Jump to content

Chan200

Members
  • Content Count

    50
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Chan200

  • Rank
    member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Suche Px 200 Motorgehäuse Drehschieber muss nicht intakt sein da auf Membran umgebaut wird.
  2. Werd morgen nochmal Messen und gegebenenfalls vllt was am Rep-Ring abfräsen lassen das das Lager richtig Sitz.
  3. Hallo bei meinen Motor hat der Vorbesitzer die Lager sitze mit mit dem Rep-Set verwendet. mir ist auf gefallen das wenn ich zu erst den Rep-Ring verbau und dann das Lager einbaue bekomm ich den inneren Seegering nicht mehr rein. Es würde nur gehen wenn ich zu erst den Inneren Seegering einsetzte dann das Kw Lager und dann erst den Rep-Ring. Wenn ich den Repring fest schraube liegt er schon an der Außenfläche des Lagers an aber ich kann nicht erkennen ob er press am Motorgehäuse anliegt. Hatte vllt auch schon mal da Probleme oder ist das so ok?
  4. Super vielen Dank für die Antwort
  5. Thx für die schnelle Antwort
  6. Hallo habe ein Problem bei meinem Motorgehäuse und vllt kann mir der ein oder andere weiter helfen. Hatte das Motorgehäuse Schweißen lassen auf den ersten Blick alles ok. Vorgestern habe ich gesehen das noch einen kleines Loch vom Überströmer zur Kupplungsseite ist. Habe das Loch aktuell mit Flüssigmetall von Uhu abgedichtet. Das Flüssigmetall von Uhu hat aber nur einen Hitzebeständigkeit bis 120°C. Ist das ausreichend für die Stelle die ich geklebt habe? oder sollte ich mir lieber einen neues Gehäuse zulegen. Gefahren wird Membrane mit 60er Welle und Mhr 221 schon
  7. Das Flüssigmetall von Uhu geht bis +120°C reicht das aus an der von mir geklebten stelle?
  8. Hab den Untergrund angeschliffen und entfettet benutzt hab ich Flüssigmetall von Uhu. Hab getestet ob sich was ablöst mit dem Schraubenzieher ist aber alles fest
  9. Hallo bräuchte eure fachkundige Hilfe. Ich verzweifle an meinem Motorgehäuse. Habe das Teil zum Schweißen weggeben gehabt auf den ersten Blick sagen weit so gut. Jetzt habe ich beim Zusammenbau festgestellt das ein kleines Loch vom Überströmer zur kupplugsseite hin ist. Ich habe die Loch mit Flüssigmetall verschlossen war das ok? Hat jemand schon mal von euch mit dem Flüssigmetall gearbeitet?
  10. Hättest du eventuell ein paar Tipps für mich wie ich die am besten einstellen soll ? Bei welcher Drehzahl ich welchen Zündzeitpunkt anpeile? vielen Dank
  11. Habe das mit dem Verdichtungsverhältnis von1:12,1 bei Malossi gefunden? War mir des wegen nicht sicher und wollte des wegen gerne Erfahrungswerte von euch ob dieser Wert ok ist oder ob Mann besser mit dem Verdichtungsverhältnis wie von dir beschrieben fährt.
  12. Guten Abend, ich hätte ein paar Fragen und vllt kann mir der ein oder andere weiter helfen. Bau meinen Motor auf Komponenten sind: - Malossi MHR 221 Zylinder mit Kopf - MRP Membrankasten & Ansaugstuzen mit V Force 3 Membran - Polini 30er PWK - Kurbelwelle SundS 60er - Auspuff von Falk Elron - Zündung SIP Vape Sport - Steuerzeiten geplant AS: 184° ÜS:130° Frage: - Welche QK sollte ich mit dem Setup anstreben? Laut Malossi 0,9mm - Welches Verdichtungsverhältnis wäre ok? Laut Malossi 1:12,1 - Welche Wurfbedüs
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.