Jump to content

Tim Ey

Members
  • Content Count

    6109
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    25

Tim Ey last won the day on April 29

Tim Ey had the most liked content!

Community Reputation

1599 Excellent

8 Followers

About Tim Ey

  • Rank
    ... gestern noch Bobby-Car.
  • Birthday 04/29/1989

Contact Methods

  • AIM
    Hab ich

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Tradition preiswert!
  • Scooter Club
    -

Recent Profile Visitors

19055 profile views
  1. Ohne Schnittzeichnungen fällt mir schwer das zu beurteilen.
  2. Ich vermute, dass du mit dem Material für den O-Ring einfach nur die Wandstärke an der kritischen Stelle erhöht hast. Der Verbrennungsdruck kann laut diversen SAE Papern über Honda RS125 ~120 bar werden. "Schwingen" wird der Brennraum hauptsächlich elastisch in Zündkerzenrichtung (mit jeder Verbrennung wird eine enorme Kraft induziert). Da sehe ich nicht, wie ein O-Ring dieser Kraft entgegenwirken soll.
  3. Das der Dom nicht reißt wundert mich nicht - so Massiv wie der ist Schlecht für einen Brennraum sind scharfe Ecken / Wandstärkensprünge / zu niedrige Wandstärken. Hier mal ein FEM Bild meines Aprilia RS 250 Brennraums was ich zu Studentenzeiten am Institut berechnet habe. Man sieht deutlich: Die Ecken sind Gift. Helmut, bei deinem gerissenen Brennraum vermute ich eine scharfe Kante / einen Querschnittssprung auf der Rückseite des Risses. Ist das so?
  4. Das sieht schon fast aus wie eine Lagernadel des oberen Pleuellagers. Oder zumindest wie ein stück vom oberen Pleuellagerkäfig. Ich glaube nicht, dass es die Masse-Elektrode ist, die sich da verewigt hat. Und der Bruch an der Masse-Elektrode deiner Kerze sieht auch schon älter aus, da Ruß auf dem Bruch ist.
  5. Die Kerze sieht schon frischgas im Ladungswechsel. Bei aktuellen 4T Motoren wird der Bügel zwischen ein und Auslassventil gedreht (Kerze mit stahl unterlage und gewindestart am Kopf positionert) damit der Tumble (Rotation um die horizontalachse) den Kerzenspalt durchspült. Beim 2T stellt man den Bügel in der Regel in die Einlass- Auslass Ebene.
  6. Ich dachte wir sprechen von 50cc? Da bin ich mal eine Verdichtungsvariation 14 bis 18:1 gefahren und habe die resonanzdrehzahl nur dadurch um 2000rpm verändert (14:1 hat eine höhere abgastemperatur als 18:1)
  7. Bei 50cc wird durch eine 0.5mm Passscheibe unter der Kerze eine Verdichtung von 16:1 zu 15.6:1. Das wird vermutlich einen größeren Einfluss haben als die Bügelposition. Vorschlag: Kauf doch einfach 10 Kerzen und schau welche Kerze die beste Bügelposition hat.
  8. Ich hab mir eines gekauft. Etwa im Juni2018 oder so. Das habe ich nach Gerhards Vorfall direkt zum Ludy geschickt. Ich zitiere Ludy mal: Bisher lief das nicht. Schauen wir mal was mein Simonini mit dem Getriebe veranstaltet
  9. 50er ht rohr in aluplatte fahre ich seit jahren. bringt einiges! um die dämmmatten vor blowback zu schützen setz dir ein 90 grad knie auf den vergaser und mach auch da ein ht rohr drauf - mit der länge musst du aufm prüfstand spielen, ich hab damit mein resoloch von 5500 auf 3000 verschoben
  10. @PXlerKolbenwölbung & kompressionshöhe sind identisch zum polini rotax danke, ihr spammer
  11. Einer bricht ab und an, einer ist zu kurz für Langhub, einige haben die Pins an der falschen Stelle, einige haben Fenster die nicht zum Einlass passen, einige haben überm Kolbenbolzen "Schlüsselflächen" die Auslass und Üs kurzschließen, einer hat zu dicke Ringe und ne zu hohe Kompressionshöhe, etc. Dieser Kolben ist als PNP Ersatzkolben für den Rotax Polinikolben gedacht. Mit viel Spielraum für Schandtaten
  12. Ab heute erhältlich: 60mm Overrev Kolben (by Wössner) Alle möglichen Kolbengrößen bekommt man aus dem Motorrad-Zubehör. Lediglich bei 60mm Bohrung gab es bisher nur 1-2 Kandidaten mit diversen Nachteilen. Diese Lücke schließt der Overrev 60mm Kolben - er ist ein hochwertiger Ersatz für den Rotax Polinikolben. Hergestellt bei Wössner ist dieser Kolben mit seinem einem Kolbenring mit mittig überm Boostport verlaufenden Ringstoß ist er ein willkommenes Upgrade für alle Parmakit Wforce, Quattrini M160, Polini Rotax, Falc 60 Zylinder und wird sicher Basis für diverse Tuningprojekte. Dieser Kolben darf sich zurecht "State of the Art" nennen. Eine Besonderheit an diesem Kolben: es sind zwei Kolbenbolzen im Lieferumfang. Diese haben unterschiedliche Längen, im Kolben sind jeweils zwei Nuten eingearbeitet. Beim kurzen Kolbenbolzen werden die inneren Nuten verwendet. Beim längeren Bolzen die äußeren. Die Idee hierbei ist, im geringen Maße den Wuchtfaktor der Kurbelwelle ändern zu können. Ringposition: 90° zum Kolbenbolzen (mittig überm Boostport) Kolbenbolzen: 15mm Kompressionshöhe: 29mm Kolbenbodenüberhöhung: 3mm Hemdlänge: 64.5mm Nennmaß: 59.94mm Kolbenbolzenlängen: 45mm und 50mm Gewicht mit kurzem Bolzen: 199g Gewicht mit langem Bolzen: 205g Ring: 1mm Stahlring Preis: 145€ Verfügbar unter: https://1537118469.jimdofree.com/deutsch-1/vespa/sf-motor/
  13. Das müsste ein sehr amtliches Gebläse sein.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.