Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content on 23.01.2017 in all areas

  1. Ich wollte nochmal kurz darauf zurück kommen bezüglich unterschied zwischen Box Auspuff und Reso Auspuff. Ich finde das ganz sehr interessant…. Und hoffe ihr wollt vielleicht nochmal näher drauf eingehen…. Han.F hat's ja auch schon kurz angeschnitten, und mich würde das auch nochmal interessieren darüber zu diskotieren. In letzter Zeit habe ich ja versucht mich darüber schlau zu machen wie den überhaupt die ganze Auspuffgeschichte funktioniert. Ich bin kein Ingenieur und kein Techniker, nur ein Hobby Bastler. Mein Unwissen habe ich auch nur aus dem Internet zusammengesammelt. Da gibt’s bestimmt Leute hier die haben da mehr wissen drüber… aber leider lässt von denen ja keiner so richtig was aus. Aber kann ich auch verstehen… wo fangt man an und wo hört man auf. Ist ja doch kein einfaches Thema. Ich sehe das zumindest folgendermaßen (wie gesagt meine Einschätzung / Meinung, Alle Angaben ohne Gewähr … bin ja auch nur ein Kack-noob): Wie ein Resonanzauspuff funktioniert sollte ja jedem klar sein. Wo ist nun der Unterschied zu einer Box?! Also das Prinzip ist bei beiden gleich…. Erst einmal soll der Diffusor den Zylinder leer saugen und dadurch die Spülung verbessern. Das geschieht ja beim Box Auspuff genauso wie beim Reso Auspuff und das ist auch einer seiner Hauptaufgaben. Dann wird die Welle reflektiert, und hier unterscheiden sich die beiden Auspuffe etwas voneinander. Beim Resoauspuff wird die Welle „gezielter“ Reflektiert. Beim Box Auspuff ist das nicht so „gezielt“, hier ist die rücklaufende Welle... ich sag mal.... unkontrollierter aber vielcheicht dadurch länger. So mal meine Vermutung. Der Gegendruck spielt da ja auch noch eine Roller…. Die Abgase können ja nicht gleich komplett durch das kleine Auspuffröhrchen entweichen, dadurch baut sich ja auch schon ein gewisser Gegendruck auf, der die Abgase, bzw. die Welle wider zurückwirft. Das ist aber beim Resoasupuff genauso. Stichwort Stinger Durchmesser…Box Vollumen, Belly Durchmesser… Also, was ich eigentlich damit sagen will, ist das die Box Auspuffanlagen früher und länger die Welle Reflektieren , aber dafür nicht so stark. Darum auch das „Gummibandverhalten“ wie ja schon jemand geschrieben hat. Das heißt nix anderes als das ein Box Auspuff bei geringer Drehzahl bis hoher Drehzahl gut funktioniert und sehr homogen läuft. Beim Reso Auspuff ist die Rücklaufende Welle kürzer aber kräftiger. Dadurch bekommt man mehr Leistung aber bei einem geringeren Band. Und, wie waren denn früher die Box-Auspuffanlagen bei der Vespa. Ein Rohr -> Krümmer und die Box also Expansions-Kammer (hir enteht ja auch ein sog und rfelktion aber bei weitem nicht so stark) und dann noch der schalldämpfende Teil. Dann kam mal der T5 Auspuff und die Nachbauten alla SIP Road die dann schon einen Diffusor hatte. Die waren ja dann schon eine Resotüte in Boxform. Und in letzter Zeit jetzt eben die größeren "Big Box" Anlagen die noch mehr saugen und reflektieren. Und was wurde da gemacht…. der Box Auspuff wurde Richtung Resotüte optimiert…oder seh ich das falsch? Aber…. Jetzt komm ich wieder mit Äpfel und Birnen daher. Man kann auch einen Box durch den Aufbau mehr in Richtung Resotüte „zwingen“. Die Prallbleche anders anordnen, Vollumen von der Box, eine art Gegenkonus integrieren usw. Die Resotüte kann ich dann auch ein wenig „entschärfen“… und vom Charakter her eher Richtung Box „drücken“ z.B. längerer