Jump to content

px211

Members
  • Content Count

    697
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    24

px211 last won the day on October 2

px211 had the most liked content!

Community Reputation

622 Excellent

3 Followers

About px211

  • Rank
    pornstar

Recent Profile Visitors

2516 profile views
  1. wen du ein 8er gewinde reparierst mit einem helicoil, dann musst du eigentlich ein m10er draus machen um die 8er spirale einzusetzen.... ein gewinde in der platte oder fläche mit helicoil ist top, aber 5 von 5 an der trommel mit helicoil zu versehen, sehe ich eher als materialschwächung der trommel an, die felge an trommel mag halten, aber die laschen der trommel selber werden geschwächt
  2. Was mich eher nachdenklich macht bei den gerade verzahnten rädern ist die Tatsache das ein durchgangsloch der niete direkt auf den zahngrund am primärrad trift….
  3. wäre ein m10er gewinde anstelle des m8er.... finde ich als Reparatur nicht verkehrt, aber zum mehrfachen an und abbau und bei der dünnen laschen ansich nicht wirklich optimal aus meiner sicht…. aber klar, ginge natürlich auch...
  4. ich unterstreiche das mal in der tat, ohne abgelassenem Motor geht das in der Regel nicht..... aber die Idee mit der Verschraubung in der Trommel bringt tatsächlich mehr platz...aber das alugewinde ist jetzt auch nicht mein bester freund auf dauer gesehen
  5. hast mal ein bild von deiner trommel von hinten? die Beschreibungen hatte ich natürlich nicht betrachtet , aber wenn die bolzen eingegossen sind, wie wird dann die anlage fläche der felge entsprechend bearbeitet? normal ist doch die anlagefläche überdreht? wenn man die bilde bei S&S teils anschaut, hat er entweder die 6 kant von hinten durch, teils aber auch 10 inbusköpfe auf der Vorderseite sichtbar... aber dauernd in eine alutrommel schrauben ?
  6. geiler scheiss wie ich finde.... interessant wären die schaltkräft dann...aber für einen Arretierung des Ganges sicher eine geile sache...
  7. Sicher? ich hab erst letztens einen umgearbeitet... das sieht nur so aus nach dem pulvern evtl.... sind bei mir hinten verstemmt gewesen, angebohrt und ausgedreht
  8. ich hätte jetzt den javanesen empfohlen, der schneidet die reuse erstmal auseinander.. … aber ja patina hätte sie eine durchaus brauchbare
  9. hatten sie nicht in der esc vorne unten am beinschild teils gewichte dran vom bankdrücken?
  10. ich wüßte nicht was ich über dich wissen möchte...aber nochmal, du postest einen kurve mit 62,5er welle usw und dann kommen 25PS raus und das mit einem MHR? alter verwalter…..das als gesteckt zu bezeichnen ist grosses Kino..... Im übrigen, um deinen Wissensstand zu befeuern, ich fahre weder Polini, noch Pinasco ...in diesem sinne schönen sonntag
  11. aber mal ehrlich, war das Setup so geplant bzw konstruiert? nein, das war ein glücklicher umstand das man 30nm zusamenbekommt, bedingt durch die niedrigen sz, der Peak von 25ps is ja dann mal ganz kurz da... dagegen das out of the box Programm hat zwischen 6000 und 8000 dauernd über 25 ps anstehen, also eine Bandbreite.... wiegesagt das ist alles philosophie, und wie auch beim Geschmack, da gibt's wenig zu streiten, lediglich bleiben mehrere (unterschiedliche) Meinungen im raum. Für den 95% kunden, der halt nicht mit 12 ps von a nach b will und der nicht schweissen fräsen und leiden möchte (wenn die erhofftne 20ps nicht bei 5000 anstehen sondern erst bei 6000) wie wir, ist das Setup aus meiner sicht eine sehr standfeste alternative. Für den geübten schrauber gibt's ja auch andere Zylinder die mit mehr aufwand auch mehr können, aber das war mit Sicherheit nicht das ziel von pinasco
  12. ich verstehe die Thematik sehrwohl, aber wir reden hier von einem Kundenstamm, der gänzlich anders tickt, als jene wie du z.b., wo die Erwartungshaltung eine gänzlich andere ist, das zeug muss funktionieren aus der schachtel, am besten vollgasfest sein und gut fahrbar. eine gute fahrbarkeit definieren wir hier alle sehr individuell, somit auch die Erwartungshaltung. die fahrbarkeit definiert sich nicht über den minimalen Peak einer Spitzenleistung bei 8000, sondern über das Drehmoment und die Leistung bei niedriger Drehzahl... d.h. im falle pinasco ist es immer noch so, das gerade in dem Bereich wo man Drehmoment braucht auch welches vorhanden ist...d.h. das ding fährt sich mit so einer kurve entspannter.... was an einer Entwicklung falsch sein soll, welche auf den Otto normal schrauber ausgerichtet ist, um jenem einen haltbaren Motor mit ordentlich kraft im alltäglichen fahrbetrieb zur verfügung zu stellen, mag ich noch nicht verstehen. ich persönlich fand das Setup eben für out of the box schon beeindruckend im Gegensatz zu einem MHR mit 60er welle....von daher finde ich das set auch daseinsberechtigt.... nachtrag dank edit ... ein MHR kann das nicht annähernd aus der schachtel herraus… das Drehmoment hat der tolle mhr leider nicht...da kommt man mit viel hirnschmalz da raus, wo der pinasco out of the box anfängt.... oder zeig mir mal einen gesteckt kurve mit 29NM bei 5000upm
  13. Verstehe ich nicht ganz... bisher gab es kein Setup aus der Schachtel das gut war für knapp 30ps und 30nm.... das ist das Konzept, was soll da ein Schuss in den ofen sein? Wir reden hier von 18-20ps bei 5000, das kann ein malossi aus der Schachtel nicht
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.