Vespatreiber

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.311
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

81 Excellent

Über Vespatreiber

  • Rang
    god
  • Geburtstag 15.10.1982

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Aschaffenburg
  • Scooter Club
    VCA

Letzte Besucher des Profils

6.585 Profilaufrufe
  1. Wir bauen eine Elektrovespa

    Der Kollege hier hat den käuflichen Bausatz aus Österreich schön dokumentiert: https://www.germanscooterforum.de/topic/94687-vespa-mit-elektromotor/?page=8
  2. Kennzeichnung Pleuel

    echte 100 wird so ne P200E nicht schaffen, aber fahr erst mal das passt schon. Wegen der Vorverdichtung würde ich mir Bedüsungstechnisch keine Sorgen machen, so ne orginale 200er hat genug Reserven. Zündung würde ich aber vielleicht schon mal checken. Ich finde die 23Grad vOT die die meistens ab Werk haben ein bisschen "hart" und gehe gerne auf 21Grad vor. Halten tun die aber grundsätzlich auch mit der Orginaleinstellung. Edit meint noch: Wenn du derzeit absolut keine Zeit oder Blitzpistole hast, dreh beim Zusammenbau einfach die Zündgrundplatte 2-3mm im Uhrzeigersinn (im Vergleich zu vorher) dann bist du erstmal auf der sicheren Seite.
  3. Kennzeichnung Pleuel

    Wenn du die einbaust ist das genau genommen schon "Tuning" weil mindestens die Vorverdichtung erhöht wird... Aber du musst natürlich nix fräsen und bekommst eine sehr gute/haltbare Welle. Ich persönlich würde aber die Gelegenheit für ein leichtes O-Tuning nutzen Einlasssteuerzeit erhöhen (an der Welle, du willst ja bestimmt nicht am Gehäuse fräsen) Zylinder hochsetzen (12PS) und Verdichtung mit MMW Kopf erhöhen/anpassen.
  4. Original T5 drosselt

    Ist ja noch ne weile Winter - da ist noch ein drittes mal drin... nicht zur Strafe, nur zur Übung hat mein Klassenlehrer immer gesagt.
  5. Original T5 drosselt

    Zumindest mit Malossi bestückte Fünfen laufen mit dieser HLKD/MR Kombo erfahrungsgemäß besser. Bei einer (leicht frisierten) Originalen hab ichs noch nicht probiert... Etwas mehr Einlasszeit nOT (so 60°) würde der Kiste auch noch ein bisschen auf die Sprünge helfen. Ach, da bekomm ich doch glatt mal wieder Lust auf ein T5 Orginalzylindertuning
  6. Kennzeichnung Pleuel

    Jepp, Taffspeed HPC. Meine sieht genauso aus.
  7. 177er MHR?... einige hier würden doch schon für nen Alu-Sport Vater und Mutter verkaufen.
  8. Also der Schinken aus Italien ist schon fast gesetzt. Bei dem Preis kann ich tatsächlich auch mal so nen Aluhaufen probieren... Allerdings ist die BGM Welle nach Lektüre des betreffenden Topics wieder raus. Da muss ich wohl doch mehr Geld in die Hand nehmen. Gibts eingendlich schon ein Topic über diese Malossi Kurbelwelle? Nach einem kurzen Verriss im Neuigkeitenteil wegen des hohen Preises habe ich nix mehr gehört?
  9. Ok, die ganzen Neuentwicklungen habe ich nicht auf dem Schirm... Bin da halt altmodisch. Ich schau mir den Parmakit mal genauer an. War mir immer zu doof mit den tausend Versionen und Änderungen.
  10. @Revolverheld: Du machst es einem jetzt nicht unbedingt leicht... wenn ich die BGM bei vielleicht 10-12PS am Rad verschweißen muss dann streich ich die von meiner Liste. Und was du mit absteigender Reihenfolge meinst erschließt sich mir noch nicht so ganz, demach hältst du den BGM für nen standfesten Zylinder? Nachdem ich das Topic durchhatte war der Tenor dort eher durchwachsen. Gut, muss ich mir nochmal anschauen. @Crank-Hank: Danke für deine Meinung, bin tatsächlich eher vorsichtig. Habe halt mit der Zeit so einiges gesehen und erlebt und möchte zur Abwechslung dieses mal einfach nur nen Ankommer bauen.
  11. Glaubensfrage Lackierung

    Also bei ner schwarzen PX würde ich mich nicht verrückt machen lassen. Schleif den orginalen Lack schön fein mit Nassschleifpapier an und nutze ihn als Grundierung für einen Farbton deiner Wahl. Wenn du selbst lackieren möchtest würden sich 2K Dosen anbieten.
  12. Servus, ich bin derzeit auf der Suche nach einem problemlosen Langstreckenzylinder für nen 125er PX Motor. Habe mich bewusst für den Smallblock entschieden obwohl noch ein 200er zur Hand wäre da dieser meiner Erfahrung nach weniger verbraucht, weniger vibriert und ich bei Problemen in südlichen Ländern (hoffendlich) an jeder Ecke Ersatzteile bekomme. Da dieser einen etwas angeschlagenen Drehschieber hat, geht er zum Kobold und bekommt danach auch gleich ne 200er Welle für noch mehr Laufruhe spendiert (110/57) Tips für standfeste Wellen werden gerne angenommen! Tendiere im Moment zur BGM. Generell würde ich beim Zylinder lieber Grauguss nehmen weil ich rein subjektiv davon ausgehe dass der mich auch nach nem Klemmer noch irgendwie nach Hause bringt. Ich habe keine Möglichkeiten das Laufspiel zu messen. Das Kit muss Plug&Play passen. Meine bisherigen Überlegungen: - org. 150er: ein klein wenig zu Leistungsschwach, soll mit nem org. 200er schon mithalten können. - LML 150er: zweifelhafte Qualität (Laufspiel?) - OEM 166er: zweifelhafte Qualiät (Laufspiel?) - DR 177: zweifelhafte Qualiät (Laufspiel?) - Polini 177: War da nicht irgendwas mit den Kolbenringen die brechen und nem "schwachen" Kopf? - Pinasco Grauguss? Da hört man halt gar nix von. Ausserdem mag ich die L-Ringe nicht (warum auch immer). Kaum zu glauben aber da scheint mir der 166er Malle noch der beste Touringzylinder zu sein? Laufspiel trau ich Malossi zu dass das passt. Guter Kolben Stabiler Kopf Niedrige Steuerzeiten Und mit dem längeren Pleul klappert er vielleicht sogar weniger? Wie seht ihr das? Bin für alle Schandtaten zu haben...
  13. T5 Polossi

    Als Pulver heißts übrigens Natriumhydroxid. Falls die in der Apoteke mit Ätznatron oder Natronlauge nix anfangen können...
  14. Bargeld wird abgeschafft.

    Beim Stichwort Koks fällt mir ein - mit was soll ich mir das in die Nase ziehn wenns keine 500€ Scheine mehr gibt?
  15. Diesel Umweltprämie

    ich auch nicht. Aber gibt halt kaum bezahlbare und altagstaugliche Alternativen im Bereich E-Auto...