Jump to content

Goof

Members
  • Content Count

    15601
  • Joined

  • Days Won

    22

Goof last won the day on July 20 2016

Goof had the most liked content!

Community Reputation

995 Excellent

About Goof

  • Rank
    Bolzen- und Schweigegummiexorzist
  • Birthday 09/22/1914

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.evisor.tv/tv/supermoto/supermoto-2928.htm
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Female
  • From
    wenn ich nicht hier bin, bin ich aufm Sonnendeck

Recent Profile Visitors

26185 profile views
  1. Goof

    nüx

    Hab das Selbe auch noch mal für kleine Kupplung (6 Federn)
  2. Ist leider keins von der 200er (mit den gebogenen Flügeln) - aber erstmal nur mal informativ: was wäre dein Preis?
  3. Moin suche für bezahlbares Geld das, was andere Leute immer abbauen. Das schwere 3 Kilo Polrad von der PX200. Nut und Magnetismus muss ok sein. Keine Ausbrüche Danke Goof
  4. Lieber Heiko, wir sollten die Tage mal sowieso telefonieren oder noch besser Bier trinke!!! Goof
  5. Ich danke dir schon einmal sehr für deine ausführliche Antwort und kann mit deinen Infos weiterarbeiten. Beste Grüße und noch mal Danke Goof
  6. Schade. Hätte die Hoffnung gehabt, dass hier ein Mensch vom Fach mitliest (Fachanwalt oder jemand aus dem Fachbereich Verwaltung). Das ganze Thema scheint sogar seitens der Behörden und aber auch bei den Prüfern (TÜV etc ) Verwirrung auszulösen.
  7. Das ist ja genau meine Hoffnung, dass hier jemand das detaillierter klären kann, was mit den obigen Ausnahmen von der 21er gemeint ist. Und wann nun die 7 Jahres Frist gilt ...
  8. Rita, genau das habe ich aktuell „bestellt“ bei denen. Würde so ein bis zwei Monate dauern war die Info. Hab einen Ablehungs-Bescheid gefordert, gegen den ich dann juristisch vorgehen könnte. Goof
  9. Hi die Kopie wurde vom Leiter der Zulassungsstelle Potsdam erstellt und wurde aktuell von dort gestempelt. Trotzdem akzeptiert die für mich zuständige Zulassungsstelle das nicht (sie zweifelt nicht die Kopie als solches an) und möchte ein Vollgutachten haben aufgrund dieser 7 Jahres Frist. Daher die obige Frage,
  10. Moin! Da hier sich ja meist mehr Wissen tummelt als im restlichen WWW , stelle ich meine Frage mal hier. Geht um ein zulassungspflichtiges Kfz (vom Grund her mit Brief und Schein / Teil 1 und 2 ausgestattet) und nicht nur mit einer ABE. Einfach ein PKW. Konkret: der Wagen war in Deutschland das letzte mal 1995 zugelassen. Dummerweise ist der Fahrzeugbrief abhanden gekommen seitdem. Damit wäre eine Vollabnahme / Vollgutachten nach Paragraph 21 nötig. Jedoch habe ich das große Glück, dass ich mit dem alten Kennzeichen bei der letzten führenden Zulassungsstelle angefragt habe und diese dort im Archiv geschaut haben und mir die Kopien des damaligen Briefs mit allen technischen Details und aktuellem Stempel der Zulassungsstelle zu Verfügung gestellt haben. Nun will die Zulassungsstelle hier in meinem Zulassungsbezirk trotzdem ein Vollgutachten nach Paragraph 21 haben. Ich bin der Meinung, dass wäre nicht nötig. Auch der TÜV sieht es nicht als notwendig an. Alle technischen Daten sind vorhanden und von einer amtlichen Stelle zur Verfügung gestellt. Einfach ne normale HU und gut wäre. Aber die hiesige Zulassungsstelle würde das Verfahren führen und damit keine Handhabe seitens des TÜV. Ich habe das hier gefunden: Mit der „Neuordnung des Rechts der Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr“ hat die Bundesregierung das „Prüf- und Zulassungsverfahren von Fahrzeugen im Straßenverkehr“ vereinfacht und beschleunigt. Damit können nun auch die Prüfingenieure der GTÜ (neben Prüforganisationen wie TÜV oder DEKRA) Fahrzeuge, die länger als 18 Monate abgemeldet waren, im Rahmen einer Hauptuntersuchung gemäß § 29 StVZO (HU) prüfen. Dies gilt auch für Fahrzeuge, die bereits vor dem 1. März 2007 stillgelegt wurden. Damit ist der Weg frei für eine Wiederzulassung – ohne aufwändiges „Vollgutachten“. Durch diese neue Regelung, die seit dem 1. März 2007 gilt, wird unnötiger Aufwand vermieden, Kosten gespart und mehr Bürgernähe praktiziert. Außerdem kann die Wahl der Prüforganisation nun frei erfolgen. dagegen steht das: 4Sind die Fahrzeugdaten und Halterdaten im Zentralen Fahrzeugregister bereits gelöscht worden und kann die Übereinstimmungsbescheinigung, die Datenbestätigung oder die Bescheinigung über die Einzelgenehmigung des unveränderten Fahrzeugs nicht anderweitig erbracht werden, ist § 21 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnungentsprechend anzuwenden. Mir ist es nicht völlig klar. Auch hier die Frage, was genau hiermit gemeint ist: „und weder eine Datenbestätigung, Bescheinigung über die Einzelgenehmigung noch eine EG-Übereinstimmungsbescheinigung bei der Wiederzulassung vorlegen können“ In mehreren Foren wird davon gesprochen, dass ein alter Brief oder eine beglaubigte Kopie davon oder ähnliches eine DATENBESTÄTIGUNG wäre. Genau der Punkt ist es, was alles eine DATENBESTÄTIGUNG sein darf / kann. Beste Grüße und danke für die Hilfe. Goof
  11. Goof

    nüx

    Preis auf 65 incl Versand angepasst.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.