Jump to content

FalkR

Members
  • Content Count

    3166
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    27

FalkR last won the day on February 21

FalkR had the most liked content!

Community Reputation

1266 Excellent

About FalkR

  • Rank
    god
  • Birthday 06/02/1990

Contact Methods

  • Website URL
    http://falk-r.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Aachen

Recent Profile Visitors

20895 profile views
  1. 560 Segmente = 10 Anlagen Und auf dem Bild fehlt noch ein Teil
  2. Da gibts leider zu viel Varianz in Position des Fühlers, Art des Fühlers und der Messelektronik. Hier wirst du zwar viele Erfahrungen hören, aber wohl kaum sich deckende Werte. Einfach in Ruhe mit dem Vergaser beschäftigen, dann braucht man das ganze Mäusekino wie EGT, AFR etc. auch gar nicht.
  3. So viel bis es klemmt Ne mal im Ernst. Abgastemperaturen absolut zu vergleichen ist nicht zielführend. Daher würde ich mich da auch nicht an anderen Temperaturen orientieren wollen. Wenn sich die Abgastemperatur stabil einpendelt und bei Volllast nicht weiterhin einen Gradienten aufweist, dann ist doch alles gut Vergaser? Vergaserbedüsung?
  4. Will das Konzept auch überhaupt nicht schlecht reden, funktioniert ja alles top. Aber bei einem gewünschten Drehzahlbereich ist bei gegebener Peripherie halt irgendwann Schluss mit extremen Unterschieden. Irgendwo müssen Abstriche gemacht werden, wobei ich versuche diese so gering wie möglich zu halten. Erfordert im Endeffekt einen ziemlich großen Entwicklungsaufwand. Vorresoleistungen jedoch grundsätzlich miteinander zu vergleichen, obwohl ggf. unterschiedliche Drehzahlkonzepte vorliegen, ist gefährlich. Wenn ich mit allem fertig bin, gibts die Leistungs
  5. Ein kleiner Nachtrag, vielleicht auch um etwas Licht ins Dunkle zu bringen: Der Drehmoment- und Leistungszuwachs bei den niedrigen Drehzahlen und den nicht resotypischen Steuerzeiten unter 180grad Auslass ist schon nicht zu verachten. Der Simonini hat jetzt auch nicht DAS mega Potenzial, wie es hier oft irgendwie dargestellt wird. Vom Layout ist das sehr ähnlich der 172er T5 Malossi Luftpumpe und deutlich überholt. Das war vielleicht vor 15-20 Jahren mal modern. Hubraumbereinigt bewegt sich das in etwa auf dem Niveau eines mäßig getunten 130er Polinis mit 18
  6. Wenn Zeit ist, kommen diese Tests natürlich auch noch. Mehr Vorresoleistung bekommt man auf der Simone nur hin, wenn man den Resoeinstieg verschiebt. Hier spricht man aber auch nur von einem Gewinn von ca. 1PS ggü. dem TSR. Ob man hier das 1PS Mehrleistung spürt wage ich zu bezweifeln, da wäre der spätere Resoeinstieg dominanter. Daher das Ziel mit der Vorresoleistung zumindest noch auf das TSR Niveau zu kommen
  7. Gestern zum mittlerweile 6. Mal auch nochmal nen ganzen Tag am Prüfstand die Simone Motoren gequält. Resoeinstieg mittlerweile ziemlich gleich wie TSR Spitzendrehmoment im Schnitt 3Nm höher wie TSR Spitzenleistung im Schnitt um 2-3PS höher wie TSR Max-Drehzahl im Schnitt 9500rpm einzig Vorreso liegt man nun leicht unter TSR, ca. 1PS --> da wird es nochmal einen Prüfstandstag brauchen für's letzte Feintuning, um hier hoffentlich wieder auf min. das gleiche Niveau vom TSR zu kommen Es bleibt also spannend! Daher noch die Frage an die Simone-Fa
  8. Besser. Rot dreht bis 13072rpm und macht 131,6 km/h. Blau dreht bis 12149rpm und macht 138,7 km/h. Am besten eh immer alles am gleichen Tag unter gleichen Bedinungen vergleichen. PS: Korrigiert man die Kurven mit dem gleichen Übersetzungsverhältnis, muss man blau/schwarz um genau 1628rpm nach rechts verschieben.
  9. Dann nochmal messen mit gleichem Übersetzungsverhältnis. Ein Blick auf die Geschwindigkeit werfen
  10. Zwischen rot und blau die Übersetzung vom 4. Gang geändert?
  11. Selbst mit 180° Auslasssteuerzeit, die ein W-Force jetzt eher nicht aus der Packung hat, wäre man bzgl. der effektiven Verdichtung auf der sicheren Seite
  12. März ? Da bin ich hoffentlich mit den Prüfstandtests durch...
  13. 12t Presse ist vielleicht auch was schwach auf der Brust. Beim Hubzapfen verpressen bewegt man sich oft in der Region 10-12t, da würde ich grundsätzlich min. auf eine 20t Presse setzen
  14. Hier das war unser Testmotor: Egig250 Zylinder unbearbeitet (Steuerzeiten 186/124, QS 1.25mm) Vergaser SmartCarb 40mm gerader Eigenbau Ansaugstutzen Overrev Zündung mit KR Luftnummer Schaufeln Die Leistungskurve mit der verlegten FalkR Abgasanlage: Ggü. der Prototypanlage gibts natürlich ein paar Einbuße, aber die Tröte muss ja verlegt werden Doof, dass im V50 Chassis auch alles so mega eng sein muss Ein riesen Lob und Dankeschön muss ich an dieser Stelle an@turtleharryaussprechen!!! Mit dem letzten 12. Pr
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.