Jump to content

Ralle9

Members
  • Content Count

    331
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

62 Excellent

About Ralle9

  • Rank
    expert
  • Birthday November 13

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Bavaria
  • Interests
    Smallframe's, 2-Takter

Recent Profile Visitors

1499 profile views
  1. Habe gestern mein Lüfterrad wieder vom abdrehen und wuchten zurück bekommen - danke nochmal an @Px166, top arbeit und saumässig schnell. Jetzt passt das wunderbar...ich musste am Zylinder nichts wegnehmen. Gewogen hab ichs auch nochmal, hat jetzt 1399g!
  2. So hab ichs gemacht. Zylinder 1mm tiefer dann kam ich auf 122/179. Soll auch mit Nitro betrieben werden..... Bin gespannt. Edith: mit 51Hub
  3. Ja, dass kommt hin. Bei mir waren es 65 Grad n. OT mit kompl. offenen langem Drehschieber und ETS Welle. Habe dann die Dichtkante an der Welle noch 90 Grad zur Wange gefräst, dann sind es 68 Grad geworden. v. OT muss dann an der ETS Welle schon gut was weg, dass es 140 Grad werden.
  4. Ich hab mir da auch Gedanken gemacht wegen Strömung...bin dann aber zu dem Entschluss gekommen, dass dieser Knubbel einfach der Gussform für den 3-Loch Ansauger geschuldet ist. Da mein Gehäuse von einer Japan ET3 ist und somit einen 2-Loch Ansauger hat, steht das Ding einfach nur im Weg und muss weg...
  5. Puh, wie schwer das am Anfang war weis ich gar nicht mehr...jetz wirds auf alle noch bissl leichter.... Genau, diesen Knubbel habe ich entfernt, und den Ansauger auf den Einlass am Gehäuse angepasst. So quasi...
  6. Nein, ist ein LüRa von einer PK XL2 hinten muss aber noch bissl was weg, Anfrage ist schon raus an @Px166 . Der Ansauger ist der 28/30mm von Polini. Habe versucht den innen noch so gut es ging zu begradigen, und diese ganzen Einlassbremsen wurden natürlich entfernt...
  7. So, hab die Tage auch mal meinen Motor zusammen gesteckt: M1B60 über Drehschieber Fabbri FB36 PHBH 30 ETS Welle PD Nitro 160 PK Zündung mit abgedrehtem Lüfterrad (1475g) 2.56 gerade mit Falc Z48 Ist ein um 1,5mm geplantes ETS Gehäuse mit langem Drehschieber, hatte den Einlass mit JB Weld aufgehübscht - ist ganz gut geworden, glaub ich. Einlasswinkel sind 208 Grad - 140 / 68. Motor ist abgedrückt und 100 Prozent dicht. Der Zylinder wurde um 1mm tiefer gesetzt damit die Zeiten fü den Nitro besser passen - habe jetzt 122/179
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.