Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 03/12/21 in all areas

  1. 25ps bei 8100 23,5nm bei 7600 (Motor bei Betriebstemperatur von 100-110°) Kein mogeln mit Lüfter abmachen oder sonstigen Hokus Pokus, das wird so bei jedem +/- 1ps & 1nm mit Superbanane Sport herauskommen, es wurde kein Fräßer am originalen v50 Gehäuse und Egig170 Zylinder verwendet. einfach reinstecken... Setup vom Motor: Piaggio v50 Gehäuse, Junfräulich Egig170 65mm , 126°-185° , Qk 1,30 Egig170 Welle 51x115 (45%) Original 4 Gang 27-69 Egig one finger clutch Egig Kupplungskorb Egig Schaltklaue
    50 points
  2. Zur Historie: Vor einem halben Jahrhundert übergab die gescheiterte Geschäftsleitung der Innocenti Werke in Mailand aufgrund der notwendig gewordenen Werksschließung im Jahre 1971 jeweils zwei Motorroller an die sieben großen lokalen Flughäfen Italiens. Die immer wieder neu zusammengestückelten Roller waren bis dahin im weitläufigen Firmengelände am Lambrate unterwegs zwischen Pforte, Disposition und Kantine. Zum Tag der Schließung waren die vierzehn 'Mädchen für alles' dann überflüssig geworden. Die ´motor scooter´ basierten auf der damals längst nicht mehr aktuellen Li125/150-Baurei
    47 points
  3. Rally 200 Originallack Sonnengelb 908 deutsche Ausführung 1977 Aufbereitet und technisch optimiert.
    33 points
  4. @karren77 bitte sage Erich sowas doch in Zukunft persönlich per PM. Uns interessiert das nicht. Zudem kam mir persönlich sein letzter Beitrag eher als Antwort auf das von Volker angesprochene Parmakit sixty six desaster vor. Abgesehen davon: Es ist durchaus möglich, dass mehrere Leute geilen Scheiss bauen. Da muss man nicht an jeder Ecke dem vermeintlichen Konkurrenten einen Klotz zwischen die Beine werfen. Da gibt es dann aber welche, die meinen, sie hätten das nötig. Und es gibt welche, die stehen da drüber. Die Kunden wissen und merken das genau. Zu welcher Gruppe willst du gehö
    29 points
  5. Die erste Ausfahrt ging nach Meran wo ich aktuell bin, alles lief reibungslos im wahrsten Sinne des Wortes. Das waren bis jetzt 60-70km darunter 15-20km Schnellstraße 100-110 km/h . Nun geht's wieder Heimwerts und Zylinder inspizieren steht wieder an. Der Motor läuft absolut rund und das auch bei 100-110 ,kaum bis garkeine Vibrationen wo ich etwas bedenken beim Wuchtfaktor.
    22 points
  6. Diese schöne Vespa wurde erst vor kurzem von Bekannten direkt in München aus der Isar gefischt. Ich gehe davon aus dass es sich um eine Struzzo handelt, vielleicht ist es aber auch eine Acma. Was der kleinen wohl in den letzten Jahrzehnten widerfahren ist wird wohl immer ein Mysterium bleiben. Fakt ist sie muss irgendwo aus dem bayerischen Land kommen und Fluss abwärts getrieben sein mit diversen Hochwässern und Schneeschmelze. Wenn jemanden in den letzten Jahrzehnten eine abhandengekommen ist oder er sie wieder erkennt, kann er sich gerne melden. Die Gute bekommt jetzt
    20 points
  7. @Topiceröffner: die angeforderte Löschung dieses Topics wird nix. Die Verkaufsberatung lebt unter Anderem davon, dass man später mal nachlesen kann, was evtl. schon mal so "beraten" wurde. Bevor du jetzt selbst hier alles rauskickst, erlaube ich mir das Topic zu schließen und den Startbeitrag zu zitieren.
