Beliebte Mitglieder


Beliebter Inhalt

Showing most liked content on 19.04.2018 in all areas

  1. 4 points
    Antisemitismus kann man aus historischer, religionsgeschichtlicher, sozialpsychologischer, politischer u.v.a. Perspektiven beleuchten Und diskutieren will ich das eigentlich nicht in einem Umfeld, wo man nicht weiß, aus welcher Ecke die Trolle kommen. Eine dünne Erklärungslinie für die Antipathie, die für eine Erklärung von Judenverfolgung und Holocaust bestimmt nicht ausreicht: Juden lebten schon sehr früh in der Geschichte in vielen Ländern (Diaspora) verteilt. Zur eigenen Identitätsstärkung betonten sie nach innen viele Gewohnheiten, Rituale, Glaubenssätze, Moden, die sie untereinander erkennbar machen und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken. So entstand ein Eigenleben einer community inmitten einer Mehrheitsgesellschaft, die andere Sitten hat. Das führte in vielen Ländern zu einer Ausgrenzung und einem grundsätzlichen Misstrauen. Reinheitsgebote führen zu einer Abgrenzung gegenüber den "Unreinen". Das macht nicht beliebt und wirkt zuweilen arrogant (Selbstverständnis als auserwähltes Volk Gottes). Daran kann sich in Krisenzeiten, in denen Sündenböcke gesucht werden, die die Schuld an Katastrophen, Ungerechtigkeiten, usw. tragen sollen, ein regelrechter Hass entwickeln - verbunden mit der Idee "Wenn wir die vernichten, vernichten wir das Problem, das wir ihnen in die Schuhe schieben". So kann aus einem noch relativ harmlosen "Die sind aber schon komisch irgendwie" ein regelrechter Hass werden, der dann schon auf einen Schlüsselreiz wie eine Kippa entsprechend reagiert. Dumm, gefährlich und einer offenen Gesellschaft wie unserer, absolut unwürdig. Vom Nazi-Erbe, das offensichtlich noch frisch ist, und der Vermischung von Antisemitismus mit Kritik am Staat Israel, die oft unreflektiert einhergeht, mal ganz abgesehen.
  2. 3 points
    is das passiert beim beschleunigen oder im Schubbetrieb mit Vergaser zu? Beim Ausrollen mit Vergaser zu ist das der Betriebszustand mit der größten Zug spannung am Pleuel. Die Bruchkannte am Kolben ist gleichmässig und sieht nach Gewaltbruch aus durch das verkanten der Pleuel reste. Ich tippe auf Pleuelversagen....
  3. 2 points
    Hallo Freunde der 2 Rad Kultur. Der Klassiker Ruhrpott Teilemarkt wird zum Mechanical Sale.... Größer, besser, feiner, leckerer, familientauglicher und viele geile adjektive mehr. Das ganze findet statt am 07.07.2018 ab 10.00 bis voraussichtlich 18.00 in 46240 Bottrop, Am Vothbach 12. Platz ist da, denoch wäre es schön im Vorfeld zu wissen wer kommen möchte um etwas zu veräußern. Ein wenig wird für Spontanbesucher freigehalten. Für das leibliche Wohl, sowohl warm wie auch kalt -flüssig und fest, wird bestens gesorgt sein. Für die kleinen Gäste steht dann eine Hüpfburg bereit, und auch Wassereis wird es wieder geben. Wir freuen uns auf Oich...
  4. 2 points
    War auch garnicht so speziell auf dich gemünzt, ich wollte nur mal wieder was poltern. Hat sich aber irgendwie bei manchen Leuten so eingebürgert, dass Dirko bahbah ist, nicht professionell aussieht undwasweissichwassichmanchedasoausmkoppdrücken...dabei tut das Zeug genau das, was es soll...nämlich beschissene Dichtflächen dichten und das auch mit viel Spalt am Material und bei warm. Tolles Gelump is das.
