Jump to content

Auf AUTODOC finden Sie viele nützliche Dinge für ihr Motorrad

Labrat XL

Members
  • Content Count

    400
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

71 Excellent

About Labrat XL

  • Rank
    pornstar

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Hamburg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Es sieht auf den Fotos so aus wie wenn das noch verschraubte Teil der ZGP unter Spannung verbaut war. Kann es sein dass die Platte gerissen ist weil sie um den Bereich um den SiRi am Gehäuse aufgelegten ist? Von welchem Hersteller ist die ZGP?
  2. Moinsen, Papierdichtung am Zylinderfuss, trocken verbauen oder mit Dichtmittel? Habe bisher immer mit, frage mich ob das überhaupt Mehrwert bringt am Zylinderfuss...
  3. Ich wūrde erst Mal die Unterlegscheibe prüfen die vor der Mutter auf die Trommel montiert wird, die ist ziemlich dick ausgeführt bei der PX alt. Auf dem Foto sieht sie dünner aus. Bei mir hat sich da auch noch nie was losgerappelt. Als U-Scheibe kannst du auch die Scheibe nehmen die vor die Kupplung montiert wird. Die hat das korrekte Außenmaß, innen muss der Durchmesser ein klein wenig vergrößert werden.
  4. Wo kaufst du denn bitte Teile ein die nach Montage immer ohne Probs funktionieren? Ich hab mehrere BGM ZGPs am Start die seit Jahren funktionieren. Bei einem Setup mit PK Lüra war der Knete Trick und ausdistanzieren notwendig und das wars. Ich wüsste keine andere statische ZGP die man empfehlen kann ausser der BGM, aber offensichtlich weisst du mehr. Dann rück doch mal bitte raus mit der Info was besser ist.
  5. Kann ich verstehen, aber Pilz und Andruck aus Stahl - bei XXL Federn könnte der Crimaz Pilz nen roten Kopf kriegen...
  6. Ich würde das Teil nur mit gelagerter Andruckplatte verbauen da der Crimaz Pilz aus Stahl ist. Zumindest bei Smallframe wird das so von Crimaz empfohlen im Beipackzettel. Sollte auch für Large gelten da gleiches Prinzip und Material.
  7. Der Malle Kopf bringt eigentlich schon spürbar was, da muss aber auch die Qietschkante passen damit der Kopf mehr Leistung abwirft. Was hast du denn da gemessen?
  8. Nietkopf runter dremeln und Durchschlag geht eigentlich immer. Das Ritzel ist gehärtet, da nimmt der Dremel nix weg.
  9. Die 6000km bist du aber nem Kinderwagen hinterher gefahren, oder? Da sieht man ja gar keinen Verschleiss, das grenzt ja schon an ein Wunder
  10. Ich würd dir empfehlen den Zylinder auf Verschleiß zu prüfen / prüfen zu lassen wenn der Kreuzschliff nicht mehr top aussieht oder man schon sieht/fühlt wo der OT der Kolbenringe ist. Der B Kolben muss je nach Verschleiß nicht zwangsläufig die erste Wahl sein.
  11. Ja, bin ganz bei dir, alles ganz furchtbar, Sepp. Danke dass du uns mal klarmachst was geht und was nicht. Ich war schon ganz orientierungslos im Mainstream verloren.
  12. Du wirst auf alle Fälle was haben was keiner will.
  13. Ich finde den BGM super, hab mir den ersten Zylinder von @schoeni230 bearbeiten lassen. Ist ein super tourer mit +25 PS und fährt sich mega harmonisch und unaufgeregt bis man am Kabel zieht und vor den grossen Malles muss man sich auch nicht verstecken. Hab mir grad den zweiten Motor BGM aufgebaut, ich finden den Preis fair und das Teil ist solide verarbeitet.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.