    18 points
  8. Motor Nr 2 ist fertig, nun auch mit den Richtigen Kolbenringen, jetzt dreht er auch endlich. Es wurde ein Motorblock von einem Falc Zylinder 57-51 auf egig170 umgerüstet, Überströmer wurden leicht erweitert, ca 5mm pro Seite 28-69 mit 10-14-18-21 Vespatronic mit Gpone Lüfter Gpone kupplung Superbanana Sport QK 1,35 Hier zu sehen blau= 123-182 ° rot = 126- 185° (tiefersetzten lohnt sich nichz) Hier zu sehen, die nicht passenden Kolbenringe von vorher, es gab absolut nichts am Markt
    16 points
  9. Kein Hersteller so wie ich, baut sich selbst die Motoren und fährt damit direkt einen Pass hoch oder auf die Autobahn. Auch kennt er selten die Probleme von Amateur Schraubern da sie keinen direkten Kundenkotakt habe. D.h. kennen sie viele Hürden zum SF Tuning nicht , vieles lässt sich halt nicht berechnen; vermessen oder erahnen, da hilft nur Hände schmutzig machen und schrauben auch wenn es mal 24:00 Uhr wird.
    16 points
  10. Sers zusammen. Die Aufkleber sind mittlerweile bei mir angekommen. Super schön geworden, danke noch mal an @Füllboy und @floryam Ich werde ENDE nächster Woche mit dem Versand starten können, DAFÜR BRAUCHE ICH DIE ADRESSEN DER SPENDER BITTE per PM. Die restlichen Aufkleber gehen dann mit der Spende zu @Mike Wer nicht gespendet hat, KANN SELBSTVERSTÄNDLICH Aufkleber bei @Mike im GSF-Shop bestellen. DAS WIRD ABER NOCH ETWAS DAUERN, BIS DIE AUFKLEBER IM SHOP BESTELLBAR SIND, spätestens im April aber.
    16 points
  11. So sieht das jetzt bei meiner Egig-Kiste mit der FalkR Anlage aus. Alles Arsch knapp bei der Montage, aber nach drei mal hoch und runter hat man den Dreh raus Ich fahr einen 5mm Kuludeckel-Spacer und musste daher hinten auf ne offene Felge umbauen, da die Geschlossene zu hoch baut und zumindest bei meinem Rahmen, dann der Belly angeht. Ohne Kulu Spacer würde auch die geschlossene Felge passen. Die Anlage ist um einiges dumpfer als die Boa und gefühlt auch im einiges leiser. Is ja auch klar, da Doppelwandig und dickeres Blech. Messung mach ich bei Gelegenheit mal. Das Ziel ist auf jeden F
    16 points
  12. Es gibt nur die Zahlen, die sich bei unseren Motoren und Drehzahlkonzepten dem Einlaßsystem entsprechend als Kompromiß etabliert haben. Grundsätzlich ist das beim DS ein Zusammenspiel aus Kolbengeschwindigkeit (Drehzahl), Kurbelgehäusevolumen, Massenträgheit des Frischgases und Druckgefälle. Mal ne statische Betrachtung bei Nenndrehzahl DS 140° vOT, 60° nOT: "Ansaugen", In UT gehts los: 40°nUT öffnet der DS, die Gassäule bis zum Vergasereintritt wird beschleunigt und beschleunigt weiter bei steigender Kolbengeschwindigkeit bis 90°nUT ins Kurbelgehäuse unter dem Kolben.
    15 points
  13. Da überlegt sich der Egig ein möglichst einfaches (Idiotensicher will ich nicht schreiben) Konzept und fast jede Frage hier zielt auf eine individuelle Lösung
    15 points
  14. Die großen Kolben für den Polini werden ganz gerne auf der Suche nach dem letzten Quäntchen Leistung eingesetzt. Ansonsten sehe ich das wie @gertax: 2x 20.000km (und wenn es nur 2x 15.000 sind) ist schon eine Menge Holz. Bis dahin ist sicher der neue "egig GG190 p´n´p" verfügbar und die alten Minderleistungszylinder werden von @pedalo im Pendelverkehr zwischen Kiel und Stockach mit 27/100 Laufspiel abgefackelt.
