#955

Members
  • Gesamte Inhalte

    213
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

100 Excellent

Über #955

  • Rang
    expert

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Fünfhaus

Letzte Besucher des Profils

5.077 Profilaufrufe
  1. Heute sind auch noch die letzten fehlenden Komponenten von PARMAKIT gekommen, womit der Cup Kit 2018 für die TROFEO PARMAKIT CHALLENGER Klasse komplett wäre. Die bereits bestellten Kits gehen Anfang nächster Woche raus und dem gepflegten winterlichen Motorengebastle steht eigentlich nichts mehr im Wege.
  2. Die meisten Dinge unterliegen einfach einer natürlichen Evolution und die braucht eben Zeit. Einerseits reagieren wir hier halt nach der ersten Saison auf das Feedback und die Wünsche von Fahrern die beim VRA Cup regelmäßig gestartet sind, und andererseits haben wir mit BGM erst während der Winterpause einen soliden Partner und Sponsor gefunden, der es uns ermöglicht den Umfang der Cup Kits für die Saison 2018 noch großzügiger zu gestalten.
  3. Abgesehen von den bereits feststehenden Terminen am 28.April und 23.Juni in Bad Fischau bei Wr. Neustadt und am 19. Mai in Rechnitz haben wir heute das Cup Finale am 15.September in Greinbach fixieren können. Die Rennstrecke für den Termin am 1.September sollte auch noch diese Woche fixiert werden.
  4. Jetzt ist es offiziell! BGM ist Sponsor des Vespa Racing Austria Cup 2018, und wird uns freundlicher weise mit Getriebeteilen unterstützen. Die Getriebe der Trofeo Parmakit Challenger Motoren werden mit dem kurzen 3.Gang (BGM01804) und dem kurzen 4.Gang (BGM01803) von BGM das von vielen Fahrern gewünschte optionale Update bekommen. Die Gangräder mit 51 bzw. 48 Zähnen wird natürlich auch im Cup Kit für 2018 enthalten sein. Zusätzlich ist auch noch die neue BGM Schaltklaue in allen Kits mit dabei.
  5. Die Entscheidung ist gefallen, in der TROFEO PARMAKIT CHALLENGER Klasse werden wir 2018 einen Auspuff von EGIG fahren, der harmoniert mit unserem Cup Zylinder recht gut, so daß um die 17 PS mit einem gut nutzbaren Drehzahlband anliegen. Der Auspuff wird natürlich auch wieder bei beiden Varianten des bereits bewährten Cup Kits dabei sein, und für alle Fahrer die bereits 2017 einen Cup Kit erworben haben, gibt es einen Upgrade Kit mit Auspuff, kurzem 4.Gang und der Saisonkarte für alle VRA Rennveranstaltungen der Saison 2018.
  6. Die ersten vier Renntermine sind übrigens auch schon fixiert: 28.04.2018 Motorsport Park Bad Fischau (standard linkskurs) 19.05.2018 Speedarena Rechnitz 23.06.2018 Motorsport Park Bad Fischau (rechtskurs) 01.09.2018 Strecke wird noch bekannt gegeben. ??.09.2018 Strecke und genaues Datum werden noch bekannt gegeben.
  7. Bei der gestrigen VRA Vorstandssitzung in der SFR Garage wurden bis spät in die Nacht bei angeregten Diskussionen mit vielen der anwesenden VRA Racern alle Klarheiten beseitigt und die Weichen für die Saison 2018 gestellt. Unter tatkräftiger Unterstützung des SFR Teams wurden auch die beiden möglichen Auspuff Kandidaten für das Upgrade unseres PARMAKIT Challenger Cup Kits am hauseigenen LUZ Prüfstand, der den meisten schon von den SFR Prüfstandgaudis bekannt war, gekürt. Besonders gut haben dabei der Franz und die Mamba, die uns freundlicherweise von EGIG zur Verfügung gestellt wurde, mit unserem Motorsetup harmoniert. Hier das Leistungsdiagramm unserer beiden Favoriten Franz vs. Egig: Hier auch noch ein Diagramm von unserem Auspuff der Saison 2017 vs. Franz vs. Egig vs. LTH Midrange, der prinzipiell auch in die nähere Wahl gekommen ist, sich dann aber leider, trotz mehrfachem Umdüsen des Vergasers, als nicht ganz optimal herausgestellt hat. Höchstwahrscheinlich sind die Steuerzeiten unseres Zylinders einfach zu niedrig. Der Vollständigkeit halber hier auch nochmals die besten Kurven aller getesteten Anlagen. Die Entscheidung welcher Auspuff es letztendlich wird, sollte noch diese Woche fallen. Zusätzlich zum Auspuff, wird der Upgrade Kit auch noch den Kurzen 4.Gang von Parmakit (57060.15) sowie das Startgeld für alle VRA Rennen der Saison 2018 beinhalten. Sobald alles fixiert ist, gibt es wieder alle Infos hier im ersten Beitrag.
