aus dem Vergaser läuft. Kann das sein hatte den Schwimmer schon raus, die Nadel bewegt sich, der Deckel ist auch fest als mir letzte Woche der Sprit rauslief habe ich den Deckel fest gezogen und es hörte auf und nachdem ich mir den Schwimmer angeschaut hatte fing es wieder an.  Hat einer eine Idee?   Gruss Kai
    • Nein, nein und nochmal nein.   Du brauchst einen 200er tannenbaum samt nebenwellenachse.
    • 24 er drt? Ich habe fragen, px 150 motor 8'', mit 23 zahn bgm kupplung, sonst am getriebe alles serie. Das 24 drt kuluzahnrad passt ohne änderung im getriebe?   Marcel
    • Hallo,    eigentlich habe ich eine Nebenwellen Frage. Ich habe hier eine Nebenwelle einer PX 125 alt liegen. Diese wollte ich gerade in mein Malossi Gehäuse bauen. Leider passt die Aufnahme nadelseitig nicht ins Gehäuse. Durchmesser der Welle ist zu klein. Jetzt wollte ich eine PX 80 Achse in die Nebenwelle bauen.........leider ist der Durchmesser im Bereich der Nadeln anders.   PX 125 alt: Welle im Bereich der Nadeln: 1,15 cm. Primär innen 1,56 cm. Macht einen Unterschied von 0,41 mm.  Die PX 80 Welle hat auf der Welle 1,2 cm.    Gibt es denn dafür passende Nadeln? Oder eine Distanzbuchse fürs Gehäuse für die kleinere Welle? Hält die Kombi überhaupt dauerhaft?   Vielen Dank 
    • Dann ist vielleicht bei dir der Wunsch Vater des Gedanken. Für mich sieht das nach Membran über beide Hälften aus. Oder einfach das was man daraus macht.
×
×
  • Create New...

Important Information