Jump to content

VMC 244 Explorer / die neue quattrini M244 Alternative?


PXCop

Recommended Posts

vor 9 Minuten schrieb benny.79:

Können da nicht Falschluft Symptome auftreten?  

 

Ein undichter Zylinderkopf macht das doch auch. 

 

Ist eigentlich nicht zu erwarten. Die Dekompressionsbohrungen entlüften eigentlich in den Auslass, wenn unkontrolliertes Ansaugen ein Thema wäre könnte es auch da passieren. 

Die Bohrungen sitzen über dem Auslass und entlassen komprimiertes Gas bis zu einer bestimmten Drezahl, weil darüber der Gasaustausch zu schnell geschieht und die Gase zu träge sind um in dem kurzen Zeitfenster aus den kleinen Dekompressionsbohrungen zu entweichen. Angesaugt wird da nichts.

 

Ein undichter Zylinderkopf macht auch kein Falschluftproblem, eher mangelnde Kompression und Leistung. Das Falschluftproblem entsteht eher durch undichtigkeit am Zylinderfuß oder im Kurbelgehäuse, wo angesaugt wird.

 

Schön ist eine Dekompressionsbohrung ins Freie natürlich trotzdem nicht...

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb spiritspace:

Das Problem scheint nicht die Wandstärke des Zylinders sein sondern das nachträgliche Bohren der Dekompressionsbohrungen. Leicht falsch angesetzt und zack im Freien... Fachkräftemangel...

Hab leider auch so einen erwischt. Ein kleiner Nebenauslass limaseitig. Hat auf Leistung und Funktion aber keinen Einfluss. 

Hab das heute trotzdem mal beim Händler reklamiert. Mal schauen was dabei rauskommt. 

 

Große Motivation alles wieder auseinander zu pflücken habe ich nicht... Wenn ich den Zylinder erst einschicken muss um dann ewig zu warten bleibt es vielleicht auch so...

Also mit dem Umtausch das war kein Problem. In Deutschland bestellt, mit Vmc Kontakt gehabt wegen Reklamation, von Avotecnica innerhalb 2 Tagen ausgetauscht. Haben aber nur Zylinder geschickt, kein komplettes Kit.

Edited by Sulzi
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Sulzi:

Also mit dem Umtausch das war kein Problem. In Deutschland bestellt, mit Vmc Kontakt gehabt wegen Reklamation, von Avotecnica innerhalb 2 Tagen ausgetauscht. Haben aber nur Zylinder geschickt, kein komplettes Kit.

Das klingt gut! Darauf hoffe ich auch! Mehr benötige ich ja auch nicht. So könnte man den Austausch auch flott in kurzer Zeit über die Bühne bringen.

Danke für die Info! 

Link to comment
Share on other sites

DIchtungen sind Online. Ich hoffe der Einführungspreis passt für Euch.

Variante ORIGINAL ist nach der Originaldichtung gefertigt

Variante gefräst nach dem DXF vom Gigi, allerdings habe ich das Bohrbild von der Original übernommen.

Das hat bei mir besser gepasst. Sollte es hier Optimierungsbedarf geben....dann finden wir eine Lösung wie immer :-)

Setzmaß 0,25-0,50mm bis 22,5%, ab 0,75mm mit 27,5% (drum gibts das auch nur auf Nachfrage)

https://www.gaeskits.shop/#!/vmc/products/vmc-244---zylinderfuß-original

https://www.gaeskits.shop/#!/vmc/products/vmc-244---zylinderfuß-gefräst-nach-gigi

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute

 

Eine Frage.

 

Ich bin auch gerade in der Vorplanung für eine Road Auslegung dieses Zylinders mit 24iger SI (Auspuff "fürs erste" die alte PipeDesign BOX:-) (liegt noch rum :-) )

 

Welche Übersetzung sollte aus der Erfahrung in der 244iger Klasse gewählt werden. 

 

Hätte auf das Originalgetriebe (200erder) mit kurzen 4ten(T5) und der langen Malossi Übersetzung tendiert. 

 

Danke schonmal im Voraus.

 

L.G.

 

Woifal

 

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb Woifal:

Hallo Leute

 

Eine Frage.

 

Ich bin auch gerade in der Vorplanung für eine Road Auslegung dieses Zylinders mit 24iger SI (Auspuff "fürs erste" die alte PipeDesign BOX:-) (liegt noch rum :-) )

 

Welche Übersetzung sollte aus der Erfahrung in der 244iger Klasse gewählt werden. 

 

Hätte auf das Originalgetriebe (200erder) mit kurzen 4ten(T5) und der langen Malossi Übersetzung tendiert. 

 

Danke schonmal im Voraus.

 

L.G.

 

Woifal

 

Ich hab den VMC auch mit SI und Polinibox aufgebaut. Bin mit 200derter Getriebe mit langem 4. auf 24/64 gegangen. Fährt sich super. Vom kurzen 4. würde ich dringend abraten. Braucht der Motor nicht und ich weiß nicht wie lange das Gangrad mit den schlanken Zähnen das anliegende Drehmoment aushält. Piaggio hat das Gangrad nicht ohne Grund nur für 125er eingesetzt.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

es gibt den kurzen 4ten auch als Tannenbaum. Das ist dann stabiler als das 200er Getriebe.

ich hab von 23 62 verkürzt auf 23 64 am M244. und das ist für hügelig top mit box.

