chili023

Members
  • Gesamte Inhalte

    448
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

chili023 last won the day on 17. Januar 2017

chili023 had the most liked content!

Ansehen in der Community

113 Excellent

Über chili023

  • Rang
    pornstar

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Berlin
  • Scooter Club
    Clublos Glücklich e.V.

Letzte Besucher des Profils

1.418 Profilaufrufe
  1. Hmm. Ok denn hast du? Also bei den anderen funktioniert der wunderbar. Nimm mal bitte einen kleiner Widerstand zischen Open Collector und Masse.
  2. @Malzi1977 Ich bau am we ein paar 12V Boards. Wir können das gerne austauschen. Schreib mir bei Interesse.
  3. @Nexus665 Den Knödler Kontroller habe ich hier. Den fahre ich auf der Straße. Das wäre auch meine Wahl für den PST. Habe mir jetzt aber auch den Spartan gekauft. Ich werde in den nächsten Wochen die Umsetzung am PST Testen. Was bis jetzt fehlt ist die Labviewumsetzung. Dennoch glaube ich , das die I2C oder SPI umsetzung am schnellsten geht und auch am Prozessorschonensten abläuft. Die Analog Read Methode im Hauptprogramm hat die Messung verfälscht.
  4. Das wird so nicht so einfach funktionieren, da analogread sehr lange dauert. Damit wirst du interrupts verpassen und die Messung verfälschen. Wie gesagt ein zweiter controller (z.B. ein UNO) könnte das übernehmen.
  5. @GUE_ Nichts für ungut aber das stimmt so nicht. Ich werde das aber gerne nochmal testen und dir den output posten. Hast du nen MEGA? wenn ja schicke ich dir gerne ein Board samt BME zum testen/debuggen. Hilfe mit dem Mikrocontroller benötigen wir noch.
  6. Schau mal bitte in dieLibary vom BME da steht drin wieso wir die brauchen. Trotz read wird hier eigentlich der BME konfiguriert. Ist etwas ungewöhnlich aber die haben das so gemacht.
  7. Der BME benötigt diese Baudrate um zu kommunizieren. Die Frequenzermittlung wird mit ISRs (Interrupt Service Routine) abgearbeitet. Das sind Routinen die eine höhere Priorität als das Hauptprogramm haben. Hier werden bei jeder neuen Flanke der Drehzahl oder der Rolle der Aktuelle Zeitwert ermittelt. Diese sollten möglichst kurz gehalten werden, da sie den Controller blockieren. Wenn z.b. einen neue Flanke am PIN anliegt die alte ISR noch nicht fertig ist kann die Zeit zwischen den beiden Events nicht richtig ermittelt werden. Dadurch kommt es zu Fehlmessungen.
  8. Also ich würde den Spartan BME und Thermocoupleauswerter auf ein seperates UNO Board machen. Da kann man dann auch noch diverse 0-5 Analogeingänge mit aufzeichnen. Somit geben wir noch resourcen frei auf dem MEGA um eine höhere Frequenz bei der Rollenmessung zu erreichen.
  9. Moin. Ja Harry hat auch schon nachgefragt. Der wollte aber recht viel machen. Da kann maximal noch ein anderer roller dabei sein. Ich hab nix zu testen. Alles so wie es war.
  10. die widerstände habe ich angepasst. Kann die die Eagle Datei schicken wenn du willst.
  11. Diesen für den PST https://www.14point7.com/products/slc-free Hier kann man einfach das Display anzapfen bei jedem neuen Frame (Displayupdate) diesen für die Straße https://www.14point7.com/products/spartan-lambda-controller-2 Der den du ( @Werner Amort) gepostet hast kannte ich gar nicht. Werde ich mir bestellen.
  12. Ich war gerade in den USA und habe mir den Spartan controller gekauft. Den werde ich nun gegen den Knödler vergleichen. Es fehlen jetzt eigentlich nur noch die Umsetzung in Labview. Denkbar wären auch zwei unterschiedliche Boards eins nur für PST und Messung eins für Thermoelement und Lambda. Aber das wird sich zeigen sobald ich die ersten Labview Messungen gemacht habe.
  13. @Werner Amort Hab noch unbestückte 12V Platinen. Bei Interesse PM an mich.