Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 23.12.2016 in all areas

  1. 28 likes
  2. So....mal wieder ein Winterprojekt fertig gestellt Vespa Rally200 1.Serie in Kplt.O-Lack Ziel war ein schneller u reisetauglicher Tourer im O-Lack aufzubauen,der problemlos in den absoluten Originalzustand rückrüstabr ist. Der Roller wurde kplt.zerlegt und neu aufgebaut. Natürlich sind Original 044er Schlitzrohr,Rücklicht u Scheinwerfer Siem,Original Schlüssel,Original Schriftzüge! etc verwendet Fahrwerk vollhydraulische Scheibenbremse,Sip Sattel GOLD,ABM Ausgleichsbehälter GOLD,Stahlflexleitung,Bremspumpe TPH Dämpfer VA: BGM und HA: YSS Der Original Motor wurde ersetzt (wurde schön eingelagert) durch eine ORIGINAL NEUES PX200er Gehäuse,Lusso Getriebe,Ultralange Malossi Primär 24/63 Zylinder Polini 221,Polinist Kurbelwelle 60mm,BGM CNC-kupplung,elestart Lüfterrad abgedreht,SI26 Vergaser und Polini Auspuff BOX
    22 likes
  3. Also lieber User, wer wird dein Herzbla... äh deine Knallcharge 2016? Der ungestüme Vesponex, der alle alten Herren im Lambrettabereich verprellt hat und mit vehementer Beratungsresistenz dort mal aufräumen wollte, damit endlich Fakten regieren? Der schnelle Kingofburnout, der seine Produkte so hart umkämpft wähnt das er sie in virtuellen Selbstgesprächen vorne platzieren muß? Der ölsaugende Freakmoped, der allerortens versucht Konstruktionsfehler zu reparieren, die nicht vorhanden sind und durch solch verquirlte Sprache glänzt, das ihn nicht mal die Österreicher verstehen? Der miguelle Whitehorse, der durch seine Tonnen an Halbwissen und dessen Verbreitung sowie durch generelles aus dem Rahmen fallen immer wieder ganz vorne in den ignore Listen und moderativen Eingriffen stand? Der uno-allergische Klugscheißer, der durch sein konsequentes niedersprechen von Brot und Butterfahrzeugen und seine eskalierende Art Meinungen anderer niederzureiten gerne weit vorne in der Gunst der User steht? Der beratungsresistente SMG-P200E, der einmal den Largeframebereich revolutionieren wollte und keinen der erfahrenen Schrauber braucht, weil er selber schonmal einen Roller repariert hat und sich die Allwissenheit erarbeitet hat? Der wegeditierende Bergfick, der gerne voll aus dem Rahmen fällt, Osteuropäer und dicke Frauen gleich hart diskriminiert und immer wieder unsere volle Aufmerksamkeit für seine kurzlebigen Beiträge einfordert? Der wiederauferstandene P.Adam, der seine ganze Energie darauf verwendet hat diese Wahl auszuhebeln damit man nicht nachvollziehen kann wie er mit seinem alten Account eine Produktreihe verteidigt hat gegen jede Vernunft und ohne oft berechtigte Kritik zu zu lassen? Entscheide dich jetzt!
    18 likes
  4. FMP hätte den Titel alleine für sein Lebenswerk schon verdient. Schließlich hat die ölsaugende Ösinette hier auch 2016 genug Müll verzapft um nominiert zu werden. Ob man das als ausreichend betrachtet oder nicht ist am Ende nicht wichtig, denn man darf das hier a) nicht zu ernst nehmen und b) tun das immer noch genug andere User, wie man sieht Verschwörungstheorien hin oder her, das Ergebnis steht fest: Der Christoph ist damit am Ende unumstrittene Knallcharge 2016. Das die Selbstgesprächnummer am Ende so weit trägt überraschte mich etwas, aber das dürfte auch ein wenig der Prominenz vom kingofburnout geschuldet sein. @KingOfBurnout : möchte der frischgekrönte König der Selbstgespräche hier vielleicht ein paar Worte ans Volk richten? Geblubber: Ich sehe freakmoped am Ende schon verdient auf dem zweiten Platz, gemessen an der Beständigkeit mit der er hier gegen Windmühlen äh... Ölsauger ankämpft. Klugscheißer auf dem dritten Platz hat mich da schon eher überrascht. Ich dachte da kommt Miguel vorbei. Nun ja. Das P.Adam am Ende so weit zurück liegt liegt wohl an dem netten Kunstgriff der Accountumbenennung und dem Maulkorb für alle User bzgl. seines alten Namens und der Geschichte. Ich schließe den offiziellen Teil der Wahl 2016 und bedanke mich beim Nachbarn fürs begleitende Feuerwerk. Gute Nacht und frohes Neues ihr einsamen Schützen!
    17 likes
  5. fast... lieber guter weihnachtsmann komm mit nem quattrini an kämme deinen weißen bart mach dich auf die vollgasfahrt komm doch auch in unser haus pack den quattrini endlich aus ach, erst ein sprüchlein wolltest du? na logo, halts maul und hör gut zu: rosen sind rot der lörres ist steif ich butter die vespa was für 1 life
    16 likes
  6. Lachhaft. Die Szene stirbt aufgrund der Väter, die versuchen, das Hobby und die Familie in der wenigen freien Zeit unter einen Hut zu bekommen? Frechheit, das zu behaupten. Und dreist, für deren Handlungen Begründungen oder Entschuldigungen abzufragen. Ob ein Vater das ein- oder 10 mal in der Saison macht, ist allein seine Angelegenheit. Im Traum fiele mir nicht ein, soetwas zu (negativ) bewerten.
