Beliebte Mitglieder


Beliebter Inhalt

Showing most liked content since 13.11.2017 in all areas

  1. 24 points
    nachdem ich zeitlebens bis jetzt ende 40 mit Vespas nix am Hut hatte únd auch null komma null Ahnung davon, hab ich mir auf einmal eingebildet, ne ältere vespa muss her! Also ganz kurz bei den eBay Kleinanzeigen nach paar pxen geschaut und bei einer vnb6t hängengeblieben, die schon auf den wenigen aber schlechten Bildern nicht mehr ganz knusper aussah... wie dem auch sei, nach ein paar (wie ich jetzt inzwischen weis) naiven whatts apps mit dem Verkäufer wie zb: "was muss an der Vespa gemacht werden, dass der Motor läuft und die Bremse bremst?" kam als Antwort nur: "Motor und Bremsen..." Egal, einfach mal 100km hingefahren, das Wrack angeschaut. Obwohl mir schnell klar wurde, dass die Fotos und Wirklichkeit in diesem Fall nicht sehr viel Ähnlichkeit aufwiesen, habe ich mich sofort verliebt!! Dass ich trotzt komplett durchgerostetem Beinschild, grösseren Löchern am, im und um den Rahmentunnel und Motoraufhängung etc. incl. , komplett festem Motor, ohne groß zu verhandeln das Ding für ziemlich viel Geld mitgenommen hab, hat nicht nur den Verkäufer, meine Familie und meinen Freundeskreis stark befremdet, sondern kurz nach dem Abladen bei mir in der Werkstatt mich selber auch.... Das ist auch der Grund dafür, warum ich vom Urzustand keine Bilder habe... Aus Scham Egal, das Ding erstmal komplett zerlegt, Motor mit der Flex rausgeschnitten und mal schaun, warum der fest ist (naja, am Pleuel hing kein Kolben mehr dran, hab dann doch nicht mehr weitergeschaut...) Naja, nach knapp einem Jahr GSF auf- und ablesens und unzähligen Stunden Arbeit, ist das gute Stück ja doch fast fertig geworden... zur Technik Motor: px 200 lusso, kurzer 4. gang, Moto Diavolo °1 Schaltraste, mhr3 unbearbeitet nur Kolben und Gehäuse angepasst, 2,5 mm Fussdichtung, qk 1,2, 60mm Mazzu Glockenwelle, mrp cnc Ansaug, v-force4, Mikuni 35tm, dumbo Rahmenansaug, Elestart Lüfterrad abgedreht, kytronic, racing resi... Fahrwerk: hinten 3.00x11 zoll sip schlauchlos Breitreifenfelge mit 130/70-11, vorne 2,5x10 zoll mit 100/80-10, sip dämpfer 60psi vorne, sip dämpfer hinten, verstärkte Feder vorne, vnb Gabel komplett umgeändert... Bremse: hinten serie, sip bremspumpe, stahlflex durch Lenker verlegt, vorne af parts touring aufnahme für pk, grimeca nabe abgedreht, wave Bremsscheibe schwimmend, adelin Bremssattel, Schwinge komplett Eigenanfertigung...
  2. 17 points
    Die 80er/90er-Jahre DTM La///M3retta wächst und gedeiht ....
  3. 14 points
    So, endlich! Nach 10 Jahren ist nun auch mein Motor fertig: Vielen Dank an alle die es möglich gemacht haben, aber ganz besonders Felix, Helge und Wolle! Der Zylinder fährt sich super harmonisch - ist ja auch der Originalauspuff von Rotax.
  4. 12 points
    Ich war ja mal wieder fleisig am Bastel.... auf der Suche nach dem richtigen Touren Auspuff.... -> der meinen Vorstellungen enspricht Insgesammt hab ich jetzt ca. 5 Anlagen zusammengebrutzelt und getestet.... Die Ergbnisse muss ich noch zusammenschreiben und werde die dann hier wieder rein schreiben. War auf jedenfall mal wieder sehr interessant... PS: achja..... und Nessi is back
  5. 10 points
    Es geht weiter meine Herren, heute wurden die Gehäuse mit DDS Dichtfläche gespindelt, die Zylinderfuss Dichtfläche geplant, der Kolben+Zylinderfuss für Simonini wie auch den 180er Falc gespindelt und der Stehbolzen Lochstich für Simonini gebohrt.
