Jump to content

Beliebte Mitglieder


Beliebter Inhalt

Showing content with the highest reputation since 18.12.2018 in Beiträge

  1. 12 points
    Ich hab wieder mal einen Test gemacht. Der neue Malossi Sport gegen den BGM. Beide Zylinder heuer im Herbst gekauft. Beide Zylinder sind unbearbeitet. Edit(15.12.18): Überströmer des BGM Zylinders sind offen. Der Motorblock ist der Gleiche - die Zylinder wurden kurz hintereinander getestet. Die Überströmer sind an den BGM angepasst. Und um alles auszuschliessen hab ich dann die Überströmer auch noch an Malossi angepasst und die Quetschspalte noch um 0,1mm verringert Hat praktisch keinen Unterschied gemacht.
  2. 11 points
    Gut, da es da eh ein Standardteil gibt, brauch ich da mich nicht bemühen .... Ich hab mir aber trotzdem ein paar Gedanken dazu gemacht, da meine Dame da auch gerne etwas inkontinent ist. Darum hab ich mal einen Prototypen gefertigt, der ganz anders aufgebaut ist als die herkömliche Entlüftungsschraube: Diese hat eine Art Syphon, ein kleines Reservoir und einen Schaumstoffluftfilter! Die Überlegung dahinter ist, dass sich das Öl/Luftgemisch beruhigen kann, sich das Öl absetz, die überschüssige Luft entweicht und das Öl wieder zurück fließt, wenn der Motor abkühlt. Wenn das funktioniert, kann man sich das ganze "Schlauchgedöns" sparen, was ich pers. hüpscher finden würde! Jetzt brauch ich nur noch jemanden, bei dem es sehr stark sabbert, der den Proto asap. testen kann! Vielleicht hat ja der @AIC-PX oder jemand anders Zeit das zu testen? Wenn es funktioniert, leg ich dann eine kleine Serie auf! Also bitte melden!
  3. 10 points
    Mein Projekt 2017-2018 ist jetzt auch fertig, getüvt und seit gestern angemeldet Gekauft Juni 2017, einmal mit Dosensilber übergeduscht und bei Kauf komplett zerlegt, was den Lamy-Neuling durchaus herausgefordert hat... Leider kam unter dem Ü-Lack nicht nur O-Lack raus, also mussten einige Teile gejagt werden (Lenkkopfabdeckung, Hupengrill, Toolbox-Klappe, Felgen, Rücklicht und vorderer Kotflügel), jetzt steht der Ofen aber komplett im O-Lack da Paar Details: Auf Smallblock angepasster SIL 66er mit Mugello-Kolben und angepasstem LIS 125er Kopf Tameni-Race 60/107 BGM Ansauger mit Keihin PWK 28 an umbeschweißter Airbox TSR Evo Kraftwerk DC MMW-Scheibenbremse und Bremspumpe Um die 21 PS und alles brav eingetragen Der Frühling kann kommen - ich verkrümel mich dann mal wieder in die Vespa-Ecke übern Winter
  4. 10 points
  5. 10 points
  6. 10 points
    Aus Sicht eines Zuschauers, der das seit einigen Jahren miterlebt. Ihr schafft Euch selber ab! Ihr giftet Euch an, wo es eigentlich genau anders sein sollte. Große Gemeinschaft und so. Ich , als Zuschauer ('95 meine erste QM gesehen) hab schon lange den Überblick über "Eure" Klassen mit irgendwelchen Zahlen verloren. 1, 1a, 1b, wtf? Auch wenn ich mehr oder minder in der Materie stecke. M.E. solltet Ihr auch mehr auf die reinen Zuschauer, ohne die Ihr die Rennen vermutlich gar nicht mehr finanzieren könntet (lecker Bier und rote Wurst, Runbesucher), achten. Früher gabs halt SF, LF, 177er (wollte niemand sehen, auch wenns da echt fiese Motoren gab wie zb Basti Moeters, wenn nich mich recht erinnere) und halt Lambretta (die lahmen Kisten hat auch keinen interessiert, wenn es überhaupt zustande kam, aufgrund weniger Starter) Fertig und gut. Klar gibts jetzt unzählige Zylinder und Gehäuse mehr, die mehr Hubraum und Leistung ermöglichen. Die Zuschauer blicken die einzelnen Klassen allerding nicht, selbst ich nicht. Auch wird es beim Rennen auch zu wenig erklärt, was jetzt erlaubt ist und was verboten. Es ist seit Jahren undurchsichtig und m.E. unnötig kompliziert. Für mich würden nur