Jump to content

px211

Members
  • Posts

    1366
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    33

Everything posted by px211

  1. Deswegen gleich auf Silikon umsteigen (Mike sanders z.b.) hab ich seit 20 Jahren in diversen Fahrzeugen ohne Probleme ebenso bei den Vespas bisher unauffällig
  2. Den Sattel fahre ich auf meiner olack kiste mit den Galfer Sportbelägen mit Zulassung : Bremsbeläge GALFER SPORT S10, passt auch für SIP … (sip-scootershop.com) hatte noch bei keiner fahrt fading oder abkochende Bremsen
  3. Uiuiui Verkauft man sowas noch?
  4. Ich fahre auch das bgm, hatte vorher im mhr immer originale piaggio drinnen, nach 5000km sahen die deutlich übler aus. aktuell aus dem 42ps Quattrini aus dem Wolpertinger 6000km Laufleistung und nicht wirklich geschont (sauber schalten tue ich dennoch) … gangspringen hatte ich garnicht, geöffnet nur wegen ölsauger…
  5. ich hol mal die alte Zeichnung raus... wenn du die scheiben rot (Beläge) und Grün (Trennscheiben) dicker machst , dann wandert der Korb (schwarz) weiter nach rechts, weil der sicherungsring das gesamtpaket gegen die federn abstützt. Daher zum experiment, lass eine scheibe weg und leg sie am Tisch und messe die gesamthöhe aus. Dein Korb muss weiter nach rechts und das geht nur mit einem dickeren Kupplungspaket (Dickere Beläge oder dickere Trennscheiben (2mm Deckscheibe z.b.)
  6. genau oder eine dickere Zwischenscheibe rein. das kupplungspaket baut aktuell zu hoch weil deine reinschreiben bzw. die deckscheibe zu dünn ist, und dann rutscht die Kupplung gerne (geringere federspannung) und die Kupplung baut zu hoch.
  7. der minderverbrauch kommt durch die leisungadrossel Drehschieber
  8. die hätte ich auch gerne, die Freizeit
  9. ich fahre auch gerne mal hinten dran mit, aber das funktioniert ganz gut aktuell mit navi über headset... klar, der ein oder andere Abbieger ist halt falsch wenn der Kreisverkehr einfach mal mehrere Ausfahrten hat, mit denen man nicht rechnet .... Dolomiten, Sellarunde steht noch aus dieses Jahr oder nochmal kurz an de Lago runter... Mittwoch kommt mein Hinterreifen und dann wirds im Kopf wieder rundgehen
  10. kann nicht passen, die Luftschraube ist vor dem Schieber und reguliert die luft zur ND - Schraube rein, weniger luft fetter.. Schraube raus, mehr luft = Magerer
  11. mit von der Partie war ein 28ps Drehschieber mhr von @zimbound ein 32ps Membran mhr... viel schneller bin ich da nicht, aber die Resterampe ist kürzer (23/65) übersetzt als der Wolpertinger (24/65). Ein MHR in der Gruppe hat 22/65 und kurzer 4. der dreht halt immer, aber da gleicht der Fahrer durch viel können die etwas geringere Leistung zum Quattrini locker aus. Aber ja Materialschonung am Berg gibts nicht (bzw. geht einfach nicht), das macht einfach dermaßen spass wenn du da mit der 10 zoll Kiste in einem Pulk gestandener Mopedfahrer im gesetzteren Alter unterwegs bist, die auch nicht auf sightseeing, sondern auf fahren aus sind ... die haben Gesprächsstoff für länger gesammelt und es ist wie ein sog wenns läuft (bis es halt mal wieder kratzt links oder rechts )
  12. wenn eins funktioniert, dann das Tanken... da haben wir bisher nicht 1x einen kanister schütten müssen. Verbrauch bei einem Mhr ist etwas höher, aber im schnitt liegen wir bei 5,5-6l/100 und bergab haben wir das rollen entdeckt, ohne Motor... man ist erstaunt wie schnell man da bleiben kann und was man auch ohne Motor alles überholen kann - hat dann schon paar mal geheissen: " is er kaputt oder warum hast den motor aus - Antwort: ne, aber wir kommen da im schnitt dann 10km weiter und tanken dann da, wo nicht alle tanken mit den mopeds die Berg ökobilanz stimmt dann auch wieder: Rauf mit doppeltem krach und doppelter ölemmision, runter dann ohne und nein, ich hab mit Greta oder Baerbrock nix am Hut
  13. Zwischen den letzten Bildern aus Italien und Südtirol sind satte 5 Arbeitstage vergangen und wir haben spontan entschieden das Ganze nochmal zu machen, weil wir den Mendelpass zeitlich nicht mehr fahren haben können… also Getriebeöl gewechselt, vollgetankt und Abfahrt. Diesmal zirl-sterzing-jaufenpass-meran-gampenpass-mendelpass-Bozen-sarntal-penserjoch-Brenner-Innsbruck … 350km runde mit in Summe 7000 höhenmeter es lief diesmal bis zum gampenpass einwandfrei, dann hatte ich unerklärbarere vibrationen… pannenfrei heingekommen sind wir, und es lief eigentlich unauffällig. Ok am Krümmer rechtsrum hab ich mir noch ein kleines Loch reingeschliffen, aber auch kein Wunder im Kampf gegen den Motorradfahrer … OpferBlech drauf und fertig. ursache: abgebrochener stinger im S&S Auspuff… der hat ja jetzt in Summe über 10.000km runter und dafür kann ich nicht meckern. Geschweißt und fertig is der Lack….. mal sehen was wir nächsten Samstag machen … sofern ich meinen neuen hinterreifen noch bekomme
  14. natürlich bin ich gerade drin in diesem Alter also es ist schon so, das man am Rande des möglichen fährt um von guten Fahrern auf Motorrädern nicht eingesammelt zu werden…. Und einen Teil sammelt man selber ein, solange keine lange geraden zwischen den Kehren kommen. Nach Rückmeldung 2er Motorradfahrer, auf bmw unterwegs hieß es oben am penserjoch: Respekt, ich hab’s ewig nicht geschafft euch einzusammeln, is ja Wahnsinn was da möglich is mit die schubkarrenreifen… je schlechter die Straße wird, desto übler is es halt mit maximal verzögern durch Schlaglöcher und schlagartiges Abbiegen… angeschliffen ist die Schaltraste und der Auspuff beidseitig und da geht dann wirklich nix mehr mit nachdrücken durch die Kurve. unterm Strich macht’s mächtig Spaß, aber man muss sich vor Augen halten das man da oft letzte Rille nur fürs Ego unterwegs is … ich kann da aber oft nicht anders wenn man mit zusehen muss wie eine schöne fahrlinie und eine solche Bergstraße mit einem Elefanten beritten wird
  15. mal ein kleines Update und Zwischenfazit... aktuell erst wieder einen Runde gedreht Timmelsjoch-Jaufenpass-Penserjoch-Jenesien-Völten-Meran-Bozen-Alte Brennerlandstrasse-Innsbruck und das macht richtig laune. Das sip fahrwerk funktioniert auch brauchbar und der 3D Gedruckte Ansauggummi von @abtreter haben mir die restlichen 4mm Freigang zur Backe ermöglicht, sodass auch mal volle Durchschläge nicht mit einem abgefallenen Vergaser quittiert werden Thema Bremse hat sich auch mehr als nur bewährt, die 4 kolbenbremsen sind zwar alle toll mit den radialbremspumpen (fahr ich ja selber an den anderen 2 Kisten), aber es gab nicht eine Situation von fading oder schlechter Bremsleistung und der verlängerte Hebel an der Pumpe macht das was er soll und mehr als 2 Finger habe ich die ganzen 600km nicht an der bremse gehabt Verbrauch bei ordentlich gespanntem seil liegt dann so zwischen 5,5-6,3l/100
  16. es gibt sogenannte passscheiben oder stützscheiben aus dem Lagerfachhandel in 0,5mm und 1mm z.b. oder gann gleich so schmal schleifen, das einen beilagscheibe reingeht wie Hamma Kavula sagt. Wenn dein Rahmen verbogen wäre, dann müßtest du ja lackrisse am Trittbrett sehen oder Verformungsstellen um die Schraube
  17. px211