    16 likes
  7. Hallo liebe Gemeinde, ich möchte hier unser Projekt vorstellen. Seit nun mehr 2 Jahren tüftel ich an einer sauberen Lösung, Leistung an Rollenprüfständen zu messen und die Ergebnisse in eine Datenbank zu speichern. So gut und stabil der GSF Dyno auch ist, er ist etwas Benutzerunfreundlich und es vergeht immer einige Zeit zwischen Messung und Leistungsdarstellung. Hier möchte ich anmerken, das ich zu keiner Sekunde den GSF Dyno kritisieren möchte. Ich wünsche mir nur eine etwas professioneller ausschauenede Software für die Erstellung und Speicherung von Prüfstandsläufen. Angefangen hat alles mit einem Atmega und einem einfachen C Programm. Viele Fehler und viele initiale Hürden habe ich alleine genommen, jedoch kam meine Entwicklung aus Zeitmangel (Test und Entwicklungszeit) zum erliegen. Als ich mich nach einer Pause wieder mit dem Thema beschäftigt habe, kam nach kurzem Aufruf im Forum Wildstyler und Grua dazu. Mit der Hilfe und unermüdlichen Gedult der Zwei ging alles mit sehr großen Schritten vorran. Wildstyler übernahm den Großteil der Prüfstandstest und hat alles in kürzester Zeit getestet was wir ihm schickten. Hemmungslos hat er seine Elenor auf dem Prüfstand gequält bis die Kupplung (Partnerlink) weinte (und auch den Geist auf gab). Grua hat die nummerische Umsetzung in Labview, Entwicklung der Oberfläche und Bedienung übernommen. Die Auswertung hat er so nahe am GSF Dyno gehalten wie möglich. Unser gemeinsames Ziel ist eine stabile Software zur Verfühgung zu stellen die vom Forum frei benutzt und getestet werden kann. Wichtig ist uns allen Open Source. Die Software läuft stabil und erzeugt wiederholbare Ergebnisse, sie ist aber noch nicht perfekt. Einige Features sollten noch implementiert werden. Wir hoffen, das mit der gemeinsamen Hilfe des Forums eine gute und stabile Software auf dem Niveau eines AVL Prüfstands entsteht. Nun genug des Gesülzes und zur Software. Idee war es eine Microcontroller so zu programmieren, das er mit der Minimalkartschaltung benutzt werden kann. Bei dem aktuellen Programm, handelt es sich um die Minimalausführung (nur Leistungsmessung) mit Debug Features. Wenn sich genug Menschen finden bei denen diese Version gut funktioniert soll sie immer komplexer werden. Messprinzip: Arduino Mega angeschlossen and die Minimalkartschaltung. Der Arduino bekommt in TTL (5V) die Impulse der Rolle und der Zündung. Diese gehen in den ICP4 und ICP5 (Pin 48 und Pin 49). ICP steht für Input Capture Pin. Es ist wichtig das der Arduino nur 5V Signale bekommt. Das geht am einfachsten mit einem Optokoppler der auf die Unteschiedlichen Schaltkreise abgestimmt ist. So wa es uns möglich bei Wildstyler, Grua und mir drei unteschiedliche Prüfsysteme mit unserer Software/Hardware zu benutzen. Dabei handelte es sich um: 12V / 16 Inkremente / leichte Rolle 9V / 24 Inkremente / schwere Rolle 5V/200 Inkremente / mittlere Rolle Der Arduino hat die Aufgabe die Zeit zwischen zwei steigenden Flanken der beiden Eingänge zu messen und diese in einen Ringspeicher zu speichern. Die Werte werden dann über Serielle Schnitstelle zusammen mit der Übertragungszeit (Zeit zwischen zwei Übertragungen) an den PC/LabVIEW gesenden. LabVIEW berechnet dann die Leistung und stellt sie dar. Zur Zeit senden wir mit ca 50Hz die Werte an den PC. Das hat sich als guter Wert herrausgestellt. Kurz zum Arduino. Wir haben uns für den Arduino entschieden, da es ohne Vorkenntnisse möglich ist, ihn von jedem PC aus zu programmieren. Die USB Schnittstelle dient gleichermaßen als Programmierschnittstelle und Serielle Schnittstelle an den PC. Die Daten der Rolle und der Zündung werden an Labview gesendet. Wir benutzen Labiew , da es nur noch 50€ als Home Version kostet und genau für solche Situationen entwickelt wurde. Eine Implementierung in Java oder C oder was auch immer ist natürlich auch möglich und ausdrücklich erwünscht. Labview ist nur das von uns genutzte Modul. Die Daten können wie gesagt beliebig verarbeitet werden. Benötigt wird: 1x Arduino Mega 1x Labview 2014 oder neuer 1x Prüfstand mit Rollensensor 1x Minimalkartschaltung (nicht dringend notwendig wenn man weiss was man macht....) Aufbau: ACHTUNG Signale müssen aufbereitet bzw. auf 5V gebracht werden. Ich habe den LTV827S (Opptokoppler) mit 180 Ohm zwischen Signal und Eingang und 10kOhm am Ausgang gegen GND. 1. Zündungssignal aus Minimalschaltung an Pin 48 2. Rollensignal aus Sensor (oder Minimalschaltung) an Pin 49 Ablauf der Messung: In Labview müssen die bekannten Daten von Zündung, Massenträgheit usw. eingetragen werden. Desweiteren muss der korrekte COM Port eingestellt werden. 1. das Programm starten. (Weisser Pfeil oben im Menu) 2. Rollen und Rolle auf konstante Drehzahl bringen. 3. Die Messung Starten (Großer Knopf mit Start) 3.1. Labview startet die Übersetzungsermittlung. Ist dieser Prozess fertig erscheint ein Grünes GO und es kann gemessen werden. 4. Vollgas 5. Vom Gas gehen Nach erreichen der maximalen Drehzahl und Reduzierung der Drehzahl wird die Messung automatisch beendet. Die Messung wird gespeichert und die nächste Messung kann starten. Still to come: Wir sind gerade noch dabei einige Verbesserungen zu implementieren. Dazu gehören: 1. Implementierung eines BME280 für die Wetterdaten. 2. Implementierung eines Fussschalters für "Messungsstart" und "nächste Messung". 3. Implementierung von Lambdamessung 4. Implementierung von Temperaturmessung ----> MAX31855 breakout ca. 15€ Ich möchte ausdrücklich nochmal darauf hinweisen, dass das Programm noch nicht perfekt ist und das vielleicht einige Lösungsansätze besser oder Prozessorfreundlicher gestaltet werden könnten. Mit dieser Version möchten wir dem Forum eine stabile Basis zur Verfühgung stellen, auf die nun gemeinsam aufgebaut werden kann. Open Source heisst hier das Sprichwort. Ich persönlich bin zur Zeit durch Hausrenovierung etwas stärker eingespannt, werde aber weiterhin an dem Programm arbeiten. Ich denke, das wir gemeiensam in kurzer Zeit eine sehr professionelle Software/Lösung zum messen von Leistung haben werden. Ich möchte mich nochmal bei Wildstyler und Grua bedanken. Ohne die Zwei wäre die Software jetzt nicht da wo sie ist und das Projekt wäre wahrscheinlich in eine meiner Schubladen gelandet. BME280 Bezugsquelle: http://www.watterott.com/de/BME280-Breakout-Luftfeuchtigkeits-Druck-Tempertursensor !---------------------------------EDIT-------------------- WildGruChil_Shield_v3 mit allen Anschlüssen für den BME280(wattenrott) und MAX31855 (adafruit) von wattenrott WildGruChil_shield_v3_wattenrott.zip !---------------------------------EDIT-------------------- WildGruChil_V0.182.zip Hier das Board für 12V Spannungsversorgung Rollensensor und BME280 von Wattenrott. Bei anderen Spannungsversorgungen müssen die Widerstände des Optokopplers geändert werden. Falls spezielle Boards genötigt werden, bitte melden. WildGruChil_shield_V01.zip
    15 likes
  8. 15 likes
  9. Der Mensch liebt es Klisches zu bedienen und Dinge (gerne auch von oben herab) auf ein Minimum zu reduzieren, dann natürlich negativ und reisserisch (ok, ist seit vielen Jahren ja auch das Erfolgsrezept des großen deutschen Schmierblattes mit 4 Buchstaben). Ja, die "Run-Szene" entstand durch Jugendliche, die am Wochenende aus ihrem bürgerlichen Leben ausbrechen wollten. Was hat sich aber daraus noch entwickelt, beziehungsweise, was ist denn alles daraus hervorgegangen? - alle großen, nahmhaften Händler / Läden im deutschsprachigen Raum haben ihren Ursprung in der Run-Szene - ein Großteil der aktuellen Renngeschichte (DBM und ESC) kommt aus der Run-Szene - sehr viele Entwicklungen / Produkte für die klassischen Schaltroller kommen von Leuten, die aus der Run-Szene stammen - sehr viele dieser Momentan so beliebten Anroller- und ähnlicher Geschichten wurden / werden von Leuten initiiert, die aus der Run-Szene stammen - ein sehr großer Teil der klasssichen Schaltroller wurden und werden von Leuten aus der Run-Szene erhalten oder neu aufgebaut - auch dieses Forum hier hat seinen Ursprung in der Run-Szene Mag sein, daß die "Run-Szene", so wie manche Leute sie sehen (oder sehen möchten) stirbt (oder auch schon lange gestorben ist), aber das, was aus ihr hervorgegangen ist, bzw. wo sich sich hinentwickelt hat, ist nach wie vor allgegenwertig. Der gesamt Beriech klassische Motorroller / schicke alte Vespa, so wie er heute existiert, wäre nicht denkbar ohne die "Run-Szene".