folgende Klassen Sinn ergeben. - Oldschool . Bis 136ccm (oder wegen mir Malossi 136er mit max 54mm Hub) - Streetracer (Straßenzugelassener Roller, mit allem eingetragen, kein Nummernschild aus Tzusbekistan) - SF offen - LF bis 180cm³ - LF offen (inkl Lami) - Drehschieber - wegen mir noch eine extra Klasse für die arroganten Spinner vom Bodensee, damit die auch Ruhe geben. Auch sollte der Roller noch als solcher zu erkennen sein (Gerhards Roller sehen allmählich auch wieder so aus ;) ) Alles andere ist doch scheissegal und sollte dem Fahrer überlassen sein. Kann ja jeder anpassen wie er lustig ist. Keine Ahnung warum sowas wie Ferderweg reglemtiert werden soll. Muß sich doch jeder so wohlfühlen wie er fährt. Schutzkleidung ist natürlich selbstverständlich Pflicht und nicht zu verhandeln. Wenn jemand mit was fiesem kommt, müssen die anderen halt im nächsten Rennen ranklotzen um konkurrenzfähig zu bleiben. Just my 2 cents. Bei Euch liest es sich aber eher wie in einer Multimillionen Dollar Rennserie, anstatt einer vergleichsweise kleinen Schaltroller Szene.
  7. 9 points
    Passt nur halb, bin gestern mit dem Weihnachtsgeschenk für meine Tochter fertig geworden:
  8. 9 points
    Für mich ist das der Runklassiker. Hackenvoller Typ irrt im Dunkel murmelnd über die Zeltwiese, auf der Suche nach seiner Behausung. Nach quälend langer Tastforschung aufm stockdunklen Platz und unzähligen Stürzen über die Abspannleinen gewissenhaft aufgebauter Campingvillen, hat er keinen Bock mehr auf den Scheiß. Er klappt die nächstbeste Fuffisitzbank hoch und bricht die erst kürzlich verschlungene Currywurst in den Auffangbehälter rein.
  9. 9 points
    Die hatte ich Ende 2013 zu 80% fertig bevor dann eine wohnliche Veränderung mit allehand anderen Baustellen dazukamen. Dann 5 Jahre von links nach rechts geschoben was gerade an den gravierten Teile seine Spuren hinterlassen hat. Hoffentlich wird es 2019 was.
  10. 9 points
    es gibt kolben, köpfe und gehäuse für alle die sowas wollen
  11. 8 points
    Hallo BMW Freunde! Hier mein E34 M5 3.6 1990
  12. 8 points
    So, endlich mal ein wenig Zeit gefunden hier fertig zu machen. Sorry das so lang gedauert hat. Wie man so eine Kiste zusammrnsteckt, glaub ich, weiss jeder hier. Über den Motor kann ich recht wenig sagen, den baut ein guter Spezi der hier auch unterwegs ist, customcreation. Da hab ich wenig Ahnung, kann ma halt ned mim Hammer reparieren. Es ist ein Pinasco Zuerra SS 133ccm, der Auspuff ist von Egig, die Kupplung von Karren77..... vielen Dank auf jeden Fall ins Forum hier. Hier noch ein paar Fotos, die sagen eh mehr. Binky ist ein Geburtstagsgeschenk für meine bessere Hälfte, nachdem ich Ihn nicht in den 3. Stock tragen mag und auch der Motor wegen einer undichten Schaltwelle grad wieder ausgebaut ist, hab ich was gebraucht was ich überreichen kann. Mir ist ein Motordeckel in die Hände gefallen der keine Rippen mehr hatte. Ich hatte da eine Idee für die ich a weng mehr Fläche brauchte wie original die Kante der Öffnung ist dem Verlauf der Backe nachempfunden. Die Schweissnaht ist autogen ausgeführt, nachgerichtet und verzinnt, gefüllert und lackiert Der Schriftzug ist eigentlich verkehrt, dort müsste the Ace stehen, ich glaub aber des wissen mittlerweile die wenigsten und er passt einfach. Mir ist dies erst eingefallen als ich auf dem Weg der Abholung war. Meiner Frau gefällts so und sie ist glücklich damit, alles richtig gemacht. Das nächste Projekt ist auch schon da. Wieder ein Geburtstagsgeschenk, nicht ganz so aufwendig Ich sag Dankeschön fürs reinschauen, vielleicht konnt ich ein paar Anregungen geben, bei Fragen zum Karosseriebau, ruhig fragen, ich mach des jeden Tag.
