Jump to content

t4.

Globaler Moderator
  • Posts

    26263
  • Joined

  • Days Won

    53

t4. last won the day on April 12

t4. had the most liked content!

1 Follower

About t4.

Retained

  • I am
    .

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • From
    senbezirk Hannover
  • Scooter Club
    -) Enemies of Carlotta -

Recent Profile Visitors

28847 profile views

t4.'s Achievements

Internetrollerfahrer

Internetrollerfahrer (12/12)

2.7k

Reputation

1

Community Answers

  1. Nachrüstfassung: gibt's bestimmt. Habe die originale im Moment nicht vor Augen. Mach mal ein Bild. Optionen? Eigentlich nicht - jedenfalls nicht mit der originalen LiMa (bei speziellen "Renn"-Zündungen vie VAPE oder sowas bin ich aber raus). Aber wenn da nix defekt ist und der Kram richtig verkabelt ist, brauchst du eigentlich für eine originale T4 auch nix anderes.
  2. Erster einfacher Check: Rechte Seitenhaube abnehmen Luftfilterdeckel abnehmen; zwei Schrauben (im Bild rote Punkte) Benzinhahn öffnen und schauen, ob es irgendwo in dem Bereich grob unterhalb des runden Blechdeckels raussuppt (bzw. sich die Vergaserwanne mit Sprit füllt) Hahn wieder zu; jetzt sollte nix mehr nachlaufen. ... dann isses die Schwimmernadel. Hier noch ein Link zur Vergaserwartung bei der PX: LINK
  3. Bei einer 1960er T4 laufen in der Original-Elektrik nur Standlicht, Bremslicht und Hupe über die Batterie. Blinker hatte die ab Werk noch nicht. Sind Blinker verbaut, laufen die ebenfalls über die Batterie. Das Ganze natürlich zündschloßfrei. Fahrtlicht (also Abblendlicht oder Fernlicht) funktioniert über Speisung per Lichtmaschine; ohne laufenden Motor geht da nix. Deinen letzten Satz mit dem abwürgen verstehe ich nicht ganz.
  4. Spontan würde ich sagen, dass da auf Grund der langen Standzeit lediglich das Schwimmernadelventil festhängt. Das würde einen Ausbau und Reinigung des Vergasers mit dem Ersatz der Nadel bedeuten. Materialeinsatz dürfte sich mit evtl. Dichtungen bei unter 15 Euro bewegen; Zeitaufwand für jemanden, der das schonmal gemacht hat sollte bei maximal einer halben Stunde liegen. Wenn du das selbst erledigst, ist das ohne zwei linke Hände mit schriftlichem Support von hier und wenig mehr als dem Bordwerkzeug auch in einem Nachmittag erledigt. Und wenn die Werkstatt wirklich ein Motorzweirad-Fachbetrieb war, würde ich diese in Zukunft meiden, weil ich Gefahr laufen würde, auf Grund der getätigten Aussage dort Dinge zu tun, die für mich evtl. noch höhere Kosten nach sich ziehen könnten.
  5. Der grüne Hebel sollte drei Stellungen haben: rechts: Licht aus Mitte: Standlicht an links: Fahrtlicht an Licht muss dort an sein, dann kannst du mit der roten Wippe die Umschaltung von Abblendlicht (rechts gedrückt) auf Fernlicht (links gedrückt) vornehmen. Es leuchtet dabei immer nur eine der beiden Glühwendeln.
  6. Hab hier ebenfalls zwei Zapf-Garagen (in einer Reihenhausgaragenanlage von 22 Garagen nebeneinander). Waren damals (1998) bei den Häusern "dabei". Die Häuser (Betonfertigteile) sind ebenfalls von Zapf - betontechnisch können die was. Die Garagen (und die Häuser) sind alle(!) immer noch top und haben keinerlei Vergang; selbst die billigen Originaltore tun alle noch einwandfrei. Edit: s. Wavler: "nix bohren" stimmt. Wenn, dann nicht tief, möglichst ohne Schlag und mit vorher nachdenken. Evtl. vorhandene werksseitige "Kunst-Klinker" fallen da schon mal ab.
  7. Schweiz-Urlaub kommt vermutlich erst nächstes Jahr - stellst du die solange für mich bei dir unter?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.