Jump to content

Ralle9

Members
  • Content Count

    381
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

84 Excellent

About Ralle9

  • Rank
    pornstar
  • Birthday November 13

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Bavaria
  • Interests
    Smallframe's, 2-Takter

Recent Profile Visitors

1859 profile views
  1. welcher Vergaser? Wenn SHB dann stimmt das. viertel Umdrehung reicht.....
  2. Dem TE ging es ja zuerst um DS Wellen - er wollte einen "Recht potenten" Drehschieber Motor bauen. Wie immer kommt es hier für mich auf die Leistungs und Drehmoment Region an: Für Motoren bis knapp 20 PS würde ich ohne "Schmerzen" eine Mazzu ETS, Super Comp. oder auch eine originale Piaggio ETS Welle verbauen. Für höhere Leistungsregionen würde ich auf Falc, Polini oder eben die besagte Fabbri DS Welle gehen - Preislich sind wir hier bei ca. 375 - 500 Euro. Bei Vollwangen oder Pilzwellen (SIP) ist die Auswahl ja noch größer: Bis 20 PS hätte ich auch hier mit günstige
  3. Der Helmut mach ne tolle Arbeit - ohne Frage...Aber bevor ich mir ne BGM Welle kaufen würde und diese mit Schwermetall und was weis ich nicht alles bestücken lassen würde, würde ich gleich zu einer "guten Welle" greifen. Speziell wenn man keine Sonderwünsche (Pleuellänge) etc hat, und eine "Standard" Welle verwendet. Bei deiner SKR Geschichte ist das natürlich was anderes....
  4. Laufen wird das bestimmt. Ob gut oder schlecht kann ich dir nicht sagen, hab ich noch nie getestet- ich würde es einfach mal probieren - Versuch macht kluch. Originale ETS Welle fahre ich mit Quattrini M1B60 - problemlos.
  5. in Verbindung mit einer Mazzu Race oder Super Comp. ist das so ...die Wellen sind nach OT sehr lange offen, da kannst du selbst mit original Gehäuse mit langem Drehschieber die Dichtfläche nach unten nicht komplett aufmachen - da kommt man locker über 70 Grad. Deswegen mag ich die originale ETS Welle gerne, die kannst du dir schnitzen wie du es gerne hättest.
  6. Um das hier abzuschließen... Wie vermutet lag es an der ZGP...poröse Kabel oder ähnliches. Habe auf SIP Vape umgebaut (wollte ich eh haben, jetzt hatte ich wenigstens nen Grund ) und das Problem ist weg - keine Aussetzter mehr.
  7. Ares - geht immer PM40 Oder PD Nitro 160 - den fahre ich aktuell auf M1B60, allerdings Zylinder tiefer gesetzt....der schiebt schon gut von unten. Den Gummiband-Charakter muss man halt mögen.
  8. Kabel von der ZGP habe ich auch kontrolliert. An einem war die Isolierung leicht durch, habe dann nen Schrumpfschlauch drüber gemacht. Kann aber schon sein das vielleicht irgendwo Mikrorisse in der Isolierung sind. Um das rauszufinden müsste man wohl alle Kabel neu machen.... Mal kucken ob ich das noch mache oder gleich auf ne SIP Vape umbaue.
  9. Hier mal kucken: Auf dem bild von @Jogi67 sieht man die Einfräsung gut. Im Endeffekt begrenzt die Einfräsung die nutzbare Dichtfläche - du kannst den Einlass also nicht so weit auf machen wie wenn die Einfräsung nicht vorhanden ist. Wenn du aber deine riefige Dichtfläche reparieren lassen möchtest könnte man (wie von @Jogi67 vorgeschlagen) die Anti Tuning Einfräsung auch gleich mit auffüllen lassen, dann hättest du eine "normale" Dichtfläche und kannst den Einlass größer gestalten. Man könnte aber auch einfach mal die Suche benutzen ode
  10. Pickup habe ich auch schon einen neuen verbaut - keine Verbesserung Weis auch bis heute nicht an was es liegt....evtl. versuche ich nochmal einen anderen Pickup. Wäre ja nicht der erste der aus der Schachtel schon im Eimer ist. Mich würde schon brennend interessieren wo der Hund begraben liegt...
  11. Reparieren kann man nahezu alles - klar. Ich würde in diesem Fall auf Membran gehen, denn die Dichtfläche hat unter den ganzen Riefen noch die anti-Tuning Einfräsung was das Ganze noch ein wenig uncooler macht. Welle muss neu - eh klar.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.