Jump to content

Quickshifter

Members
  • Content Count

    1294
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

266 Excellent

About Quickshifter

  • Rank
    sexidol

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    gebrannt
  • Scooter Club
    Internetrollerfahrer e.V.

Recent Profile Visitors

2346 profile views
  1. So viele Watschen kannst du gar nicht verteilen wie da an vielen Stellen benötigt werden.
  2. Das kann ich aus direkter Quelle leider zum Großteil bestätigen. Aber auch dass Homeoffice als unproduktiv abgetan wird und nur in Präsenz werthaltige Termine und Arbeitsergebnisse zustande kommen. Da bestätigen die Angestellten leider die verstaubte Einstellung der Führungsetagen. Das ist in der freien Wirtschaft schon (oft) anders, liegt aber auch an der Arbeitsmotivation. Die ist in Behörden leider doch (oft) eine andere als in der freien Wirtschaft. Ich habe das Wörtchen "oft" ergänzt, da man hier auch schon von vielen Ausnahmen lesen konnte.
  3. Ich würde es trotzdem gern kurz aufgreifen: Corona ist der Anlass schlechthin das Thema Digitalisierung voranzutreiben: In Behörden, Schulen und Firmen (Homeoffice). Allein durch letzteres könnte viel Entspannung im öffentlichen Verkehrsnetz, beim Spritverbrauch/der Schadstoffbelastung erreicht werden. Bis auf einige Unternehmen hat der Großteil diese Chance verschlafen. Was ist denn den Sommer über passiert? Nix!
  4. Du hast das GSF in der Aufzählung vergessen. Schon klar, die genannten Quellen gehen da nochmal tiefer, nur ist das wiederum nichts für die Massen. Und die haben das Informationsdefizit. Aber jetzt ist gut, muss Nachrichten gucken.
  5. Ist die allgemein verständliche Aufbereitung komplexer Sachverhalte nicht Aufgabe des Journalismus/der Medien? Oder habe ich eine falsche Erwartungshaltung? Ich meine jetzt nicht die BLÖD oder ähnliche Formate. Als Regierung würde ich jetzt maximale Aufklärung forcieren um den Rückhalt der Bürger und die Akzeptanz von wie auch immer gearteten Maßnahmen aufrecht zu erhalten. Wenn aufgrund geringer Impfbereitschaft und evtl. einer durch die Impfung nicht unterbrochenen Übertragung die Maskenpflicht in Innenstädten (im Außenbereichen) in den Sommer rein aufrecht erhalten bleiben muss, d
  6. Ich habe allgemein den Eindruck, dass über die Wirkung der Impfung in der Bevölkerung viel zu wenig bekannt ist. Wenn man das Wort "Normalität" im Zusammenhang mit dem Wort "Impfung" hört, bekomme ich immer den Eindruck, die Masse geht davon aus, dass es dann wieder wie vor Corona ist. Mir fehlt es da an Information. Ich erfahre hier im GSF mehr zu Corona als z.B. in der Tagesschau. Daher wunder ich mich auch kaum noch über die Idioten auf den Straßen, können ja nicht alle im GSF sein.
  7. Ich denke Gertax geht es darum, dass die Augen ungeschützt sind, wenn du durch eine Aerosolwolke, z.B. beim Einkaufen läufst. Der neue Trend geht somit in Richtung Bart ab, Brille auf. FFP3 Maske + Taucherbrille. Oder gleich Flasche + Oktopus schultern... Ach nee, da würde man nen Rebreather benötigen.
  8. Ich fuchs mich grad mit Hilfe von Tutorials rein. Finde es schwerer als Fusion aber das wird schon. Liegt aber auch arg an der Benutzeroberfläche, Fusion ist strukturierter und wirkt moderner. Hauptsache ich muss nicht irgendwann ein Abo abschließen, daher FreeCAD.
  9. In Brasilien ist wohl eine dritte Mutation entdeckt worden. Laut Artikel ist Brasiliens Bevölkerung zum großen Teil durchinfiziert, trotzdem erkranken die Menschen erneut. Das war's dann wohl endgültig mit der Idee der Herdenimunität einiger "Spezialisten". https://www.merkur.de/welt/coronavirus-mutation-variante-infektionswelle-immunitaet-brasilien-grossbritannien-who-forschung-ansteckung-90171423.html
  10. WhatsApp rudert vorerst zurück: https://www.heise.de/news/WhatsApp-schiebt-Einfuehrung-der-neuen-Datenschutzregeln-auf-5026474.html Bin mal gespannt wie viele letztendlich WA den Rücken kehren werden. Hab gestern mein seit Ewigkeiten brach liegendes FB-Profil gelöscht. Wenn ich jetzt noch WA los werde, bin ich Mark Zuckerberg komplett los. Und vermutlich auch einige Kontakte.
  11. Ich habe mich als absoluter Anfänger erstmalig mit CAD auseinandergesetzt und Fusion 360 ausprobiert. Es gibt dazu viele tolle Tutorials, es macht richtig Spaß, jedoch wird das immer Hobby bleiben. Ich benötige das ausschließlich für den 3D-Druck und bin nicht bereit, 3stellige Lizenzgebühren zu zahlen, wenn ich im Schnitt vermutlich 1 Teil/Monat konstruiere. Daher die Frage bevor die Trennung von Fusion zu sehr weh tut: ist freeCAD eine gute Alternative? Inwieweit unterscheidet es sich von Fusion?
  12. Kann mir jemand was zum neuen Lizenzmodell von Fusion 360 sagen? Das ist jetzt auf ein jährliches Abomodell umgestellt worden. Es heißt, das erste Jahr ist kostenlos. Wie geht das dann im 2.Jahr weiter? Kostet das dann was? Hab dazu keine konkrete Antwort gefunden.
  13. Die Deppen sind immer die, die sich an die Regeln halten, denn diese Regeln gibt es nur wegen den vielen Idioten. Wenn alle ihre graue Masse zwischen ihren Ohren verwenden würden, würde eine Empfehlung der Fachleute ausreichen. Dann bräuchte es weder Lockdown noch sonstige Verbote, Regelungen, etc.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.