egig

GSF Support
  • Gesamte Inhalte

    2.809
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    8

egig last won the day on 25. Oktober

egig had the most liked content!

Ansehen in der Community

571 Excellent

2 Abonnementen

Über egig

  • Rang
    god
  • Geburtstag 30.09.1985

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Südtirol - Klausen

Letzte Besucher des Profils

4.018 Profilaufrufe
  1. ich hatte mal was gesehen aus Holz mit mehreren Kammern, und dachte müsste effizienter sein was du meinst truls ist wie ein XXL Auspuffschämpfer der gerade verläuft oder?
  2. ich würde mir gerne nen Schalldämpfer für die Absaugung bauen Hat jemand Hilfreiche Tipps- Fotos?
  3. kann zu ; verkauft
  4. Die Welle hat etwa 5000km Straßenbetrieb abbekommen Pleulauge oben leicht verfärbt Wuchtfaktor bei m200 Kolben etwa 50% Konus wurde mit Lüra eingeschliffen, daher leicht rau Preis 300 Euro versand nach D und A 22euro standort 39043 Klausen
  5. ich fahre 12-55 mit 28-69 Zum fahren top da mein Motor viel Drehmoment hat, jedoch Stadtverkehr mit Ampeln mit stendigen anfahren ungemütlich, aber würde es immer wieder so verbauen , womöhlich 12-58 wäre etwas entspannter und ne alternative
  6. M200 mit 70mm Kolben und BOA Auspuff

    Kleine unterschiede, der Serienauspuff hat nach Peak Leistung ein besserer Leistungsplatau und fällt später ab
  7. M200 mit 70mm Kolben und BOA Auspuff

    Jein, also Zylinder ist dieser nur mit Mehr VA und größeren Auslassdurchmesser und anderem Auspuff Mit 128-172 und Original Auslassdurchmesser mit einen Proto Auspuff waren es 23-24 ps Vorreso aber meines erachtens zu später Reso mit 42ps spitze Mit Fabbri Auspuff 46ps Spitze und ca 22ps Vorreso mit gefrästem Auslass, ohne Fräsen etwa 2ps weniger spitze und 1ps mehr vorreso mit weniger Overrev , verlauf ähnlich wie der Proto Dieses Setup im Angebot macht irgend wie keinen Vorreso, da er stehts eine steigende Kurve produziert, ab 5400 gehts aber dann steiler nach oben Ziel war einen druckvollen Motor für Touren zu bauen und der Auspuff will großen VA , da ist mit knapp 29VA erst der Anfang, ohne auf Drehmoment verzichten zu müssen
  8. Zylinder wurde auf 70 mm Aufgebohrt und Kopf umgearbeitet Zylinder wurde bearbeitet dann aufgebohrt und beschichtet Steuerzeiten auf 60 Hub müssten etwa 128-185 sein , genau hab ich es nicht mehr im Kopf - Überströmer wurden erweitert - Auslass auf 44mm für den Auspuff angepasst Manco, an 2 Stellen unterhalb der Kolbenringe fehlt an 2 Stellen Nikasil, das ich einen leeren Tank bei 160km/h zu verdanken hab Ich fuhr dann noch so etwa 4000km mit neuen Kolben un Meiner Ansicht nach hat das so keinerlei Nachteile, sieht nur unschön aus, wenn jemand die Abbplatzer stören ,neu schichten und losgehts Zylinder mit Kopf - Kolben- Membrane - Ass 390euro Auspuff Boa by egig "Vorseienmodell" 340euro (für 350 geb ich neue viton Oringe und Dämmwolle dazu) weitere Fotos per PN versand nach D und A 22euro standort 39043 klausen (I)
  9. Von 130 auf 140 sind aber schon Welten dazwischen, oben draf noch mit nem PM der eher tiefe Überströmzeiten mag. Fräß da mal lieber etwas mehr VA rein und teste ne Anlage die das auch fördert
  10. Wäre da nicht ein Auslass mit Steg vorteilhafter? Die Hilfsüberströmer sind aber auch abgeändert worden, wird dadurch sicherlich den Spülverlusten entgegenwirken
  11. Doch gibts und sogar noch 60x56 (ab werk) http://www.10pollici.com/it/homepage/vespa-classica/motore/cilindri/smallframe/kit-cilindro-parmakit-w-force-153cc-d60-biella-105-corsa-56-testa-candela-centrale-vespa-smallframe.1.1.25.gp.2225.uw
  12. Das wird dem GSF nicht vorenthalten bleiben
  13. Die SZ sind sehr sehr Human, da der Hersteller die breite Masse ansprechen will und in italien lautet das zu 90% der Kurzhubfahrer Polini 102, 19.19 mit Proma =D Zeiten 120-170 Aber positiv ist dass man mit wenigen Handgriffen in Leistungsregionen kommt wo ein Motor schon Spaß machen kann