Jump to content

Moorteufel

Members
  • Posts

    279
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Moorteufel last won the day on August 2 2020

Moorteufel had the most liked content!

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Südliche Weinstraße
  • Scooter Club
    Rollerbuwe, Wine Route Cowboys

Recent Profile Visitors

3478 profile views

Moorteufel's Achievements

expert

expert (4/12)

123

Reputation

  1. Und nicht zu vergessen: Die 200er Rally hat den leistungsstärksten Motor, den Piaggio je in einer Schaltvespa verbaut hat. Die läuft ohne weitere Maßnahmen 110 echte km/h auf der Bahn, brummt dabei super leise vor sich hin und geht problemlos stundenlanges Dauervollgas mit. In meinem Fuhrpark ist sie zwar der Roller mit der geringsten Leistung, aber bei langen Touren immer noch die erste Wahl. Schnell und zuverlässig.
  2. Auch hier nochmal: Danke für die Änderung, @px211 Ich wollte hier auch kein Fass aufmachen, nur an diesem Beispiel zeigen, welche Bedeutung Moderation durchaus hat. Und nein, ich bin nicht der Meinung, dass jeder Fehlgriff immer ausdiskutiert werden muss. Nicht jede Botschaft ist vom Sender so gemeint, wie sie beim Empfänger ankommt. Wenn man das miteinander klärt und sich Probleme lösen lassen, dann braucht es nicht unbedingt den großen Aufriss. Deshalb schrieb ich ja: Ich nehme das jetzt so an und werde in ähnlichen Fällen einfach höflich und sachlich den entsprechenden User anschreiben. Und wenn es dann kein Entgegenkommen gibt und das Thema aus meiner Sicht wirklich so nicht stehen bleiben kann, dann kann ich es ja immer noch "melden" ... oder alternativ ne Diskussion anreissen...
  3. @px211 Alles klar, sende Dir gleich noch ne direkte Nachricht und werde das dann auch künftig so handhaben. Vermeiden wollte ich, dass im Corona-Topic diese Diskussion aufkommt. Und ja, mir ist in dem Fall halt schmerzlich das fehlende Eingreifen der Mods aufgefallen. Und zugleich habe ich verstanden, dass doch einige User über lange Diskussionen genervt sind. Daher die Frage, ob es besser ist, so etwas hinter den Kulissen zu klären. Ich nehme das jetzt mal so an und werde das als einfacher User tun, wenn es mir sinnvoll erscheint. Was ich nicht tun möchte: andere User "melden". Das finde ich unangenehm ...
  4. @reusendrescher Habe Deine / Eure Zurückhaltung auch registriert ... aber eher nicht (nur) im Guten... Im Corona-Topic las ich kürzlich, dass die Ungeimpften "quasi die modernen Juden" seien. Das steht da immer noch. Der Sender will sicher nicht (!) den Holocaust verharmlosen, nur eine Lanze brechen für einen etwas weiteren Blick auf die Situation ungeimpfter Menschen im Land. Was macht man nun in solch einer Situation? Weise ich auf die problematische Lesart dieses Halbsatzes hin, dann geht die wilde Diskussionsorgie wieder los und das Topic driftet ab. Lasse ich es also einfach stehen? Auch blöd, oder? Ich würde mir wünschen, dass wache und sensible Mods in solchen Situationen ohne große Diskussion (die ja schnell als Zurechtweisung empfunden wird) reagieren. Vielleicht entspannt hinter den Kulissen? Mit einer Nachricht an den Absender und einer sachlichen, freundlichen Aufforderung, den einen Satz umzuformulieren? Oder ist Eure Erwartungshaltung, dass die User sich in solchen Situationen gegenseitig "moderieren"? Hinter den Kulissen? Funktioniert das? Jaja, alles nicht so einfach ... Einerseits haben sich hier einige mehr Zurückhaltung von Euch gewünscht. Was ich auch bedingt nachvollziehen kann. Und andererseits wird Eure Moderation immer mal wieder dringend gebraucht. Ich musste da vor Kurzem auch nochmal an den "Mussolini"-Auspuff denken. @sähkö hatte damals sehr schnell und entschieden eingegriffen. Dafür bin ich dankbar. Ggf. wäre aber auch in diesem Fall ein Eingriff hinter den Kulissen besser gewesen? Also keine lange Argumentation im Topic, die der User und seine Kumpels auch als "Angriff" verstehen können. Sondern stattdessen eine klare Ansage per persönlicher Nachricht. Wäre das ein Weg für die Zukunft? (Ich selbst bin damals in die Diskussion um diesen Auspuff eingestiegen, denke mir heute aber, dass es besser gewesen wäre, gar keine große Diskussion aufkommen zu lassen. Denn die wiederum nervt andere User gewaltig und fördert eher die Streitkultur im Forum.)
  5. Mich würde die Rothenburg-Story auch noch interessieren. Hier gibt es ab Seite 26 einen Pressebericht zu den „Ausschreitungen“ in Rothenburg 1989. Den Kommentaren entnehme ich, dass es 1988 noch interessanter gewesen sein muss.
  6. Nur kurz ... und nicht böse gemeint: Das ist echt Quark. Es gibt in Deutschland etliche VCs, die sich ausschließlich an Schaltroller richten. Einige von denen sind auch im VCVD aktiv. Ich würde sogar sagen: Ein Drittel aller Clubs im VCVD ist nicht offen für Automaten. Und ich denke: In jeder deutschen Großstadt sollte es nen automatenfreien VC, SC oder RK geben. Kleine Anekdote dazu: Bei uns in der Region ist es genau andersrum. Da sucht ein (wirklich ganz netter) GTS-Fahrer seit Monaten Anschluss ... und erhält immer wieder Absagen von diversen Clubs. Nun denkt er über die Gründung eines neuen VCs nach. Finde ich gut so.