  5. 2 points
    Voll die gute Idee! Da fehlt echt Hubraum
  6. 2 points
    Bin jetzt auch im Knibbelwahn. Bin glücklicherweise an eine übergejauchte T4 von einem Kumpel geraten, die sich grad als Glücksgriff herausstellt. Haufenweise unangeschliffener Olack :) Dieser wurde mal mit billigster Sprühdosenfarbe übermalt , danach folgte eine 2K Lackierung mit meterdicker Füllerschicht, so dick dass man die Sicken und Falze gar nicht mehr erkennen konnte. Der verantwortliche "Lackierer“ befasst sich im Alltag angeblich eher mit Baukränen und Traktoren.. Bei mir funzt es am besten mit dem Heissluftföhn und nem Spachtel, da der rote Sprühlack bei Wärmekontakt sofort flüssig wird und ich dadurch ganze Bahnen des 2K Lacks abziehen kann ohne den Olack zu beschädigen. Schön behutsam nicht zu punktuell erhitzen, sobald der Lack beginnt sich leicht zu heben, kann mann den Spachtel ansetzen und vorsichtig schieben. Der übrig gebliebene rote Rotz lässt sich dann fast in einem Wisch mit Verdünner runterwaschen. Hatte erst Angst beim Koti keinen Olack vozufinden, allerdings versteckte dieser sich unter weiteren 2 Farbschichten, die sich auch durch einfache Verdünnung runterwaschen lassen. So, jetzt wird die Mühle zerlegt, ordentlich beknibbelt und gebadet, und anschließend wieder mit allen vorhanden Orginalteilen bestückt. Ich glaube das wird was :)
  7. 2 points
  8. 2 points
    Haben mal ein bisschen was gesponnen: https://cncvespaengine.wordpress.com/vespa-cnc/chassis/frontbrake-system/ Front brake System We were hardly interrupted during a race with a braket we bought from Stage6. The braket broke and the driver luckily didn‘t get hurt. So you can see the broken support of the brake bracket. Together with Mr. Lohff we invented the „KR-Zahnfee“ based on a Audi RS 6 Brembo braking caliper. Afterwards we made a 3D printed the parts for testing them on the real fork. And we milled the parts to test them during the summer… We will do hard coating and put it onto a scooter and for testing on the street. Coming soon…
  9. 1 point
    Hoffmann Roller 125 aus dem Jahre 1953 Guter Zustand - entweder zum Pimpen oder wieder Originalzustand herstellen. Der Roller wurde vor 20 Jahren als Scheunenfund erworben und 2013 hergerichtet und zugelassen. Rost, Lack, Bremsen, Getriebeteile erneuert. 2016 wieder abgemeldet, seitdem steht er in einer trockenen Garage. Die Orginalpapiere sind verloren, aber es gibt einen Fahrzeugschein. Einen Brief gibt es nicht, laut Zulassungstelle im Fahrzeugschein so vermerkt. Eine Betriebserlaubnis als Brief gibt es nicht. Dabei ist auch ein zweiter Schwingsitz und eine Halterung für das Reserverad. Ausserdem wenige Kleinteile. Für den Kilometerstand oder die Erstzulassung kann ich keine Garantie übernehmen. Bekannte Mängel: Motor springt warm gut an, kein Standgas, Leistung fehlt, muss vermutlich nur eingestellt werden Schaltung hakelig, muss eingestellt werden Vergaserdeckel verzogen, dicht aber sollte erneuert werden Backe rechts muss justiert und Halterung repariert werden Rücklichtglas mit Rissen, hat aber damit den letzten TÜV geschafft Lenkradschloss muss repariert oder erneuert werden, laut FZSchein geht scheinbar auch ein externes Schloss mitzuführen Schlüssel des Staufaches fehlt, aber es geht der Schlüssel des Tankschlosses Rechte Feder des vorderen Sitzes gebrochen Rückspiegel sollte ein stilvollerer hin Lackkratzer, aber fast kein Rost Bitte nur ernst gemeinte Angebote, keine Anrufe "was ist letzter Preis". Und keine Nachrichten per SMS,etc. - Termin ausmachen, anschauen, verhandeln. Privatverkauf, keine Garantie, Gewährleistung, Umtausch oder Rücknahme. Irrtümer vorbehalten. Der Roller steht ca. 30 km westlich von München in Inning am Ammersee an der AB 96. Preis ist 7500 EURO Verhandlungsbasis.