Gegengenkonus…Belly Druchmesser... Fazit: es giebt kein schwarz oder weiß... die Übergänge sind eigentlich fließend. Aber darum finde ich den Thrade hier ganz gut, weil eine "richtig" Resotüte in Box Form hat's ja so noch nicht wirklich gegeben. oder? Nochmal zurück zum "Technischen": Ich hab hier mal eine Skizze gemacht wie der Druckverlauf am Zylinde- Auslass bzw. wie die Welle in dem Auspuff laufen sollte: Die Abgasse strömen aus dem Zylinder und gelangen in den Diffusor, hierdurch entsteht am Zylinder-Auslass ein sog um die Spülung des Zylinders zu verbessern. Am Ende vom Auspuff wird die Druckwelle dann Reflektiert und wandert dann wieder zum Zylinderauslass zurück und Drückt das ausgespülte frische Gemisch wieder zurück in den Zylinder. Ich hab hier auf der Skizze mal noch eingezeichnet wie sich die Welle dann mit zunehmender Drehzahl verschiebt, (rechts) und dann eben nicht mehr „rechtzeitig“ am Zylinderauslass ankommt und somit der Aufladungseffekt "verloren" geht. Ich vermute eben das beim Boxauspuff die rücklaufende Welle breiter ist aber dafür nicht so stark. Somit ist die Aufladung nicht so stark aber dafür beginnt die Aufladung schon in den unteren Drehzahlen und geht auch in recht hohe Drehzahlen und macht ein breites Band. Hier nochmal rot eingezeichnet wie ich das bei einem sogenaten Boxauspuff sehen würde, (skizze: nur als Veranschaulichung) Versteht man das so eineigermaßen was ich damit sagen will ?!?!... bin nicht so gut im erklären... Da spielen dann natürlich die einzelen Längen und Durvchmesser von Belly Diffusor und Gegenkunus mit rein die die Druckwelle bzw. den Verlauf beeinflussen. Aber das Prinzip sollte ja so ganz anschaulich sein. Links: Druck unten: Länge Auspuff -> (Zeit) Um Nochmal auf die Äpfel und Birnen zurück zu kommen, ein Beispiele: Ist das jetzt eine Box oder ein „normaler“ Resoauspuff?!!? Es gibt übrigens noch zig Patente die sich mit der ganze Zweitaktauspuff-Reso-Dingens beschäftigt haben. Da sind echt verrückte Ideen dabei… von Doppeldiffusor und Doppelgegenkonus und vieles mehr. Also im Prinzip gibt es nix was es eigentlich nicht schon gegeben hat. Man kann sich da aber gute Ideen holen und evtl. mal selber testen. Das mit dem Doppelgegenkonus bin ich ja schon dabei. Ziel ist es ja hier eine Rücklaufende Welle zu erzeugen die ein sehr breites Band machen soll eigentlich ja so wie beim Boxauspuff. Leider war mein Erfolg noch nicht so groß. Aber da will ich nochmal ein paar versuche starten. PS: wenn ich das falsch sehe… dann korrigiert mich bitte. Wie gesagt, find ich das ein interessantes Thema und würde mich über andre Meinungen und/oder Vorschläge freuen. Und wenn ich euch auf den Sack gehe... dann sagt auch bescheid...
    6 likes
  2. keine ahnung, vielleicht bin ich da komisch. aber ich finde wenn man einen onlineshop anbietet, sollte man auch fähig sein emails zu beantworten. falls man das nicht möchte, sollte man sich eher auf strassenverkauf oder so konzentrieren...
    2 likes
  3. Komisch finde ich, dass es immer bei Leuten gleich mehrere erwischt die nicht funktionieren. Wäre es ein Problem am Hahn, wäre es statistisch verteilt, also manche hätten einige funktionierende und einige defekte. Dass aber immer geschrieben wird "Ich hab x Stück und alle machen Probleme" hört sich für mich eher nach Anwenderfehler an. Woran dass dann natürlich liegt kann ich nicht sagen. Meine tun jedenfalls alle ohne Probleme, auch bei langem Schlauch und unsauberer Verlegung.
