Manu0r

Members
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Manu0r

  • Rang
    talent
  1. Erledigt

    Hab ebenfalls Interesse [emoji847] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  2. Hast eine PN Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  3. Pinasco Ansauger, Polini right Hand PX 200

    Habe Interesse am PX200 Polrad, würdest du das einzeln verkaufen?
  4. Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

    Hallo zusammen, passt das Cosa Polrad/Lüfterrad ohne E-Start aus der Serie1 auf eine PX200 mit BJ82 ? Wäre suuuper wenn das einer beantworten könne :) Vielen Dank im voraus
  5. Vespa PX 135ccm Krüger gegen DR tauschen

    Wenn Krüger in den Papieren steht sollte auch Krüger drin sein. Ansonsten brauchst ggf. Erläuterubgsgeschick auf der Polizei Wache. Andere Möglichkeit ist den DR ebenfalls eintragen zu lassen. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  6. düseen DR 177 kit

    Muss dir nicht Leid tun, mehrere Meinungen sind gut. Ich habe auf meinem 135er DR ebenfalls mit Box, Löchern im Luffi, 57er Hub HD115, nd58/160 und BE3 und 160hlkd. Allerdings alles etwas angepasst, Auslass erweitert und Kopf abgedreht. Läuft gut [emoji1308] Also alles ok
  7. düseen DR 177 kit

    Mahlzeit! Restliches Setup? Block oder Zylinder bearbeitet? HD wird voraussichtlich zwischen 115-130 liegen ND nicht vergessen, die sollte zwischen 55-65/160 liegen Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  8. Polini 177 weggeklemmt

    Servus, ich wollte damit nicht sagen, dass der Klemmer aufgrund der (nicht) Getrenntschmierung gekommen ist, ich wollte damit auf die Ölablagerungen anspielen bei zu fetten Gemisch [emoji1308]
  9. Polini 177 weggeklemmt

    Die ND 55/160 erscheint mir zu mager, gerne mal etwas fetter in Richtung 2,6 - 2,4 probieren. Was mir noch einfällt, wurden die Zylinderkopf Schrauben mit dem Drehmoment angezogen? Getrenntschmierung? Die Ölablagerungen könnten von der Heimfahrt mit den Choke kommen + das ständige Fahren in Teillastbereich Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  10. Hilfe bei VNX1T Motorrevision

    Selbstverständlich drehe ich meine Zylinderkopf Muttern mit einem Drehmomentschlüssel fest und auch der TE sollte die Zylinderkopfschrauben mit einem Drehmomentschlüssel anziehen und nachkontrollieren. Allerdings sehe ich es für den ersten Testlauf nicht erforderlich und für jemanden der vielleicht alle paar Jahre mal einen Motor revidiert ist die Anschaffung eines entsprechenden Schlüssels sehr teuer. Um den TE nicht falsch zu informieren habe ich Drehmomentschlüssel und Fühlerlehren oben hinzugefügt.
  11. Hilfe bei VNX1T Motorrevision

    Drehmomentschlüssel ok, kann man muss man aber nicht Fühlerlehren gebe ich dir recht, die hatte ich vergessen! Danke ;)
  12. Hilfe bei VNX1T Motorrevision

    Es gibt eigentlich ganz gute Sets bei SIP, SC oder PX Performance für die komplette Motor Revision. Spezialwerkzeuge fallen mir folgende ein, die die Arbeit auf jeden Fall auch erleichtern. Lüfterradhalter Kupplungshalter Kronenmutterschlüssel (für die Kupplungsmutter) Polradabzieher verschiedene Größen an Schlagdorn (hier könnte man auch die alten Lager nutzen zum einpressen der Lager) Heißluftfön Kupplungskompressor (falls du die Kupplungsbeläge wechseln möchtest, lässt sich aber einfach selbst bauen mit einer langen M8er Schraube und zwei Unterlegscheiben) Fühlerlehren für das Getriebe Drehmomentschlüssel Moderat ausgestattete Werkstatt mit Spitzzange Gummihammer Ratschenkasten von bis Gabelschlüssel und Schraubendreher Bremsenreiniger Schmiermittel Kältespray Dichtpaste That´s it
  13. Neuling mit PX 150 alt mit Fragen

    Schau was für einen Vergaser du drunter hast, könnte auch schon ein 24er sein, falls das so ist, würde ich das gesparte Geld in einen BGM 177ccm investieren. Das DRT Ritzel, Polrad und den BGM BigBox kann man so stehen lassen. Das leichtere Lüfterrad ermöglicht schnelleres hochdrehen, spritziger, agiler, macht eben Spaß. Allerdings verliert man auch eher Geschwindigkeit bei Steigungen, wäre mir persönlich allerdings nicht so wichtig, habs dann lieber etwas sportlicher.
  14. DR 135 Volllast Problem

    Richtig nach links, da das Polrad im Uhrzeigersinn dreht. Es müssten zwei Markierungen zu sehen sein, auf jeden Fall auf IT zum Test und dann die Nachkontrolle mit der Pistole. Der DR ist kein Drezahlmonster also würde ich auf 19° abblitzen. Gruß