  10. 1 point
    tät mich auch interessieren. hab da aber null kontakte. im nachbarort betreibt (?) @diabolo wohl soetwas.. haben leider nie zusammengefunden, obwohl ich schon wenige male angefragt habe.
  11. 1 point
  12. 1 point
    i bi scho gonz wuschig
  13. 1 point
    Geschwurbel und harte Faken passten noch nie zusammen
  14. 1 point
    Genau! PX = Nuova Linea
  15. 1 point
    Wir haben dieses hier: https://www.quechua.de/aufenthaltszelt-air-seconds-base-xl-6-personen-id_8358157 Das ist sehr schnell auf- und abgebaut, gross, hält einiges an Regen und Wind aus. Kann man sicherlich irgendwie an den Bus tüdeln, bei uns steht das immer einfach nur daneben ohne am Bus festgemacht zu sein.
  16. 1 point
    Gemischschraube: Hab sie 3 Umdrehungen vom Anschlag raus (Feingewinde) und sie hat ne gute Gasannahme. Wenn ich sie reindrehe stirbt sie bei 1,5 bis 1 Umdrehungen vom Anschlag ab. Weiter als 3 Umdrehungen raus ändert sich zwar an der Drehzahl nicht mehr viel, aber die Gasannahme wird schlechter. Bin jetzt echt kein Bedüsungsexperte, aber in der T5 fährt soweit man das liest kaum einer ne andere ND als die original 50/100. Egal ob original, mit Malossi, Polini, O-Pott, Road XL usw. Das Rumzicken tritt ja bei voll aufgerissenem Hahn auf. Also im 3. Gang bei 60 Vollgas - Beschleunigt bis 75 durch und von 75-85 quält sie sich, läuft rauh, zieht nicht sauber hoch. Ebenso im 4. Gang bergab ab 95-100 - Was ja wieder dieser Drehzahlbereich ist. Ich hab da leider keine Vergleichswerte. Wie ist das denn bei dir wenn du sie im 2. oder 3. Gang Vollgas ausdrehen lässt? Wird die dann einfach irgendwann nicht mehr schneller, drosselt sie, stottert sie, fährt die gegen ne Mauer, wird der Motorlauf rauh? Was mir halt aufgefallen ist: Die alte Zündung war vor Motorrevision auf original 16 Grad geblitzt. ZGP war etwas rechts von der Markierung und ich hab vor dem Ausbau ein Foto der Position gemacht. Die Welle wurde gelippt und wieder eingebaut, was ja nichts an der Position verändert haben kann. Mit der Zündung fingen die Probleme bergab ab 100 km/h an. Mit der ZGP die ich gestern mal schnell reingeschraubt und auf Werksmarkierung gesetzt habe ohne abblitzen fing das schon bei 95 km/h an. Werde die heute Abend mal blitzen, kann ja in gewisser Weise mit zu später/zu früher Zündung zusammenhängen.
  17. 1 point
  18. 1 point
    264 würd ich erstmal lassen - hat sich mehrfach bewährt
  19. 1 point
    Ist doch bei den drei Dingen nur heiße Luft...?!
  20. 1 point
    Ja Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
  21. 1 point
    Kommt doch eh nur auf die Füllung an. Gilt bei Prallinen, reifen, unreifen - und Maultaschen!