    15 points
  15. 14 points
  16. 14 points
  17. Werkstattupdate
    14 points
  18. So, grad feddisch: PK80S Keihin PWK33 VMC ET7 DRT 53/105 LTH Midrange
    13 points
  19. Wir haben da von Moderatorenseite her ein Auge drauf und insbesondere der @egig kennt die Grenzen da ganz gut, denn er wurde in der Vergangenheit in der einen oder anderen Angelegenheit hinter den Kulissen mehrfach zurückgepfiffen Uns ist es ein Anliegen, dass hier möglichst viel direkter bidirektionaler Austausch mit den Entwicklern statt finden kann. Neuigkeiten und Ankündigungen sind meist noch nicht fertig / spruchreif oder der Informationsgehalt ist noch auf generelle Einzelheiten beschränkt. Und bei Dienstleistungsangeboten ist der Austausch meist recht einseitig im Sinne ei
    13 points
  20. Moin zusammen, die Cromo Blechnase ist nun auch komplett freigelegt. Auch Feinarbeiten an den Kanten sind erledigt. Anbauteile habe ich auch durch bis auf den Tank. Der kommt die Tage noch dran. Blanke Backe lasse ich vorerst so bis die Karre zusammengebaut ist. Ergebnis find ich cool... und das Cromo leuchtet kräftig obwohl noch unbehandelt und unpoliert nach der Freilegung... hier mal Fotos vom Rahmen und der Kiste wie sie vorher ausgesehen hat - gerettet vom Strahlemann... Meinungen, Kritik und Anregungen gern willkommen...
    13 points
  21. Endlich ist es Spruchreif und bald auch verfügbar, der VRA M200 Auspuff entstand in zusammenarbeit mit Maiko J. der schon mehrere solche Anlagen "als Curly" gefertigt und seit Jahren im Einsatz hat. Der Meistertitel und 2te Platz in der Gesamtwertung 2020 in der VRA "offene Klasse" gingen auf dessen Konto. Es wurden kleine Abäbderungen gemacht, vor allem die Form wurde verändert. Setup des Testmotors von Heute: 56,5 Hub 120mm Pleul 127-190 Nebenauslässe 176 1,4 QK vhsb38 (HD198 , dq266, k57 , b42, 50er Schieber) Benelli
    12 points
  22. Mich hat immer genervt ohne dritte Hand was am Fahrzeug (Lenkkopf oder so) zu löten. Diese kaufbaren dritten Hände mit Krokodilklemmen sind mir dann zu schwer gewesen. Also gestern während dem Tatort was gezeichnet und über Nacht gedruckt. Federn aus einem Sortimentskasten. Wer's brauchen kann, geb ich gern die STLs weiter. Edith -> Nun bei Thingiverse.
    12 points
  23. Heute mal begonnen meinen ersten Kingwellen Bfa zu testen und die ersten 70km damit gefahren. Alles für's erste Plug and Play mit Wurfbedüsung. 38 Airstriker mit Original Ansauger Vape mit Smallframe Kranz. Der verwendete Auspuff ist eigentlich "nicht"für den Bfa entwickelt und ist ein übrig gebliebener Proto. Bin jedenfalls gespannt was da noch so machbar ist und werde noch einiges durchtesten.
    12 points
  24. Generelles gsf Problem meiner Meinung nach.Zuviele Mitglieder fühlen sich regelrecht aufgefordert so gut wie jedes Topic teils belanglos mit ihrer privaten Meinung voll zu texten.