    2 likes
  4. Info´s zur Spende: Der Reinerlös wir heuer Herrn Hammerl Alois aus Unterdombach zu Verfügung gestellt. Herr Hammerl hatte im Mai 2016 einen Sturz, wo er sich unglücklicherweise einen Halswirbel gebrochen hat. Seit dem Zeitpunkt ist Herr Hammerl von der Brust abwärts gelähmt. Zur Zeit befindet sich Herr Hammerl auf Reha und wir hoffen das diese weiter gut verläuft. Es werden mit dem Beitrag wichtige Hilfsmittel (Duschrollstuhl, normaler Rollstuhl, div. Umbauten im Bad usw.) angeschafft.
    2 likes
  5. Aber echt...! Ein paar Monate sollte man schon abwarten, sei froh dass du keinen Auspuff bestellt hast
    2 likes
  6. jo ruf an, dann leg ich noch einen Sechser Bier, einen Döner, Taschentücher und einen Spieljungen drauf, wenn ich dich im KH besuche.
    2 likes
  7. 2 likes
  8. Schreib mal den stahlfix über @vespatech an.
    2 likes
  9. ihr kennt die alten kleiderbügel aus dicken draht? genau damit mach ich mir solche sachen, inkl schöner schlaufe damit man mit der ganzen hand mittig anziehen kann aus dem draht kann man übrigens noch viele andere praktische sachen machen
    2 likes
  10. 2 likes
  11. Auf nix, ich jongliere gerne mal mit sonem kram rum - da bleibt in übung.. :)
    2 likes
  12. ... nee mach ruhig weiter! Immer wieder sehr interessante Ansätze und Vergleiche von Dir. Respekt für den immensen materiellen Aufwand, den Du da treibst! Ich hoffe bloß, dass wir Dir hier nicht das Publikum aus Deinem Reso-Thema abwerben . Ich habe das Thema "Reso-in-a-Box" ja nur angefangen, weil ich den ganzen Aufbau, der guten Box-Anlagen oder T5-Tüten nicht nachvollziehen, bzw. auf meine Steuerzeiten anpassen kann - im Grunde eine Idee eines Ahnungslosen. Nachbauen kann ich die dann auch nicht somit ist das Ganze als Notlösung geboren. Vielleicht haben wir ja auch Glück und es wir ein "Wolf im Schafspelz"
    2 likes
  13. Die Trommel sieht nach Adi aus, ja. Habe sie in Wigan (online Auktionshaus ) gekauft. Der muss auch mein Schaltelement am Lenker machen. Die Hartblechteile sind aus Fernost, dafür aber schön fein mit kleinen Scrolls. Die Kaskade kommt auch von dort und ist naturgemäß tiefer und englischer graviert und auch superschön. Bilder wie gesagt am Abend.
    2 likes
  14. Onkel Mixa hat aus einem Stück Stahl eine Langmutter für den hinteren Motorbolzen geschnitzt. Die Verjüngung ist notwendig damit die Schwinge mit dem Arm der runter zur Feder läuft nicht daran schleift.
    2 likes
  15. Anbei ein Auszug aus dem aktuellen Werkstattbestand aus Kaskade, den Abdeckungen für Lüfterrad und Zylinder, sowie Bremse. mehr Bilder am Abend.
