Jump to content

PK-HD

Members
  • Content Count

    8342
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    25

PK-HD last won the day on June 10

PK-HD had the most liked content!

Community Reputation

2109 Excellent

1 Follower

About PK-HD

  • Rank
    gay-sf-lord
  • Birthday 08/09/1983

Contact Methods

  • Website URL
    http://scomadi.org
  • ICQ
    scomadi
  • Skype
    scomadi

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    fahrterlaubnisschein C17
  • Scooter Club
    TourRats HD

Recent Profile Visitors

9616 profile views
  1. Wäre tatsächlich interessant, ob die Kohle in Gänze zurück kam oder ob da immernoch was aussteht.
  2. Ich fahre ohne Schlauch und befülle mit Bauschaum. Kein Druckverlust.
  3. Kommt darauf an in welcher Rolle man da reinschlüpfen will. In dem von mir beschriebenen Fall, als Lehrer für Mangelfächer, hört man als erstes immer die Bedenken, dass man doch zu alt sei für eine Verbeamtung. Und nur die mache den Job als Studienrat oder Oberstudienrat ja erst interessant (Pension, Krankenversicherung mit Beihilfe, etc) . Dem ist aber nicht so. Zwar sieht das Land (und ich spreche hier explizit von BaWü, da ich nicht weiß in wie weit sich die Regelungen in anderen Ländern unterscheiden) eine Verbeamtung bis höchstens 45 vor, aber in Mangelbereichen hörte ich jetzt schon mehrfach von Verbeamtung bis 50. Völlig problemlos. Es könnte sich also durchaus lohnen, sich das mal näher anzuschauen. Dennoch ist natürlich ein Gehaltseinschnitt vorhanden, wenn ich lese, dass du zuvor deutlich 6-stellig unterwegs warst. Im anderen Fall allerdings, wenn du für eine Ausbildung nochmal die Schulbank drücken möchtest, ist der Einschnitt natürlich erheblich größer.
  4. Könnte auch frisch geputzt sein und die Flecken vom Wasser stammen.
  5. Ich behaupte, dass das völlig falsch ist und durch entsprechende Studien auch easy widerlegt werden kann.
  6. Sieht aus wie ein durchgehender Gaul. Gehört das so?
  7. Ich habe übrigens gerade erst festgestellt, dass das Topic erst für Ü40 ist. Damit bitte meine bisherigen Ausführungen ignorieren. Bin gerade erst 37 geworden. Und im vorherigen Job gerade mal 6 Jahre in 3 verschiedenen Firmen zugebracht. Hat mir dennoch gereicht um einen Wechsel anzustreben. Und bin zufrieden. Und ich glaube das ist es, was irgendwie jeder versuchen sollte anzustreben. Egal auf welche Art.
  8. Ich glaube hier generell eine klare Tendenz in Richtung "Lebenszeit ist geiler als Geld" zu erkennen, oder? Hat denn auch jemand den Job zugunsten mehr Geld und weniger Zeit gewechselt?
  9. Kannst dir die ganzen Informationen mal hier reinziehen: https://lehrer-online-bw.de/,Lde/Startseite/lobw/Direkteinstieg Gibt's sicher auch in den anderen Bundesländern. Spätestens nach der Verbeamtung und Ernennung zum Studienrat biste dann völlig gleichwertig mit jedem Gymnasiallehrer.
  10. Man macht eine zweijährige Ausbildung. Allerdings ist man aber der ersten Minute vollwertiger Lehrer mit komplett eigenem Unterricht und vollem Gehalt. Während der Ausbildungsphase hat man im Schnitt einmal wöchentlich (am Anfang mehr, am Ende weniger) Lehrveranstaltungen im staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung. Das Gleiche, was die Referendare auch besuchen. Nur ist es beim Direkteinstieg wohl etwas näher an der Berufspraxis und die stupide Theorielernerei rückt in den Hintergrund. Die Lerninhalte erstrecken sich dabei von Schulrecht/Schulorganisation über Fachdidaktik in den beiden Unterrichtsfächern sowie Pädagogik hin zu pädagogischer Psychologie. Mir persönlich ist der Kram sehr leicht gefallen weil icj irgendwie für den Job gemacht bin. Generell ist es aber wohl kein Hexenwerk da rein zu kommen. Die Bewerber, die pädagogisch eher weniger sinnvolle Maßnahmen in ihren Unterricht einbinden weil sie denken das wäre der Shit, die gehen normalerweise auch innerhalb des ersten Schuljahres wieder. Zwei habe ich erlebt, die freiwillig aufgehört haben. Eine wurde gegangen weil sie einfach für den Job völlig ungeeignet war aber selbst von sich dachte sie sei die Pädagogin vom Dienst. Die Ausbildung endet mit dem Bestehen der Prüfungen in den o.g. Fächern sowie den Prüfungslehrproben in Erst- und Zweitfach. Beim Referendariat spricht man vom zweiten Staatsexamen. Es ist am Ende genau das Gleiche. In der Mitte der Ausbildung erstellt man noch eine wissenschaftliche Arbeit, die sog. Dokumentation einer Unterrichtseinheit. Auch für diese ist mind die 4,0 gefordert. Es ist alles in allem wie so eine Art duales Studium in einfacher Ausführung.
  11. Von meiner Warte aus war das ein Witz.
  12. Eben, von McDonalds bis 5 Sterne Küche ist in Restaurationen weltweit alles drin.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.