Jump to content

Champ

Globaler Moderator
  • Content Count

    11628
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    42

Champ last won the day on June 9

Champ had the most liked content!

Community Reputation

2118 Excellent

3 Followers

About Champ

  • Rank
    Champ

Contact Methods

  • Website URL
    www.classic-scooter.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Bottrop
  • Interests
    trockene Rotweine

Recent Profile Visitors

21759 profile views
  1. Das Lüfterrad ist ein ganz frühes von den SIP Touren Lüfterrädern, ich meine das müßte so gut 1.800 g haben. Fußdichtung, Steuerzeiten waren sehr zahm und auch mit der Fußdichtung noch sehr moderat. Hab's aufgeschrieben, aber hier nicht greifbar. QK war glaube ich so 1,4 - 1,5, lässt sich jedenfalls leicht ankicken.
  2. Im Urlaub wurde viel gefahren, jetzt über 1.000 km, überwiegend Landstrasse, viel bergig, auch einiges an Schotterpiste. Läuft sehr gut, springt in jeder Lage gut an (kalt, warm, halbwarm), an Steigungen immer ausreichend Kraft ohne viel Schalten zu müssen. Verbrauch hat sich so bei 3,5 Liter eingependelt (teilweise mit 2 Personen), wobei allerdings auch immer langsamere Roller dabei waren.
  3. Luftfilter mit Löchern, 160 BE3 132 ND weiss ich nicht mehr, ich meine aber, die musste relativ mager Mit HD 128 ca. 2 PS mehr und der Höcker ist weg. Auf der Straße läuft das aber mit der etwas fetteren Bedüsung sauber und ruckelfrei und wie oben geschrieben ist der Verbrauch auch völlig okay
  4. Dem kann ich nur zustimmen. Ich trinke eigentlich auch nur Kaffee aus einer Siebträgermaschiene. Über die Jahre Erfahrungen mit verschiedenen Geräten. Vor Kurzem habe wir uns eine Eureka Magnifica gegönnt. Was die Crema und vor allem auch die Kontinuität und Reproduzierbarkeit angeht ein Quantensprung.
  5. Habe ich kein Bild, aber in Prinzip so wie Du schreibst, an die Originalwelle angelehnt. Von der Drehschieberdichtfläche in Richtung Wellenmitte und dann ein schöner Radius. Das Ganze nur von oben gesehen leicht schräg. Zum einen hat die K2d da so eine komische Ecke und ich will die Steuerzeit nicht übermäßig verlängern, zum anderen bilde ich mir ein, dass ein Teil des Gemisches seitlich weggeleitet wird. Habe inzwischen einige Wellen so gemacht und die Motoren laufen eigentlich alle gut. Überwiegend Malossi Sport. VMC Zylinder war das hier der erste, den ich verbaut habe.
  6. Das 200er Getriebe mit der 65/23 Primär ist schon ganz schön lang. Die max. Leistung liegt hier bei ca. 7.000 U/min an, das ist bei dem Getriebe hier eine Geschwindigkeit von ca. 115 km/h. Selbst bei 130 km/ liegen noch über 20 PS an. Der Motor würde wohl auch den normalen 4. Gang ziehen. Der Ganganschluß würde da aber wohl schon drunter leiden. Daher lege ich ja gerne mal die Messungen des 3. und des 4. Ganges auf Geschwindigkeit in einem Diagramm übereinander. Der Schnittpunkt der beiden Kurven ist der optimale Schaltpunkt (wenn man denn tatsächlich mal maximal durchbeschleunigen wollte). Bei einem längeren 4. Gang verschiebt sich die Kurve entsprechend nach hinten und an dem Schaltpunkt hätte man locker 2 PS weniger. Der Roller wird eh nie ausgefahren, allerdings viel mit zwei Personen. Bei normaler Reisegeschwindigkeit auf der Landstrasse ist man da mit sehr moderater Drehzahl unterwegs (in der Regel unter 6.000) und eigentlich in jeder Lebenslage ausreichend Kraft vorhanden.
  7. - 24er SI-Vergaser (alter / org. Dellorto) auf 2mm aufgebohrt, org. Luftfilter und standard Ansaugung über Schlauch / Rahmen - 60er K2D mit meiner bewährten Anti-Blow-Back-Bearbeitung - org. PX alt Zündung mit Sip Touren Lüfterrad - Scorpion (ausschliesslich wegen der Optik) - 200er Getriebe mit kurzem 4. Gang, 65/23 schräg verzahnt - CNC Cosa Kupplung
  8. Ja, der Alu-Zylinder komplett unbearbeitet, plug&play wie er aus der Packung kam
  9. Ich habe auf die PX von meiner Chefin so einen VMC Zylinder gebaut. Der 25 Jahre alte 177er Pinasco lief zwar noch, aber der Auslassflasch war doch inzwischen arg mitgenommen und nicht mehr vernünftig dicht zu bekommen. Daher fand ich den VMC interessant, da er ja den angeschraubten Stahlflansch hat. Ziel war nicht maximale Leistung, sondern gut fahrbar. Läuft auch sehr schön, ist auch relativ sparsam (nicht exakt nachgehalten, aber bei den bisherigen Touren so zwischen 3,5 und 4 Liter) War dann jetzt mal auf dem Prüfstand, blau ist der 3. Gang, grün ist der 4. Gang
  10. Diese einfachen mechanischen Blutdruckmessgeräte mit Gummibalg und Manometer kosten neu zwischen 10 und 15,- €. So eins habe ich jetzt schon ein paar Jahre im Einsatz und funktioniert tadellos.
  11. Wenn er tatsächlich der erste Besitzer ist, ist es ja nicht so abwegig, dass er da nicht mehr mit fahren kann. Vielleicht will er ja gegen ein Elektro-Rolli-Mobil tauschen.
  12. Ist halt immer die Frage, wie groß das Budget ist und was man mit dem Roller so für Strecken fahren möchte. Wenn man überwiegend in der Stadt unterwegs ist, Motorradführerschein vorhanden, finde ich z.B. eine PX80 mit eingetragenem DR (135ccm) eine sehr gute Alternative. In der Regel deutlich günstiger zu bekommen als z.B. eine 200er und bis 70 km/h nicht wirklich langsamer als eine originale 200er. Bei längeren Strecken über Land ist die 200er dann natürlich schon die deutlich bessere Wahl.
  13. Wäre ja gar nicht so doof, wenn man alle Komponenten übernehmen könnte. Da benötigt man dann aber wahrscheinlich schon eine gewisse Nervenstärke um sowas in einer Lui zu bewegen...
  14. Nicht neu ist in sofern richtig, als ich mich (auch aufgrund Deiner Erfahrungen mit der Welle, die du ja seinerzeit im GSF geteilt hast) erst dazu entschlossen habe, die Welle anzubieten, nachdem ich sie selber ausgiebig getestet und für gut befunden habe. Mag sein, dass das mit dem 120er Pleul nicht funktioniert. Ich kann nur meine Erfahrung weitergeben, nach der die 64/110 bei mir seit gut einem Jahr in einem Motor mit 32 Nm am Hinterrad, zuverlässig ihren Dienst verrichtet, diverse Prüfstandsläufe absolviert hat und auch auf der Straße regelmässig durchbeschleunigt wurde / wird.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.