  6. 9 points
    Diesen Schluss kann man natürlich jetzt aus der Chose ziehen, klar. Eine Alternative wäre beispielsweise gewesen, beim nächsten Mal, wenn man einen selbst zugesagten Versandtermin nicht einhalten kann, einfach kurz Bescheid zu sagen. Für ein kurzes "Sorry, habs nicht mehr zur Post geschafft, wird erst nächste Woche was" wird einem in der Regel weder gleich der Kopf abgerissen, noch wird man öffentlich zur Fahndung ausgeschrieben. ebenfalls noch einen schönen Sonntag
  7. 9 points
    Der Rahmenaufbsu ist fast fertig. Kabel und Züge sind verlegt. Es gab noch ein Problem mit der Kette, die auf der Schwinge schleift, aber das ist jetzt auch gelöst. Jetzt warte ich nur noch auf den Lackierer und der ist auch bald fertig
  8. 9 points
    Nö, Menschen brauchen das nicht, nur Bettler, Flohmarktkäufer, kleine Kinder vor Eisdielen, Kirchgänger, Sprittankende Zeitgenossen, wenn mal wieder der Kartenleser abgekackt ist, Veterama-Besucher, Kleinrentner, .... Alles, bloß keine Menschen.
  9. 9 points
    Also wenn ihr so weiter macht dann ist die dbm winter pause deutlich unterhaltsamer als die ganze rennsaison.
  10. 8 points
    Fremdzylinder jetzt nicht, aber ein oldscool grauguss fabrizi direktges. 56hub x 60 Alles bearbeitet... Demnägst konmt zylinder auf den piaggio block und diagramm...
  11. 8 points
    Zusammen mit dem furchtlosen L1E wäre die Idee, nun auch in der Seitenwagenklasse eines Bergrennens antreten zu können. Ganz im Stil der kneeler wie sie Mitte der 7ts in England zusammengepfuscht wurden. Wir müssen jetzt noch ein paar Sachen ausprobieren bevor wir Rahmen und Rest fertig machen. Angetrieben wirds momentan durch eine 210er Kawa Conversion, dicker Amal...alles klassisch. Reicht mit 21PS momentan locker um sich in die Hose zu scheißen
  12. 8 points
    Beleidigte Leberwurst gegen die Salamisierung des Abendbrotes
  13. 7 points
    Hab noch nen 65 hub x 70 frankenstein zylinder im aufbau.. Möchte aber im neuen jahr n eigenes topic dazu aufmachen... Hier mal n paar bilders zum schnuppern... Luk
  14. 7 points
  15. 7 points
    Marcello Media presents: MONZA MANIA.
  16. 7 points
    O- Lack Vespa 150 Sprint Veloce
  17. 7 points
    Ja, wenn man das rückwärts hört, wird dazu aufgerufen das Bargeld abzuschaffen!
  18. 7 points
    Moin Jungs, Danke für die Blumen, Nico. Der Motor ist aber im Arsch, da ist ein grosser Riss im Kurbelwellengehäuse ist und ich bin ein bißchen zu faul den neuen Block fertig zu machen. Matze, Deine sog. Mafia hat uns die Klasse für die kleinen Motoren geschlossen, und? Machen wir da so einen RiesenAufriss wie Du? Wir versuchen halt trotzdem mit den grossen mitzuhalten, und das gar nicht mal so schlecht. Aber mit einem M1x gibt's Du dich ja nicht ab. Ich werde jedenfalls den kleinen Motoren treu bleiben. Der T5 wird auch wieder ins Leben gerufen, wieder mit nem 172er, so ganz fertig bin ich mit dem Ding noch nicht. Truls und ich haben noch ein Ziel vor Augen. Auch der Drehschieber pfeift aus dem letzten Loch, aber er läuft seit Jahren ohne Ausfälle. Und, in Anbetracht der Kosten, sind meine Kisten ganz unten anzusiedeln, was den Einstieg für neue Fahrer attraktiv machen könnte. Wenn ich jetzt gegen so einen Ski doo zylinder antreten müsste, würde das die Motivation nicht gerade stärken. Dafür gibt es doch Klasse 4. Und jetzt kommt mal runter Jungs. Torsten
  19. 7 points
    finde das ist ein ziemlich fiese einstellung du Armbrecher! die regeln sind da für ALLE und nicht nur für die leute das sich dagegen stoßt es ist ja auch ohne rückwirkung.. übrigens fahren ja kein mir bekannt im DBM mit versetzte stehbolzen, und wenn jemand fährt mit ein zylinder das "fasst" passt auf den motorblock ohne was zu versetzen ist es ja was anderes. wenn du nimmst Dir ein zylinder und bohrt die stehbolzenlöcher 1 mm auf, würde sich keine dagegen anstoßen.. wenn Du nimmst ein zylinder ausn schiffsmotor und versetzt die stehbolzen mit 50000 mm rechst und links das es die ganze fahrbahn blockiert, würde sich ja jeder da an die stehbolzen anstoßen beim fahren.. dein neues projekt liegt ja inzwischen.. oder ist das nur ein Topik zum Regelwerkprovokation? wenn ja ist es ja schon im Ordnung! hast du auch ein topik gemacht im Verkehrsamtforum? Die paragraf 21 geht mir auch am sack. Mafia