    12 points
  25. Jaja, "wollte nur wissen was sie so wert ist" Bei Typen wie dir könnt ich kotzen
    12 points
  26. Ganz vergessen, hab mir letzten April und Mai von meiner Mutter zeigen lassen, wie all die geilen Sachen gehen, die ich mein Leben lang esse. Linseneintopf, Hühnerfrikassee, Sauerbraten, Apfelkuchen. Sie ist 86 und wird auch nicht ewig da sein.
    11 points
  27. 11 points
  28. Kleiner Setupvergleich mit Superbanana sport Rot : Egig 170 (p&p) 126-185° Qk1,35 PHBH30 Blau : M1l60GTR 60-54 - 127-190° QK1,1 VHSB34
    11 points
  29. Die 2 Löcher diehnen der befestigung des Bleches um die Originale Haube vernünftig befedtigen zu können Bezüglich Huberweiterung auf 53mm hab ich den Kopf 2mm in den Bennraum ragen lassen, somit ist der Zylinder auch bei 53-54 Hub oben lang genug und die Kodi wird zentriert. Einen weiterer Vorteil finde ich ist bei 51 Hub und 2mm vertieften Brebnraum, dass die Köpfe weniger dazu neigen undicht zu werden, da das verdichtete Frischgas in die Zylinderlaufbahn "gedrückt" wird und nicht wie sonst, ohne Unterstand, in die Dichtfläche. Hierfür kann i
    11 points
  30. Tataaaaaa Finish.... Nach viel Hirnschmalz am Computer und mit einen hohen Puls an der Maschine, bin ich jetzt mit den Fräsarbeiten fertig! Jetzt kommt noch das anpassen der Anbauteile...
    11 points
  31. Moin ich möchte meine O-Lack Sprint verkaufen, haben sie selber noch nicht so lange, möchte mich aber auf etwas anderes konzentrieren. Seit meinem Erwerb habe ich ein paar Sachen erneuert und mich um den TÜV/Eintragungen gekümmert. Die Sprint steht in 26605 Aurich Italienische Sprint EZ 65 PX 200 Motor O Tuning Langhub Welle Phbh 28 Sip Road Sport PK Polrad Läuft sehr leise und zieht locker über Tacho Anschlag raus. Weiter verbaut: Rally Tank für mehr Reichweite Streamline Sport Bank für Rally mit Tourin
    10 points
  32. Zurück vom Beschichter Sobald die Kurbelwelle da ist, geht es an den Motorbau.
    10 points
  33. Mal schaun ob der hier geht...
    10 points
  34. Gestern mal aus dem Winterschlaf geholt
    10 points
  35. Guten Morgen, natürlich sind das alles Punkte auf die geachtet werden muss, allerdings habe ich ja nicht vor ein richtiges Gutachten für diesen Lenker erstellen zu lassen! Ich habe alle Querschnitte und aus meiner Einschätzung gritschen Stellen verstärkt. Keine Ahnung was die Matrielstärken einens originalen Lenkers betrifft. Mein Lenker hat an der dünnsten Querschnittsfläche 5mm. Sonst ist alles drüber... Habe mal eben einen PX Lenker als vergleich vermessen, der hat gerade mal der stärksten Stelle 6mm. Ansonsten zum Teil nur 3mm! Nur so als Vergleich... Kann m
    10 points
  36. Habe mal meine Airbox neu gemacht - passt vielleicht auch hier rein. Die Box hat ein Bruttovolumen von 3,36 Liter. Durch die Wandstärke von 4mm und den weiteren Innereien bleiben dann allerdings nur noch 2.5l übrig. Druckmaterial ist PET. Verbaut sind zwei 30er Röhrchen von (KG Nitro) aus dem Kartbereich. Innenraum ist dann mt 5mm Melaminschaum (Basotect) gedämmt. Integriert ist ein Luftfilter aus Malossis Double-Red-Sponge Ist jetzt für eine feste Montage am Keihin PWK 30 gedacht und hängt dann so am Motor
    10 points