    Tatort

    top war der Polizeiruf gestern, unheimlich spannend bis zum Schluss
  18. der Gummi zwischen Ansaugen und vergaser als 3d Druck Teil, hab ich auch im Einsatz, top gefertigt, da kann man winkelfehler ohne umschweissen ausgleichen
  19. heute kurze spontane Runde Kühtai, timmelsjoch jaufenpass penserjoch und alte Brenner Landstraße zurück 480km
  20. Ach echt, wäre ich nicht drauf gekommen, ist bei mir auch nicht der Fall. Eine asymmetrische gangspreizung fährt sich auch mit 50ps scheisse ( sogar im bfa fahre ich den kürzeren 4. und dafür ein langes primär) das Beispiel soll ja nur zeigen, das der 4 einfach einen ungünstigen Sprung hat, den man mit einem 1zahn kürzeren Gang perfekt kaschieren kann
  21. Die gangabstufungen und auch Anschlüsse bleiben unabhängig des primäres gleich Scheisse beim 200er (wer kennt’s nicht wenn man bei leichtem Gegenwind oder Leuchter Steigung im dritten schneller als im 4. is..) daher macht sowohl der lange erste als auch der kürzere 4 einen Sinn beim Original Tannenbaum. Wer hier das Gegenteil behauptet, der hat’s einfach noch nicht gefahren. die umritzelei beim primär ist dann eben das individuelle geschmäckle, macht den einzelnen Gang aber nicht besser.
  22. Erinnert mich einwenig an den Jahreswechsel 99/00… als man ja den totalen edv Crash erwartet (herbeiprophezeit) hatte …. Hauptsache es gibt bald Lebkuchen
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.