Jump to content

Angeldust

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.192
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    9

Angeldust last won the day on 30. April

Angeldust had the most liked content!

Ansehen in der Community

441 Excellent

Über Angeldust

  • Rang
    tycoon
  • Geburtstag 18.05.1976

Profile Information

  • Aus
    besserungsbedürftig
  • Interessen
    konflikt

Letzte Besucher des Profils

8.599 Profilaufrufe
  1. Langhubwelle und DR177 ist eine unglückliche Kombi. Damit hat der Zylinder für sein Potential viel zu viel Überstromwinkel ergo zu wenig Vorauslaß. Der läuft mit der 57mm Welle deutlich besser.
  2. Falls du die Zündung + Polrad nicht benötigst, wäre es nett wenn Dich bei mir meldest. Würde ich Dir gerne abkaufen :) Danke!
  3. Angeldust

    DER POLOSSI - KANN ZU - SIEHE MALOSSI SPORT

    BBT hatte ich auf meinem Polini207 mit Polini Alu Zylinderkopf (vom 210/221 Kit). Kannst du mit der gripzange auf Vollgas von hier bis nach Timbuktu fahren...
  4. Angeldust

    Motor Nagelt ?

    Theoretisch ist das so, in der Praxis liefert Piaggio mittlerweile völlig wahllos aus :(
  5. Angeldust

    Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

    Dem TÜV ist das Gehäuse sicherlich egal solange du ihn nicht darauf hinweist ;) Drehschieber ist immer leiser, du bist bei dem PX80 Gehäuse aber natürlich limitiert bezgl. der Fläche. Für einen schönen Alltagsmotor mit 12-14PS reicht aber selbst das imho völlig aus. Auf dem LML Gehäuse würde ich auf keinen Fall auf Membran umbauen. Der Drehschieber hat da ein sehr viel größeres Potential als man immer meinen möchte. Sprich mit deinen Komponenten unterforderst du den Einlass quasi noch ;)
  6. Angeldust

    Das große BGM 177 Topic

    Ich habe keinen kolbengesteuerten Motor mit einem Membranmotor verglichen. Das war ein kolbengesteuerter Motor mit lediglich 150° Einlaßwinkel und relativ wenig Einlaßfläche. Somit steht dieses Beispiel (TEST1) mit seinem limitierten Zeitquerschnitt sinnbildlich für den PX Drehschieber. Der Einlaß wurde dann von kolbengesteuert auf Membran umgerüstet und gleichzeitig der Kolben so bearbeitet das der Einlaß immer komplett frei bleibt. Somit steht dieses Beispiel (TEST2) mit seinem großen unlimitiertem Zeitquerschnitt sinnbildlich für den umgerüsteten PX Membranmotor Insofern finde ich das definitiv vergleichbar. Der Einlaß von einer ollen Bultaco ist ja nun nicht gerade ein Querschnittsmonster. Sprich hier könnte man bei der Umrüstung auf Membran davon ausgehen das da was passieren sollte, zumal auch noch mit größerem Vergaser.
  7. Angeldust

    Das große BGM 177 Topic

    Das steht ja auch so im Bell: Hier der Vergleich zwischen 150° kolbengesteuerter Einlaß gegenüber Membraneinlaß (360°) mit sogar 2mm größerem Vergaser (Test1 vs. Test2). Außerdem hat das Polini 133 DS vs Membran battle zwischen bodybuildinggym und Amazombi das ja auch bereits hinlänglich bewiesen das es keinen unterschied zwischen Membran und DS in Leistungshöhe und Band gibt. Hier noch ein altes Diagramm wo man den Vergleich von Matthias seinem Motor (DS) und den beiden Membranmotoren von Jonas und Wheelspin sieht: Mein persönliches Fazit: DS oder Membran ist der Leistung wurscht. Aus einem Membranmotor holt man halt lediglich deutlich schneller die Leistung und muss weniger Grips invertieren. P.S.: Ich erinnere mich noch an meine extrem große Enttäuschung als ich damals meinen ersten Polini177 von DS auf Membran umgerüstet hab. Lief komplett identisch wie der DS, nur viel lauter ;) War aber noch in der Ära mit Sito Plus & Co. ;)
  8. Angeldust

    Motor Nagelt ?