    14 likes
  10. Seit kurzem kann ich in der mobilen Webansicht des Forums nicht mehr antworten auf Threads. Entweder fehlt der Antwortbereich komplett (Edge, Windows 10 Mobile) oder er existiert in reduziert und Eingaben sind nicht möglich (Chrome, Android). Und in beiden Browsern wird kein Menü anzeigt wenn man auf das Icon klickt. Cache wurde jeweils geleert.
    14 likes
  11. Bleibt trotzdem korrekt. Und nach der Abstimmung auf den Plan treten passt ziemlich genau zu den Erwartungen. Bist halt nur Mittelmaß, selbst als Knallcharge.
    13 likes
  12. Der neue Honecker Proto für meinen Straßen BigBore 62x70 kurz vor Vollendung
    12 likes
  13. Schlimmer noch, als sich als Knallcharge zu empfehlen, ist die Überschätzung der eigenen Bedeutung.
    12 likes
  14. Tino hat endlich ein paar 275cc twins auf lager. Kurzerhand fuhr @BiffOMander letzte woche zu ihm runter um 2 abzuholen. Einer ist fuer mich, der braucht noch etwas um nach SF zu kommen. platze daher aus neid dass ich ihn noch nicht einbauen kann. Ne apfelgrüne Karre stand noch etwas ohne projektstrategie in der ecke rum daher sollte der motor dort rein. erstmal kleine inventur gemacht und die maschine braucht noch etwas TLC. bleinkleid entfernt und motor rein: der sterz sieht etwas 4-taktig aus, es ist weniger platz nach rechts weil der motor versetzt ist: Hier noch ein kurzer schnappschuss von der anderen seite: Morgen geht's weiter, hoffentlich mit etwas video material!
    11 likes
  15. Lüfterradhalterung: Der Gurt wird gleichmäßig ca dreimal um die Flügel gelegt und dann um den Kicker o ä. Umlegerichtung entgegengesetzt Schraubrichtung. das Band zieht sich nach wenigen Zentimetern selbst fest und die Kraft wird gleichmäßig verteilt. Klappt gut, geht schnell und schont das Lüra.
    11 likes
  16. Stunde um Stunde habe ich in den letzten Tagen gespannt gewartet, ob wohl gleich mein Wichtelpäckchen kommen möge. Und heute dachte ich dann, das gibt vor Weihnachten bestimmt nichts mehr. Statt des Paketboten kam jedoch direkt der Weihnachtsmann persönlich und bewichtelte mich. Besser geht nicht Vielen Dank für diesen Moment und selbstverständlich für das Wichtelgeschenk, das wird allerdings erst morgen ausgepackt.
    11 likes
  17. Meine italienische Vespa Sprint 150, Bj. 1965, O-Lack. Sanftes Touren Tuning. Pinasco 177 Alu, Pinasco Langhubwelle, SI 24 und SIP Road.
    10 likes
  18. jo, wo fang ich jetzt an.... Also, ich hab jetzt auch nochmal neue Abdrücke gemacht vom Malossi MHR 1. und vom Sport. Die Abdrücke habe ich neu vermessen und auch neue Zeichnungen gemacht. Die vom MHR 2. & 3. sind auch schon fertig und vermessen inkl. Zeichnung.... Die alten Zeichnungen habe ich gelöscht, damit da jetzt nix durcheinander kommt. WICHTIG: Dann möchte ich micht noch korrigieren mit dem Malossi Sport: Der hat mehr oder weniger doch den gleichen Winkel wie der normale MHR. Dennoch gibt es einen Unterschied zu den MHR Modellen, darum habe ich "versehentlich" einen anderen Winkel rausgemessen. Die Kanäle beim Malossi Sport sind komischerweise um 1 mm niedriger, sowohl am Boosport als auch an den Überströhmen. Warum das so ist, kann ich mir nicht erklären... ist aber so.... zumindest bei dem Sport Zylinder, den ich hier im Keller liegen habe. Ich hab das auf der Zeichnung gelb markiert. Und ja.... es gibt nur eine Zeichnung für Malossi MHR 1. 2. und 3. Ich konnte beim besten Willen keinen Unterschied feststellen. Und wenn da was ist.... dann ist das aber echt sehr, sehr, sehr gering... (+/- 1° oder +/-0,1 mm) Und jetzt schauen alle dumm aus der Wäsche... was?! Wenn das jemand nicht glaubt, der kann gerne die Abdrücke haben... Ich werde da auch nix mehr nachmessen. Für mich ist die Sache klar. Um das noch zu untermaueren, bzw. als Beweis, würde ich den MHR 1. von mir und den MHR 2. vom @Nick Knatterton auf dem Prüftstand testen. Alles gleich.... gleicher Motor, soger der selbe Kolben, Kopf, Steuerzeiten, usw. nur Zylinder rauf und runter.