  13. 8 points
    Jetzt sogar dreifach lustig, es heißt nämlich Apostroph!
  14. 8 points
    So Ihr Lieben! Wir haben uns lange und intensiv mit allen Eurer Einwänden beschäftigt. Ungeachtet dessen, in welcher Art und Weise diese hier teilweise vorgebracht wurden. In unendlich langen Telkos und Chatnachrichten sind wir nach Mehrheitsentscheid zu folgenden Kompromissen / Änderungen für die Saison 2019 gekommen: 1. Die Sicherheitskleidung wird, wie von Gerhard vorgeschlagen, um die folgenden Formulierung erweitert: „Es wird empfohlen: Einteilige Rennkombi oder eine durch Reisverschluss verbindbare 2-Teiler Kombi (Leder oder vergleichbare Textilschutzkleidung) Rückenprotektor/ Brustprotektor“ Die Einführung einer Rückenprotektorpflicht ist in 2019 noch nicht vorgesehen, soll aber in 2020 kommen. Genauere Reglementierungen hierfür stehen noch nicht fest. 2. Die Klasseneinteilung bleibt in 2019 unverändert gegenüber 2018. Im Einzelnen bedeutet das: Eine Zusammenlegung von K1 und K1a wird nicht stattfinden. Die Meinungen der Fahrer aus diesen beiden Klassen wurden hier im Thread deutlich und kontrovers vorgetragen und haben letztendlich zu dieser Entscheidung geführt. Allerdings waren unsere Gründe für die Einführung einer K6a unter anderem die Zusammenlegung von K1 und K1a, und die daraus resultierend kürzere Tracktime für Fahrer der o.g. Klassen. Hier hätte es nach unserer Einschätzung einige aussichtsreiche Kandidaten aus dem aktuellen Fahrerlager gegeben. Die Entzerrung der K6 und die damit verbundene eventuelle Neurekrutierung aus dem Publikum durch die Einführung einer „K6a Street PRO“ Klasse, ist im Gegensatz dazu nicht absehbar bzw. nicht lohnenswert. Aus diesem Grund und der eh schon knappen Zeit am Veranstaltungstag, wird es eine K6a in 2019 nicht geben. Diese Entscheidungen wurden per Mehrheitsentscheid und nach Sichtung der hier und durch Nico geäußerten Meinungen vom kompletten Komitee (Matze, Andre, Helge, Jesco, Michael) getroffen. 3. Für die K1b werden auch neuere Motorgehäuse zugelassen, die das orginale Einlassystem widerspiegeln: „Es sind nur Zylinder und Motorblöcke zulässig, deren Markteinführung vor dem Jahr 2000 stattfand (Nachbauten von originalen Drehschiebergehäusen bis Bj. 2018 sind zulässig, keine CNC oder Membrangehäuse)“ 4. Eine externe Kühlung ist in der Saison 2019 in keiner Klasse erlaubt „Keine externe Kühlung durch Gebläse z.B. Laubbläser oder Wasser z.B. Spritzflasche von außen“ Diese Formulierung soll jegliche Art von externer Kühlung verbieten, um einen reibungslosen und schnellen Ablauf zu gewährleisten. Lüfter die unabhängig vom Motor betrieben werden müssen fest am Fahrzeug verbaut sein. Genau wie die dazugehörigen Akkus. Diese dürfen jedoch während der Wartezeiten getauscht werden. Im Hinblick auf die Attraktivität für die Zuschauer und die Belange der Veranstalter (z.B.: Zeit, Umweltbelastung) wurde auch diese Entscheidung per Mehrheitsentscheid unter allen Komiteemitgliedern getroffen. Jedoch waren sich auch alle einig, das bei Mehrfachstarts zu den Finalen hin weiterhin durch die Rennleitung Pausen eingeräumt werden können, um Mensch und Maschine nicht übermäßig zu belasten. Des weiteren möchten wir nochmal