  22. 1 point
    Muss das einfach nochmal hochholen. Habe ich gerade auspropiert, olle Gripzange, 50 sec. mit dem Brenner drauf, PENG war das Ding draußen. Wie geil ist das denn bitte? Schlägt das Gefummel am Schraubstock um Längen und wird daher ab jetzt nur noch so gemacht!
  23. 1 point
    Nadelventil ist auf 250 geändert und DS ist optimal bearbeitet. Schwimmerstand optimiert. Bin grade dran die SIP Sport Zündung einzubauen....Denke die Zündung ist bzw. war das Problem....werde berichten. Dann sollte die 25°-17° Verstellung zuverlässig arbeiten und der Elron macht seine korrekte Arbeit ...übrigens hab ja die doppeltwandige Version rausgelassen.... Schön leisse, aber trotzdem genügend Kravall unterm Trittblech ...unddddddd endlich mal ein Tuningteil das ohne irgendeine auch noch so kleine Anpassung/Bearbeitung/Biegen/Dremeln/Klopfen/Hauen/Wegschmeisen PERFEKT Verbaut werden konnte!!!!!!!! FETTES LOB AN falkR mein Lieblings Dauerstudent
  24. 1 point
    Jetzt mal nicht persönlich werden ....schöne Grüße vom Strait Jackets SC
  25. 1 point
    hier mal die Messung mit anderen Filterparametern was ich aber noch habe ist, einmal den Ringsize für den Zündimpuls auf 5 Verringert. und, da mein Arduino die Frequenze leicht abweichend ausliest, aufgrund Toleranzen beim Quarz, einen Korrekturfaktor von 0.99268153 für die Rollenfrequenz einprogrammiert in den Sketch... im Anhang jetzt noch die XML benni2-korrigiert2-messung4-trägheit8_4.zip
  26. 1 point
    Hab gehört, es soll da auch Mädchen geben???
  27. 1 point
    Ich wär gern mitgefahren.. allein schon wegen dem marktbesuch in dem kaff letztes jahr..
  28. 1 point
    Moin, puuh, das ist ja doch schon etwas länger her. Franz und Bertha Stinger+Lochrohr sind ziemlich sicher gleich. Der 25er Stinger hat ja die 25mm als Aussenmaß, und das Lochrohr wird drüber geschoben. Ergo hat das Lochrohr 25mm innen. Ob das beim 55er auch so ist, kann ich nicht sagen.
  29. 1 point
    Bei Kuludeckel kann man die Gewinde auch noch tiefer schneiden.
  30. 1 point
    Die Road Banane kann sicher mehr als eine Sito. Ob das bei deinem Motor wirklich soviel bringt, musst du halt ausprobieren.
  31. 1 point
    Gibt‘s nen zweiten Teil von Oi!Warning ?
  32. 1 point
    So, Freunde, sie läuft erstmal! Neue Kerze rein und zweimal getreten, Standgas eingestellt In der Zwischenzeit weitere Mängel festgestellt (Lenklager schwenkt nicht sauber durch, sondern rastet an mehreren Stellen leicht ein). War trotzdem ein guter Tag. Ich habe dank Eurer Hinweise und ein bisschen Lektüre folgende Liste, was ich als nächstes selbst machen will, könnt ihr mir ergänzen & sortieren helfen? Über Hinweise und Tips wonach ich ggf. weitersuchen muss bin ich natürlich dankbar. - Reifen erneuern - Bremse einstellen, d.h. Zug kürzen vorne - Ölwechsel - Motorblock gründlich reinigen (außen) - Züge schmieren - Beleuchtung: Als sie lief habe ich die Schalter getestet: Es brennt keine einzige Lampe - weder der Scheinwerfer vorn, noch das Schlusslicht, Birnchen scheinen in Ordnung zu sein, erste Hilfe WD40 hat erstmal nichts gebracht. Der "Aus" Knopf unter der Schaltereinheit rechts funktioniert allerdings: Wie gehe ich vor? - Lenklager tauschen (?) - Gabel überprüfen, ggf. ersetzen: Ist das nur der untere, gekrümmte Abschnitt? - Tacho einsetzen - Spiegel anschrauben --> Erster Abnahmeversuch!?!
