Jump to content

CDI

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.477
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    11

CDI last won the day on 27. August 2015

CDI had the most liked content!

Ansehen in der Community

510 Excellent

Über CDI

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. CDI

    taste macht schlapp

    Reines Wasser kann sich von alleine beheben. Zuckerhaltige Flüssigkeiten zB werden nie von alleine verschwinden. Gute Tastaturen haben Schalter und die lassen kaum Feuchtigkeit heraus. Folientastaturen bestehen aus mindestens drei aufeinanderliegenden Folien. Was da zB an den seitlichen Kanten durch Kapilarkräfte eingezogen wird, kommt auch kaum wieder heraus. Die alteren IBM/ Lenovo Thinkpad Modelle haben unter den Tasten eine Wanne mit zwei Ablauföffnungen im Notebookboden. Das ist bei den heutigen superflachen Notebooks (die die Anwender angeblich unbedingt wollen) aber nicht mehr machbar.
  2. CDI

    taste macht schlapp

    b und n liegen nebeneinander, deshalb glaube ich nicht an Software. Zum Testen könnte man zB von einer Linux CD booten (zB Knoppix) ist vielleicht Feuchtigkeit eingedrungen? Bei Markenherstellern gibt es manchmal im BIOS oder öfter herunterladbar (zB Dell oder Lenovo) eine "Diagnostic Disc" von der man booten und mit der man dann alle Komponenten des Rechners testen kann. Oder einmal eine externe USB Tastatur anschließen und damit testen?
  3. CDI

    Sehenswerte Dokumentationen

    Ich dachte, ich hätte, finde aber nicht. Krokodile und Ähnliches hatten einige aus Südamerika währen der Schiffsrückfahrt dabei. Was natürlich dem Kapitän wegen des Nahrungsverbrauchs auffiel und ihn zur gründlichen Schiffsinspektion inspirierte, so dass einige Tiere (zB Süßwasserkrokodile) kurzfristig per Kabinenbullauge das Schiff verlassen mussten oder auf dem Teller landeten... Für Camping/ Wohnmobil/ Reisefreunde auf 4 Rädern: https://www.ardmediathek.de/tv/Geschichte-Entdeckungen/Urlaub-auf-Rädern/SWR-Fernsehen/Video?bcastId=8758212&documentId=45055554
  4. Voll Lusso ab VNX2T 232053. Piaggio gibt immer die Karosserienummer an! Meiner persönlichen Einschätzung nach müßte das ungefähr bei VNX1M 17000 der Fall sein. Hast du ein Foto vom Motorgehäuse hinten links?
  5. CDI

    Youtube & Co.

    Für APE https://youtu.be/PuS35Olv4qc und vielleicht auch Schmalrahmenliebhaber? https://youtu.be/1Wio_38cWOc
  6. CDI

    2-Taktöl, WELCHES?

    Scheisse. Glaskugel defekt! Edit sagt noch: Staubige Beläge rühren meistens vom Benzin her.
  7. CDI

    12V 5polig kein Zündfunke

    Wenn jetzt noch die "Kerbe für den Keil" auf die Lücke zwischen den Magneten um kurz nach 12 Uhr zeigt, dann hätte es eigentlich laufen müssen. Wurde das Lüfterrad vielleicht lange ohne eingelegte Zündung gelagert? Magnete hassen Einsamkeit.
  8. CDI

    2-Taktöl, WELCHES?

    Viel Spass beim runterrubbeln. In die Kanäle wirst du aber wahrscheinlich nicht kommen. Deshalb vor einer längeren Standzeit immer den Benzinhahn schließen und den Motor laufen lassen bis er den Vergaser leer gesaugt hat und aus geht oder bei modernen Konstruktionen mit automatischem Benzinhahn die Ablaufschraube der Schwimmerkammer des Vergasers benutzen. p.s.: Grüner Belag ist immer noch besser als ein fester Belag, den man - selbst mit Aceton - kaum noch weggerubbelt bekommt oder eine Zuckersirup ähnliche Masse, die sich nicht mehr auflösen will.
  9. CDI

    12V 5polig kein Zündfunke

    Das Lüfterrad könnte für tantentiale Spulen sein oder es fehlen die Magnetzungen für den Pickup. Können wir aber ohne Fotos nicht beurteilen.
  10. CDI

    Tachoschnecke nach 500m zermahlen

    Also wenn das viereckige Loch nach oben zeigt, wäre es OK, denn da kommt das viereckige Ende der Tachowelle hinein.
  11. CDI

    Tachoschnecke nach 500m zermahlen

    Öl oder Reifen mitbestellen. Oder Rita fragen?
  12. CDI

    Tachoschnecke nach 500m zermahlen

    Das du die NT Version hast, hattest du oben nicht geschrieben. Grau ist also richtig. Der Schaden ist spiegelbildlich zu den Zähnen; deshalb folgende Frage: Welches Ende der Schnecke zeigt zur Tachowelle?
  13. CDI

    Tachoschnecke nach 500m zermahlen

    Ich mache immer soviel Fett rein, bis die Rillen des Tachoritzels auf der Bremstrommel fast komplett gefüllt sind und das Tachoritzel komplett, da es bei der Drehung oben und unten geführt wird. Das Ritzel hat eine Schrägverzahnung. Das Ritzel der Bremstrommel logischerweise auch. Also muß sich das Ritzel beim Einbau drehen, damit die Zähne ineinander fügen. Deshalb entweder das Ritzel zum Schluß montieren oder die Trommel während des Einbaus immer drehen und auf Widerstand achten. Und überhaupt: Benötigt die Grimeca Classic (Suppenschüsselbremsschreibe) nicht die weiße Schnecke und nur bei der Grimeca Classic NT (flache Bremsscheibe) die graue Schnecke?
  14. CDI

    das ultimative px simmering topic

    Mache ich nie; nur gut einölen. - Das Öl wäscht das Fett nicht weg. - Die Dichtlippe soll auf einem Ölfilm auf der Welle "schwimmen". "Fremdkörper" wie Fett stören dabei nur. - Fett hält Dreck fest. - Der Hersteller macht es auch nicht, obwohl er versucht alle Arten von Kundenreklamationen (während der Garantiezeit) zu unterbinden. Mal gucken, was die Anderen sagen.
  15. CDI

    das ultimative px simmering topic

    Wenn der LiMaSiri zu weit ins Gehäuse geht, dann versperrt er die Ölbohrung für das Nadellager.
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.