betonen, das solche Regeländerungen grundsätzlich mit der Absicht entworfen werden die Rennserie offener und attraktiver zu gestalten. Und zwar für Fahrer, Veranstalter und nicht zu Letzt auch für die Zuschauer. Wir sind dankbar für alle Hinweise und Anregungen aus eben allen dieser Lager und versuchen jedes Jahr aufs neue besser zu werden. Dies gelingt leider nicht immer zu vollsten Zufriedenheit aller. Jedoch muss man auch bedenken, das wir zwar vor Ort Input von Zuschauern bekommen, dieser aber hier im GSF und der hier geführten Diskussion kaum berücksichtigt wird. Wir als Komitee sind aber allen Beteiligten gegenüber verpflichtet. Das sollte bei allen Diskussionen auch bedacht werden. In Zukunft werden wir mit Euch gemeinsam versuchen, das Reglement zu unser aller Gunsten zu verbessern. Das geeignete Format, um alle zu hören, haben wir noch nicht gefunden. Gerne nehmen wir hierfür Eure Vorschläge entgegen. Und eine Sache bleibt wie sie schon immer war, und die die DBM ausmacht: Wir alle, egal ob Fahrer, Komitee, Veranstalter oder Zuschauer, machen den ganzen Firlefanz, weil wir Spaß daran haben, uns auf der Strecke zu messen! Keiner schlägt Profit daraus! Jeder reißt sich den A... dafür auf! Und wir waren, sind und bleiben eine große Familie mit Gemisch im Blut! Frohe Weihnachten C U on track
  15. 8 points
    Ich hab hier ein paar Kurven mit dem Malossi Sport. Verwendet hab ich alle Boxen die ich zur Verfügung hatte. Leider fehlen ein paar die interessant gewesen wären. z.B. Sip Road V2 der letzte Auspuff war die Sbox 177 III Plus
  16. 8 points
    Gehen kannst du auch ohne Löschung. Ist recht einfach. Dass es eine persönlich Abneigung gibt ist weder zu leugnen noch zu überlesen. Also halt Dich doch zukünftig einfach zurück oder nehme die nächste Tür. Bei aller Sympathie für die Jungs vom See (die vielleicht nicht immer so gaaaanz viel Fingesitzengefühl in Ihren manchmal abendlichen Antworten haben), es nervt einfach. Völlig wertfrei und ohne jeden Groll. Es ist auch immer eine Frage von Stil und Niveau, ob man in nahezu allen Topics versucht, jemandem zu schaden. Das betrifft übrigens auch andere Personen hier im Forum. Aber hab Du doch mal die Eier und mach den Anhang. Füße stillhalten oder Abfahrt. Danke
  17. 7 points
    Von meiner Seite aus Danke an alle die mitgemacht haben und sorry an die bei denen es schief gelaufen ist. Ich werde die Regeln für nächstes Jahr entsprechend anpassen. Einer (Namen auf Wunsch des Wichtelpartners entfernt) braucht sich aufgrund seiner mangelnden Kommunikationsbereitschaft gar nicht mehr melden. Er war der Wichtel von xxx und es kam nicht mal eine Entschuldigung oder ein Versanddatum. Die restlichen säumigen Wichtel waren wenigstens so anständig. Wenn also jemand bis heute noch nix hat dann bitte schreiben, denn alle würden noch was nachsenden. Es lagen auch von allen Versandbestätigungen vor.
  18. 7 points
    jetzt ist aber auch gut, Junge Junge...er hat sich korrigiert und seine Bemerkung steht zudem in „“...er hat niemand persönlich angesprochen und zudem die Kalkulation offen dargestellt, wer macht das bitte?..also News sind platziert, Konditionen kritisiert und damit das Thema doch bitte auch finalisiert...