Geht über 120 easy.

 

An der waterkant oder für Dauerautobahn im Flachland oder mit 36 PS Membransetup ist das zu überlegen.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb spiritspace:

Ich hab den VMC auch mit SI und Polinibox aufgebaut. Bin mit 200derter Getriebe mit langem 4. auf 24/64 gegangen. Fährt sich super. Vom kurzen 4. würde ich dringend abraten. Braucht der Motor nicht und ich weiß nicht wie lange das Gangrad mit den schlanken Zähnen das anliegende Drehmoment aushält. Piaggio hat das Gangrad nicht ohne Grund nur für 125er eingesetzt.

Hält jetzt 10.000 km mit 41 Nm im m260

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb spiritspace:

Ich hab den VMC auch mit SI und Polinibox aufgebaut. Bin mit 200derter Getriebe mit langem 4. auf 24/64 gegangen. Fährt sich super. Vom kurzen 4. würde ich dringend abraten. Braucht der Motor nicht und ich weiß nicht wie lange das Gangrad mit den schlanken Zähnen das anliegende Drehmoment aushält. Piaggio hat das Gangrad nicht ohne Grund nur für 125er eingesetzt.

Spannend, magst du die Bedüsung posten? Hast du dem SI ne Airbox verpasst oder klassisch?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Labrat XL:

Spannend, magst du die Bedüsung posten? Hast du dem SI ne Airbox verpasst oder klassisch?

Ist noch nicht final, denke ich komme im Laufe der Woche auf den Prüfstand um die HD zu prüfen und ggf. anzupassen. Derzeit BE2/HLKD 190/HD 180.

SI 26 ER, ohne Filter, ohne Venturi. Pinasco Airbox mit zusätzlichen Lufteinlass. 

20230916_115053.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Puh, das ist ordentlich. Hab meinen mit 24si Auer Trichter und lusso Deckel, mit Nd 60/160 160/Be3 und HD 150 bestückt. Läuft ganz ordentlich qualmt aber auch ziemlich. Bemühe mich die kommende Woche noch weiter zu fahren und testen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Ben306:

Puh, das ist ordentlich. Hab meinen mit 24si Auer Trichter und lusso Deckel, mit Nd 60/160 160/Be3 und HD 150 bestückt. Läuft ganz ordentlich qualmt aber auch ziemlich. Bemühe mich die kommende Woche noch weiter zu fahren und testen.

Immer eine Frage der Bearbeitung und der Komponenten. Ein Venturi unter dem originalen Vergaserwannendeckel benötigt z.B. nicht eine so große Bedüsung wie unter einer großen Airbox. Die weiteren Faktoren sind Bearbeitung des Einlasses im Motorgehäuse und die Einlasssteuerzeit.

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb spiritspace:

Immer eine Frage der Bearbeitung und der Komponenten. Ein Venturi unter dem originalen Vergaserwannendeckel benötigt z.B. nicht eine so große Bedüsung wie unter einer großen Airbox. Die weiteren Faktoren sind Bearbeitung des Einlasses im Motorgehäuse und die Einlasssteuerzeit.

Das Du ne 180er HD brauchst liegt an deiner 190er HLKD. Der kann oben soviel Luft kriegen, dass an der HD unten kaum Unterdruck aufgebaut wird.

Mach die HLKD kleiner, dann kannst Du auch mit der HD kleiner werden.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Hjey:

Das Du ne 180er HD brauchst liegt an deiner 190er HLKD. Der kann oben soviel Luft kriegen, dass an der HD unten kaum Unterdruck aufgebaut wird.

Mach die HLKD kleiner, dann kannst Du auch mit der HD kleiner werden.

Das hat schon seinen Grund warum die Bedüsung so gewählt wurde. Und nein, kleinere HLKD bedeutet nicht automatisch, dass die HD kleiner werden kann.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb spiritspace:

Das hat schon seinen Grund warum die Bedüsung so gewählt wurde. Und nein, kleinere HLKD bedeutet nicht automatisch, dass die HD kleiner werden kann.

Doch genau das bedeutet es. Sorry wegen der Gegenrede aber wenn Du Dir die Funktion eines Düsenstocks klar machst, dann ist das so.

Sicherlich aber nicht linear in jedem Bereich und abhängig von dem im Venturi anliegenden Unterdruck.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb spiritspace:

Das hat schon seinen Grund warum die Bedüsung so gewählt wurde. Und nein, kleinere HLKD bedeutet nicht automatisch, dass die HD kleiner werden kann.

 

vor einer Stunde schrieb Hjey:

Doch genau das bedeutet es. Sorry wegen der Gegenrede aber wenn Du Dir die Funktion eines Düsenstocks klar machst, dann ist das so.

Sicherlich aber nicht linear in jedem Bereich und abhängig von dem im Venturi anliegenden Unterdruck.

 

HD muss kleiner werden wenn Lambda gleich bleiben soll. Auf dem Prüfstand mit AFR schnell zu sehen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information