    10 likes
  19. das gehäuse ist das erstemal bildlich hier zu sehen und schon geht das kritisieren wieder los. ich finde die bastard t5 geschichte scheiße, aber den einsatz von pinasco, da was auf den markt zu bringen, ziemlich geil. so ein gehäuse, als guß jetzt, neu zu erfinden ist wohl nicht notwendig und die bekannten schwachpunkte auszumerzen ist auch nicht so ohne weiteres möglich, ausser man fertigt direkt das komplette innenleben neu an. das hätte dann aber zur folge, dass die gleichen meckersäcke direkt wieder weinen würden, da alles dann viel zu teuer wäre. also bitte mal freuen, dass es da was neues gibt und einfach mal die fresse halten, bis es auch getestet wurde. erscheinen dann wirklich probleme und mängel, kann man sicher auch drüber diskutieren und bis dahin schöne weihnachten euch spacken
    10 likes
  20. So, hier mein Projekt für 2017. Hab den Schrotthaufen für 200€ geschossen und die Optik soll so erhalten bleiben. Bodenblech wurde bereits erneuert und dicke mit Oxyblock eingepinselt. Wer irgend welche abgefuckte Teile oder schwachsinnige Ideen hat kann gerne sein Senf dazu geben.
    9 likes
  21. Verrücktes Topic. Hoffentlich verkaufst Du dieses wunderschöne Stück zu einem guten Kurs. Das Gutachten habe ich erstmal schnell runtergeladen, denn bei so einem Gutachter bekommen meine Kisten zukünftig wohl Werte zwischen 35.000 und 50.000 Euro zugesprochen. Besser geht nich.
    9 likes
  22. Jetzt aber die Bilder. Ja, Spraydose in den Deckel und ab dafür! Die genaue Vorgehensweise war wie folgt: -Schriftzug ausgedruck auf normalem Papier -mit Saral Übertragungspapier und einem Bleistift auf´s Blech übertragen -losgepinselt, blankes Blech ausgespart -mit 400er Schleifpapier ein wenig geschliffen, an einigen Stellen mehr für künstliche Patina -mit großem Pinsel Protewax drauf, fertig.
    9 likes
  23. Mir ist gerade aufgefallen dass ich heute auf den Tag genau vor 10 Jahren dieses Topic hier eröffnet habe. Mit knapp 1,5 Mio Aufrufen ist es das mit Abstand am öftesten geklickte Topic im gesamten Technikbereich! Gratulation an Lauro zu 10 Jahren Falc Zylindern! ------------------------------ Wäre vermutlich ein mit ein bisschen Aufwand verbunden, denn nur bei diesem Zylinder gehen die Nebenauslasskanäle um die Stehbolzen herum. Als Basis wäre ein Zylinder mit einteiligem Auslass wahrscheinlich am Besten. Das entspricht ja dem Vergleich eines Setups mit breiterem Boostport gegenüber einem Setup mit Kickern. Kicker gewinnen in diesem Fall den Vergleich. Beide haben ja noch Kanäle direkt in die Überströmer. Ich denke das nimmt sich nichts. Hauptsache groß genug. Geht der Einlass beim 13RR bis in die Zylinderfußdichtfläche nach unten? Wenn nicht, dann ist er wohl groß genug. ich glaube der Falc ist am Flansch größer, an der Laufbahn der DEA. Zwischen Haupt- und Nebenauslass ist beim DEA deutlich weniger Platz und die Nebenauslässe sind trotzdem so breit dass es einen Kurzschluss über den Kolbenbolzen gibt. immer im Ausland, da ist das Wetter am schönsten! Du weißt doch selbst am Besten dass es dafür keine pauschale Antwort gibt, weil man die Parameter nicht isoliert betrachten darf. Ich würde den mit der besseren Spülung nehmen, weil man einen Auslass leichter abändern kann als die Kanäle.
    8 likes
  24. das kommt vermutlich daher, dass jemand ein fantasy-leistungsdiagramm eingestellt hat und ein anderer mit den gleichen komponenten auf einer anderen rolle nicht annähernd an die leistung gekommen ist. dann war die ursache schnell gefunden.....der mhr2 oder 3 ist böse. regel 1: traue keinem leistungsdigramm, dass du nicht selber gefälscht hast.
    8 likes
  25. Ein dreiviertel Jahr vergangen, leider musste ich erst sparen... Seit April 2016 steht die Kiste deshalb einigermaßen unberührt da, aber macht wenigstens immer leuchtende Augen, wenn ich ins Zimmer schau. Was ich noch gemacht hatte war, den Lenker zu montieren und die Züge (provisorisch) anzuschließen. Als Einhängeteil für den Gaszug am Lenker habe ich in eine passend aufgeschnittene Beilagscheibe ein Stück Nietenschaft, das ich passend für den Gaszug mit kleinem Nippel durchgebohrt habe, so dass der Nippel versenkt ist, zusammengelötet. Das bei der Demontage reichlich lädierte Alu-Schlitzrohr ums Beinschild habe ich mit Hilfe eines Stücks Gummi-Rundschnur, das ich eingefettet Stück für Stück mit einem Durchschlag durch das Schlitzrohr getrieben habe, wieder in eine recht ansehnliche gleichmäßige Form gebracht. Mit dem Schonhammer lassen sich die Macken im weichen Alu schön rausdengeln: Kickerglocke und Schaltraste waren ausgeschagen und gingen deshalb an Andreas Nagy, der alles supersauber neu gebuchst hat. Die Federn der Ruckdämpfung des Primärs/Nebenwelle waren zerbröselt und wurden mit einem Originalset, das im Gegensatz zu manchen Repros - auch vom Pascoli - passt, ersetzt und neu vernietet. Dann stand der Roller lange so da, nur einige Wasserschieber kamen dazu: (Carcassone neu dazu) (alle neu dazu) (Provence neu dazu) Und eine passend patinöse VCF-Plakette (wie sie genau an der Stelle einst wohl montiert war) sowie die "gouttes d'eau" (Wassertropfen) als Repro, die auch irgendwann mal den Roller zierten. Dank Weihnachtsgeld konnte ich dann endlich im Dezember den Pinasco 160 und die Pinasco Kurbelwelle sehr günstig kaufen - grazie nach Süditalien, hat gut geklappt Wie schon weiter vorne mit der Schwinge, hab ich ein "Explosions-Foto" vom Motor mit den Nummern des Ersatzteil-Katalogs gemacht (noch mit der alten Kupplung): Motormontage in den Weihnachtsferien, Sicken der Wedis der Kurbelwelle runtergeschliffen, Wedi kupplungsseitig mit Dirko eingeklebt (da ist mir ein Malheur beim ersten Versuch, die Kuwe einzuziehen passiert ), immer schön mit Gefrierfach und Backofen (110°) gearbeitet und natürlich vor Montage der Nebenwelle die beiden Gehäuseschrauben eingesetzt und fixiert, die sich hinterher nicht mehr einsetzen lassen. Die Schaltstange habe ich sicherheitshalber mit mittelfester Schraubensicherung mit dem Schaltkreuz verschraubt. Nach dem Zusammensetzen des Gehäuses klackerte es im Getriebe, wenn ich die Antriebswelle mit der Hand drehte. Fuck, na hoffentlich nicht nochmal auseinanderbauen Im Verlauf des Gesprächs mit meinem Telefonjoker MV S.A. (Danke!) wurde klar, dass da irgendwas mit dem Kickerritzel nicht stimmt. Bernds Tip, die spitze Sicherungsschraube rauszumachen, um diesen Ring um die Kickerglocke (in obigem Foto die 1106 J) im Gehäuse frei drehen zu können, war Gold wert. Schon beim Lockern der Sicherungsschraube drehte sich der Ring offensichtlich in die richtige Position, nämlich so, dass die Schraube in eine Nut greift. Beim Einsetzen des Kicker-Gedöns hatte ich eine - warum auch immer vorhandene - Senkbohrung 1 cm neben der Nut für die Position gehalten, wo die Sicherungsschraube eingreifen soll. Kommt davon, wenn man beim Zerlegen nicht aufpasst und zu wenig Fotos macht... Der Pinasco-Zylinder bietet übrigens unterschiedliche Bohrungen für die Montage des Ansaugrüssels, drei davon passen zum originalen Ansauger (im Bild nur provisorisch mit Schrauben fixiert): Weiteres geplantes Setup ist dann neben dem Pinasco 160: - Kupplung CNC-Korb von ddog mit 4-Scheiben-Belägen und Federn von DR - Flytech - CP 23 mit gekürztem Marchald-Lufi von Stoffi - SIP Road oder Scootopia Warten auf den Rest...
