Jump to content

freibier

Members
  • Content Count

    8550
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    27

freibier last won the day on June 21

freibier had the most liked content!

Community Reputation

1700 Excellent

About freibier

  • Rank
    eierleckende Vollmilchsau
  • Birthday 07/23/1985

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Lindern
  • Scooter Club
    Ganz Schön Assi SC

Recent Profile Visitors

16030 profile views
  1. freibier

    Hauskauf...

    Ui.. da kommt aber noch mal ordentlich Gewicht dazu. Hast du mal überschlagen, was der Antrieb dann zusätzlich heben muss?
  2. und wie sieht der ermittelte Bedarf aus? Die Umfrage ist ja immerhin geschlossen.
  3. Geiler Typ, wird wohl der nächste Chemie Nobelpreisträger! Wenn du weiter bei ihm im Fahrwasser und mit ihm verkumpelt bleibst, brauchst du dir um so einen Scheiß wie Vespaspielzeug keine Sorgen mehr machen. Da fährt Mann und Männchen dann gescheite Zweiräder, z.B. so was ganz tolles aus Trumpistan.
  4. Zum Campen macht doch nur eine Luftstandheizung Sinn, warum den Motor mit aufwärmen?
  5. Blöd gesagt stirbt die Getreidepflanze nach einer gewissen Zeit ab, Getreide ist eine sogenannte einjährige Frucht. Dazu kommt die Saatgüter auf der einen Seite sind in ihrer genetischen Vielfalt inzwischen extrem verarmt und die Aussaat findet in einer Region meistens innerhalb von zwei oder drei Tagen erfolgt, geschieht das Absterben bei einer Getreidesorte in einer Region augenscheinlich simultan. Bleibt es bis in die Erntezeit feucht und kalt, wird das Absterben etwas hinausgezögert, da trockene und warme Temperaturen den Reifeprozess natürlich "extern" fördern. Irgendwann ist das Getreide aber trotzdem um, bleibt es dann immer noch feucht, fällt das Getreide auf die Seite, da die Halme die feuchten Ähren nicht mehr tragen können. Meistens keimen die Körner in den Ähren dann auch schon wieder aus... Das sieht man aber zumindest in unserer Region so gut wie nie, da der Kram vorher endgültig kaputtgespritzt (damit die Körner später im Boden nicht weiter austreiben) und untergepflügt wird. Der Verglich mit einem Obstbaum passt hinten und vorne nicht. Grundsätzlich sind Bäume in ihrer Lebensdauer nicht so klar begrenzt, wie die meisten Ackerpflanzen. Ein gesunder Obstbaum macht auch nicht in/nach der Reife der Früchte den sterbenden Schwan. Im Gegensatz zu vielen Koniferen, die z.B. in sehr trockenen Sommern wie letztes Jahr, ihre - vermeidlich letzten - Reserven in die Produktion von überdurchschnittlich vielen Zapfen stecken und danach aussehen, als wären sie Kaminholz. Folgt auf solch eine Stressperiode ein normales Jahr, erholt sich das Teil auch wieder. Heult der Kirschbaum mit dicken Kirschen an den Ästen rum und würde ich ihn langfristig erhalten wollen, würde ich mal einen Fachmann zu rate ziehen, sonst liegt er in zwei oder drei Jahren nach dem nächsten trockenen Sommer beim ersten Herbststurm. Die Funktionsweise bei einer Luft-Wasser Wärmepumpe ist im Grund die gleiche wie bei einem klassischen Kühlschrank. Stellt man das Teil mit offener Tür nach draußen und erwärmt man mit dem Wärmetauscher auf Rückseite das Heizungswasser, bist du da. Der Wirkungsgrad nimmt aber bei steigender Temperaturdifferenz zwischen Heizungsvorlauf und Außentemperatur dramatisch ab, bzw. steigen die Kosten zum Betrieb enorm an. Soll heißen: niedrige Vorlauftemperatur (Fußbodenheizung und gute Dämmung) bei westdeutschen Kindergarten Wintern sind kein Problem. Hohe Vorlauftemperaturen (Radiatoren und schlechte Dämmung) bei 6 Monaten unter - 10 °C freuen zum einen den Stromlieferanten und werden wahrscheinlich weit über der Leistungsfähigkeit der Wärmepumpe liegen. Über kurz oder lang werde ich meine Ölheizung nur noch als Notfall Backup in der Hinterhand halten und den täglichen Bedarf über Solar und Holzfeuerung decken. Ich hab die Schnauze voll davon 6000 Liter im Jahr zu verheizen. Da unsere Bude aber von vor 1800 ist, macht der ganze moderne Kram keinen Sinn...
