Jump to content

mofaracer

Members
  • Content Count

    688
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

69 Excellent

About mofaracer

  • Rank
    pornstar

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Frankfurt / Main

Recent Profile Visitors

3269 profile views
  1. Stelle ich mir schwierig vor einen 125er Motor in einer PK ohne Blinker eintragen zu lassen. Kraftrad mit dem Baujahr benötigt meines Wissens Blinker und Fernlicht.
  2. Lass uns doch bitte nach Fertigstellung des Motors an deinen Erfahrungen bezüglich Durchzug und Endgeschwindigkeit teilhaben. Danke
  3. Zündspule tauschen beispielsweise. Den Funken prüft man ja meistens im kalten Zustand und da mag es sein, dass der gut ist. Verbrauchte Zündspulen haben aber die Angewohnheit im warmen Zustand ihre Leistung einzubüßen. Es reicht schon dass der Funken schwächer wird oder zwischenzeitlich mal kurz aussetzt. Kondensator könnte auch noch einen weg haben.
  4. Zuckeln bei bspw. Halbgas durch´s Stadtgebiet gondeln ist nicht normal. Entweder ist deine Kontaktzündung doch nicht mehr so gut wie du glaubst oder die Vergaserabstimmung ist zu fett. Beides würde u.a. deine etwas maue Leistungsausbeute erklären. Die Welle fordert von dir eine Bearbeitung mit dem Fräser, so wie Angeldust es eingezeichnet hat.
  5. WIe dick ist die verbaute Zylinderfußdichtung? Ich gehe davon aus, dass du den Zylinderkopf (korrekterweise) ohne Dichtung verbaut hast...
  6. Über welches Motorsetup reden wir denn hier? Geile Tour, Respekt!
  7. Ich fahre derzeit normalen ET3 Zylindernachbau auf 2,86 und bin ziemlich zufrieden was Durchzug und Ganganschlüsse angeht. Endgeschwindigkeit könnte immer mehr gehen, aber gut 80 läuft die auch. Denke mit Parma und größerem Vergaser (ich habe 20/20) geht da dann auch obenheraus noch mehr.
  8. Du kaufst (verkaufst) eigentlich einen Haufen Arbeit. "Motor dreht" heißt zu 85% ist undicht, Welle ausgelutscht und die Lager sind platt, nur der Kolben ist noch nicht festgerostet. Also auch komplett machen. Persönlich sehe ich da auch keine geniale O-Lack Basis mehr, sondern eine Lackiervorbereitung. Entsprechend müsste das auch neu lackiert werden, was auch nicht unerhebliche Kosten nach sich zieht, wenn es später gut sein soll. Ist allerdings mit Rundlichtlenker ein Hypefahrzeug, welches in ansprechenden Farben und technisch gutem Zustand im urbanen Raum durchaus zu hohen Preisen gehandelt wird. Daher subjektive Kostenschätzung anhand der Bilder und Angaben: max. 1000,-€
  9. Ok, schon mal danke für die Info Müsste ja dann eigentlich vorne 1 cm tiefer kommen, was wahrscheinlich der Optik nicht mal schaden würde...
  10. Krame dieses Topic mal hervor. Kann mir jemand sagen, ob der PX Disc - Stoßdämpfer ohne Anpassungen auf eine normale Lusso mit Trommelbremse passt? Abmessung 255 mm ist ja gleich. Wie fährt sich der Dämpfer bezüglich Härte und Spurtreue? Kann mir jemand was zur Qualität sagen? Der vorne verbaute CIF Sport Dämpfer hat nach ungefähr 2.500 km seinen Geist schon wieder aufgegeben. Hat das "Originalteil" eine längere Lebensdauer?
  11. Hi @Philcrom, willkommen im Forum und unter den hessischen (nicht hässlichen ) XL2 - Treibern. Beste Rolla wo gibt Welches Teil fehlt Dir denn, dass Du Dir dafür eine Mitgliedschaft im GSF antust?
  12. Und nur darum geht es. Nimm dieses Fragment auch mit zum TÜV. So hat der Prüfer zumindest einen Nachweis über grundsätzliche technische Daten und die "Echtheit" des Fahrzeugs in dieser Konfiguration.
  13. Ist ein T in der Fahrgestellnummer? Falls nicht gibt es zu dem Roller bereits ein eigenes Expertentopic unter F&S. Spaß beiseite: Du brauchst tatsächlich zumindest die Rahmennummer. Noch besser wäre es, wenn zu dem Roller noch originale Papiere in welcher Form auch immer existieren. Nur Kopien bringen dich nicht weiter. Anhand der Rahmennummer kann entweder Piaggio, zumindest aber ein gewillter TÜV - Prüfer die technischen Daten des Fahrzeugs ermitteln. Denn vor der Zulassung muss das Fahrzeug in der Regel ohnehin vom amtlich anerkannten Sachverständigen (TÜV) begutachtet werden. Zur Zulassung musst du deine "Verfügungsberechtigung" über das Fahrzeug nachweisen. Das geht normalerweise über die Zulassungsbescheinigung Teil II. Da diese ja nicht vorhanden ist, muss sie laut Gesetz neu ausgefertigt werden. Im Rahmen des Antrags auf Ausfertigung einer neuen ZBII musst Du deine Verfügungsberechtigung über das Fahrzeug nun also auf andere Weise nachweisen. Dazu hilft beispielsweise ein Kaufvertrag über das Fahrzeug. Ein schriftlicher Kaufvertrag vom Verkäufer mit einer „Erklärung an Eides Statt, uneingeschränkter Eigentümer“ zu sein, hilft auch ungemein, falls die Zulassungsbehörde eine eidesstattliche Versicherung über den Verbleib der alten Fahrzeugpapiere haben möchte. Da dein Roller aus einem Drittland eingeführt wurde, solltest du auch unbedingt die Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Zollamt zur Behörde mitnehmen. Nur so ist nachgewiesen, dass der Hocker auch ordnungsgemäß verzollt wurde.
  14. In meinem Fall wurde bei Gutachtenerstellung seinerzeit einfach das Baujahr ohne konkretes Datum herangezogen. Und um mal ganz sachte back to topic zu gehen: Ist dieser Zylinder eigentlich irgendwo als Neuware verfügbar? Gefühlt ist der seit einem Jahr bestellt und ganz bald wieder lieferbar... Wo klemmt´s da denn?
  15. Exakt, habe ich bis jetzt auch immer mit Aufbocken etc. gemacht. Aber ist immer ein Gewürge und warum soll man es sich unnötig schwer machen? Selbst mit U 50 ;) Außerdem, wie ich oben erwähnt habe, sind auch Motorräder im Fuhrpark.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.