Jump to content

vespa-joe

GSF Support
  • Posts

    410
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    14

vespa-joe last won the day on June 19

vespa-joe had the most liked content!

About vespa-joe

  • Birthday 10/14/1972

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Bayern

Recent Profile Visitors

3539 profile views

vespa-joe's Achievements

pornstar

pornstar (5/12)

537

Reputation

  1. Das habe ich noch nicht getestet… ESD ist ja verschweißt, abnehmen geht da einzeln nicht…aber Box abschrauben ist ja nur eine Schraube und zwei Federn aushängen… da mach ich mir jetzt keine großen Gedanken dazu… Vorausgesetzt das Halteblech ist geschlitzt…
  2. Hab jetzt angefangen meine Gedanken zur Geräusche Minimierung der Box umzusetzen. Da bei der Aktuellen SR T5 XL das Endrohr schon geändert wurde, ich nicht weiß wie lange ich daran rum basteln werden, ob das dann überhaupt läuft und funktioniert habe ich mich dazu entschieden eine neue Box zu zerlegen und umzubauen. Die jetzige bleibt jetzt erst mal so wie sie ist. Änderungen werden sein, interne/externe ESD Kombi basteln, Resolänge des Krümmers verlängern. Erst mal Box aufgeschnitten, war überrascht wie rostig so einen nagelneue Box innen ist. da das Prallblech für mein Vorhaben im Weg ist, bzw. Die Box zu extrem verbreitert werden müsste, was sich bescheiden für den Freiraum beim kurvenfahren auswirken würde, fliegt das erst mal raus. Dann habe ich das Rohr für den ESD erst mal angepasst. dafür wurde die Box geschlitzt und nach außen gebogen, damit 1. die Box unten nicht breiter wird und 2. der ESD genügend Abstand zum Reifen hat. die Löcher im Rohr entsprechen von der Fläche dem Loch des orginalen Prallblechs, bzw. minimal mehr Fläche ( Prallblech hatte 394 mm/2 und meine Löcher haben jetzt 404 mm/2 Fläche), ich hab da Strömungtechnisch null Erfahrung, wird jetzt einfach so getestet. Zur Not komm ich ja noch durch den ESD ran. Innenleben des ESD zurecht geschnitten, gedreht, zum Teil Lochrohre vom Durchmesser angepasst und verschweißt. Zentrierscheibe und Gasstromführung. eine Art Stinger Dämpfer Innenohr Kombination innen und außen mit Lochrohr. Befestigungslaschen zum verschweißen. Zentrierung mit Löcher versehen. fertiger Innenaufbau. gebogenes Endrohr. Deckel des ESD noch ohne Gewinde für die Klemmung des Endrohrs und zu Verschraubung im Rohr. mal alles zusammen gesteckt. Die ganzen Schnitte usw. wieder mit eingepassten Blechen verschweißt und fertig zum zusammen braten der Box. zusammen gesteckt. Rohr fixiert zusammengeschweißte Box, mit Gewinde für die Befestigung des ESD Deckels und Madenschrauben zur Endrohr Befestigung. jetzt steht noch die Verlängerung des Krümmers an… da werde ich gerade ausgebremst, da ich auf die Lieferung der Rohrbögen warte. Bin wirklich gespannt ob sich der Aufriss lohnt oder das Ganze am Schluss für die Tonne ist/war. Eines ist jedenfalls sicher, nach diesem Projekt habe ich jegliche Hemmungen verloren, egal an was, bzw. an welchem Teil des Motors den Flex, die Fräse, Schleifmaschine usw. anzusetzen.
  3. Da hast du vollkommen recht, eine Posch Box wäre auf jedenfall ein Versuch wert.
  4. Vielen Dank für dein Feedback… du fährst das also mit der im Set enthalten Pinasco Box? das konnte ich leider nicht rauslesen.
  5. Ich entschuldige mich höflichst für die Missachtung des Themas und den Einwurf einer Alternative. Sorry dafür… …und ziehe mich hier aus der Diskussion zurück…
  6. Wenns nur das Klappern ist…dann würde ich das Laufspiel kontrollieren/messen und gegebenenfalls einen passenden Kolben verbauen. 6/100 bis 7/100 ist ein guter Wert beim 172er. Faustformel bei Aluminium Zylinder Bohrungsdurchmesser x 0,001 ergibt Laufspiel. Die 172er habe da schon eine ziemliche Streuung was das Laufspiel neu aus dem Karton angeht… zwischen 5/100 und knapp 10/100 habe ich schon bei nagelneuen Zylindern gemessen.
  7. Zum Thema XL T5 ist mir letzte Woche noch aufgefallen als ich in den vom Tornado sowie den meines 177er T5 Pinasco die Gewindemuffe fürs Afr eingeschweißt habe, dass die zwei am Krümmer unterschiedliche Blechstärken hatten. Der vom Tornado habe ich schon ewig neu liegen und ist vermutlich aus einer älteren Serie wie der unter dem Pinasco hängt. Ich hab’s nicht gemessen aber bei dem neueren ist das Blech am Krümmer um ca. 0,5mm dünner. Hat das von euch auch schon jemand beobachtet und kann das bestätigen? Oder wird da halt gerade das Blech gewickelt was der Zulieferer gerade vorrätig hat? schon irgendwie komisch.
