Jump to content

Reiti

Members
  • Posts

    232
  • Joined

  • Last visited

About Reiti

  • Birthday October 17

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Österreich

Recent Profile Visitors

1473 profile views

Reiti's Achievements

expert

expert (4/12)

72

Reputation

  1. Abstand zwischen nippel und ende bleibt gleich, das hab ich mir auch schon angesehen. hab auch gedacht das der Nippel das naheliegenste ist. werde nochmals die Züge und die nippel erneuern und dann eine proberunde ohne lenkkopfabdeckung drehen. ich werde berichten.
  2. Genau so kommt es mir vor. Die schraubnippel hab ich beim 2. Mal so fest gezogen damit ich das ausschließen kann. Hab beim 3. Mal nachstellen vorher mit einer zange an den Schraubnippeln gezogen, die saßen bombenfest. Werde einmal nachsehen was die züge bei offener lenkkopfabdeckung machen. vielen dank für die Ratschläge.
  3. Die hüllen müssten passen. Sind im lenker und in den stellschrauben auf anschlag, habe neue teflonhüllen verlegt. hat da jemand die genaue länge? Dann würde ich sie nochmals ausziehen und nachmessen. Hab die VNB leider ohne Züge gekauft.. kann es an der Schaltrate liegen? Hab im Leerlauf ca. 3-4mm Spiel beim verdrehen der Raste.
  4. Hallo. Bin jetzt mal eine längere Runde gefahren und hab dabei ein ähnliches Problem mit meinen Schaltzügen bemerkt.. wenn ich während der Fahrt schalte ist alles in Ordnung, wenn ich aber bis zum Stillstand abbremsen muss (Ampel…) dann sind die Schaltzüge um ca. 1-2cm verstellt. so das sie oben beim Schaltgriff aushängen. Hab auf 50km strecke 5mal die Schaltzüge neu eingestellt. Schraubnippel und Züge sind neu, Schraubnippel ganz sicher fest angezogen und Züge mit Seilzugzange ausreichend gespannt. beim 1. Mal hab ich gedacht die Hülle muss sich noch „ausliegen“. kennt jemand das Problem und hat wer eine lösung?
  5. Um einen Farbvergleich zu bekommen, musst du doch nur in die Garage gehen, oder?
  6. Gibt's da ein Foto wie der Bus innen leer aussieht.? Der Aufbau wäre interessant.
  7. Ich hab bei meiner VNB innen in die Klappe eine Schaumstoffdichtumg geklebt, sieht man von außen nicht und die Klappe hält und klappert nicht.
  8. Vielen Dank. Mehr Fotos sind in der Galerie (ist auf Seite 1 verlinkt)
  9. Ist zwar weder rot, noch orange und noch dazu "nur" eine PX, ist aber im O-Lack Verde Met. PM 4/4, Baujahr 1983. Lt. Vorbesitzer gab es die Farbe nur in Italien und nicht so oft da blau, rot und dergleichen beliebter waren.
  10. Hei. Mir wäre nicht aufgefallen, das der Zug rausrutscht.. ich schau mir das Mal an wenn ich den Lenker offen habe. Aber ich habe meinen Zug auch mit den Hülsen verbaut.
  11. Ich habe neulich die BGM-Zündung in meine VNB verbaut. Super Set, alles dabei. musste bei mir nicht einmal den Kabelbaum tauschen.
  12. Also der Umbau auf 12V war das unkomplizierteste was ich bei einer Vespa je gemacht habe. Alte Zündung raus, neue ZGP und Polrad montiert, CDI montiert, Spannungsregler in die linke Backe. Kabelbaum laut Schaltplan geändert. (Schalter waren bei meiner VNB bereits Schließer) und LÄUFT, leuchtet und hupt wie sie soll. Jetzt noch alles schön machen und dann auf einen trockenen, sonnigen Herbst hoffen.
  13. Hab zuerst die Feder eingebaut und dann den Dämpfer zusammengedrückt und eingehängt.. so rum geht's glaub ich leichter.
  14. Früher als geplant, Umbau auf 12V in Angriff genommen.
  15. Wollte auf MKP- Kondensator umrüsten, war aber vom defekten (neuen) Simmerring, so demotiviert das ich gleich eine neue Zündung bestellt habe. Dann ist hoffentlich Ruhe.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.