  33. 1 point
    Das längste Langloch hat der SuperMonza-Halter. Den ich, wie's der Zufall will, derzeit zu verkaufen habe (siehe Verkaufstopic). Den Bildern auf der td-customs Seite nach zu urteilen, geht er auch weit nach hinten. Ob er den längsten nach hinten hat? I don't know.
  34. 1 point
    Moin, ich fahre auch die Stoffe Welle und bin sehr zufrieden, aber Vorsicht! Die Wangen sind tatsächlich etwas schmaler! Wenn du den DS in der Breite geöffnet hast, könnte das knapp werden
  35. 1 point
    Moin Leute, den "Vorwurf" mit dem "Warum immer im Osten Hamburgs" kennen wir. Den Hintergrund, warum das so ist und warum eine Sternfahrt ins Leben gerufen wurde, kennen die wenigstens. Tarzan hat es schon ganz gut auf den Punkt gebracht. Ich erinnere nur exemplarisch an das Anrollern mit Startpunkt Schanze (ohja). Das gab nachher so ein fantastisches Chaos wegen Ampeln und Schergen. Meine Herren. Letztlich war das Anrollern in Hamburg fast tot. Die "alte" Gang wollte sich den Stress nicht mehr machen. Das Ganze drohte zu versanden. Es haben sich vor vier Jahren ein paar "Ochsen" (sorry Deichgraf, aber ich glaube immer noch, dass wir bescheuert sind) an einen Tisch gesetzt und diese Idee der Sternfahrt entwickelt. Der Osten Hamburgs ist für die Jungs aus HL, OD, RZ, oder sonstigen Umkreisen leichter zu erreichen. Und da kommen eine Menge Leute her. Es gibt dort bessere Möglichkeiten, im Pulk herum zu fahren. Schöne Strassen, wenige Ampeln etc. pp.. Für einen Stadtkorso wollte keiner die Verantwortung übernehmen. Hier ist auch die Schergenkonzentration deutlich höher, als im Umland. Der Nordwesten Hamburgs ist verkehrstechnisch, u.a. auch wegen des A7 Umbaus, eine Katastrophe. Das erste Jahr hatten wir das Diner in Barsbüttel als Ziel. Das war geil. Vor allem, weil das in einem Gewerbegebiet an der Autobahn liegt und sehr viel breiten Asphalt bietet. Leider ist die GFin dort nur äußerlich attraktiv. Oberhalb der Nasenwurzel leuchtet eine 1,2 Watt Birne auf Halbmast. Die hat selbst das kalte, fließende, ruhige Gewässer Michael G. zum Kochen gebracht. Ergo haben wir danach gesagt, dass wir ein anderes Ziel brauchen. Aus irgendeinem Grund (und einem Hinweis von Mutti....echt...) sind wir auf Büttenwarder gekommen. Und im Gegensatz zum Diner, wollte man uns dort. "Enno" war superkooperativ. Man muss auch erstmal einen Wirt finden, der eine Zahl zwischen 50 und 500 als Basis akzeptiert. Da Büttenwarder in Norddeutschland eine gewissen Kultstatus hat, fanden wir es passend. Drei Mal haben wir das jetzt durchgezogen. Für das nächste Jahr gibt es eine andere Idee und die wird deutlich mehr in der Stadt liegen. Aber das ist noch lange hin. Thema Stadtfahrten: Das Abrollern letztes Jahr, führte durch die Hafencity zur Elbphilharmonie. Das war der Oberknaller, zumal bestes Wetter war und ca 2000 Leute genau aus der Elphie gekommen sind, als wir auffuhren. Geil hoch zehn. Aber frag mal in diesem Fall mich, wie es war, den Pulk von 180 Rollern über die Strecke und über diverse Ampeln zusammen zu halten. Das war echt anstrengend! zum Glück gibt es dann immer so Jungs, die spontan helfen (Danke an zB Elbratte). Das Abrollern wird wieder etwas citynäher sein. (Lehn aus dem Fenster...shit...) Aber einen Corso über den Jungfernstieg sollte keiner erwarten. Unmöglich. Aloha jhw
