Jump to content

Spiderdust

GSF Support
  • Posts

    22,715
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    31

Everything posted by Spiderdust

  1. Zur Klarstellung: Langhub ist alles über 43mm (Kurzhub). Deine 51er ist also eine Langhubwelle für Standardgehäuse. Alles darüber ist ebenso Langhub, hier spezifiziert man allerdings dann mit Angabe des genauen Maßes, also Hub und Länge des Pleuels. Standardlanghub hat 51mm Hub und 97mm Pleuel. Bei der Wahl deiner Welle solltest du bei diesem Maß bleiben, wenn du nicht größere Umbauten vorhast. Am günstigsten wäre bei dir, den Fräser in den Gehäuseeinlass zu halten und da Platz zu schaffen, damit die Pferde Futter bekommen. Hilfreich wäre hier, zu wissen, welchen Drehschieber du hast, denn es gibt 3 unterschiedlich große. Der am weitesten verbreitete kleine DS taugt nur bedingt für ein Drehschieber-Setup. Vielleicht hast du ja ein Foto deines Einlasses bzw. Drehschiebers, dann kann man mehr dazu sagen.
  2. Gerhard hatte knapp über 80PS: Vermutlich hat man die am Bodensee aber auch schon locker um das x-fache geknackt.
  3. Das erscheint mir ziemlich planlos, was du da planst oder auch nicht... Wenn du am Gehäuseeinlass nichts gemacht hast, wird das aktuell nicht der Bringer sein. Da wird auch ein noch so großer anderer Zylinder nichts bringen. Umstieg auf Membran kann man machen. Dazu sollte der Drehschieber komplett entfernt werden und das Loch entsprechend vergrößert. Große Überströmer am Zylinder wirken zwar beachtlich, sind für die Leistung aber eher sekundär von Belang. Und eine Langhubwelle hast du jetzt schon verbaut, dafür muss das Gehäuse in keiner Weise bearbeitet werden.
  4. Moin! Wer hat denn vor, am Sonntach nach Braunschweich zu fahren? Die Rote läuft zwar noch weit weg von zufriedenstellend, aber versuchen würde ich es dennoch gerne.
  5. Ich hab' schon geguckt für dich, ist aber nur 2-Loch für PK da. Ich hab' letztes Jahr ausgemistet und einiges ins Altmetall entsorgt, nachdem es ewig nur Platz weggenommen hat...
  6. Mein Nachbar schräg hinter mir hat in Eigenleistung genau 40 Platten auf sein Dach gespaxt. Ich vermute, der dürfte recht autark dadurch sein, oder? Hab' von dem Zeugs als Mieter keine Ahnung, aber das sieht schon imposant aus. Ach ja, sein Dach geht exakt nach Süden (21 Platten) und nach Westen (19). Als Niederlassungsleiter bei MB wird er wohl auch Zugriff auf gebrauchte E-Auto Akkus haben. Die sollten als Speicher ja noch gut taugen, schätze ich.
  7. Und ob das mit montiertem Auspuff funktioniert, hängt wohl stark von selbigem ab. Ein Reso-Pott anner Smallframe mit geteiltem Krümmer und angeflanschtem Enddämpfer, ggf. ohne Dichtung/O-Ring o. ä. und vielleicht noch nach Dämpferrevision mangels gasdichter Niete einfach mit Poppnieten zusammengefriemelt, der lässt so viel Luft durch, dass du auch mit 'nem Kompressor kaum mit Nachschub hinterher kommst, selbst wenn am Ende ein Korken drauf steckt. Mit 'nem Boxauspuff und einteilig mag das noch gehen. Da merkt man auch gleich, ob eine Schweißnaht undicht ist.
  8. Da steh' ich auf dem Schlauch. Welcher Konus ist denn da? Ihr redet doch vom kleinen Primärritzel, oder? Das ist doch ein Schiebesitz auf der Kurbelwelle. Oder ist das irgendein Sonderbauzeugs wie diese Poligonsachen?
  9. Gab's hier nicht kürzlich was von wegen unrechtmäßiger Inbesitznahme?
  10. Das Ding ist erst kurz auf dem Markt, da wird wohl noch keiner was zu sagen können. Bisher hält die bei mir auf dem 170er Egig. Gepaart mit Egig Korb + Repkit.
  11. Stück Hartholz einkleben und da rein schrauben. Deine Einwände sind begründet. Jedoch sehe ich die Methode als einfachste und immer noch relativ zum Aufwand genaueste Methode, um zumindest einigermaßen Sicherheit zu haben. Bislang bin ich damit jedenfalls gut gefahren. Alles andere benötigt deutlich mehr Aufwand und höhere Kosten, die für mich in keinem Verhältnis zum Benefit stehen.
  12. War dann doch nicht sooo schlimm. Aber ich musste unterwegs 2-3x Goggel Mappen konsultieren, Nordstadt ist komplett unbekanntes Terrain für mich. Da ist nix, wo ich sonst mal hin müsste... Laufen mach' ich ja durchaus auch, aber eher so Ultrakurzstrecke, also hier im Bornumer Hölzchen.
  13. Moin! Kack'n Marathon, verdammter! Ich hab' nachher Spätdienst und schlage mich seit Stunden damit rum, wie ich wohl an meinen Arbeitsplatz kommen soll... Als Zugezogener, der nicht sämtliche Schleichwege aus'm Effeff kennt, ist das gar nicht so einfach. Am besten fahre ich über Bremen, Hamburch, Celle und dann von Nord-Osten her über Langenhagen. Oder nach Wunstorf, in den Flieger nach Gaza, dann Frankfurt und von dort nach Hannover-Flughafen, dann mit'm Shuttle zu McDoof Vahrenwalder. Kurz futtern und zu Fuß weiter zur Arbeit. Ich glaub', ich melde mich KZH. Ernsthaft: ich muss über zwei Durchlasspunkte, wenn ich nicht sehr großräumig umfahren will. Das sind alles Strecken, die ich nie zuvor gefahren bin...
  14. Moin und Willkommen! Die 3.72er sollte bei dir gut passen. Wenn die Bedüsung vorher passte, sollte die auch hinterher gut passen, aber es kann auch sein, dass du nochmal abdüsen musst. Wenn die ZGP so lief, kann man die wieder verbauen. Ansonsten bietet @Friedi auch Komplettrevisionen an:
  15. Dem heißt Bernd Höcke, das weiß doch jeder! Björn Höcke wiederum ist Kabarettist, der einen stramm-deutschen Nazi parodiert. Sieht man auch an den weiblichen Zügen besonders rund um die Augen, die wie mit Kajal nachgezogen aussehen. Der Typ ist eigentlich links-grün-ultra-woke und tritt unter Pseudonym auch gelegentlich auf der Reeperbahn auf, hört man sagen.
  16. Da wurde wohl nach den 3 Gläsern Wein zum Mittag in die falsche Zettelbox gegriffen.
  17. Ziemlich sicher arg krumm und der Kotflügel ist Repro. Wird wohl seinen Grund haben, dass der ersetzt werden musste.
×
×
  • Create New...

Important Information