Jump to content

Spiderdust

Members
  • Content Count

    18264
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    18

Spiderdust last won the day on August 14

Spiderdust had the most liked content!

Community Reputation

1698 Excellent

About Spiderdust

  • Rank
    @home im gay-sf
  • Birthday November 20

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    30453
  • Interests
    Smallframe-Horst

Recent Profile Visitors

14076 profile views
  1. Neuer Kabelbaum ist relativ fix eingezogen. Ich würde da den BGM Umrüstbaum nehmen und dazu eine gebrauchte originale PK Zündung mit 12V. Die Umrüstzündungen sind m. W. Lagerbestände aus Indien mit aus der Schachtel heraus porösen Leitungen und unrund laufenden Polrädern.
  2. Das Drosseln nach ein paar km würde ich als Hitzestau vermuten. Die Repro-ETS Banane macht das gerne. Mach mal testweise ein 5mm Loch in das Verschlussblech am Anfang der Flöte. Größer als 6mm würde ich aber nicht gehen, wird dann recht laut und kernig.
  3. Um zum Thema zurück zu kommen, denn hier ist nicht Blabla oder F&S: ich könnte mir vorstellen, dass eine neue Lichtspule evtl. schon was bringen kann. Zudem wurde für mich noch nicht zufriedenstellend geklärt, welche Zündung nun verbaut ist (s. Beitrag #2 und #4 in diesem Thema). Vielleicht kann die Rote PV da mal Bilder machen, auch vom Kabelkästchen.
  4. Bilder kann man auch vergrößern, indem man drauf klickt.
  5. Stück Blech mit Dichtmasse drunter anpoppen, dann geht das wieder.
  6. Ich glaub', geschliffen hat ihn der tiefergelegte Focus.
  7. Würde gerne, bin aber ziemlich im Arsch... Morgen noch, dann erstes freies WE seit 4 Wochen.
  8. Was du meinst, ist der Quetschspalt. Quetschkante ist was anderes. Quetschfläche nochmal wieder anders. QS kann man klassisch mit Lötzinn messen. Entweder durch's Kerzenloch reinhalten und Kicker einmal betätigen oder Kopf ab, Zinn auf Kolben kleben (Panzertape oder so), Kopf drauf, kicken.
  9. Einfach mal Vollgas fahren und richtig abdüsen. Vorher muss man da nicht woanders suchen. Zylinder einfahren ist Pillepalle. Entweder es passt, oder eben nicht.
  10. Der sollte halt leicht gefettet oder mit Öl bestrichen eingesetzt werden und komplett bis Anschlag drin sitzen. Beim Aufsetzen der Ankerplatte darauf achten, dass die Dichtlippe des Wellendichtrings nicht beschädigt wird, am besten gar nicht berühren. Dann gucken, wie die Lauffläche der Trommel, wo der Dichtring dann läuft, aussieht. Da darf kein Kratzer, Grat oder sonstwas sein. Die offene Seite des Wellendichtrings muss zum Motor hin zeigen. Auf dem Bild sieht das richtig aus.
  11. Wellendichtring an der Bremsgrundplatte wechseln. Und die öligen Beläge gleich mit. Zum Startproblem: Zündung kontrollieren, Zündzeitpunkt, Unterbrecherabstand auf 0,4mm einstellen. Dann Vergaser richtig einstellen. Leerlauf und Standgas geht so:
  12. Ich schenk dir mal ein paar Fragezeichen, die scheinen an deinem Telefon kaputt zu sein: ????????????. Wenn du mehr brauchst, sag Bescheid.
  13. Warum gehst du davon aus? Gibt genug Leute mit kleinem Penis. So, wie der Fragesteller seine Frage formuliert hat, vermute ich aber auch eine theoretische Frage. In den Papieren sind Y-Reifen vorgeschrieben, also kann der Wagen das wohl auch fahren. Wenn nun Winterreifen mit niedrigerem Index verbaut werden, muss auch der Aufkleber sein.
  14. Was wohl kein Problem sein dürfte.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.