  36. 1 point
    das wäre jetzt auch genau meine einschätzung bzgl. ps gewesen, in ähnlichem bereich, allerdings leicht drunter sollten sich m.e. die nm bewegen. das umgefräse von malossi alt in richtung mhr ist nämlich gar nicht mal so einfachoder besser gesagt, man kann da schon einige stunden mit verbringen um die richtigen winkel usw. hinzubekommen, die üs innen so volumenmäßig zu bearbeiten, dass alles recht ähnlich zum mhr ist. die arbeit steht m.e. allerdings in keinem verhältnis zum erfolg. ich habe dass einige mal für bekannte gemacht. ja, es geht einiges, aber es ist so dermaßen zeitintensiv, selbst mit übung und guter ausstattung, dass man das letztendlich nur in eigenregie durchführen kann, weil einem die zeit keiner bezahlen kann
  37. 1 point
    Meine V50R war in ähnlich (oder sogar noch schlechterem) Zustand wie deine Special. Mit der Rolle grün übergejaucht, Felgen blau gepinselt. Irgendwie sah das so scheiße aus, dass es schon wieder geil war. Es ist übrigens die auf meinem Profilbild. Als ich sie bekam hab ich zunächst die Bremsen und das Fahrwerk überprüft. Das ging alles noch so einigermaßen. Dann Gemisch eingefüllt und gekickt. Nach einigem gekicke sprang sie an, hing aber sehr schlecht am Gas. Nachdem ich den Vergaser gereinigt habe und die Zündung überholt und eingestellt habe, lief die Fuhre erstmal. Ich bin mit dem Haufen über ein Jahr rumgefahren. Auch mal durchs Gebüsch, ohne schlechtes Gewissen. Mach sie erstmal technisch fertig und freu dich an dem Teil. Auch eine Gammelkiste macht Spass. Mir persönlich fast noch mehr wie so ein Blingblingding.
  38. 1 point
    Da steckt aber noch einiges an Arbeit drin Ich kann sie mir am WE gern mal grob anschauen, aber auf langes Schrauben hab ich jetzt nicht so die Lust...
  39. 1 point
    Wir freuen uns Euch ein Wochenende der Superlative bieten zu können. Vesperados Run in Mindelheim und DBM von SIP in Landsberg. Der Run und das DBM Rennen waren in der Vergangenheit immer ein Highlight im Veranstaltungskalender. In diesem Jahr werden wir natürlich uns besonders viel Mühe geben, bei unserer Premiere als DBM Veranstalter, Fahrern und Besuchern die bestmöglichen Bedingungen zu bieten. Hier, in diesem Thema, werdet ihr in Zukunft weiter Informationen und Ankündigungen finden.
  40. 1 point
    Weiss gar nicht warum die Kiste hier so runtergesprochen wird, Bastelbude etc. Ne ueberlackierte Fuffi mit meinetwegen leicht krummer Gabel/Koti, sowas hat man schon ein-zwei Mal gesehen oder? Tauchen gern auch mal hier im Verkaufe ü1000 Euro auf. Kann man im Prinzip so fahren und nicht selten tun die Kisten das auch noch, mit neuem Sprit und neuen Reifen mal als Minimal-Massnahmen. Darf man fragen was Du dafuer geloehnt hast?
  41. 1 point
    so machst dir aber keine freunde hier wo bist denn her?
  42. 1 point
    Google mal: px gs conversion Eine PX ist nun mal "eckig" und eine GS "rund" - würde nichts mischen.