  20. 6 points
  21. 6 points
    Puhh... hab ja schon lange nix mehr geschrieben. naja, zu viele Projekte zu viel am testetn.... hir mal nochmal die Zusammenfassung was ich mit den Boxen mal so alles Probiert habe bezüglich Geräuschminimirung. Version 1. Ich hab als erstes mal versuch einen art Absorberdämpfer rein zu bauen. Erst ein glattes Rohr und dann eine kleine Kammer mit Absorberdämpferteil/Lochrohr Sound ist relativ dumpf und angenehme aber doch recht laut. War/ist aber gar nicht so übel.... mir gefällt der Sound. Version 2. Dann hatte ich ja mal ein Außenrohr dran gemacht von einnem VW Käfer Dämpfer. Das bracht schon deutlich was von der Lautstärke. Auch ein einfaches gerades Rohr brachte da einiges. Hätte ich nicht gedacht Version 3. Danach wollte ich das mit einem weiterm Absorberrohr kombinieren der von der ersten Kammer in die zweite führt. (SITO Plus) In Anlehnung an das Aussenrohr bei der letzten Version. Das war aber dann sogar lauter als die erste Version. PS: Der Absorberdämpfer mit den Aussenrohr das gelocht ist war/ist sicher auch suboptimal gewesen... Version 4. Um das mal ganz einfach zu handhaben habe ich einfach das bestehende Rohr drin gelassen und nur einen Bogen an der Innenseite nochmal dran gebraten. Damit ich mehr „Auslassfläche“ bekomme habe ich einfach nochmal ein zweites Rohr rein gesteckt so das ich, wie oben auf eine fläche kommen wie auch mit einem einzelnen Rohr mit 23 -25 mm Innedurchmesser. Und siehe da… die Box ist um einiges leiser und deutlich einfach zu bauen. Ist natürlich lauter wie orginal.... ober nicht mehr so viel um.... Version 5. Dann hab ich mir gedacht warum nicht die Version 4. Nochmal mit einem Absorberdämpfer kombinieren… Also zwei klein Rohrebögen wie beim letzten mal die in eine weiter Kammer gehen und dann durch den Absorber mit 23mm nach Außen. Und sieh da…. Totaler Mist… wieder genauso laut wie bei Version 2. Da sieht man wieder… man kann sich die Verrücktesten Sachen ausdenken, die Theoretisch gut funktionieren sollten, und doch kommt ab und zu genau das Gegenteil raus. Dann kann man jetzt wieder rum sennieren, aber da sag ich nur : Keep it simple and stupid, dann hat man auch die größte Chance das es funktioniert. Meine Foforiten sind jetzt Version 1. bzw. 2. für einen Dumpfen satten Sound oder Verion 4. der nah am Orginla töftöf ist....
  22. 6 points
    Meine beiden Sprint Veloce Deutsches Modell. Beide EZ April 1976 aber Fgst-Nr. ganz weit auseinander. Einmal O-Lack noch mit dem ersten DIN Kennzeichen. Die andere überlackiert mit ganz wenigen Kilometern.
  23. 6 points
    Am gleichen Tag nicht, aber dennoch zeitnah. Oder würde jemand versenden und ü14 Tage aufs Geld warten wollen? Wenn jemand zügig bezahlt, kann man auch flott versenden. Wenn das nicht möglich ist, sagen, dann kauft man evtl. woanders. Wenn man gar keine Zeit und Lust oder sonst was zum verkaufen, versenden hat, warum meldet man sich dann überhaupt auf Suchanzeigen? Wenn ich etwas suche, möchte ich das auch in der näheren Zukunft ein oder anbauen.
  24. 6 points
    15.- sind eine Lappalie, ab wann ist es keine mehr? Ein Versand vor zwei Wochen wurde zugesagt, danach Schweigen. Und es gibt ein Jahre altes Topic mit mind. drei weiteren vermeintlich Geschädigten. Und dann darf man sich keine Sorgen machen? Es wäre interessant zu erleben ob ihr das so locker seht, wenn ihr selbst Betroffene seid.
