Jump to content

Champ

Globaler Moderator
  • Gesamte Inhalte

    10.990
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    33

Champ last won the day on 21. September

Champ had the most liked content!

Ansehen in der Community

1.541 Excellent

1 Abonnement

Über Champ

Contact Methods

  • Website URL
    www.classic-scooter.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Bottrop
  • Interessen
    trockene Rotweine

Letzte Besucher des Profils

20.058 Profilaufrufe
  1. Champ

    Gepäckträger,Ersatzrad

    Wenn man vernünftige Reifen / Schläuche nimmt und darauf achtet, dass die Felgen von innen einwandfrei sind, dann sind Platten eigentlich relativ selten. Für alle Fälle einen Ersatzschlauch und eine Minifußluftpumpe mitnehmen, das paßt beides zusammen mit einem Liter 2-Takt Öl als Reserve in ein zusätzliches Fach unter der linken Seitenhaube.
  2. Das ist hier nicht das Witze-Topic. Dann zeig mir doch mal einen "wartungsfreien" Motor dieser Hersteller. Hast Du dir schon mal den pecuniären Wartungsaufwand bei den von dir genannten Marken angeschaut?
  3. Champ

    Cyclone 5 und GT Gehäuse

    Die Abmessungen der Zahnräder sind meines Wissens weitesgehend gleich. Von daher würde ich nicht ausschließen, dass man auch da ein klein wenig an der Getriebeabdeckplatte abschleifen muß. Bei normaler Hauptwelle hat man natürlich auch da etwas mehr Luft, als bei der Octopussy.
  4. Das ist mir bewußt, aber bei dem Kram den Harald bislang schon so gebastelt hat, traue ich ihm das durchaus zu da eine gut funktionierende Lösung zu konstruieren. Natürlich funktioniert die originale Schaltung bei allen Lambrettas. Genau wie sie auch alle fahren. Da Frage ich mich nur, warum nicht alle Lamys komplett original sind? Nur weil etwas funktioniert bedeutet das ja nicht, das es nicht besser geht. Kontaktzündung funktioniert, warum baut man auf kontaktlos um? Trommelbremse funktioniert, warum baut man Scheibenbremsen ein? Wenn man eine PK mit 2 Zug Schaltung mit einer PK mit 1 Zug Schaltung vergleicht, dann funktioniert die 1 Zugschaltung deutlich besser. Sie schaltet sich viel leichter, präziser und die Schaltwege verändern sich deutlich weniger. Ansonsten ist bei den beiden Fahrzeugen alles gleich. Motor, Getriebe, etc. Außerdem ist der Schaltdraht viel haltbarer und verträgt auch einen Motortausch problemlos. Schaltzüge können reißen und wenn sie einmal richtig plattgedrückt sind, bekommt man sie nicht mehr so ohne weiteres eingefädelt.
  5. Champ

    DAS GROSSE GRILLTOPIC

    Weiter vorne in diesem topic:
  6. Wäre es eventuell auch eine Überlegung wert, direkt eine derartige Professionell umgesetzte Lösung / Variante zu produzieren, bei der man die beiden Schaltzüge in den wohlverdienten Vorruhestand schickt und statt dessen den Schaltdraht von den noch hässlicheren Fast-Schon-Plaste-Rollern Cosa / PK XL2 verwendet? Da könnte man wohl noch eine weitere Verbesserung der Schaltperfomance erzielen. So kacke die Eimer auch aussehen, die Schaltung funktioniert da echt gut und ist extrem wartungsarm.
  7. Champ

    DAS GROSSE GRILLTOPIC

    Die hat doch 1/2 Tonne Zuladung, da kannst Du doch auch einen richtigen Pizza-Holzofen drauf mauern...
  8. Champ

    Witze

    Das ist wohl das Schicksal als Betreuer in einer Gehörlosen-Gruppe
  9. Champ

    Witze

    Für meine Verhältnisse war die ziemlich neu
  10. Champ

    Witze

    Vor einiger Zeit kam mal ins Gespräch das man die Tankwarte nicht mehr Tankwart nennen, sondern mit den Firmennamen ansprechen sollte: Die Aralisten, die Shellisten, die Essoisten, die Totalisten, u.s.w Nur die von BP waren dagegen
  11. Der, den ich neulich bei einem Bekannten gesehen habe, kam aus Belgien
  12. Champ

    PKW Anhänger zum Transport von 2 Schaltroller

    100 Km/h Zulassung gilt aber nur in Deutschland. Wohin willst Du denn in den Urlaub fahren? Da hat nämlich jedes Land seine eigenen Vorschriften. Dann fahr halt nach Belgien oder Frankreich, da darfst Du dann 130 km/h
  13. Champ

    DAS GROSSE GRILLTOPIC

    Mal eine andere Frage, ich überlege mir eventuell eine Grillhütte / Unterstand zu bauen, so als Wetterschutz. Das ganze soll wenn, dann aus Holz gebaut werden. Wenn ich den Holzkohle-Kugelgrill auch darin betreiben möchte, was für Sicherheitsabstände sollte ich damit mindestens einhalten, also vor allem zur Wand, als auch zur Decke? Wobei ich denke, das die Decke bei einer Höhe von über 2m wahrscheinlich unproblematisch sein sollte. Würde wohl ein geneigtes Flachdach bauen. Ist am leichtesten umzusetzten, der Regen kann dann nach hinten ablaufen, Rauch und Dampf können nach vorne / oben abziehen, wobei die Vorderseite eh komplett offen bliebe. Vom Prinzip her so ähnlich wie die hier, nur kleiner, also Rückwand geschlossen (eventuell knapp unter dem Dach einen Spalt lassen), Seitenwände hintere Hälfte geschlossen und nach vorne komplett offen (eventuell auch einen kleinen Tresen): https://www.topgarden.de/Tuindeco-Pavillon-Blockhuettenlaube-KONSTANTIN-350-x-500-40mm?ref=xx33&gclid=Cj0KCQiAxZPgBRCmARIsAOrTHSYsfOAZ9y9rv9Aa2gl_0Cg4grFl_jIAzrCFCUK_S3BjTctO8HIhpcAaAvTDEALw_wcB
  14. Oder einen absenkbaren Anhänger? Sowas in der Art: https://www.wagner-haltern.de/Transportgeraete/PKW-Anhaenger/PKW-Anhaenger-absenkbar-wagner.html Hätte den Vorteil, das man den auch anderweitig benutzen kann. Gibt sowas auch in relativ einfach mit manueller Kurbel-Seilzug-Mechanik
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.