    8 likes
  26. Es gibt Neues an der Wellenfront: Kingwelle hat die letzten Monate viel Hirnschmalz in deren Wellen fließen lassen und haben obwohl die Luft der Möglichkeiten sehr dünn ist einen entscheidende Sprünge nach vorne gemacht. Egal welcher Wellen bzw LF, WF, SF, QGehäuse Type. Wir haben nach wie vor unser Grundmaterial, Vergütungs.- Nitrierstahl mit bis zu 1200N/mm² Zugfestigkeit und 38HRC. Diesen haben wir nun mehrfach thermisch behandelt (ohne das Grundmaterial in deren Eigenschaft zu verändern) und somit optimal auf die Beanspruchungen im Kurbelwellenbereich vorbereitet. Kingwelle Spezialedition: Durch den oben genannten Ablauf kann die fertige Wange nach Wunsch randschichtgehärtet werden ohne das sich das Material negativ verändert. Die Randschicht hat danach ca. 1800N/mm2 Zugfestigkeit und ca. 60HRC. Die ersten Testwellen für Q-Gehäuse wurden mit 8-11t Pressdruck verpresst! Gängige Drücke bekannter Wellen liegen bei ca. 4,5 - 6 Tonnen (Quattrinigehäuse-Wellen) Zu dem Randschichthärten wurde das Max mögliche Übermaß berechnet ohne die Randschicht der Hubzapfenbohrung plastisch zu verformen. Zu all dem haben wir bei den Wellen für PK Gehäuse aus 10,8mm ca. 12,5mm Einpresstiefe generiert was die Verdrehsicherheit wieder weiter steigert. Die Wellen wurden dadurch breiter und das Gehäuse muss entsprechend geändert werden. Dies zur Info!
    8 likes
  27. der "trick" beim rally si ist nicht die bohrung, sondern der glatte schieber. mit glattem schieber brauchts auch keine dicke HD und fette nd. wir hatten im herbst einen polini 207 mit langhubwelle und bigbox sport zum abstimmen auf der rolle. die kiste ist immer festgangen bei halbgas, trotz 140er hd und fettester nd (2.2 oder 1.8? sowas, keine ahnung), be2 und so zeugs. soviel zu "die hd wirkt übers ganze band". als wir dann die lambdasonde anschlossen haben und ein paar läufe machten war klar warum. bis halbgas stieg der AFR wert auf 17 und bei vollgas fiel er auf 11. normal stellen wir so auf 12.5-13.5 ein. nach ein paar versuchen mit mischrohren und nebendüsen haben wir den schieber auf einen 4.2 gewechselt und schon war der halbgasbereich um die AFR 13.5. jetzt konnten wir die nebendüsen wieder verkleinern und die hauptdüse auf 125 redurzieren. mit 125er hd war der arf wert bei 12.5 oder sowas. die leistung ist auch gut gestiegen. der olle guss polini hatte knappe 23! ps bei schönem band...hätte ich vorher auch nicht geglaubt bei der kombi mit bbsport. wir hatten schon mehrere kisten mit si auf der rolle und nach dem AFR wert benötigte da keine kiste eine HD über 128. änderungen von BE2 auf BE3 waren am afr werte nicht richtig erkennbar. das ändern des schiebers von 4 auf glatt hat aber einen sehr, sehr deutlichen unterschied gemacht. so krass hätte ich das nicht erwartet. der 4er schieber zieht durch den schlitz bewusst falschluft um evtl. bei den px dingern irgendwelche abgaswerte einzuhalten. mit etwas mehr druck am hinterrad wird es dann ruckzuck zu mager.