  25. 6 points
    Schon fast 2 Wochen keinen Eintrag im Grilltopic. Seit ihr alle nur mehr bei Subway, Burgerking oder am Christkindlmarkt Punsch saufen und Maroni essen??? Ich halte die Stellung in Mittelerde und ziehe das Topic wieder mal hoch Freunde. Die Leuchtfeuer von Minas Tirith brennen, gestern am schwarzen Freitag wieder ordentlich Grillholzkohle gekauft für den Talon, von mir aus kanns Wetter schon langsam richtig Scheiße werden, ich bin bereit für den größeren Kohleverbrauch beim Wintergrillen ein paar Fotos gibt’s natürlich auch letzten Sonntag Brisket in der Früh nach 9-10 Stunden am Rost habe ich mal nachgeschaut wie es in der Feuerbox ausschaut, viel war nicht mehr drinnen, es hätte noch eine Zeit genügt aber durchgekommen wäre ich sicher nicht, schnell Kohle rein und weiter ging der Zauber die BBQ Sauce zum Brisket mit einem Stout aus dem Glaaaaaaaaaaaaaaaas Das Material wollte ich unbedingt noch rasten lassen bevor es los ging, mit dem Fleisch vom parieren des Briskets haben wir einen schönen Topf Rindssuppe gemacht, als Horsd’œuvre die Frittatensuppe. FAZIT: hatte die gleiche Wasserschale wie im WSM, Wassermenge war auch zu Beginn die gleiche wie bei jedem Longjob. Beim WSM muss ich nie Wasser nachfüllen, im Gegenteil es bleibt die halb volle Schale mit Wasser übrig nach 20 Stunden. Das Ei braucht viel Wasser was sicher kein Nachteil ist fürs Material, als ich die Kohle nachgefüllt habe musste ich auch die Schale fürs Wasser nochmals anfüllen. Der Brennstoffverbrauch ist echt nicht viel, liegt ja auch auf der Hand weil die Blechbüchse keine Hitze speichert und der Kamado doch eine ordentliche Keramikhülle hat. Heute BIO-Putenpastrami kingeling 78 Kern raus damit auf einem Baguette mit Käse überbacken und einer Honigsenfsauce Junior ist immer ganz HOT auf das Pastrami, hat sich vorhin ein Sandwich gemacht mit dem kalten Material zum Abendessen schönes WE noch und mooooooorsche geht es weiter am Grillplatzl Vagöts God Jogl
  26. 6 points
    Scheiß auf die Spitze, viel interessanter ist doch was er Vorreso und Band kann, denn das wäre, glaub nicht nur für mich, das ausschlaggebende Argument für eine Kaufentscheidung!
  27. 6 points
    Warum erinnern mich diese Trapez-Drops immer an das 5. Element?
  28. 6 points
  29. 6 points
    So, jetzt schreib ich doch noch schnell.... erstmal danke an: @rocksteady72 @andi123 @Wulfi12 Bin jetzt mit der Qutschkannte nochmal auf 1,05mm gegangen. Hab jetzt nochmal das Stoßspiel auf 2,5/10tel eingestellt. war vorher ja nur bei 0,5/10tel Hab den Kolben nochmal ein wenig abgeschliffen und den Zylinder am unteren Teil mit Schleifpapier bearbeitet bis der Kolben schön von alleine durchfliegt. (ohne Kolbenringe) hir noch ein Foto bevor ich die Arbeiten am Kolben, Kolbenringe und Zylinder gemacht habe. Ich hab den nur mal für 2min laufen lassen um die Zündung ab zu blitzen: Zylinder und Kolben waren aber schon entgratet.... trotzdem ganz schöne schleifspuren. Ich war ja vom BGM Zylinder recht angetan.... aber das ist ja schon mega scheiße. Hätte ich den so gelassen wäre wohl ein Fresser vorprogrammiert gewesen. So, dann hier jetzt aber mal zum Setup: BGM 177er Zylinder mit folgender Bearbeitung: -Überstrohmfenster aufgefrässt -Auslass ca. 1,5mm nach oben gezogen -Auslassflunsch von 30 auf 33mm aufgefrässt -Steuerzeiten sind jetzt bei 185/132 VA26,5 -2,25 mm Fußdichtung ohne Kopfdichtung -Qutschkannte bei 1,05 mm -24er Si Vergaser angepasst an Einlass und Spritbohrungen aufgebohrt -Bedüsung 160/BE3 mit HD 122 und Nebendüse von 52/140 , glatter Gas-Schieber (HD 128, 125 war zu fett / 122, 120 war gut / 118, 116 wird zu mager) -Luftfilter mit Löcher und leichter Fase am Vergaserübergang (und zusätlicher Luftfilterfläche am Boden sieh Bilder) -60er Mazzuchelli Welle gelippt und auf 50% Gewuchtet mit Steuerzeiten von 115/71 -Zündung Orginal auf 18,5° -Abgedrehtes Lüfterrad mit 1,625 kg -Resi-Box Auspuff - Superstrog Kupplung mit CR80 Honda Belägen und L Federn - Orginal PX 125er Getriebe nur mit 23er Kupplungsritzel (23/68) (V-Max ca. 120-125 km/h) ich hoff ich hab nix vergessen.... hier nochmal ein paar Bilder vom Umbaut, der mir ca. 20 Std. Arbeit gekostet hat Motor wurde komplett überholt... und hir dann noch das Diagramm vom Prüfstand: 24 PS bei 7600 U/min (Ziel war egentlich 20,X PS... ich würde mal sagen: Ziel erreicht) Fettes Danke auch @gravedigger
