replica

Members
  • Gesamte Inhalte

    579
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

15 Good

Über replica

  • Rang
    pornstar

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    26
  1. Moin, ich bin auf der Suche nach einem Mikuni TMX 30 oder Dellorto VHSH 30 CS. Gerne auch mit Düsen, Nadeln und weiteren Teilen zum Abstimmen. Gruß, Jochen
  2. Parmakit SP 09

    Da schließe ich mich mal an. TÜV ist dieses Jahr fällig und der SP09 soll im Zuge dessen eingetragen werden.
  3. Kann zu verkauft. Danke GSF

    Nur damit ich mir sicher bin: Stehbolzenabstand 56-62mm, richtig? Oder doch 52-58mm...
  4. PLC Sitzbank SF

    Schon mal versucht die Sitzbank in eine V50 einzusetzen? Könnte das ungefähr passen?
  5. Besten Dank für deine Aufstellung. Frage mich auch gerade welche Primär inkl. Repkit ich verbauen soll. Da ist dein Vergleich eine gute Hilfestellung
  6. Mein italienisch ist nicht das Beste (quasi nicht vorhanden) aber das "certificato per ciclomotore" ist doch nur die Betriebserlaubnis ?! Die Betriebserlaubnis reicht für ein Versicherungskennzeichen aus. Sobald Du allerdings auf z.B. 125ccm und damit auf ein großes Kennzeichen wechselst, möchte der TÜV gerne eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Piaggio sehen. Die bescheinigt, dass das Fahrwerk, Rahmen, usw. auch für größere Leistungsstufen geeignet sind...
  7. Sehr schön - endlich mal ein paar Bilder nach zwei Seiten TÜV-Plauderei Bei Interesse kannst Du @Sirvano mich bezüglich der Unbedenklichkeitsbescheinigung von Piaggio anschreiben. Vielleicht kann ich Dir da helfen.
  8. Die Bremszange vom PIS - passt die an eine SKR Gabel ?
  9. SF-Winterprojekte...

    Hast Du dein Setup schon vorgestellt? Bin bei ähnlichem Gebastel bei ....wäre cool zu hören, was Du zusammensteckst.
  10. Verkaufe: Scooter & Service Cosa Gabel V50

    Klingt interessant. Magst du den teileumfang genauer beschreiben. Nur lenkrohr oder auch schwinge, Scheibenbremse, etc.
  11. Parmakit SP 09

    Nach Abwägen aller Möglichkeiten wird nun doch die Dichtfläche am Block um ca. 1,5mm geplant. Da ich damals bei meinem GSF-Repkit aus Unwissenheit nicht die 0,8mm für eine XL2 Kupplung abgedreht habe und ich nun keine XL2 Kupplung verwenden kann, wird eine Sonnenkupplung eingesetzt (sollte in zwei-drei Wochen angeliefert werden; bei der Leistung eines SP09 macht die Sonnenkupplung mittlerweile eh Sinn daher im Nachhinein nicht mehr ganz so schlimm). Wenn ich also das Gehäuse zum Überarbeiten verschicke, gibt es irgendwelche, weitere Modifikationen die ich durchführen lassen sollte? Nicht das mir im Nachhinein wieder etwas durch die Lappen gegangen ist...
  12. TPH 172 Malossi

    Dem Kennzeichen nach zu urteilen: Landkreis: Emmendingen, Baden-Württemberg
  13. Parmakit SP 09

    Das stimmt ! Und ich werde daraus nur schlauer was in meinen Augen ein Gewinn ist. Schraubererfahrungen muss man nun mal sammeln - durch selbstgemachte Erfahrungen habe ich bislang immer noch am Besten gelernt.
  14. Parmakit SP 09

    Meine Vorgehensweise ist nun folgende: 1. Mit Kaltmetall versuche ich die Dichtfläche am Block max. zu erweitern. 2. Den Zylinder werde ich abdrehen lassen (ca. 0,5 - 1mm) und einen entsprechenden Spacer unterlegen. 3. Bereits die aktuell vorhandene Dichtfläche am Block würde zum Spacer abdichten. Durch die Erweiterung der Dichtfläche mit Kaltmetall wird lediglich der Sicherheitsfaktor erhöht. 4. Der eingesetzte Spacer dichtet zum Zylinder ab. 5. Die Überströmer werde ich nur noch minimal anpassen, d.h. mit dem eingesetzten Spacer harmonisieren (falls überhaupt notwendig - sehe ich wenn die Teile da sind). Das war´s. Danach wird gefahren bis ich wieder mehr Zeit zum Schrauben finde. Eventuell baue ich mir parallel einen zweiten Motorblock auf und bereite den soweit vor, dass ich nur noch KuWe, Zylinder und Kupplung tauschen muss.