  19. 7 points
    Gibst du deine Dauermonologe eigentlich noch irgendwo anders zum besten? Da, wo man dir dein 700.- € Preisschild dutzendfach in der Luft zerreißt und um die Ohren haut? Hier kann ich ich keine einzige derartige Kritik entdecken. Nicht eine! Ich kann gar nicht beurteilen, ob deine Welle kosten darf, was sie kostet oder ob die nennenswert gekauft werden wird. Was ich dir ankreide, ist, dass du anmerkst, dass es Leute geben wird, die sich diesen Preis nicht leisten wollen und die gleichen Leute im nächsten Satz mit einer unterstellten Geiz-Mentalität abqualifizierst. Okay, du hast versucht, zurück zu rudern aber von Kommunikation verstehst du nichts. Normalerweise machen Techniker nicht Marketing und Marketing Leute keine Technik. Und das aus gutem Grund. Hast du keine Du hast doch eine Homepage, wo du deine Produkte und Kalkulationen anpreisen (lassen) kannst?! Oder ein eigenes Topic vielleicht? Hier ist Neuigkeiten und Produktankündigungen, viel mehr als ein Link muss hier nicht stehen.
  20. 7 points
  21. 7 points
    Ne, mein Esc k1 Roller passt seit 3,5 reglementänderungen nicht mehr in alle 15 Klassen und deswegen bin ich beleidigt.
  22. 7 points
    in holland kennen die nur den upandover ...................wegen hochwasser und so. damit läuft bei flut kein wasser in den auspuff rein.
  23. 6 points
    Mein "Nessi Prototyp" hat ganz unverhoft einen Käufer gefunden. Auf jedenfall besser wie bei mir im Keller zu vergammeln.... hat ja doch mal viel Arbeit gemacht das Geschlängel so zu verlgen und wäre ja auch schade drum. Hab den aus diesem Zweck nochmal neu Aufbereitet, sowie die Halterunge nochmal nachgebessert und die ESD Aufnahe nochmal vesrtrebt. Von der Performance war die ähnlich wie die BBS Box / SIP Performance
  24. 6 points
    Zwar bin ich schon seit ein paar Jahren bei der DBM dabei, gehöre aber eher zu der inzwischen wohl immer selteneren Spezie Fahrer die eher aus Spaß mitfahren und meist beschränkt sich meine Teilnahme auf Norddeutschland. Wäre schön wenn die "Diskussion" mal etwas sachlicher und weniger persönlich geführt wird. Ich fahre zwar grundsätzlich nur LF, warum gerade eine SF-Klasse gestrichen wird kann ich nur bedingt nachvollziehen. Bei den Rennen Kl. 1 und 1a die ich in den letzten beiden Jahren als Zuschauer gesehen habe waren es spannende Duelle, und ich denke es sollte neben den Interessen der Fahrer auch die Interessen der Zuschauer beachtet werden.. Zumindest waren die Rennen weitaus spannender als mein "Finale" in Kl. 5 in Bremen mit meinen 20 PS gegen das 60 PS-Monster vom Bodensee. 2 konstruktive Vorschläge: 1. Vielleicht eine Art "Champion-League" bei der die 6 oder 8 Roller mit den besten Zeiten im Training gegeneinander antreten. Spannend für die Zuschauer, und mehr Tracktime für die Fahrer die viel Geld in die Geschichten stecken. Es gibt natürlich Kl. 4 und BOA, aber hier würden tatsächlich die schnellsten gegeneinander fahren. 2. Zum Ende der Saison eine schriftliche Befragung aller aktiven Fahrer (mind. 2 Rennen oder was auch immer) welche Änderungswünsche es am Reglement eventuell gibt. Offensichtlich wurde aktuell einiges entschieden das nur bedingt den Willen des (Fahrer-) Volkes entspricht.
  25. 6 points
    Eigentlich ist der Dämpfer dafür gedacht, dass man den Stinger ein wenig einkürzt. Dann schliesst der genau mit der Leuchte ab. Wenn man den Stinger nicht kürzen will, gibt es den auch in 50 mm kürzer. Mal im Ernst, ich hab viele Karren, die ich laut sind. Aber der Casa Dämpfer geht gar nicht. Wir haben auf dem Prüfstand mal geschaut, ob der dicke Dämpfer Leistung nimmt. Der Vergleich war mit Casa Dämpfer, mit dem Aludämpfer und ohne Dämpfer. Auf dem Prüfstand war kein Unterschied in der Lautstärke zwischen ohne Dämpfer und Casa Dämpfer.


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.