  30. 6 points
    So der Wahnsinn goes lf nächstes Jahr . Das Vorhaben Px block gespacert das Gehäuse innen auf geschweißt um wieder die Orginal stehbolzenabstände zu bekommen und trotzdem keine Mofa Welle fahren zu müssen sondern ne Mega Kingwelle mit dickem Stumpf und der neuen Kingkupplung , zum abrunden des ganzen kommt das Sahnestück ein Arcticat 250ccm Zylinder lufgekühlt und in den die Orginal stehbolzen Bohren. herrlich ist ja noch einfacher wie bei sf
  31. 6 points
    Ist keine kritik an Dir Matze, sondern eine wohl lieb gemeintes Lob für dein Einsatz durch die Jahren.. Damit hast Du echt verdient 3 x mal Meister zu werden.. Aber das Spiegel das Du jetzt reinguckst, vllt siehts Du wohl doch nicht die wahrheit.. das es ende letzte jahr war ein großen hexenwerk an Deine DEA die "extreme Leistung an dem Motor zu volllbringen" Nein, deine Erfolge kam nach hinterher Saban und Christoph hast die Fräser aus dein hand genommen Du hast dir ein Falc zylinder gekauft das niemand kaufen kann, und damit bist Du meister geworden! Die arroganz gegen andere DBM fahrer kam noch dazu, aber es wird nur noch schlimmer so wie Du dir in diesem topic verhälst.. und jetzt auch gegen mir! Du legst doch dann so viele steine im weg das du dir letztendlich ein Mauer vor Dich baust zwischen die andere Fahrer, als eigentlich das Du die verdiente respekt bekommst für Deine Mühe und erfolge! jetzt noch das letzte wort von mir und viel erfolg an bauen lg Truls
  32. 5 points
  33. 5 points
    !!! alle schon Verkauft !!! Verkaufe hier einen Racing-Resi Auspuffanlage Ich habe noch 2 Stück für die PX200 und 1 Mal für PX125 Mit Halter, Federn, Vitonflunsch usw., wie auf den Bildern zu sehen. PX 200: PX 125: Preis pro Anlage: 350,- Standort: 86570 Inchenhofen Der Auspuff ist eine Eigenentwicklung. Er ist aus 1,5 mm dickem Stahlblech gefertigt (fast doppelt so dick, wie normale Auspuffanlagen) und dadurch leiser und stabiler. Die Anlage ist natürlich Breitreifen und Hauptständer tauglich. Ich habe bei der Entwicklung das Augenmerk auf maximale Vorreso Leistung gelegt, bei einer angestrebten Spitzenleistung von über 40 PS. Durch die gute Vorresoleistung lässt sich dieser Auspuff noch angenehm „im Normalbetrieb“ fahren, so dass man auch im 4. Gang untertourig aus der Ortschaft problemlos raus beschleunigen kann. Der Resoseinstieg ist dann bei ca. 5800-6200 U/min und das Pike bei ca.8500-9200 U/min je nach Steuerzeiten vom Zylinder. Die Steuerzeiten vom Zylinder sollten bei 190°-195° liegen, mit einem Vorauslass von ca. 28°-30°. Der Auslass am Zylinder sollte natürlich auch auf 68-70% Sehnenmaß gebracht werden. Ein großer Vergaser von 35 mm ist fast Pflicht, es sollte jedoch mindestens ein 30er Vergaser sein und am besten dann eben auch auf Membranbasis. Mit der Übersetzung habe ich gute Erfahrungen gemacht, und zwar mit einer Primär von (22) zu (65) und kurzen 4. Gang (36) oder extrakurzen (37) 4. Gang. Dadurch kommt man im 4. Gang im Bereich von 90-100 km/h schön in den Resobereich, was sich auch positiv auf den Spritverbrauch auswirkt auf längeren Touren. Die Spitzengeschwindigkeit liegt dann immer noch bei ca. 130-140 km/h. PS: Der Auspuff ist nur geölt…, kann aber in Absprache noch lackiert werden, und zwar mit hitzefestem Klarlack oder in Schwarz. Der Lack wird dann im Ofen bei 200°C eingebrannt. Hier noch eine Beispieldiagramm: Setup: -Malossi MHR unbearbeitet mit Steuerzeiten von 195/140 -35er Mikuni TM Vergaser -MMW Ansaugstutzen mit V-Force -60er Mazzucchelli Lippenwelle -Zündung Original 18,5° -HP4 Lüfterrad Und hier noch mit geringeren Steuerzeiten und kleinem Vergaser: Setup: -Malossi MHR unbearbeitet mit Steuerzeiten von 188/131 -30er Mikuni TMX Vergaser -MMW Ansaugstutzen mit RDMembran -60er Mazzucchelli Glockenwelle -Zündung Original 18,5° -1,6kg abgedrehtes Lüfterrad