  8. Dankeschön, bin ja froh das alles funktioniert hat und läuft… da ich im bergigen wohnen find ich die Übersetzung so wie sie ist perfekt, klar könnte man die noch länger machen je nach dem wo man überwiegend fährt… Falls wer Interesse hat sich auch so einen Motor zu bauen gebe ich gerne die Zeichnung der Adapterplatte weiter, bzw. könnte ich die über nen Spezl fräsen lassen. Für die Bearbeitung des Motorblocks müsste ich nachfragen. Für den Aufbau fehlt mir leider die Zeit…stehe aber gerne mit Rat zur Seite… Das Projekt hat jetzt letztendlich auch ca. 1 1/2 Jahre von der Idee bis zur Fertigstellung gedauert.
  9. Dann hatte ich bisher wohl Glück… ich schweiß immer eine Verstrebung zw. Krümmerrohr und Box ein, sowie zusätzliche Schweißnähte an der Halterung. Beim Nitro hat das jetzt gut 2500km gehalten, bzw. hält noch… Toi Toi Toi… hab das aber jetzt schon mehrfach gehört, dass es da häufiger Probleme gibt… aber er ist halt einfach Leistungsmässig im T5 Bereich alternativlos…
  10. Gestern wieder mal Zeit gefunden meine geplante Änderung mit den Steuerzeiten umzusetzen. Auslass wurde um 1,5 mm hochgezogen und minimal verbreitert, bei Beibehaltung der Form. SZ sind jetzt 120/175 also VA 27,5. Dann Motor auf der Straße neu abgestimmt und Ergebnis auf der Rolle überprüft. Siehe da, da hat sich schon was getan und die Bedüsung wurde auf dem Prüfstand auch bestätigt. blau Zylinder unbearbeitet rot und schwarz mit Auslassbearbeitung auf 120/175 und unterschiedlichen Hauptdüsen. unten minimal verloren, aber dafür oben deutlich gewonnen. werde bei Gelegenheit noch mal die anderen Boxen testen, bzw. der Masterplan wird sein den SR XL T5 umzuschweißen auf eine größere Resolänge und somit das Band um ca. 500/min weiter nach links/früher zu verschieben. Das wäre dann genau nach meinen Geschmack … wenn der Peak so bei um 7200 wäre. Übersetzung fährt sich Top, Endgeschwindigkeit reicht mir dicke, hab sie zwar noch nicht gemessen, jedoch verschwindet die Tachonadel schon recht schnell auf dem bis 100 km/h reichenden GL Tacho und fährt schneller als alles was sich bisher an Roller in der Garage befindet. Ich bleibe dran, wobei jetzt erst mal der Sommer da ist und die Roller bewegt werden müssen. Ein paar Sachen habe ich noch im Hinterkopf rum schwirren… und den Auspuff werde ich zwischendurch auch mal verlängern.
  11. Dankeschön, doch hab ich, hab dir Fotos davon angehängt. Der Simonini würde von den Überstromkanälen wohl am besten auf das Pinasco 251 Gehäuse passen, das gibt es leider bisher nicht einzeln. Was interessiert dich an dem Vergleich vom Tornado zum Simonini big bore? Simonini big bore auf Tornado Fußdichtung. und umgekehrt… Tornado FD auf abgedrehtem Simonini big bore den ich mal günstig bekommen habe.
  12. Habe den Motor jetzt mal mit der Viperbox auf der Straße abgestimmt. Die Saugt meiner Meinung nach am meisten, so dass ich die sBox und die XL T5 ohne umzudüsen ohne Probleme zu bekommen auf dem Prüfstand wechseln kann um mal eine Richtung zu bekommen welche Box am besten mit dem Zylinder harmoniert. hier das Ergebniss. Zylinder komplett ungefräst mit Original-SZ 120/170 mein Favorit die Xl T5 Box mit angepassten Endrohr. M.M.n. ein schönes Band, Drehmoment liegt direkt von Anfang an an und fällt erst bei 7500/min unter 24Nm. 19Ps bei 5000/min passt auch… Bedüsung könnte gefühlt bei der XL Box noch etwas in Richtung magerer. Das habe ich aber noch nicht getestet. Mit dem Auslass möchte ich noch auf 178 hoch… das tut dem Motor noch gut und gibt ihm oben noch den gewissen Punch. …und hier der Vergleich mit Viperbox und sBox plus 244. Viperbox ist einfach auf deutlich mehr SZ ausgelegt und die sBox ist mehr Traktor like. unterm Strich hätte ich ungefräst ein knappes Ps mehr erwartet/erhofft… jedoch mit mehr Vorauslass bzw. Auslass Bearbeitung kommt da schon noch etwas Musik in die gute Stube. wenn man den verhältnismäßig kleinen Auslass anschaut passt das schon… und fährt sich schon ohne Bearbeitung sehr geil für DS. Ach ja fast vergessen…Motor läuft super ruhig…bin begeistert.
  13. Ja das wäre auch mein Wunsch… so wie der 244er nur für T5 mit 126-128er Pleuel…
  14. Ja super… 199ccm ist dann 65er Bohrung wie Malossi und Nitro, habe mir insgeheim etwas mehr Bohrungsdurchmesser erhofft. Die 60/115 liegt schon mal auf 62 Hub umgepresst im Regal, wollte ich eigentlich mit dem Nitro verbauen… vielleicht wird’s ja doch der Sip T5.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.