  7. Jaja, in Hamburg gibts halt traditionell nen gewissen Hang zur GRÖSSE. Man macht sich gerne groß und schaut dafür halt nicht ganz so genau hin. VC mit 100 Mitgliedern und dabei halt alles unter einem Dach… Ich hab null Bock drauf, im Club mit Plastomaten durch die Gegend zu eiern… Denke, das treibt den Initiator dieses Topics auch an… Da reicht schon ein Blick ins Nachbartopic mit dem „schönen“ Foto zum Drive‘n‘Drink-Event…
  8. @Ganause Ich hatte Euren Veranstaltungshinweis im September zufällig bei eBay KA entdeckt. Hier im Topic erst heute morgen. Befürchte auch, dass es hier nur wenige sehen. Daher der Rat, ein eigenes Topic unter Termine aufzumachen und den @thisnotes4u kurz anzuschreiben. Ruhig auch jetzt schon für 2022. Auf Eurer HP steht ja bereits 2. & 3. September 2022. Das dürfen sich doch auch hier ruhig schon ein paar Leute vormerken. Ich find es auf jeden Fall cool, was Ihr da auf die Beine gestellt habt und wünsche Euch, dass für 2022 noch mehr Leute Wind davon bekommen.
  9. Top Video! Sehr einladend! Mach doch bitte ein Topic zum 2022er Treffen auf, informiere den thisnotes4u und lass den Termin von ihm hier vorne auf die Startseite setzen. Die Veranstaltung verdient Aufmerksamkeit. Wollen sich ein paar Leute vielleicht schon frühzeitig vormerken fürs nächste Jahr.
  10. Jo, erstmal Glückwunsch zu soviel Selbsterkenntnis, Grumpy Cat! (Sorry, der musste sein. ) Aber im Ernst: Wenn aus dem Blick zurück folgt, dass Du übermotivierten Neulingen hier toleranter begegnest, dann wäre das wirklich super. Und wenn da noch nen paar andere mitziehen, dann erst recht. (Klar, der Düsseldorfer hat hier offensichtlich einige Nerven strapaziert, aber unterm Strich waren seine Beiträge zu 99% harmlos, denke ich. Kann man doch wunderbar ausblenden, wenn es einen nicht interessiert.) Und in dem anderen Punkt: Es ist doch so, wie Du es beschreibst: Über einen langen Zeitraum warst Du voll des Lobes für den EINEN Mod, hast das auch immer wieder deutlich kund getan. Da kann doch jetzt nicht alles schlecht sein?! Das lässt sich doch abwägen und sicher in Ruhe klären, ohne Eskalation. Und ganz ehrlich: Der Auslöser zum letzten Disput, der war doch im Vergleich zu anderen Konflikten hier wirklich harmlos. Zumal es da null kritische Worte in Deine Richtung gegeben hat. (Genau an solche Situationen habe ich bei meinem „Gelassenheits“-Post gedacht. ) In punkto „Termine“ und „Nachberichte“ bin ich voll bei Dir. Das kommt hier echt zu kurz. Aber da habe ich die Hoffnung, dass nach Corona wieder mehr geht.
  11. Ich würde dem GSF generell mehr Gelassenheit wünschen… gegenüber Newbies, die bereits x-fach geklärte Fragen stellen gegenüber Verkäufern, die (zunächst) zu wenig Bilder oder Informationen einstellen gegenüber Usern, die einen eher ungewöhnlichen Schreibstil pflegen gegenüber Experimentierfreudigen, die was vorhaben, was bei anderen schon x-fach schief gegangen ist gegenüber Vielpostern, die in kürzester Zeit in diversen Topics ihren Senf dazu geben … Die Liste kann beliebig fortgesetzt werden. Unterm Strich wird hier in jüngerer Zeit zuviel rumgezickt, angepampt und gestritten. Und das ist dann nicht mehr der viel gerühmte „raue Charme des GSF“, das ist einfach nur nervig. Falls das wirklich Ausläufer einer Midlife Crisis sein sollten, dann hoffe ich, dass die an mir möglichst spurlos vorbei geht… Leben und leben lassen … und bei Bedarf die Ignore-Funktion nutzen. Da wären wir hier schon viel entspannter unterwegs.
  12. Halt die doch mal versuchsweise an Deine Rally. Sieht dann nicht mehr Original aus, macht aber nen sehr schlanken Fuß.
  13. Da habe ich schon vor 10 Jahren ewig nach gesucht … und mich dann für den Nachbau entschieden. Ohne Aufdruck hinten und ohne Logo an der Naht. Ich denke, bei dem Zustand werden Liebhaber auch mehr als 200 dafür hinlegen.
  14. Da wünsche ich Euch von Herzen, dass Ihr diese Fragen einvernehmlich miteinander klärt und Euch nicht darüber entzweit.
  15. Bis auf den letzten Satz bin ich komplett bei Dir. Zum letzten Satz: Ich habe keinen Anlass, daran zu zweifeln, dass es ihm mit diesem Topic im Wesentlichen darum gegangen ist, um "gegenseitiges Verständnis" zu werben. Das hat er mehrfach betont. Geglückt ist es ihm nicht. Er hat genau das Gegenteil geerntet. Wäre es so schwierig gewesen, ihm in der Sache (Bedeutung der Maske, Impfrisiken etc.) zu widersprechen und ihm dennoch einen Arm um die Schulter zu legen? Was macht Ihr denn im Alltag? Hat nicht jeder von uns zwei oder drei Zweifler und Skeptiker im Bekanntenkreis, in der Nachbarschaft, unter Kollegen oder im Sportverein?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.