  34. 5 points
    Ich habe heute Geburtstag. Vor zwanzig Jahren, also am 5. Dezember 1997, hab ich meine erste Vespa gekauft. Mann, war das kalt damals auf der Fahrt nach hause. Ich hatte einen Panzerkombikälteschutz an, der was zu klein war und die 35km Heimfahrt waren ziemlich unbequem. Fuhr sich echt anders als meine Honda MTX 80 damals. Die P200E hatte schon was von Harley fahren dagegen. Der Typ, von dem ich die hatte, war auf den Tag 11 Jahre älter und verschrieb sich deshalb beim Kaufvertrag bei der Jahreszahl 66 und 77. Dann wechselten 1300 D Mark in bar den Besitzer gegen das Fahrzeug und dazu noch ein paar Ratschläge, welches Öl ich benutzen soll, nicht frisieren und vorsichtig fahren, weil die Bremsen schlecht und nasse Straßenbahnschienen gefährlich sind. Dauerte keine vier Tage, da hätte ich meine erste Chance gehabt, mit siebzig kmh ungebremst auf einen G klasse Benz zu fahren, dem das Bremslicht ausgefallen war. Da stand mir Chuck Norris bei und nur rechtes Knie und die Seitenhaube wurden bei dem Roundhouseausweichmanöver beschädigt, als ich direkt in den Gegenverkehr auswich. Zu Hause auf dem Scheisshaus sah mein Bein so aus, dass ich entschied, noch nicht damit ins Krankenhaus zu fahren, sondern zurück zu meinem Kumpel, die Haube ausbeulen und lackieren. War auch besser als Krankenhaus, denn da gab es Zigaretten und Bier. Danach folgten über die Jahre diverse Ölsortenwechsel und dilettantische Tuningexperimente. Auch optisch tat sich was: vorne Garelli und hinten Antiklicht an Chromkaskade und Ancillottisitzbank (nicht braun! Man kann nicht alles haben...). Leider verkaufte ich dieses Mallossi getunte Verbrauchswunder - 8 Liter auf 100kmh - mit 30 Dello und sip Performance und fuhr mal ein paar Jahre ne Gummikuh. Aber um Frauen zu beeindrucken, muss man natürlich Vespa fahren und am besten man hat gleich mehrere, dann is noch besser. Da bleibt am Ende nur PX. Alles andere ist Unsinn. Meine mehrjährige SF-Artistik mit et3 und pk hab ich erfolgreich aufgegeben und bin stolz drauf, wenigstens Lambretta anderen überlassen zu haben... Und an PX kann man schließlich schon genug falsch machen, wobei ich die liebe Not habe, Lusso und Alt auseinander zu halten. Von Elektrik hab ich gar keine Ahnung zum Beispiel. Da kommt noch der neunmalkluge T5Rainer mir ein Topic anzudienen mit über 19 Seiten Länge, um Zündung von DC auf AC zu verstehen. Ich bin schon froh, dass mir nicht das Niedrigstrombordnetz im Kopf zusammenbricht, wenn ich mit Getränken meinen Elektrolythaushalt falsch einstelle und nicht weiß, wo der Zündfunke hin ist. In diesem Sinne Happy Mishap & happy test Plöpp
  35. 5 points
    Wenn man sich mal reinzieht dass der Jonas damals eigentlich für gedrehte oldschool Graugusszylinder entwickelt wurde und jetzt hier an nem Falc mit den 'dicken' Tröten gemessen wird, dann kann man schon ins schmunzeln geraten. Klar ist das nicht das Maximum, was Knud da rausgeholt hat...aber vielleicht für ihn genau das Optimum. Der gewohnte Auftritt, gepaart mit ner Horrorschreibe lässt aber den Schluss zu, dass es in manchen Welten eben nur um Maximum oder Nix geht. Da fehlen dann wohl einfach die Graustufen. Falls diese Art irgendwie mit Ironie behaftet sein soll und nur ich das nicht bemerkt haben sollte, so entschuldige ich mich für meine Merkbefreitheit. Edith fügt ein an.