    8 likes
  28. 8 likes
  29. Also wer mal Unruhe im Straßenverkehr stiften will, sollte das mal mit dem Nikolaus Kostüm probieren. Für das Gsf und meinen Wichtel mach ich mich gerne zum Obst! ( das Beste war aber die Reaktion des Bewichtelten:" Kinder....kommt mal gucken")
    8 likes
  30. hab hier was interessantes zum thema SCHALTARMLOCH IM GEHÄUSE BUCHSEN - BOHRER MIT FÜHRUNGSSPITZE SELBST GEMACHT benötigt wird dies zum buchsen der gehäusebohrung für den schaltarm - kennen wir alle, wenns siffen anfängt und ein übermassoring nicht mehr hilft muss man per röhrchen buchsen (12x1mm messingrohr nehm ich, einkleben mit loctite füge nabe) oder die käuflich erwerbbaren bronzebuchsen einsetzen. je nachdem was man bevorzugt, muss man einen 12mm oder 13mm besorgen, der aber ohne führungsspitze kein ordentliches loch gibt. die kann man so aufbringen: 1) 12x2mm messingrohr besorgen, bohrer vorne ca 1cm lang mit flex auf etwas mehr als 8mm freihand abschleifen (immer wieder messen mit schiebelehre) 2) ein stück rohr aufpressen/mit hammer draufklopfen - sollte auf jeden fall schwer drauf gehn damits gut sitzt - sonst lieber bohrer abschneiden und neu versuchen! 3) hülsenzwischenräume mit 2k kleber (uhu endfest 300 und co) auffüllen und aushärten lassen 3) ab zum dreher deines vertrauens und die messingspitze dann auf 10mm (besser 9.9mm - bitte probieren) abdrehen lassen. ein guter dreher weiß, dass er aufgrund des langen hebelarmes immer nur wenig abnehmen darf - 1-2 zehntel und 15x drüberdrehen bringt den erfolg! 4) das ende vom messingstück zum bohrer mit dremel entsprechend säuber wenn da reste drauf sind die schneide kann man gut mit der minitrennscheibe entsprechend auf fast 90° zur bohrerachse schleifen damit sie sich nicht so ins alu reinfrisst. dann mal probebohrungen in irgendeinem werkstück machen. 5) erfolgreich ist das ganze, wenn die 12x1er messinghülse dann drehend mit etwas kraft in die bohrung reingeschoben werden kann - so war das bei mir beim ersten mal. tipp: - beim bohren nicht trocken bohren sondern wenn schon nix gscheidtes da ist wenigstens ein normales feinmechanikeröl oder sowas verwenden. - durchmesser der spitze am besten auf ein standardgehäuse anpassen lassen! richtwert 9.9-10.0 gutes gelingen! edit: bohrer 12mm zgonc: 4.- 12x2mm messingrohr ca 20cm bei PETZOLT (WIEN) 3.-
    7 likes
  31. 7 likes
  32. Sorry vorweg, wenn ich etwas aushole... Seit einem extremen Zeitraum bin ich blockiert, was die Wiederherstellung meiner Lambretta angeht. Immer wieder schiebe ich andere Moppeds auf die Bühne, oder verplemper mein Geld, für Automatikkisten ohne Sinn. Da die Lebenszeit begrenzt ist, muss damit jetzt Schluss sein, und ich habe mir professionelle Hilfe gesucht. Am einfachsten wäre es natürlich die Karre zum Jockey zu schaffen, und dort unter den zärtlichen und fachkundigen Händen richten zu lassen, aber dann bleibt ja der Knoten im Kopf. Also bin ich zu einem anerkannten Guru nach Kleinblittersdorf gepilgert, der mich untersucht, und meine Chakren ausgeklingelt hat. Das Ergebnis war brutal, simpel und schockierend. Durch die zu häufige Nutzung von Fahrzeugen, welche nach rechts ziehen, haben sich die Rückernwirbel verschoben, und so wichtige Nervenstränge blockiert. Der Guru hatte auch eine patente Lösung - ich sollte mir einfach ein Titanmountainbike kaufen, und damit rumstrampeln, bis der Rücken wieder gerade ist. Eigentlich toll, wenn da nicht die Bürde meiner schweren Kindheit wäre - als Laufbursche für Grubenpferde im Bergwerk habe ich nie Fahrrad fahren gelernt, und habe selbst das Seepferdchen nur durch Betrug erhalten. Der Guru ging nochmal in sich, und zog einfach ein Mopped aus dem Schuppen - mit den Worten " Rette diesen spanischen Bastard und die Innocentigkeit wird in dich zurück kehren ! " Ergriffen von soviel Weisheit und Güte, zog ich nach einem jovialen Klaps auf die Schulter und einem nach Schneidöl und Titanschleifstaub schmeckenden Zungenkuss zurück gen Norden. Die Bühne war dann irgendwann frei, und ich mußte nur auf das richtige Datum für den Beginn warten - Freitag der 13. ! Mit dem empfehlenwerten Kloster zu Glessen habe ich auch schon Kontakt aufgenommen, und umgehend Oblaten und andere rituelle Gegenstände erhalten. Eigentlich hatte ich gehoffft, das der Guru mir einen leichten Weg ebnet. Neue Zündkerze, Züge, Kleinigkeiten und ab dafür - aber er will das ich den Vollmonty mache, und so soll es ein. Ihre Heiligkeit mit den Titanhoden Start Freitag der 13. Paar Stunden später... Die Tage geht es weiter. Falls noch jemand ein Seveta "Saegrücklicht" über hat, ich würde mich freuen. Danke Guru, auch wenn es eine langwierige Geburt war
    7 likes
  33. Update keihin 41 Und ne anderer zündkurve der rerst ist komplett unbearbeitet
    7 likes
  34. 7 likes
  35. ?? Danke der Nachfrage aber Ich schreibe da mit großem Spaß - Vielleicht liegt es aber auch einfach daran dass ich mich nicht ausdrücken kann und mich eher auf das konzentriere um was es da gerade geht - oder ich generell eher ein unaufgeretes Gemüt bin und die Spannung bei der Sache nicht so recht in Wort und Bild transportieren kann - such es Dir aus. Wenn ich gute Laune habe, dann lesen sich manche Texte auch deutliche positiver, als wenn ich jetzt den Miesepeter im Nacken habe..
    7 likes
  36. ich hab nochmal die Skitzze überarbeitet und ein paar sachen ergänzt oder korigiert. Hab nochmal alles doppelt nachgemessen... was aber bei dem schwabeligen Gummi auch nicht so toll geht muss ich sagen. Das ist leider nicht so leicht wie gedacht "genaue" Maße raus zu bekommen. Daher kann ich euch die Masse nur auf 0,5mm genau garantieren und die Winkel auch nur auf +/- 2,5° Grad.... wenn überhaupt... ich hab jetzt den Malossi MHR 1. gemacht und den Malossi alt Den Malossi Sport hab ich auch schon gemacht..... Um den Spannungsbogen ein wenig aufzubauen: -> ihr werded überrascht sein....
    7 likes
  37. 7 likes
  38. Da ich auf meinem RB den Avanti- Kopf verwende, bekommt der Zylinder nicht wirklich überall gut Luft. Daher Winter- Projekt, als Zusatz ein Airscoop von unten mit geringster möglicher Einschränkung der Bodenfreiheit. Erster Versuch
    7 likes
  39. die PP Reste welche übrig geblieben sind von der Session kann man gut vakuumieren und einfrieren, dann bei Bedarf auftauen und auf eine Pizza vom Grill geben schmeckt auch steil. Ich werde am Dreikönigstag Putenpastrami machen im WSM, wie lange war dein Material unter der Haube? Einer meiner Vorsätze für 2017...... Ich esse meinem Essen noch weniger das Essen weg als bisher, in einem Burger gehört noch mehr Fleisch und weniger Grünzeug rein Vagöts God Jogl
    7 likes
  40. is doch Scheiße, rostet überhaupt nicht mehr.........................................................