  8. Nachdem wir mit dem Auspuff den wir mit dem Cup Kit für die Saison 2017 von PARMAKIT bekommen haben, sagen wir einmal nur halb happy waren, hat sich Sinko vom SFR Team freundlicherweise bereit erklärt, nächsten Samstag bei ihm in der Garage, ein paar Auspuffanlagen am SFR Cup Motor, bei einem gepflegten Bier auszuprobieren. Bis jetzt sind der PM40, der VSP Race, der LTH Midrange und der Franz am Start, und aus Italien hab ich auch noch den auf dem Foto weiter unten bekommen, der jetzt einmal zumindest optisch extrem lecker aussieht. Mal sehen ob bei den Test Kandidaten einer dabei ist, der mit unserem recht einfach gestrickten Zylinder harmoniert. Wenn jemand von den Fahrern die heuer schon in der Parmakit Klasse mitgefahren sind, oder 2018 mitfahren wird, noch eine Idee zu einem sinnvollen Upgrade für unseren PARMAKIT Cup Kit hat, bitte ein kurzes Mail an info@vesparacingaustria.at dann können wir das am Samstag besprechen. Wer vielleicht am Samstag Lust und Zeit hat mit dabei zu sein, bitte PM an SINKO hier im Forum.
  9. Bezüglich der Trainingsmöglichkeit am Freitag den 15.09. hab ich jetzt noch ein Mail bekommen.....Training ist leider nur von 14:00 bis 15:00 möglich. Kostenpunkt: €30 Es wird aber auch für alle Fahrer die nur in einem Endurance Team am Samstag Nachmittag antreten, am Samstag Vormittag die Möglichkeit geben ausreichend zu trainieren.
  10. Ich hab morgen einen Termin mit dem Streckenbetreiber von Greinbach, und ich werde versuchen für Freitag Nachmittag (15.09.) zwei bis drei Trainingseinheiten zu je 30 Minuten zu ergattern.
  11. Nachdem wir jetzt doch von recht vielen Teams ein sehr positives Feedback bezüglich des geplanten 4 Stunden Rennens bekommen haben, freuen wir uns den Endurance Bewerb im Rahmen des großen VRA Cup Finales im PS Racing Center Greinbach bei Hartberg jetzt doch durchführen zu können! Ein ganz großer Dank geht jetzt schon einmal an das Horny Hornets Racing Team die durch das finanzielle Engagement von einigen lokalen Sponsoren ganz maßgeblich am Zustandekommen der Veranstaltung beteilgt sind. Nennungen bitte ab sofort mit untenstehendem Nennformular an info@vesparacingaustria.at Das Startgeld bitte bis spätestens 13.09.2017 auf unser Konto bei der HYPO NÖ überweisen. Nennung Endurance 16.09.2017 Greinbach.xlsx
  12. Am kommenden Samstag, den 26.August findet bereits das 4.Rennen des heurigen VRA Cups in Bad Fischau in der Nähe von Wr.Neustadt statt. Wie gehabt gehen dabei wieder 3 Klassen an den Start. Am Freitag ist bereits freies Training für alle Fahrer möglich. Alle infos dazufindet Ihr unter www.actionracers.at Am Samstag gibts es ab 8:30 die Möglichkeit zur Anmeldung und Nachnennung für Kurzentschlossene. Um 9:00 gibt es dann eine kurze Fahrerbesprechung und danach findet dann bis 10:45 das Training und Qualifying statt. Um 11:00 startet das erste Rennen des Trofeo Parmakit und der Streetracerklasse gefolg vom ersten Lauf der Scooter GP Klasse. Von 12:00 bis 13:00 ist Mittagspause und kurzdarauf starten wir mit dem 2.Lauf. Siegerehrung ist für 14:15 geplant und danach geht es mit dem Rollercross auf der benachbarten MX Strecke weiter. Nennungen bitte an info@vesparacingaustria.at
  13. ESC News

    Gibts einen Link zu den Ergebnissen bzw. Livetiming......kann am Mylaps Speedhive nichts finden.
  14. ESC News

    Also wir haben Yannick im ersten Lauf 6 Punkte für den 10. Platz gegeben, und das auch in der Tageswertung berücksichtigt. In die ESC Meisterschaftswertung möchte ich mich allerdings nicht einmischen.
  15. PARMAKIT hat unser Renn Wochenende in der Speedarena Rechnitz in einem sehr schönen Video zusammengefasst.