  36. 5 points
    Das halte ich für unwahrscheinlich, bisher verkaufen wir die immer schneller als der Harald die macht. Das wird sich auch mit einem Konkurrenzprodukt aus dem Hause CasaLambretta in Zukunft wohl nicht so schnell ändern, dafür ist die Liedolsheim einfach zu gut...
  37. 5 points
    spar dir die gekürzte gabel würd ich meinen
  38. 5 points
    43 PS hatte mein alter Malossi auch ohne die Überströmer und den Boost Port zu bearbeiten. Da war nur der Auslass und der Kolben bearbeitet. Mein stärkster Mhr hatte 47. Da war überhaupt nur noch der Auslass gemacht und nicht mal mehr der Malossi alt Kolben bearbeitet. Meine ersten paar eigenen Malle Motoren waren alle, wie auch deiner massivst bearbeitet.......war alles komplett für die Katz und hatte keinerlei Wert. Wenn 2 unterschiedliche Zylinder verglichen werden (auch wenn der eine nahe am anderen dran ist) kann es sein das bei dir beim Mhr nur ein paar kleine Änderungen an der Peripherie deinen umgearbeiteten Malle alt ganz schnell alt aussehen lassen hätte können. Das ist mir insgesamt ein bisschen zuviel Äpfel mit Birnen wenn bei einer komplett Bearbeitung eines Zylinders die daraus resultierenden Mehrleistung auf "Boost Port wird schon was gebracht haben weil ja insgesamt mehr ansteht" fest gelegt wird Also wie gesagt nix für ungut ich mein das nicht böse und dein projekt ist auch alles gut usw ......... Ich bin auch ne ziemlich lange Zeit fast ident wie du an das Thema Leistung ran gegangen (so quasi grösser=mehr). Trifft aber als Pauschalaussage nicht zu.
  39. 5 points
    Klar hätte es auch eine einfachere Lösung für die Lenkanschläge gegeben aber ich wollte an der Gabel nicht rum bohren. Kleben war mir irgendwie zu "labbelig" und Aluguss kann weder ich noch irgendein Bekannter schweißen! Außerdem hab' ich es einfach gerne sauber und ordentlich. @der kleine blechroller hats gerichtet und das nicht nur mega sauber sondern auch unglaublich schnell. Aber schaut euch die Bilder einfach selbst an ....
  40. 5 points
    Das heißt in der Generation aber Äbbelwoi und Bypass...
  41. 5 points
    Da an anderer Stelle wild diskutiert wird, haben wir einen weiteren Punkt des WINTERPLANS vorgezogen. Nach einer zweistündigen (hitzigen) Telefonkonferenz gestern Abend haben wir uns auf einige ergänzende Regeln geeinigt, die im Reglement 2018 verankert werden. Vorab schon mal die Essenz betreffend der Rennklassen: Innerhalb der Klasse 3 dürfen nur Zylinder verwendet werden, die für die entsprechenden Motorgehäuse produziert werden / worden sind! Die Stehbolzenabstände müssen den orginalen entsprechen und es müssen durchgehende Stehbolzen verwendet werden! Versetzen der Stehbolzen und/oder Stehbolzenkanäle in Gehäuse und/oder Zylinder ist nicht erlaubt! Keine Fremdzylinder oder Prototypen! Es sind keine Adapterplatten erlaubt! Innerhalb der Klasse 1b dürfen nur Zylinder und/oder Gehäuse verwendet werden, deren Martkeinführung vor 2000 stattfand! Die Stehbolzenabstände müssen den orginalen entsprechen und es müssen durchgehende Stehbolzen verwendet werden! Versetzen der Stehbolzen und/oder Stehbolzenkanäle in Gehäuse und/oder Zylinder ist nicht erlaubt! Mit Ausnahme von SF: hier dürfen die Stehbolzenkanäle im Zylinder angepasst werden! Es sind keine Adapterplatten erlaubt! Die übrigen Klassen bleiben unberührt! Diese Dinge sind unserer Meinung nach keine Regeländerung, sonder nur Ergänzungen, die die gängige Praxis der letzten Jahre beschreibt. Auch soll es keine Entscheidung "gegen" irgend jemanden sein, sondern nur vermeiden, dass unnötig Zeit und Geld in Entwicklungen und Technik gesteckt wird, die dann nicht an der gewünschten Stelle eingesetzt werden kann. Das ist nochn icht alles! Es werden noch weitere Dinge besprochen und beschlossen werden. Hierzu in Kürze mehr! See you on track!