    7 likes
  41. Meine Lis mit einem 230 ccm Supermonza dat war ne Arbeit man man man
    7 likes
  42. Ich wollte nochmal kurz darauf zurück kommen bezüglich unterschied zwischen Box Auspuff und Reso Auspuff. Ich finde das ganz sehr interessant…. Und hoffe ihr wollt vielleicht nochmal näher drauf eingehen…. Han.F hat's ja auch schon kurz angeschnitten, und mich würde das auch nochmal interessieren darüber zu diskotieren. In letzter Zeit habe ich ja versucht mich darüber schlau zu machen wie den überhaupt die ganze Auspuffgeschichte funktioniert. Ich bin kein Ingenieur und kein Techniker, nur ein Hobby Bastler. Mein Unwissen habe ich auch nur aus dem Internet zusammengesammelt. Da gibt’s bestimmt Leute hier die haben da mehr wissen drüber… aber leider lässt von denen ja keiner so richtig was aus. Aber kann ich auch verstehen… wo fangt man an und wo hört man auf. Ist ja doch kein einfaches Thema. Ich sehe das zumindest folgendermaßen (wie gesagt meine Einschätzung / Meinung, Alle Angaben ohne Gewähr … bin ja auch nur ein Kack-noob): Wie ein Resonanzauspuff funktioniert sollte ja jedem klar sein. Wo ist nun der Unterschied zu einer Box?! Also das Prinzip ist bei beiden gleich…. Erst einmal soll der Diffusor den Zylinder leer saugen und dadurch die Spülung verbessern. Das geschieht ja beim Box Auspuff genauso wie beim Reso Auspuff und das ist auch einer seiner Hauptaufgaben. Dann wird die Welle reflektiert, und hier unterscheiden sich die beiden Auspuffe etwas voneinander. Beim Resoauspuff wird die Welle „gezielter“ Reflektiert. Beim Box Auspuff ist das nicht so „gezielt“, hier ist die rücklaufende Welle... ich sag mal.... unkontrollierter aber vielcheicht dadurch länger. So mal meine Vermutung. Der Gegendruck spielt da ja auch noch eine Roller…. Die Abgase können ja nicht gleich komplett durch das kleine Auspuffröhrchen entweichen, dadurch baut sich ja auch schon ein gewisser Gegendruck auf, der die Abgase, bzw. die Welle wider zurückwirft. Das ist aber beim Resoasupuff genauso. Stichwort Stinger Durchmesser…Box Vollumen, Belly Durchmesser… Also, was ich eigentlich damit sagen will, ist das die Box Auspuffanlagen früher und länger die Welle Reflektieren , aber dafür nicht so stark. Darum auch das „Gummibandverhalten“ wie ja schon jemand geschrieben hat. Das heißt nix anderes als das ein Box Auspuff bei geringer Drehzahl bis hoher Drehzahl gut funktioniert und sehr homogen läuft. Beim Reso Auspuff ist die Rücklaufende Welle kürzer aber kräftiger. Dadurch bekommt man mehr Leistung aber bei einem geringeren Band. Und, wie waren denn früher die Box-Auspuffanlagen bei der Vespa. Ein Rohr -> Krümmer und die Box also Expansions-Kammer (hir enteht ja auch ein sog und rfelktion aber bei weitem nicht so stark) und dann noch der schalldämpfende Teil. Dann kam mal der T5 Auspuff und die Nachbauten alla SIP Road die dann schon einen Diffusor hatte. Die waren ja dann schon eine Resotüte in Boxform. Und in letzter Zeit jetzt eben die größeren "Big Box" Anlagen die noch mehr saugen und reflektieren. Und was wurde da gemacht…. der Box Auspuff wurde Richtung Resotüte optimiert…oder seh ich das falsch? Aber…. Jetzt komm ich wieder mit Äpfel und Birnen daher. Man kann auch einen Box durch den Aufbau mehr in Richtung Resotüte „zwingen“. Die Prallbleche anders anordnen, Vollumen von der Box, eine art Gegenkonus integrieren usw. Die Resotüte kann ich dann auch ein wenig „entschärfen“… und vom Charakter her eher Richtung Box „drücken“ z.B. längerer Gegengenkonus…Belly Druchmesser... Fazit: es giebt kein schwarz oder weiß... die Übergänge sind eigentlich fließend. Aber darum finde ich den Thrade hier ganz gut, weil eine "richtig" Resotüte in Box Form hat's ja so noch nicht wirklich gegeben. oder? Nochmal zurück zum "Technischen": Ich hab hier mal eine Skizze gemacht wie der Druckverlauf am Zylinde- Auslass bzw. wie die Welle in dem Auspuff laufen sollte: Die Abgasse strömen aus dem Zylinder und gelangen in den Diffusor, hierdurch entsteht am Zylinder-Auslass ein sog um die Spülung des Zylinders zu verbessern. Am Ende vom Auspuff wird die Druckwelle dann Reflektiert und wandert dann wieder zum Zylinderauslass zurück und Drückt das ausgespülte frische Gemisch wieder zurück in den Zylinder. Ich hab hier auf der Skizze mal noch eingezeichnet wie sich die Welle dann mit zunehmender Drehzahl verschiebt, (rechts) und dann eben nicht mehr „rechtzeitig“ am Zylinderauslass ankommt und somit der Aufladungseffekt "verloren" geht. Ich vermute eben das beim Boxauspuff die rücklaufende Welle breiter ist aber dafür nicht so stark. Somit ist die Aufladung nicht so stark aber dafür beginnt die Aufladung schon in den unteren Drehzahlen und geht auch in recht hohe Drehzahlen und macht ein breites Band. Hier nochmal rot eingezeichnet wie ich das bei einem sogenaten Boxauspuff sehen würde, (skizze: nur als Veranschaulichung) Versteht man das so eineigermaßen was ich damit sagen will ?!?!... bin nicht so gut im erklären... Da spielen dann natürlich die einzelen Längen und Durvchmesser von Belly Diffusor und Gegenkunus mit rein die die Druckwelle bzw. den Verlauf beeinflussen. Aber das Prinzip sollte ja so ganz anschaulich sein. Links: Druck unten: Länge Auspuff -> (Zeit) Um Nochmal auf die Äpfel und Birnen zurück zu kommen, ein Beispiele: Ist das jetzt eine Box oder ein „normaler“ Resoauspuff?!!? Es gibt übrigens noch zig Patente die sich mit der ganze Zweitaktauspuff-Reso-Dingens beschäftigt haben. Da sind echt verrückte Ideen dabei… von Doppeldiffusor und Doppelgegenkonus und vieles mehr. Also im Prinzip gibt es nix was es eigentlich nicht schon gegeben hat. Man kann sich da aber gute Ideen holen und evtl. mal selber testen. Das mit dem Doppelgegenkonus bin ich ja schon dabei. Ziel ist es ja hier eine Rücklaufende Welle zu erzeugen die ein sehr breites Band machen soll eigentlich ja so wie beim Boxauspuff. Leider war mein Erfolg noch nicht so groß. Aber da will ich nochmal ein paar versuche starten. PS: wenn ich das falsch sehe… dann korrigiert mich bitte. Wie gesagt, find ich das ein interessantes Thema und würde mich über andre Meinungen und/oder Vorschläge freuen. Und wenn ich euch auf den Sack gehe... dann sagt auch bescheid...