    2 likes
  16. Cool, schon im Milwaukee gesehen. Wenn ich nicht Vespa oder Lambretta fahre, fahre ich meine Selbstgebaute Sporty.
    2 likes
  17. bevor das Gestühl zum Lacker geht, noch die Trittleisten anpassen. Leider hat es sich als nahezu ausichtslos erwiesen nur die äüßeren, fehlenden Trittleisten in Gammel-optik zu ergattern. Daher kommt was neues drauf. Obwohl bei diversen Herstellern die Trittleistensätze bis Baujahr 1954 mit geraden, äüßeren Leisten und ab 1955 mit gebogenen Enden geführt werden, hat meine V55 nur Bohrungen für gerade Leisten. Als Trittleistensatz hab ich den hier genommen: http://www.scooter-center.com/de/product/7674067 Normalerweise nervt das anpassen der Leisten bis zum Anschlag. Bei den PX'en gibt es teilweise Leisten die so hart sind, dass man dies nur mit großem Aufwand und einigen herzhaften Verwünschungen an diverse Rundungen anpassen kann; vom Lochbild der Bohrungen mal ganz abgesehen. Da ist der Satz echt mal eine schöne Überraschung. Das Alu ist genau richtig und lässt sich schön in alle Rundungen kneten. Löcher die nicht passen, gibt es nicht - dafür muss man selber sorgen. Nach einigem hin und her geschiebe, habe ich an den äußeren Leisten jeweils mit 10mm Abstand zum Abschluß immer hinten angefangen die Bohrungen zu setzen. Mit diesem "Grundabstand" geht es sich nach vorne hin dann zum Ende hin passend aus. Die inneren Leisten und die auf dem Tunnel beginnen in meinem Fall mit 6mm abstand zum Ende der Leiste. Das erste Loch wird dann mit einer Schraube passend zum Durchmesser fixiert und die anderen Bohrungen angerissen. Damit die Nietköpfe nachher bei der Montage der Gummis nicht nerven, hier auch etwas Liebe zum Detail. Also ansenken der Bohrungen. fertsch! Jetzt kann der Stul zum Malermeister Motorgehäuse weg, Rahmen weg, dann kann man sich die Zeit noch mit den kleinen Nettigkeiten vertreiben. ACMA Benzinhähne haben da bei dem Dichtungskram schon eigene Größen - PX passt nicht. Da hilf das Zeug hier: http://www.scooter-center.com/de/all/search?query=benzinhahn+dichtung+acma Von der PX und so, ist man ja diese dünnen Gummi-Lappen mit vier Löchern gewohnt. Bei dem Treibstoff Zulaufbegrenzer der ACMA steckt eine 4mm Dichtung aus Kork drin. Wenn das Ding dann alterbedingt, wie wir alle leider auch, zusammen schrumpelt, bekommt man den Benzinhahn um keinen Preis der Welt mehr dicht. So langsam gibt es also keine Ausreden mehr. Zeit um den Zylinder und den Dremel in die Hand zu nehmen...
    2 likes
  18. Habe dann über Weihnachten und Neujahr die Teile verbaut. Die Passform der AF Haube und Abbdeckung ist ein Träumchen.
    2 likes
  19. Das letzte Update ist etwas her und optisch ist nicht viel passiert. Der Auspuff ist fertig und wird vermutlich zu laut sein. Der Versuch einen Vorschalldämpfer zu bauen ist am fehlenden Platz gescheitert. Hier muss ich nochmal bei... Ein prominenter Norwegischer Rollerfahrer hat seine Unterstützung in dieser Sache angeboten Dank SMarco habe ich das komplette Motogadget Geraffel bekommen und die ersten Teile montiert. Dabei ist herausgekommen, dass das Chronclassic in seiner geplanten Position zu hoch steht. Ich habe die Abdeckung dann auf Fräse gespannt und mit dem Wohlhaupter den Sitz ausgefräst. jetzt sitzt es ganz ordentlich, wie ich finde. Das originale Zündschloss wird an gleicher Stelle durch das M/lock ersetzt.
    2 likes
  20. 500g Stahlwolle sind nicht gleich 500g Glasfaserwolle......also vom Volumen her. Pass aber auf, dass dir die Stahlwolle beim schweißen innen nicht abfackelt => die fängt sau schnell zu brennen an und glimmt ewig vor sich hin!!!!!! MfG FOX
    1 like
  21. Komischer Vogel und netter Kerl schließt sich ja nicht aus. In meiner kleinen, bescheuerten Welt passt das sogar eher häufig zusammen.