  37. Das Beispiel aus den 1890er Jahren hab ich glaub ich schon mal gebracht, oder? Die Beschreibung "Ein paar wären krank geworden, der ein oder andere gestorben" triffts nicht so ganz. Ich hab da mal so nen Brief ausgegraben, den ein Hamburger im Cholera-Ausbruch an meinen Ururgroßvater geschrieben hat. Wir haben das mal übersetzen lassen. Ist zumindest zeitgeschichtlich und vom damaligen Umgang damit ganz interessant. Die Übersetzung lautet: Hamburg 27. Sept. 1892 Mein lieber Herr Hoffmann. Ja, es war garnicht
    10 points
  38. Schön wenn viele meine Meinung zum SF Tuning teilen oder gutfinden. Ich glaube der Unterschied zu mir und anderen Herstellern ist, dass ich so gut wie alles gebaut habe, an Setups und Zylindern die es am Markt gibt und das mehrfach in allen möglichen Varianten. Es waren bestimmt über 100 SF Motoren in den letzten Jahren und habe die Probleme oder Vorlieben der SF'ler so kennen gelernt. Jeder Motor war ein lernen an sich und keiner war wie der andere, so konnte ich ohne Materialverschleiß und ohne dass jemand den 0,5ps mehr oder weniger bemerkt hat, daraus lernen. Auf jeden fall kann ich
    10 points
  39. https://www.google.com/amp/s/www.maennersache.de/amp/cock-cam-firma-verkauft-gopro-fuer-den-penis-14672.html
    10 points
  40. Nach zwei tagen faulenzen, heißt es jetzt gas geben. Muss anfang der woche dringen ein paar teile zum pulvern bzw zum strahlen bringen. Auspuff und dämpfer sind angepasst und werden gestrahlt. Dann mit keramik-hitzeschutzlack lackiert und eingebrannt. Griffe sind soweit auch fertig und werden schwarz gepulvert. Dar mir meine umstrittene plexiglasplatte im durchstieg gerissen ist, kommt da was aus alu rein das auch gepulvert wird. Ebenfalls schwarz. Außerdem möchte ich noch eine kennzeichenhalterung fräsen, und weil ich mir mein nummernschild sch
    10 points
  41. Es wird, evtl. kann ich vor 2025 doch mal damit fahren. Winkel stimmt noch nicht ganz, da die Halterung noch fehlt. Das Endrohr ist nicht ernst zu nehmen.
    10 points
  42. Passend zur Wiederauferstehung des Osterhasen, hier ein Update zum Antichrist:
    9 points
  43. Wir haben heute mal an den Crono ein paar Anlagen rangehalten. Zylinder unbearbeitet. 62/110er Welle, SZ 128/184, QS around 1,10mm
    9 points
  44. So, am roller is auch mal wieder was passiert, die ganze woche nicht dazugekommen. Gestern teile vom pulvern bekommen. Die plexiplatte die einige naja ich sag mal meinungsverschiedenheiten verursacht hat ist gerissen, deshalb hab ich auf die schnelle was aus alu gefräst und schwarz pulvern lassen. Macht sich gut dann noch die kennzeichenhalterung, ebenfalls gepulvert, aber weiß. Rüli hab ich auch montiert, musste den schwarzen gummi optimieren weil er leider nicht so gut passte wie der orginale graue. Am wichtigst
    9 points
  45. 9 points
  46. Eigentlich kein Witz, aber Plakatkastenbestücker mit Humor:
    8 points
  47. Guten Abend, heute war es endlich mal soweit, kleiner Runde zum Testen gemacht. Fährt sich ziemlich geschmeidig! Bremse tut was sie soll, würde sogar behaupten, durch die größere Bremsscheibe hat sie etwas mehr Biss als meine linke Version! Der Rest wird sich auf größerer Strecke zeigen.... Hier auf dem Bild mit meinem MHR Motor, habe mir dann doch 2 Stück gebaut. Die schwarze Version ist für den BFA. Der leider noch nicht da ist.... Gruß
    8 points


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.