FalkR

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.571
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    8

FalkR last won the day on 29. Juni

FalkR had the most liked content!

Ansehen in der Community

383 Excellent

4 Abonnementen

Über FalkR

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Aachen

Letzte Besucher des Profils

14.538 Profilaufrufe
  1. Im Falle von Berntstein z.B. entspricht der erste Peak dem Peak des "Zylinders" (aufgrund der vorhandenen Steuerzeit). Der 2. Peak ist der auspuffcharakteristische Peak, der durch die geometrische Länge des Auspuffs und die vorhande mittlere Abgastemperatur zustande kommt.
  2. Umbau auf 210er MHR - Abstimmung?

    23/65, siehe Bilder
  3. Umbau auf 210er MHR - Abstimmung?

    Sehe gerade, dass es eine 23/65 ist und nicht 23/64, dann brauchst du doch nur ein anderes Kupplungsritzel. Dein Auspuff ist ja jetzt schon eher drehzahlorientiert. Das kann mit 23/65 natürlich klappen, je nach Lebendgewicht und Rückenwind Ich würds kürzer machen, macht mehr Spaß.
  4. Umbau auf 210er MHR - Abstimmung?

    Die Auslassoberkante solltest du nochmal unter die Lupe nehmen. Dadurch hast du diese komischen 2 schwarzen Spuren überhalb des Auslasses (die mittlere Spur ist eine Laufspur vom verschmierten Alu). Da hats dir, ich tippe aufgrund einer fehlenden gescheiten Fase/Verundung, die Beschichtung bereits aufgeschoben. So scharfkantige aufgeschobene Beschichtungen hobeln stetig den Kolben/Kolbenringe ab, das führt dann zu sowelchen Spuren auf der Laufbahn. Den Auslass also um den aufgeschobenen Nikasilbereich hochfräsen und dann vernünftig anfasen und die Kanten brechen. PS: 23/64 ist viel zu lang eher mal in die Ecke 21-22/65 umorientieren.
  5. Da haben die Nasen der Beläge wohl mit der Hauptwelle gekuschelt Bei den nächsten Belägen im Außendurchmesser an den Nasen etwas Material abdrehen.
  6. Vorsichtig mit der Bedüsung von mir. Das ist schon ein eher spezieller Motor. Anfangen bei einem 35er Vergaser am besten mit: HD 150, ND 42-45 PS: 2,34 ist zu lang
  7. Ja würd ich erstmal bei 30° lassen, weggefräst ist schneller als drangefräst Für ein gerades/leicht ansteigendes Drehmomentplateau in Reso und maximaler Leistung wirds so ca. 32-32,5° brauchen bei 54mm Hub.
  8. 185/125 ist gut fürs Erste. Mehr geht ja immer noch. Definitiv auch mal probieren den Zylinder etwas höher zu setzen bei 54 Hub, so Richtung 127-128°.
  9. Ich meine der MMW Kopf ist auf 1mm Quetschspalte ausgelegt. Einen 51/110 Motor bewege ich mit 0,9mm problemlos.
  10. nix mehr.

    Da bleibt leider nicht wirklich viel Bodenfreiheit bei 8".
  11. nix mehr.

    Anzumerken wäre noch, dass der Auspuff passend für Sprint Chassis gebaut worden ist...
  12. kuwe lagersitz haar riss

    Je nach Einsatzzweck kann man das noch verwerten, aber für dein SKR Projekt würd ich eher in ein anderes Gehäuse investieren. Auf Dauer die kostengünstigere und einfachere Variante als da jetzt wild mit irgendwelchen Buchsen anzufangen und nachher ist es doch nichts.
  13. Quattrini 200 cc smallframe

    Kann auf Dauer dann auch schnell so aussehen bei zu viel Fremkontakt mit der Hauptwelle:
  14. das große "Nicht-Falc-Topic"

    Damals war bei dem 200er AC Zylinderkit nie ein Kopf dabei, den musste ich dann noch zusätzlich bestellen. Waren damals aber auch ca. 350€ inkl. Versand aus UK, ganz normaler Preis ohne Händlerschnickschnack.