    1 like
  22. 1 like
  23. Will ich meinen hugo blechsatz verkaufen????? neiiiiiiin, natürlich nicht
    1 like
  24. Ihr kommt aber nicht zufällig aus der gleichen Gegend? 
    1 like
  25. 1 like
  26. Naja, wenn von 100 wasserbuschis ein wasserbuschi nicht nochmal nachfragt, hat die Firma schonmal was gespart.
    1 like
  27. A´rald ? Was ist los mit Dir? Ich mach mir richtig Sorgen! Da ist kein BGM Prüdükt auf dem Kurbelwellenstumpf... Melde Dir mal!
    1 like
  28. Ich so:"Test?" Sie so:"F*cken?" shit. Man kann nicht immer Glück haben.
    1 like
  29. Salü Alex, Clasico verschickt auf jedenfall Europaweit, Schweiz weis ich nicht . Dauert meist 3-4 Tage, Paypal ist neben Kreditkarte auch möglich . Hier wäre mal deine Kategorie http://www.scooterclasico.es/shop/es/faro-bajo/1287-caballete-cincado-con-refuerzos.html Bernd Edith schreibt ich bestelle so schnell nix
    1 like
  30. Mahlzeit Explosionszeichnungen hat sicher der Directore zur Hand, ansonsten schau ich mal . Mit technischen Unterlagen sieht es bei diesem Modell sehr schlecht im WEB aus , deswegen gibt es dieses Topic. Handbuch hab ich ... Lager und Simmeringe sind kein Problem ... Ich hab grad nen ähnlichen Patienten wie du , aber das ist eher Easy .... war ein Beiwagen Dran , total verschweisster unterboden . Saludos Bernd
    1 like
  31. Moin , bin beruhigt das ihr auch nen Amerikanischen Krankenfahrstuhl habt, meine kam vor Weihnachten vom Onkel Doktor , Motor neu gemacht Vergaser , Kupplung.. Mal schauen ob ich dieses Jahr die 500km knacke FXB Sturgis 81´, O-Zustand
    1 like
  32. Kommt es eigentlich nur mir so vor, als hätten Aliens das Weiße Haus besetzt? Wann kommt Will Smith und beendet den Quatsch? Oh Mann da kann einem nur ein kalter Schauer den Rücken herunterlaufen.
    1 like
  33. Ich habe neulich gerade bei uns in der Firma im Lager verschiedene M7 Stehbolzen gesehen. Diese werden von unseren Dieselpumpen- Monteuren verwendet... Wenn ich die Woche wieder ins Lager komme, werde ich mal ne handvoll mitnehmen und messen und hier vorstellen...
    1 like
  34. Relais für den E-Starter nicht vergessen, den Strombedarf vom Startermotor kann die m-unit nicht direkt wuppen.
    1 like
  35. 1 like
  36. Habe diesen Winter einen verbaut. Gut geschweißt, finde die Befestigung allerdings sehr optimistisch. In dem Ding schwappen halt 18 Liter rum, bin gespannt wie lange das hält, wenn es bewegt wird. Es mag in diesem Fall auch an einem vor S3 Roller liegen, da sind die Auflagen für den Tank anders als bei S3. -
    1 like
  37. 1 like
  38. Herzlichen Glückwunsch zum 15. Geburtstag. Ich bin begeistert: Abi mit 11, promoviert mit 13, jetzt mit 15 die erste eigene Kneipe "zum 147sten Eckschrank" DAS muss erstmal einer nachmachen.
    1 like
  39. jau, wie schon neulich erwähnt, vergraben wir ersatzteile entlang der route nach stockach... ach, und offtopic: mal schnell nochn moped bauen. JAP 680 sv von 1927 in ner 1937er dürkopp m10. dazu ein bsa a7 getriebe.
