Jump to content

Quickshifter

Members
  • Content Count

    1429
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

315 Excellent

About Quickshifter

  • Rank
    tycoon

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    gebrannt
  • Scooter Club
    Internetrollerfahrer e.V.

Recent Profile Visitors

2599 profile views
  1. Quickshifter

    EM 2021

    Bis auf eine gewisse Renitenz merkt man davon nichts.
  2. Quickshifter

    EM 2021

    Jetzt geht das Elend doch noch in die nächste Runde.
  3. ... ich hatte trotzdem Angst. Läuft schon, muss mir aber mal den Kupplungshebel ansehen, da hakelt der Nippel in der Aufnahme und irgendwann reißt der. Beim nächsten Mal will ich mit!
  4. Und ich saß mit Familie bei Kaffee und Kuchen. Bei der Ausfallquote wäre ich richtig gut weggekommen.
  5. Man hat ja während dem ersten Lockdown prima sehen und messen können, welch positive Auswirkungen durch Homeoffice und dem Wegfall des Arbeitsweges entstehen können. Es wäre schön, wenn die Unternehmen, bei denen HO möglich ist, das auch nach der Pandemie ermöglichen. Wenn ich aber sehe, welche Diskussionen geführt werden um die Leute wieder ins Haus zu bekommen, dann stehen wir alle bald wieder zusammen im Stau. Damit das Betriebsklima durch persönliche Kontakte gepflegt werden kann.
  6. Dafür lernst du neue Leute kennen! Den Rewe-Lieferanten, den Hermes-Engel, die coolen Jungs von Eismann und Bofrost...
  7. Wenn du deine Box mit den Kupplungszügen mitbringst, kann ich deinem Angebot kaum widerstehen!
  8. Der T5-Koti ist für ne PX auch ganz schick, um mal eines der wenigen optischen Highlights einer T5 zu nennen.
  9. Dafür gibt's doch 40Tonner und was weiß ich für LKW's um das geschundene Schienennetz zu schonen. DAS ist die Verkehrswende. Die Frage ist nur, in welche Richtung?
  10. Hier das selbe mit nem RS6. 5:30Uhr ist Abfahrt. Irgendwann spax ich dem die Klappen zu.
  11. Wenn Golf GTI und Konsorten sich einfach ehrlich nach 2l-Motörchen anhören würden, der ja auch verbaut ist und nicht pseudohaft auf DTM machen würden, inkl. ultranervigem und noch peinlicherem, künstlich erzeugten Geballer, wäre ein Großteil des Straßenlärms beseitigt. Abgesehen von den paar jämmerlichen Nobelkarossenposern mit Schrumpfeiern sind das doch diejenigen, die am Wochenende die Flaniermeilen zur Flakgeschwadergedenkstätte machen. Bewusste Lücken in der Gesetzgebung aufgrund einer beschissenen Lobby für die die Allgemeinheit bluten muss. Ach verdammt, geh
  12. Das bekräftigt meinen Verdacht, dass o. g. Personen ein und die selbe sind. Ein Fall für die Inquisition, äh, den Diggler!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.