Jump to content

weissbierjojo

Members
  • Content Count

    3599
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

weissbierjojo last won the day on January 18

weissbierjojo had the most liked content!

Community Reputation

735 Excellent

3 Followers

About weissbierjojo

  • Rank
    god
  • Birthday 11/01/1968

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Lahr/Schwarzwald
  • Scooter Club
    scooteria foresta nera ortenau

Recent Profile Visitors

5183 profile views
  1. https://www.scooter-center.com/de/kabelbaum-set-conversion-inkl.-lichtschalter-bgm-pro-vespa-ac-umruestung-auf-elektronische-zuendung-vespa-smallframe-v50-50n-pv125-et3-vespa-largeframe-sprint-rally-ts-gt-gtr-gl-super-gs160-ss180-vna-vnb-vba-vbb-9077011?number=9077011 Das ist der passende KB. Dazu Motor umrüsten auf PX Zgp, CDI, Polrad, und Schließer statt Öffner beim Bremslichtschalter.
  2. Find ich super interessant und habe mir sowas auch schon mal überlegt. Was mich aber interessieren würde: Wie ist das mit Weltkriegsmunition? Nicht gefährlich, wenn man da mit nem Klappspaten drauf kommt? Muss ja nicht gleich ne Fliegerbombe sein...Granate oder Munition?
  3. beide Züge mit Panzertape verbinden, unten schieben und oben in gleicher Stärke ziehen. Geht problemlos und lässt sich beliebig oft wiederholen. Im Werk schieben die den Zug ja auch das erste mal rein. Nur kei Bange.....das geht immer irgendwie.
  4. 2mm unbedingt!! Ist doof wenn dir der schöne Motor weg klemmt weil er bei Vollgas kein Nachschub kriegt. Si sprittechnisch anpassen ist bei deiner Konfiguration ein Muss! Primär nimmst die von deiner PX, und lässt doppelte Federn der px200 rein setzen und ein 65er Ritzel aufbieten. Gibt hier im Forum Dienstleistungstopics dazu. Kupplung von 200er bzw. Cosa bzw. BGm Superstrong dann mit 23er Ritzel ordern. Die BGM Wellen sind mittlerweile gut.
  5. ja.....unbedingt den 24Si noch bezüglich der Spritversorgung aufbohren....gibt ein Topic hierzu. Ansonsten würde ich auch, wenn’s der Polini werden soll, ne 60er Welle empfehlen, 1,5er Spacer unter den Kopf und gut ist. Hat dann ordentlich Druck von unten. Der Kolben ist auch ok....ich würde trotzdem die paar EUR in GS Ringe investieren. und nicht vergessen beim Polini die Fenster alle zu entgraten...das macht sich auf jeden Fall bezahlt.
  6. Muss ich ihn mal ftagen.....Vielleicht kauft er meine Olack GTR dann für 15000.....
  7. Puhh in Deutschland gabs die ja nie offiziell. Für ne ordentliche Olack GTR inklusive gemachtem Motor und komplett abgenommen und angemeldet würde ich auf jeden Fall gegen 4500 Euro ansetzen, mit schönem PX Motor plus Elektronikumbau plus Tuning auch locker 5500. Ich denke wenn du der Versicherung rund 5000 Euro angibst (auch wenn die frisch lackierte sicherlich nicht den Wert hat wie eine Olack) dann meckern die nicht. 8900 ist auf jeden Fall deutlich zu hoch gegriffen.
  8. sehe ich auch so. Eine tolle Px 125 kostet mittlerweileab 1800 aufwärts. Eine schöne Olack Super aus Europa in komplettem Zustand wirst du nicht unter 2500 kriegen. Ich kanns mir zumindest nicht vorstellen. Und ich glaube auch nicht dass die Leute, die einen schönen Roller haben, den jetzt wegen dem Drecksvirus verschleudern.
  9. Ganz nette Bildchen dazwischen ....sorry für Fremdeinmischung....bin schon wieder weg... Grüße aus dem Badnerland
  10. Du kannst so Sachen wie den mittels Kreuzschlitz befestigten Bremsbolzen vorne usw. auch definitiv wieder in einen originalen Zustand versetzen. Wenn der Rahmen in Ordnung ist und diese sicherheitsrelevanten Teile in Ordnung gebracht wurden, dann gibts dafür auch sicherlich einen Interessenten .....Originalität hin oder her. Der Preis ist jedoch dann sicherlich nicht auf dem Niveau wie für eine "originale" Super und hier auch sehr schwer zu schätzen. Ne originale gute Super aus Italien bringt bestimmt 2,5-3k, die hier höchstwahrscheinlich nicht.
  11. Ich hab das schon mit nem Rundstahl gemacht (Werkzeug oder irgendwas), über das ich die Leiste gelegt habe und mit dem Gummihammer wieder in Form gebracht habe. Sowohl in der Rundung als auch die Geradeausrichtung wieder halbwegs hin bekommen. Die Krümmung nach unten muss bissl von innen aufbiegen und über entsprechendem Rundmaterial in Form klopfen. Ganz wirst das nicht mehr grad kriegen aber bissl was geht immer
  12. Les dich mal im Parmatopic ein, da sind paar Beispiele für Normalhubwellen und daraus resultierenden Steuerzeiten drin. Als Anhaltspunkt kannst mal 2 Fudis nehmen und dann Steuerzeit ermitteln. Das hat bei mir bei Normalhub gepasst....dann Quetschkante messen.
  13. Und es wird wieder so sein -nachdem der Mist hoffentlich absehbar vorbei ist oder wir ein Impfstoff haben- , dass diese Berufsgruppen aus dem Pflege- und Sozialbereich wieder mal im Ansehen tiefer rutschen als vieles aus der Finanzwirtschaft und co. Wir alle wollen gute Pflege und niemand wills bezahlen obwohl gerade wir Deutsche uns das als eins der wenigen Länder der Erde durchaus leisten könnten.
  14. Grundsätzlich gebe ich dir Recht und hantiere ich auch nicht mit Schlagschraubern an der Vespa. Allerdings bin ich es leid, an jedem Motor, der im Montageständer hängt, die Zentralmutter mit einer Verlängerung gegen die Traverse abzustützen, ein Rad drauf zu stecken und dann mit dem Rad die Verlängerung der Nuss heftig gegen die Traverse zu schlagen, bzw. gegen ein von einer 2. Person dort zwischengehaltenes Hartholzstück. Das ist jedes mal ein Murks. In zwei Fällen hat das letzes Jahr auch nicht geholfen sondern im Endefekkt nur ein Schlagschrauber. ZU mache ich die Dinger natürlich nicht mit dem Schlagschrauber sondern dann bei eingebautem Motor und gezogener Bremse mit dem Drehmomentschlüssel. Dennoch.....ich finde für wenige Ausnahmen macht der Schlagschrauber dann schon Sinn. (Und letzten Endes auch, um beim Räderwechsel am Auto sich die Drillerei mit dem Radkreuz zu sparen)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.