    1 like
  40. Genau so ist es, mit "Gasströhmumg" baut man sich sofort falsche Schlüße im Kopf! Da ist es viel besser wenn man sich in erster Linie über eine Schallwelle bei min.450° Gedanken macht und dann erst, wie diese Schallwelle das Alt- und Frischgas beeinflussen kann. Der Amazombi hat das mal irgendwo super erklärt ... und er meinte auch, dass man nach dem Krümmer quasi "ums Eck" gehen kann ohne viel zu verlieren. Im Endeffekt ist ein Box Auspuff ja nichts anderes als ein Resonanzauspuff (auch eine orig. Box), denn es geht immer um die Aufladung des Zylinders -> wär dem nicht so, hätte man weder die Leistung, noch die Effizienz und der Motor würde Sprit saufen ohne Ende! (schaut doch mal ein bischen in die Geschichte des 2Takters und was es für eine Revoluzion war wie der Erste mit einer Resobirne ankam ...) Man könnte genauso eine "Resobirne" bauen, die die gleiche Charakteristik hat wie ein Box Auspuff, die "Birne" hätte dann nur einen sehr langen und flachen Gegenkonus, der die Reflektionswelle über ein möglichst breites, niedriges Drehzahlband mehr oder weniger gut reflektiert. Zum Schluß bleibt einem aber immer nur den besten Kompromiss für seinen Motor und für seinen Geschmack zu finden, denn es gibt pro Umdrehung nur eine "Welle" und die muß man aufteilen! ... um Diskusionen vorzubeugen: Das ist alles sehr vereinfacht dargestellt und es spielen noch XXX Faktoren mit rein, würde ich darauf eingehen, könnte ich hier aber gleich z.B. den Bell neu schreiben -> das kann und will ich nicht!
    1 like
  41. 1 like
  42. bitte schön....Imola mit TSR-Evo, 35er Mikuni, Varitronic; ca 127/187, LI150er Getriebe mit 15/46
    1 like
  43. Ich hab jetzt sicher schon so an die 12 Stk. mit el. Reserveanzeige verbaut und keiner macht Probleme ...
    1 like
  44. Wenn die Ihre Heldensagen nächtens kreuzen, möchte ich aber nicht daneben liegen. Da kommt man sicher nicht zum Pennen, wenn die Gebrüder Grimm Lesung halten.
    1 like
  45. naja... mal schauen. Die Vermutung hatte ich auch schon... aber schau ma mal dann seh ma scho.... Aber wie oben schon geschireben, viele haben ja auch schon den Aprillia RS Dämpfer verbaut und waren damit zufrieden. Das Prinzip ist ja das gleich was ich gemacht habe. Einfach mal testen. Hat ja nix gekostet der Topf....alles aus Abfall gemacht, also ganz Ökologisch. Und einen normalen Absorberdämpfer kann ich dann immer noch draus machen... so schaut das Ding aus.... muss nur noch aussen verschweißt werden. sogar mit BSAU Nr.
    1 like
  46. Ich habe noch ne DKW RT 200 H von 1953...natürlich 2 Takter...
    1 like
  47. Auf der Werkzeugseite müssten die Gewinde doch alle gleich sein, oder?
    1 like
  48. Hier mal meine Reuse! war mein erster wurf! Hoffe sie gefällt euch! Gruß K.
    1 like
  49. Also die Polinibox ist grob vergleichbar mit der BBT,nur Topf ist kleiner.Krümmer 1:1 identisch.Klang deutlich dumpfer(mir gayfällt's),Leistungsentfaltung auch vergleichbar. Passform ist bei mir sehr gut. Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
    1 like
  50. Von zwei leuten, die in einem Forum schreiben dass sie was bei PD bestellen wollen und die dann nicht drei Tage später das Forum zuspammen dass sie das Teil haben darauf zu schließen dass PD nicht liefern würde finde ich schon sehr frech. Ich würde das mal editieren weil das macht deren Namen schlecht und ist einfach unbegründet und eine Frechheit! Ich hab mein Zeug von denen immer im normalen Zeitrahmen erhalten.
    1 like