Jump to content

FalkR

Members
  • Content Count

    2753
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    16

FalkR last won the day on April 26

FalkR had the most liked content!

Community Reputation

618 Excellent

About FalkR

  • Rank
    god
  • Birthday 06/02/1990

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Aachen

Recent Profile Visitors

17700 profile views
  1. Eine doppelwandige Anlage habe ich bis dato noch nicht gewickelt und vermessen. Könnte mir vorstellen, dass der Effekt nicht so deutlich ist wie bei den einwandigen. Wäre mal ein Versuch wert
  2. Macht im Schnitt 2dB jenachdem wie gewickelt wurde.
  3. Komplett gesteckt auf 56,5mm Hub und 175/126 gehen mit der Dose ~18PS bei 5000, jedoch "nur" 32-33PS in der Spitze. Bei 60mm Hub einfach gucken, dass du ähnliche Zeitquerschnitte erreichst. Irgendwas um 180-182/129-131 sollte hier also passen. Auf welche Steuerzeiten kommst du denn aktuell?
  4. Ein kaputtes Pleuellager ist hier in der Regel der Grund für das Höhenspiel. Der einseitige Schaden kommt durch eine nicht gleichmäßige Quetschspalte. Die DR Köpfe sind fertigungstechnisch oft schief wie Sau. Miss mal den Absatz ringsherum.
  5. Gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten bei dem einseitigen Schadensbild. - Quetschspalte zu gering (gemessen beim Zusammenbau?) - Pleuel hat Höhenspiel Das metallische Klackern spricht entweder für das Angehen des Kolbens am Kopf oder ein kaputtes unteres Pleuellager, welches auch gerne Krach macht.
  6. Stichwort: Eigenfrequenz der Membranplattengeometrie (Dicke, Breite, Länge, Form, Laminat, Werkstoff in puncto E-Modul&co). Optimal sind hier ca. 90% der maximalen Frequenz des Motors.
  7. FalkR

    Erledigt

    Verkauft, kann zu.
  8. Ist logischerweise der transparente hitzebeständige Klarlack von VHT Und ja: es ist egal wie ihr das einbrennt, Hauptsache die Heizeinrichtung kann die jeweiligen Temperaturen
  9. Das sieht mir so aus als wäre das Rohr einfach stumpf an das Dünnblech geschweißt worden ohne eine Verstärkung. Ohne Pflasterblech war das verurteilt zum Reißen Der sackschwere S&S Dämpfer macht's natürlich nicht besser. Eine Schelle ist Pflicht bei waagerecht stehenden Schalldämpfern (sofern es dann möglich ist eine anzubringen. Wenn nicht, gibt's da aber auch jeweilge Maßnahmen)
  10. Mit einem Ofen oder Grill VHT Lack und dann den Anleitungsstufen folgen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.