    6 likes
  43. 6 likes
  44. Moooooorsche, das höre ich immer wieder und öfters von verschiedenen Seiten in meiner Familie, Freunden, Nachbarn usw...... Ich habe eine Einstellung zu meinem scharfen Hobby die fast keiner verstehen will oder eben kann. Ich habe richtig Spaß an der geilen Scheiße und investiere viel Zeit nein sehr viel Zeit in die Chilis. Es soll und wird immer was Exklusives bleiben was es nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt, wen meine Produkte für Jedermann zu kaufen wäre, hätte das Material nicht mehr den Stellenwert. Bei uns im Ort gibt es einen Bauernladen wo NUR regionale Prodkte verkauft werden, auch dieses Angebot was ein Selbstläufer wäre habe ich ohne nachzufragen abgelehnt, also die Möglichkeiten hätte ich schon gehabt um mein Zeug an den Mann zu bringen. Habe da einige Quellen wo ich ab und zu Hilfe brauche und das wird mit Chilizeug honoriert, z.B. die Edelstahl Flavorizer Bars für meinen Genesis kosteten Null Koma Josef, https://www.amazon.de/Weber-Flavorizer-Genesis-Edelstahl-7620/dp/B00FLRBUZ6/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1484371267&sr=8-6&keywords=Weber+Grill+Genesis+E-330+Edelstahl Ein Kunde von mir zu dem ich fast täglich komme hat sie mir gebogen, die Jungs verarbeiten so viel Stahl, Niro usw... täglich da kommt es auf die Kleinigkeit nicht an für meine Bars, ihnen hat es nicht wehgetan und dafür gab es eine Ladung frische Habaneros. Ich habe meinen Spaß mit den Bars die nix gekostet haben und die Jungs haben auch ihren Spaß in der Mittagspause wenn sie feine scharfe Ware von mir jausnen können, das sind eben meine Deals die ich ab und an mache. Tust du Gutes erntest du Gutes so wird es auch in Zukunft gemacht. Vagöts God Jogl
    6 likes
  45. 6 likes
  46. Ist das jetzt schon die erste Bewerbung für die Knallchargenwahl 2017 ? Mach mal langsam, hast noch ein ganzes Jahr um egozentrisch, selbstverliebten Stuss zu schreiben.... Ich halte das Thema Umwelt auch für wichtig, fände es nur wünschenswert, wenn das nicht von beknackten Sozialpädagogen mit Diätenanspruch im Bann von Autolobyisten diktiert wird. Die Umweltzonen zB. im Ruhrgebiet sind uneffektiv und ein Witz. Da könnte man halt einfach ma zugeben, Jau war Stuss runter mit den Schildern. In der jetzigen Form hatte das zur Folge, das etliche funktionstüchtige Fahrzeuge vom Markt genommen wurden, und mit großer Umweltsauerei durch Neu produzierte Fahrzeuge mit schicker Betrugssoftware ersetzt wurden. Fahrspuren für Fahrgemeinschaften wären da mit Sicherheit effektiver. Klar ist es töfte mit dem Finger auf die Stinkeroller zu zeigen ( und es ist krass, wie die Rezeption bei OttonormalOttos gewechselt hat, wenn die eine Vespaausfahrt sehen - früher Winken und Klatschen, jetzt Nase rümpfen ). Mir kommt die Suppe eher hoch, wenn ich die SUV-Schlangen vor Schulen und Kindergärten sehe, und die Preise für öffentlichen Nahverkehr in unseren Ballungszentren im Vergleich zu Südeuropa. Warum fordern die Spastis der Pseudogrünen Partei eigentlich keine ÖL-Steuer für den boomenden Kreuzfahrttourismus. Die Asipötte zerstören Natur, Kulturgut wie ein imperialer Sternenkreutzer und niemand stört sich daran. Vollkommen sinnfreie Fortbewegungsart und auf den Kähnen gibt es dann noch tonnenweise KZ-Fleisch. Wer sowas bucht, gehört ausgepeitscht, und Wahlunmünig geschrieben.... Auf wenn könnte man denn noch mit dem Finger zeigen, damit wir weniger auffallen ???
    6 likes
  47. Ich würde jeden meiner Roller wieder als Wertanlage kaufen. Die meisten habe ich seit 20 Jahren Plus und die unterbringungskosten dürften den Wertzuwachs deutlich übersteigen. Die inneren Werte halten an dem Geraffel fest, Wenn alles zerbricht, der Roller bleibt, das Geld kommt und geht.
    6 likes
  48. Das letzte Update ist etwas her und optisch ist nicht viel passiert. Der Auspuff ist fertig und wird vermutlich zu laut sein. Der Versuch einen Vorschalldämpfer zu bauen ist am fehlenden Platz gescheitert. Hier muss ich nochmal bei... Ein prominenter Norwegischer Rollerfahrer hat seine Unterstützung in dieser Sache angeboten Dank SMarco habe ich das komplette Motogadget Geraffel bekommen und die ersten Teile montiert. Dabei ist herausgekommen, dass das Chronclassic in seiner geplanten Position zu hoch steht. Ich habe die Abdeckung dann auf Fräse gespannt und mit dem Wohlhaupter den Sitz ausgefräst. jetzt sitzt es ganz ordentlich, wie ich finde. Das originale Zündschloss wird an gleicher Stelle durch das M/lock ersetzt.
    6 likes
  49. Selten eine so mühsame Kommunikation erlebt. Spärliche infos, keine Antwort trotz Abholtermin. Anfangs die Karre ohne durchrostungen angepriesen, dann irgendwann war plötzlich die Stossdämpferaufnahme durch... Sorry aber das musste raus. Finde gerade hier am Marktplatz wird einigermaßen fair gehandelt. Wer anders denkt soll doch bitte zu eBay gehen. Achja dort wird sie ja auch angeboten
    6 likes
  50. 2017 wird drehmoment. ein lang gehegter traum wird wahr: quarktrini m1-60. damit endlich die sagenumwobene 12-ps-marke fällt! der zusammenbau wird aber noch eine weile warten müssen.
    6 likes