Jump to content

calmato60

Members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About calmato60

  • Rank
    talent

Profile Information

  • From
    Münster

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. @tobsi wenn alles "normal" angeschlossen war, ist das schon seltsam. Kerzenstecker war also drauf? Dann sollte die Zündspannung eigentlich nur über die Zündkerze abgebaut werden, sofern kein Isolationsfehler am Kabel besteht und du sauberen Kontakt zwischen Kabel, Kerze und Stecker hast. Die Masse-Ader von der CDI ist auch mit dem Motorgayhäuse verbunden? Ich hatte früher mal bei meiner Kreidler während der Fahrt den Zündkerzenstecker abgezogen, weil der Gasgriff auf vollgas klemmte... da habe ich gezappelt wie auf dem elektrischen Stuhl... Aber das is
  2. Guten Abend. Ich brauche noch mal etwas Expertise von euch... Ich habe auch das Conversion Kit verbaut. Mittlerweile ca 450km gefahren auch über längere Vollgaspassagen. Jedoch komme ich im 4. Gang nicht über 83km/h laut Tacho. Was mich irritiert ist, dass ich den Motor im dritten Gang bis 75km/h (laut Tacho) ziehen kann. Demnach müsste er doch von der Drehzahl im 4. Gang schneller als 83 km/h fahren oder? Selbst bergab fährt er nicht schneller. Die Beschleunigung finde ich für einen 125er Zylinder sehr gut. Woran kann das liegen? Zu fette Düse? Ab
  3. Welche Elektronik? Nee, mal im ernst... zum einen Strahlt das Magnetfeld in der Stärke nicht sehr weit, und zum anderen hat ein Magnetfeld meist nur Wirkung, wenn es in Bewegung ist. Deshalb muss sich ein Polrad auch drehen. Reed-Kontakte werden durch magnetismus geschaltet, aber die findest du in der Vespa nicht. Sofern du nur vorne solche Magneten anbringst, sollte das nichts ausmachen. Evtl könnte es den Tacho beeinflussen, aber ich glaube, dazu müsste der Magnet schon fast am Gayhäuse kleben.
  4. Danke für die Info. Zur Zeit fahre ich das Conversion Kit mit der 80er Welle und Primär 23/68. Dreht sehr angenehm, also nicht so hoch. Finde ich vom Sound her toll (Puff Polini Box). Und für einen 80er Motor gar nicht so wenig Drehmoment. Mein Plan war auf Dauer einen PX125er Zylinder einzubauen mit ein paar Modifikationen aus der O-Tuning Anleitung hier im Forum. KW wollte ich folgende nehmen: https://www.scooter-center.com/de/kurbelwelle-mazzucchelli-racing-drehschieber-vespa-px125-px150-1620003?number=1620003 Da sollte doch was Brauchbares hera
  5. Danke für die Antwort. Ja, Übersetzung habe ich berückssichtigt. Da werde ich mit den Kupplungsritzeln (21,22,23 Zähne) spielen...
  6. Moin zusammen, Ich möchte einen PX80 Lusso Motor auf 125cc umbauen. Ich weiß mittlerweile, dass ich dazu die KW der 125er einbauen muss und der Zylinder unten an der Steckung auf das Maß (Durchmesser) des 80er Zylinders abgedreht werden muss. Nun meine Frage: Sind die Überstömer im Gehäuse beim 80er und 125er Gayhäuse gleich groß? Ich möchte da ungerne herumfräsen müssen. Gruß!
  7. Moin zusammen, kann mir jemand sagen, was auf einem original PX125 Lusso Zylinder für eine Kennzeichnung unten über der Fußdichtung steht? Bei meinem 80er Zylinder ist dort das Piaggio Logo eine "80". Wie sieht das bei dem 125er Lusso Zyylinder aus? Falls jemand aus dem Raum Münster kommt, der so einen Zylinder rumliegen hat, gerne PM an mich. Ich würde mir davon gerne einen Silikon-Abdruck machen. Danke und Gruß!
  8. Hallo zusammen, ich wollte mal fragen, ob jemand schon über Lnagzeiterfahrungen mit dem PX80 Kopf berichten kann? Ich überlege diesen einzubauen, aber damit sollte der Motor auch langstreckentauglich sein. Kann jemand berichten? Und... hat jemand mit de 80er Kopf mal ein Kulu Ritzel mit 23 Zähnen probiert? Ich denke, da der 80er Kopf deutlich Drehmoment bringen sollte, könnte ein 23er Ritzel gut funktionieren, oder? Danke und Gruß!
  9. Das war eher auf die angesprochenen Markierungen bezogen. Auch bei den kleinen KuWe gibt es die Varianten 1-4 Kerben als Markierung auf dem Pleuel. Dem entsprechend hat man einen Anhaltspunkt, das passende Nadellager zu wählen (Kategorie 1-4). Mehr wollte ich damit nicht sagen.
  10. Das muss ich dementieren... Das Pleuel meiner PX80 (orifginal Piaggio KuWe) hat 2 Kerben... Die Beschreibung auf der Seite vom SC beschreibt das schon sehr gut...
  11. calmato60

    calmato60

  12. Hol dir doch lieber ein Düsenset. Ist unterm Strich im Verhältnis viel günstiger als einzelne Düsen und du hast mehr Auswahl... Da sollte alles passende dabei sein. https://www.scooter-center.com/de/hauptduesenset-bgm-pro-fuer-dellorto-typ-4576-si-90-112-90-92-95-98-100-102-105-108-110-112-2599118?number=2599118
  13. Du musst nur den Ölschlauch am Vergsaer abziehen, dann mit dem Mund etwas in den Öltank pusten. Dann drückst du schon Öl durch die Leitung... bis die Blase verschwindet... Oder den Schlauch drauf lassen und stattdessen den Anschluss der Messingleitung an der Ölpumpe etwas lösen, dann in den Öltank pusten bis Öl aus dem Pumpenanschluss kommt. Dann hast du die Pumpe sch fast komplett entlüftet. Oder Ölpumpe weg lassen und Gemisch tanken...
  14. Danke für die Antwort. Habe in der Zwischenzeit den originalen 80er Kolben mal verglichen. der hat das auch, nur etwas mehr, weil er ja schon 35000km auf dem Buckel hat. Aber heißer Kolben glaube ich sofort, da ich einen leichten Klemmer hatte. Ich muss wohl geduldiger einfahren und erstmal fetter bedüsen.
  15. Hallo zusammen, ich habe in einer PX80 das 125cc Conversion Kit vom SC eingebaut. Habe den Zylinder und Kolben nach 230 Kilometern mal inspiziert. Dabei habe ich gesehen, dass INNEN am Kolbenboden/Kolbendach (Innenseite zum Pleuel) schwarze Ablagerungen zu sehen sind. Sieht wie Ölkohle aus. Ist das an der Stelle normal? Danke vorab für eure Antworten.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.