  43. 1 point
    Glaub dein Problem liegt eher am Zylinder. Der orig. Et3 Zylinder ist kein Leistungswunder. Da ist der vierte eher ein Spargang.
  44. 1 point
    Ich halte das ja für ein Gerücht. Viele Händler stellen sich den typischen Kunden so vor, dass er stundenlang schnaufend vorm Rechner sitzt, sich das billigste Billgangebot raussucht, und drauf scheißt, ob das alles so funktioniert, wie es soll, solange die Kasse stimmt. Das ist doch Quatsch. Ich wage mal zu behaupten, die meisten sind gerne dazu bereit, für gute Ware einen Aufpreis zu bezahlen, solange für sie zu erkennen ist (!) dass sie dafür auch einen gewissen Mehrwert bekommen. Im Rollerbereich geht es ja eh nicht so wirklich preisagressiv zu, zu den größten Shops zählen Läden wie SIP, und die sind nun wahrlich nicht für günstige Angebote bekannt. Das Problem ist halt, dass man für mehr Geld nicht automatisch auch bessere Ware bekommt. Altkluge Sprüche wie "Wer billig kauft, kauft zweimal" treffen nur eingeschränkt zu, wenn sich auch das, was als "Original-Piaggio" angeboten wird, als Billig-Schrott entpuppt.
  45. 1 point
    Du meinst, den brennenden Körper in einer Art Holzofen verbrennen und mit dem Ofen und einem Wassertank, montiert auf ein Auto, ein Auto mit Wasserdampf antreiben? Hm ja, das müsste gehen. Man müsste halt ausreichend Leichen und Wasser auf dem Auto mitführen, um unterwegs dann "nachtanken" zu können.* *Hier könnte M210 das "Penner-Benzin" liefern.
  46. 1 point
    Wer nen Zylinder so dermaßen schwächt und denkt, dass er hält benutzt auch nen O-Ring als Kondom...
  47. 1 point
    Habe jetzt mal ne Dorfrunde gedreht weil das Wetter einigermaßen gepasst hat. Konnte nicht in die Vollen gehen auf der nassen Straße aber die Bremse funktioniert wirklich sehr gut. Was mir auffällt, ist das mir das eintauchen der Gabel gar nicht mehr so stark vorkommt weil der Roller jetzt halt auch stark verzögert und nicht NUR eintaucht, wie das vorher mit der originalen Bremse war. Fahre das übrigens mit einer 11mm DMP Pumpe, nicht mit der Crimaz. Befestigt mit einem Halter, ohne jegliche Modifikation am Lenker.
  48. 1 point
    Hier mal was, was jeder einfach machen kann ohne Maschinenpark: jeder, der schonmal einen SF Motor revidiert hat, kennt das: der Kegelstift an der Schaltwelle will auch mit Hitze und gutem Zureden nicht raus. Man hat die Wahl, das Ding auszubohren, wobei gern mal der Bohrer abgleitet und das Loch hinterher deutlich zu groß ist, oder einfach den O-Ring drin zu lassen und zu hoffen, dass es dicht ist. Abhilfe schafft die Kegelstiftausdrückergripzange! Man nehme eine 08/15 Gripzange, schneide mit der Flex eine ca. 4mm Kerbe in die eine Gripfläche und feddich. Das dicke Ende des Stifts guckt durch die Kerbe, die Zinken liegen seitlich an der Welle an und man kann ordentlich Druck auf das kurze Ende des Stifts geben, ohne den Wellensitz im Gehäuse zu zerstören, was ja gern beim entnervten Rumkloppen passiert. Zange ansetzen, ordentlich Hitze drauf und irgendwann macht's Knack und der Stift ist draußen. So simpel, dass es schon wieder richtig geil ist!
  49. 1 point
    Jawohl - solange hochdüsen bisses nimmer klemmt...
  50. 1 point
    Anfetten ist nur für Sissis. Vom Gas gehen auch.