  42. 5 points
    Also ich finde ja, dass soziale Sicherheit und die Vermeidung von Not und Elend, indem Bedürftigen ein menschenwürdiger Lebensstandard verschafft wird, sehr wichtige Indikatoren eines guten Staates sind. Und nein, ich bin weder Hartzer noch Linkspartei-Wähler.
  43. 5 points
    Geil. Ich seh schon die große Einheitsklasse vor mir. Jeder bekommt Freitag Abend am Rennwochenende einen 80er Block, einen 135er DR und ein paar Lagen Blech zum Auspuff schweissen. Bis Samstag zum 5-Uhr-Tee muss der Eimer laufen und wer als erster ankommt hat gewonnen. Großes Tennis ohne hätte, würde, könnte.
  44. 5 points
  45. 5 points
    Ein altes Thema mit Fotos wiederbelebt - meine Olack shocking pink, Skandinavisches Modell Bj 1967, V50N - V5A1T 189*** entgegen weiter oben Angeführtem - geklebter Schriftzug, Trittleistengummis, lackiertes Rüli
  46. 5 points
    Matze, als ich dein Vorhaben im Chat gelesen hatte, dachte ich, du willst Tim, Sause und mich wieder nur ärgern und necken. Soweit alles gut. Bis zu dem Zeitpunkt habe ich es auch noch für witzig empfunden. Jetzt fängst du aber auch hier im Forum an. Und als würde es nicht genügen, eröffnest du auch noch ein eigenes Topic dafür. Das du damit eine Welle lostretest ist dir vielleicht nicht bewusst. Mir aber!! Wegen diesem Quatsch fangen nun wieder Gespräche an, die schon vor Jahren beschlossene Sache waren. Ebenfalls stand das alles schon einmal im Regelwerk. Ist aber durch die ganzen Neuauflagen weggefallen. Ja es ist richtig, das diese Regel vielleicht etwas undeutlich formuliert wurde. War aber bisher nie groß ein Problem. Dein Vorhaben hatte Christoph und ich schon vor 2 Jahren mal überlegt. Da es aber vor Jahren schon verboten war, wurde die Idee dann wieder verworfen. Das hat somit weder was mit Mafia zu tun noch mit irgendwelchen Absprachen. Was das Komitee aber nun dir zuliebe machen wird, ist eine neue Formulierung. Das wird aber dann nicht geschehen, um dir eins auszuwischen sondern um dieses Missverständnis zu klären. PS: den Zylinder dürftest sowieso nicht fahren (...und nur weil du von Largeframe keine Ahnung hast, sind deswegen nicht andere schuld) Gruß, nico
  47. 5 points
    nein. gehört nicht zur et3. nebenbei gibt es eine "faustregel betreffend versprechen" 1) alles dabei: Es fehlen Teile für ca 1000 Euro 2) Roller beinahe vollständig: Es fehlen Teile für ca 2000 Euro 3) es fehlt "aweng" was: Es fehlen Teile für ca 3000 Euro
  48. 4 points
    Wo is denn jetzt hier die rally? Ich sehe auf den Bildern nur eine PX, ging beim Upload vielleicht was schief?
  49. 4 points
  50. 4 points
    auch wennich mich wiederhole - ich fasse mal die letzten 5 seiten ausführlich zusammen : - die 3 -5 bekannten bilder lasse ich aber weg - haben tut ihn noch keiner, aber mehrere loite haben einen bestellt - fakten, die belegt werden können, ausser shopbeschreibung und malossi fb-seite: - pinasco kann es wahrscheinlich sowieso wesentlich besser. ........ aber so unterm strich finde ich die überschrift schonmal ganz gut, keiner was was genaues, aber ist direkt ´ne legende geworden.. ja, ein forum ist sicherlich auch zum munkeln und spekulieren da, aber mal ganz ehrlich - auf 5 seiten schon prognosen usw. , bevor ihn keiner montiert hat.