  6. Mit dem richtigen Gleichrichter ist das auch kein Ding
  7. Wenn die Starterbatterie im Sack ist, bringt dir das auch nichts...
  8. Das wäre wohl im Allgemeinen gar kein so blöder Ansatz in einem Forum....
  9. Es gibt verschiedene Theorien und verschiedene Beobachtungen, die für diese oder jene Theorie sprechen. Fakt ist nur, dasssich das Universum ausdehnt und das immer schneller. Die sich daraus ergebenden Konsequenzen und die Voraussetzungen, die dazu geführt haben, sind bisher rein theoretischer Natur. Z. B. könnte sich das Universum einfach immer weiter immer schneller ausdehnen, mit der Konsequenz, dass zuerst die Gravitation im makroskopischen an ihre Grenzen kommt und zum Schluss die starke Kernkraft. D. H. zuerst fliegen Sonnensystem auseinander, zum Schluss Atomkerne. Oder irgendwann verlangsamt sich die Ausdehnung bis zum Stillstand und kehrt sich um...
  10. Jo... Typisches Lehrerproblem, erstmal genauer über die Frage nachdenken vor dem Antworten... Nachdem Austritt fällt die Verzögerung durch die Absorption/Emission weg...
  11. Eigentlich ist es ganz einfach und doch wieder nicht... EM Wellen und damit Licht breiten sich im Vakuum eben wie Wellen aus. In Medien werden diese Wellen allerdings von Elektronen der im Weg stehenden Atome absorbiert, allerdings in Form von Energie Paketen, den Photonen, welche wiederum unter bestimmten Bedingungen Teilchencharakter haben können. Geben die angeregten Atome die aufgenommene Energie in gleichen Portionen wieder ab, ist das Medium für diese Energie Portion (also Frequenz) durchlässig. Da zwischen Emission und Absorption etwas Zeit vergeht, breitet sich die Welle, die zwischendurch Teilchen Charakter hat, im Medium langsamer aus....
  12. Die elektronische Welle beschleunigt nicht wie ein klassischer Körper, da da sie keine Masse hat, demnach brauchts auch keine Kraft. Die Energie der Welle ist proportional zur Frequenz, bzw das Produkt aus dem Planschen Wirkungsquantum und der Frequenz. Die Ausbreitungsgeschwindigkeit ist im Vakuum die Lichtgeschwindigkeit und in Medien ebenso. Nur ist die Lichtgeschwindigkeit in Medien geringer als Im Vakuum, um Klarheit zu haben spricht man deshalb von der Vakuumlichtgeschwindigkeit. Ganz einfach (und dadurch leider aber auch ganz falsch) beschrieben kann man sagen, dass die "Energie" Welle im Vakuum für eine Geschwindigkeit x reicht und im Medium nur für eine Geschwindigkeit y, mit x>y. Geht man davon aus, dass es keine Energieverluste (nicht zu verwechseln mit Intensitätsverlusten) gibt, kann die Welle also gar nicht anders, als nach dem Phasenübergang Medium-Vakuum wieder die gleiche Geschwindigkeit anzunehmen, wie sie vor dem Medium im Vakuum hatte. Was bei EM Welle leider völliger Quatsch ist (s.o.)
  13. Ich habe keine Ahnung, was eine "Vespa App" tolles können sollte, darum frage ich ja. Da du fragst: ein mobiler Zugang ins Internet, wenn man unterwegs oder in der Werkstatt ohne PC mal was suchen muss oder eine große Gemeinschaft, in der man Fragen stellen kann, Projekte vorantreiben kann oder einfach nur Antworten zu nicht gestellten Fragen geben kann... Sowas wäre toll. Eine Art Plattform für den deutsch sprachigen Raum, am besten mit einem Titel aus dem Englischen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.