Jump to content

Robe007

Members
  • Content Count

    1647
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

295 Excellent

2 Followers

About Robe007

  • Rank
    tycoon
  • Birthday 09/02/1983

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.vespa-club-loerrach.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Lörrach
  • Scooter Club
    Vespa Club Lörrach

Recent Profile Visitors

4665 profile views
  1. Finger weg von der Mazzuwelle. Da liegt der Wuchtfaktor auf Grund von Fehlkonstruktion derart daneben, dass die Kiste immer vibriert. Hab da über zwei Jahre dran rumprobiert und das dann im ganzen Packet mal ausmessen lassen. Hol dir für dein setup ne ganz normale tauschwelle ohne irgendein schnickschnack. Mazzuwelle bekommst von mir geschenkt, wenn du die Finger nicht von lassen kannst, aber ich rate dir dringend davon ab.
  2. trenne mal den Kabelbaum von der CDI, vor allem das Kill Kabel. Wer weiss, eventuell ist es sowas triviales wie nen schwacher Zündfunke weil du irgendwo Kriechstrom hast und den nur manchmal...
  3. Aber 22er Ritzel ist schon pflicht. Das fühlt sich mit dem 80er Ritzel unpassend kurz an. Ich hab nur Ritzel, Düse und DR getauscht. Fährt seit 50.000km auch im 2Mann Betrieb problemlos. Zylinder abdrehen, Lüfterrad leichter, auspuff wechseln...das führt alles zu mehr Drehzahl. Das passt nicht zum DR. Fang doch erstmal klein an. Dann kannst dich immernoch rantasten.
  4. In der Literatur und auch im Wiki ist bei der Rally200 ein Radstand von 1230mm angegeben. Bei ner Sprint Veloce aber "nur" 1200mm. Weiss jemand wo die 3cm her kommen?
  5. Meine 6V AC verträgt die 12V DC ganz gut. Musst ja nicht drauf hängen bleiben....
  6. guck mal ob es nicht nur ein loses Blech im Auspuff ist was schäppert, bevor du da den Motor auseinander nimmst
  7. nur mal so grundsätzlich...6000u/min auf nem 50ccm zylinder sind gleich schnell wie 85ccm und 6000u/min. Durch den Zylinder wird also nichts schneller, solange dieser nicht höher dreht. Wenn er momentan im 3ten mit dir ausdreht wird er also nicht schneller wenn du an der übersetzung nichts änderst. Bei den 50ern gabs auch zwei verschiedene Auspuffs. Die Krümmer waren dort unterschiedlich dick. Vermutlich hast du momentan den dicken Krümmer und könntest den DR mit nem Dünnen oben rum drosseln. Grundsätzlich ist das aber alles murks, wenn dir die Meinung der Polizei so wichtig
  8. ja eben und wenn du schon am zylinder rumfräst, kannst auch gleich nen Kolben mit gescheiten Ringen verbauen. ich hab den grandsport 57mm genommen (ist nur leider momentan nicht zu bekommen)
  9. Falls es dir zu blöd wird, ich hätte dir einen 150S Motor. Zylinder hochgesetzt, so dass der Auslass im UT ganz aufmacht und oben abgedreht. Das Ganze auf 57mm aufgebohrt und nen Grandsport Kolben. Mit nem Sip-Road lief das schon ganz anständig. Alle Lager, Simmerringe und Zündung wurden neu gemacht. Bei mir steht er nur im Regal...
  10. sowohl Kupplung als auch Kurbelwelle sind 150 GS3 identisch. hab beide motoren deswegen erst letztens nebeneinander auf dem Tisch gehabt und der 150s Motor war Teilespender für den GS3 Motor
  11. willst den auf nen Originalen Zylinder/Kopf schrauben? Wenn alles Original, dann kann es gut sein, dass der MA19 zu gross ist. Meine Vermutung ist, dass der Kolben zu wenig Unterdruck für den grossen Vergaser erzeugt. Alternative zum MA19 sind natürlich die Polini CP Vergaser. Unterschiede sind häufig ob der Zug von links oder rechts kommt.
  12. Muss man von lack zu lack probieren. Die reagieren unterschiedlich. Zewa auflegen, mit aceton tränken und das ganze(so lang flüssig) in Folie einwickeln. Das ist jetzt chemisch das extremste was ich kenne...würde mich an deiner stelle langsam ran tasten. Gibt da ein grosses o-lack topic. Wenns bei dir mit nitro geht, dann nimm das. Nitro ist nicht so akressiv wie aceton
  13. Bei mir hilft nur Aceton mit langen einweichzeiten unter glassichtfolie. Dann mit schraubenzieher abkratzen. Sehr mühsam...bin aber auch erst seit letztem Sommer dran
  14. Bin gerade an genau dem Gleichem beschäftigt. Allerdings schon etwas weiter wie du mit dem Entlacken. Wir können uns da gerne hier gedanklich Austauschen. Du wirst auf folgende Probleme stossen: Zündung: die wirst du zum Laufen bekommen, allerdings haben sie bei der GS3 damals die aberwitzige Idee gehabt diese mit der Batterie zu koppeln...sprich Batterie leer und die Kiste geht mangels Zündfunke aus. Abhilfe dazu wird hier zu genüge beschrieben...ich habe nun ne Vape Zündung verbaut. Original Lüfterkranz kann/muss dort weiter verwendet werden. Optisch fällt es also nicht auf. D
  15. tippe auf VBB VBA irgendwie sowas. Motor dann vielleicht PX alt mit Unterbrecherzündung. Wie geil die die Zugdurchführung am Rahmen gemacht ist! Die Geschichte hinter dem Ding ist aber sicherlich trotzdem Interessant.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.