    Check auf jedenfall noch mal die Zündung. Ein 'harter' Motorlauf kann natürlich immer von einer zu großen Vorzündung herrühren. Da kriegt der Kolben schon lange bevor er es verkraften kann eins auf den Deckel was man natürlich hört. Der Kolben hatte noch keine Zeit über den Ot zu laufen und sich an die andere Zylinderseite 'anzulehnen', kriegt aber bereits eine Druckspitze ab. Das schlägt ihn regelrecht gegen die auslaßseitige Laufbahn wodurch der Motor deutlich lauter läuft. Wenn die Motorkomponenten alle noch original sind (Kurbelwelle, Zündgrundplatte, Polrad) gäbe es für mich da wenig Gründe warum man den werkseitigen Markierungen nicht trauen sollte. Stell denn doch einfach mal zwischen A und IT und schau was er macht. Ist auf jedenfall gesünder für den Motor mit ggf. zu wenig als mit deutlich zu viel Vorzündung durch die Gegend zu scheppern.
  9. Angeldust

    Kurze Frage zur Vorzüngung Lusso/PX-Alt

    Die P150X hatte ab Werk ja noch Kontaktzündung, die PX150 bereits eine elektronische. Bei beiden ist das Verdichtungsverhältnis gleich (niedrig) geblieben (8,2:1). Ich vermute das die elektronische Zündung, mit ihrer höheren Entladungsspannung, den Vorteil hat das sie mit weniger Vorzündung die gleichen Ergebnisse bringt wie die Kontaktzündung. Allerdings widersprechen sich die originalen Handbücher von Piaggio teilweise selbst: Ich kann Dir aus der Praxis die Erfahrung geben, das die original Motoren den höheren Vorzündungswert im Regelfall problemlos vertragen und meist auch mit einem Drehmomentplus belohnen. Ich fahre meinen originalen Rally 200 Femsatronic Motor mit dem höher verdichteteten Kopf der PX200 (9,8:1 anstatt 8,2:1) und habe die 24° v.OT. beibehalten (wollte die originale ZGP nicht feilen). Zusätzlich werkelt da noch eine BigBox Touring dran, die den Mitteldruck nochmal ganz ordentlich verbessert. Ich prügel das Ding jeden Morgen mit Vollgas über die Bahn, das ganze seit über zwei Jahren. Hält.
  10. Angeldust

    Motor Nagelt ?

    Das ist kein Nageln, das sind einfach die Laufgeräusche des Kolbens in den Umkehrpunkten UT/OT. Die rote hat bestimmt einen Aluzylinder?
  11. Das bezog sich eher darauf, womit wir uns in den 90'ties so zufriedengegeben haben
  12. Gandalf hat das ja bereits recht gut erläutert. Die verwendeten (milden) Steuerwinkeln passen nicht zum Auspuff. Wenn er denn schon einen guten Auspuff wie den S& S hat, dann würde ich dem halt auch direkt Futter geben. Das kann der Malossi Sport halt oben raus deutlich besser als der Polini. Alternativ eine Box fahren, das sind dann Welten die der Motor dann bis 5000U/min bereits besser läuft.
  13. Ganz ehrlich? Anderer Zylinder. Du hast Vorreso NULL Leistung/Drehmoment, kein Band, nur einen kurzen Peak. Das macht keinen Spaß... Wenn du da jetzt den Auslaß noch machst kackt der vorne wahrscheinlich noch mehr ab, hast dann aber vermutlich wenigstens ein bisschen mehr Band. Aktuell ist das 90'ties Tuning mit PSP2000 Charakteristik ;)
  14. Angeldust

    Welcher Pinasco 2xx

    Da wäre ich vorsichtig. Pinasco hat damals soviel durcheinander gemixt. Ich habe hier einen Kopf mit 810 Prägung im Guß der definitv niemals mit einer Langhubwelle funktionieren würde. Irgendwann hat Piansco wohl selbst gemerkt das der Zylinder nicht besser als ein original Zylinder läuft. Daraufhin haben sie das Kopflyyout für 57mm Betrieb optimiert. Der hat dann eine Riesenquetschfläche und wenig QK. Läuft auch so halbwegs (frühes, hohes Drehmoment), aber wie gesagt pauschal den Zylinder/Kopf für Langhub zu bezeichnen halte ich nicht für richtig. Messen macht glücklich...
  15. Angeldust

    BGM Superstrong Kupplung

    Ich denke auch das der eigentliche Fehler ein recht trivialer ist und nichts mit der Kupplung als solches zu tun hat.
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.