Jump to content

nevertoolate

Members
  • Content Count

    94
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

20 Excellent

About nevertoolate

  • Rank
    member

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Flintbek

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin, es geht um den digitalen Drehzahlmesser der T5. Ich habe dazu schon etwas im Motovespa Topic geschrieben, aber die Fachleute schauen vermutlich öfter hier rein. Problem: Bei Topspeed (GPS ca. 104 km/h) zeigt der DZM 9000 an (es sollten aber eher um die 7800 sein). Bei Tempo 70 im 4. sind es 6000 (statt 5200). Undsoweiter... die Drehzahl ist in jedem Bereich und egal bei welcher Last immer zu hoch. Die Kupplungsbeläge habe ich gerade erst erneuert, weil die Kupplung gerutscht ist. Das tut sie jetzt nicht mehr, da bin ich sicher. Ich bin T5-Neuling und empfinde das Drehzahlniveau (im Ver
  2. Fragen zur Elektrik bei meiner Motovespa T5: - Das Licht ist schön hell, aber beim Bremsen oder Blinken lässt die Helligkeit stark nach. Bei meiner PK 125 XL ist das viel weniger ausgeprägt – sowohl die Helligkeit als auch die Schwankungen. - Der Drehzahlmesser (digital) zeigt offenbar regelmäßig zuviel an. Die Kiste dreht im 3. Gang bis ~8500 und im 4. bis ~8300/min. Die Geschwindigkeit laut Tacho ist dabei um die 105. Das passt nicht zusammen, es müssten deutlich unter 8000 sein. Da ich von solchen Dingen absolut keine Ahnung habe, frage ich einfach mal in die Runde: Hänge
  3. Heute gab es endlich neue Bremsbeläge hinten und neue Kupplungs-Innereien. Jetzt dreht sie nicht mehr ganz so hoch . Macht aber trotzdem irren Spaß. Bei 8500/min ist Schluss in allen Gängen. Ich habe allerdings auch eine etwas größere Hauptdüse eingebaut (116er statt der verbauten 110er), weil ich den Eindruck hatte, dass der Motor bei hohen Drehzahlen sehr heiß wird. Edit: Ich habe gerade bei getriebesalat.de gesehen, dass ich bei 8500/min im 4. Gang 114 fahren müsste. Mein Tacho hat aber "nur" 105 angezeigt. Ich nehme daher an, dass der Drehzahlmesser (digital) etwas zuviel anzei
  4. T5-Frage: Weiß jemand, ob die spanische Motovespa T5 eine andere Bedüsung hat als die italienische T5? Ich habe bei meiner Motovespa den originalen PX-artigen Auspuff gegen den der italienischen Version ("1942") getauscht. Jetzt habe ich Glühzündungen. Da noch einiges mehr an dem Roller zu machen ist, möchte ich ungern auf Verdacht am Vergaser rumstellen.
  5. Moin, ich habe mir gerade eine spanische Motovespa T5 gekauft. Die hat original einen PX-Auspuff drunter mit T5-Flansch. Den brauche ich nicht mehr. Der müsste passen. PM bei Interesse!
  6. Meine vermutlich original belassene Motovespa T5 Bj. 1987 hat folgende Features: Digital-DZM PX Auspuff Geschäumte Sitzbank ohne Metallfederung mit Haken-Verriegelung Lichtschalter ohne Ausschaltung Spiegelbefestigung durch die Abdeckung Übersetzung unbekannt, kommt mir aber lang vor (Kupplung rutscht zurzeit, aber großer Drehzahlunterschied vom 3. zum 4.) Gemischschmierung Schlosszylinder neben dem Chokehebel
  7. Auch ich würde gern meinen Senf dazu geben. Ich hatte vor langer Zeit mal eine 50er mit einem wirklich gut gehenden 133er Polini. Aufgrund böser Erfahrungen mit der Obrigkeit, die bei sowas wenig Spaß versteht, habe ich das Vespafahren für 30 Jahre eingestellt. Letztes Jahr habe ich mir dann wieder eine 50er (diesmal mit 75 ccm) gekauft und natürlich war der Drang nach mehr sofort wieder da. Aber anstatt jetzt einen 98er VMC einzubauen und zu riskieren, wieder für 30 Jahre das Rollerfahren verleidet zu bekommen, habe ich den B196 gemacht und mir eine legale 125er Vespa (inzwischen sind's 2) ge
  8. Ich habe jetzt meine Motovespa T5 fahrfertig und zugelassen. Sie fährt sich im Prinzip super, aber leider ist die Kupplung am Ende, in den oberen Gängen dreht sie unter Last durch. Ich habe irgendwo gelesen, dass die spanischen T5 - zumindest teilweise - länger übersetzt sind als die italienischen. Hat das Auswirkungen auf die Kupplung oder ist das Kupplungsritzel immer gleich (20 Zähne)?
  9. Meine T5 ist jetzt zugelassen, heute habe ich sie fahrfertig gemacht (Vergaser neu gedichtet, Originalauspuff und Spiegel angebaut, Kleinkram) und eben bin ich 40 km von der Werkstatt nach Hause gefahren. Ich kann nur sagen: Hammer! Die dreht bis Ultimo und hört sich dabei extrem geil an. Eine ganz andere Charakteristik als die PK, das hätte ich so nicht erwartet.
  10. Ich weiß, es ist eine Art Sucht. Vor 30 Jahren hatte ich es schonmal geschafft, davon los zu kommen (mit freundlicher Unterstützung der Gesetzeshüter). Aber jetzt scheint es mich wieder erwischt zu haben.
  11. Danke für die Info. Ich warte erstmal ab. Immerhin ist die Schnarre original (und Hupe + Gleichrichter nicht ganz billig).
  12. Ist Owatrol ein Problem, wenn man irgendwann einmal neu lackieren möchte?
  13. Moin, ich konnte bisher leider nur ein paar hundert Meter fahren, das war aber schon sehr erfreulich. Der Spiegel ist schon bestellt, der verchromte war nur für den TÜV dran. Ich lasse ansonsten alles, wie es ist, inklusive Beulen und Schrammen. Die blanken Stellen mit Klarlack schützen, oder gibt's etwas Besseres?
  14. Heute §21 und TÜV gemacht. Nicht schön, aber 100% original und technisch scheint alles top zu sein, trotz 42.000 km.
  15. Moin, kann mir einer sagen, welche(r) Rückspiegel an eine Motovespa T5, erste Serie, gehört? Die Lenkerabdeckung hat oben ein Loch, daher nehme ich an, dass der originale Spiegel dort saß. Hat jemand eventuell einen über? Und noch eine Frage: Unterscheiden sich die Seitenbacken irgendwie von denen der PX?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.