Jump to content

kuchenfreund

Members
  • Content Count

    4779
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

kuchenfreund last won the day on June 7 2020

kuchenfreund had the most liked content!

Community Reputation

1617 Excellent

About kuchenfreund

  • Rank
    gay-sf-lord
  • Birthday 09/17/1977

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    ..

Recent Profile Visitors

9448 profile views
  1. Für mich sieht as weder nach einem groben Rostschaden, noch nach einem heftigen Unfall aus. Eher nach einem ordentlichen Knick im unteren Beinschild bzw. vorderen Trittblech, der mit Hausmitteln repariert wurde. Wenn der Preis passt, und man ganz gut mit Blech kann, kann man so was kaufen. Aber für jemanden, der einen O-Lack-Roller sucht und keine Lust auf Karosseriearbeiten hat, ist as wohl eher das falsche Projekt.
  2. Da ist dann natürlich noch immer nicht geklärt, wie du die Briefmarke auf die E-Mail bekommst. Einen Screenshot von der Mail machen, ausdrucken und als Brief versenden? Die Briefmarke fotografieren und das Bild als E-Mail-Anhang hochladen? Oder, ganz anderer Ansatz: Den Betreff um ein zorniges "How dare you?!" ergänzen? Alles nicht so ganz das Wahre, ich gebs ja zu. Aber besser als nichts...
  3. GaySA? Waren das nicht die Quattrini-Fälscher, die so voll evil und rockermäßig einen Club mit Chaptern gegründet haben? Geil, hätte gar nicht gedacht, dass es die noch gibt.
  4. Dein Nachbar hat eine Elektro-"Vespa"? Das heißt, dein Nachbar ist ein Arschloch. Zieh halt um...
  5. Vor '89 waren die Abgaswerte von Zweirädern praktisch irrelevant, seit diesem Datum gibt es festgeschriebene Grenzwerte. Durchs Tuning werden die Emissionen zwar nicht zwangsläufig mehr, aber es hat halt immer irgendwelche Auswirkungen. Es gibt hin und wieder Prüfer, die einem zwar trotzdem einen dicken Zylinder etc. eintragen. Aber das macht längst nicht jeder. Daher ist eine Kiste, die nach dem 1.1.1989 zugelassen wurde, nicht die allerbeste Tuningbasis. Ob es Auswirkungen auf den Wert hat? Geht so, würde ich sagen. Nicht jeder hat Bock auf Tuning, und eine 200er läuft ja
  6. Mir fehlt es vor allem, essen zu gehen, normalerweise esse ich so zwei bis vier mal die Woche im Restaurant. Ich weiß auch nicht, wie das nach Corona wird. Mein Lieblingsladen hat zugemacht. Deren Mietvertrag lief wohl aus, und da hat man, aufgrund der unsicheren Zukunftsaussichten direkt aufgehört. Der Betreiber arbeitet jetzt in einer Hotelküche Mal sehen, ich hoffe, dass andere einen längeren Atem/mehr Reserven haben. Letztes Jahr sind zwei Kurzurlaube, die ich mit meiner Freundin machen wollte, gecancelt worden. Autotreffen, Konzerte, Weihnachtsmarkt, alles ersatzlos weggefal
  7. Bestätigungen? Bei mir eher negative Überraschungen. Also wenn Leute, die man bisher für ganz vernünftig gehalten hat, plötzlich irgend'ne Aluhut-Scheiße labern...
  8. Ich kenne zwei Personen, die in Pflegeheimen arbeiten. Das sind zwar Verwaltungskräfte, trotzdem wurden sie bereits geimpft und müssen mehrmals pro Woche (!) einen Test machen. Warum glaubt eigentlich jeder immer, im Zweifelsfall alles besser zu können?
  9. Keine Ahnung. Weil es so schön komfortabel per App geht? Wenn ich mir eine Pizza bestelle, brauche ich nicht noch eine dritte Instanz dazwischen, die ihren Anteil will.
  10. Nimm es mir nicht übel. Ich mag zwar kein "Sozialist" sein, dennoch ist mir links wesentlich sympathischer, als rechts. Aber DAS DA liest sich nicht wesentlich seriöser, als die Veröffentlichungen der selbsternannten "Querdenker". Welches Unternehmen hätte wohl noch Lust, dringend benötigte Medikamente zu entwickeln, wenn sich damit dank fehlendem Patentschutz kein Geld mehr verdienen lassen würde? Ich persönlich bin bisher ohne nennenswerte Einkommenseinbußen durch die Pandemie gekommen. Glaubst du, ich möchte mir meine "nicht lebensnotwendige" Arbeit verbieten lassen, um i
  11. Also ich habe jetzt von Landkreisgrenze und Stadtgrenze gelesen. Das erste wäre ja okay, das zweite schon ziemlich arg. Mal abwarten, sollte so etwas kommen, wird ja sicher genau mitgeteilt werden, bis wohin man unterwegs sein darf.
  12. Na gut, damit ist schon mal das größte Problem gelöst. Ich kann auch nachvollziehen, wie es zu dieser Regelung gekommen ist. Mein Vater wohnt in Bad Harzburg. Da waren zwischen den Jahren die Großparkplätze überfüllt, Rettungswege wurden zugeparkt, Touris haben in Vorgärten gepisst, weil die öffentlichen Toiletten zu waren. Teilweise kamen die Leute aus Orten, die 200 Kilometer entfernt waren, es gab kilometerlange Staus. Trotzdem bin ich kein Fan dieser Regelung. Wie gesagt: Solange man in einer Großstadt lebt, ist alles gut. Auf dem Land wäre ein auf 15 Kilometer begrenzter Bewe
  13. Naja, eigentlich ist die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ein Zugeständnis an den Datenschutz. Die Sache mit dem Back-up ist WhatsApps Schlupfloch, das ganze zu umgehen - getarnt als freundlicher Service. Ich selber habe das deaktiviert. Irgendwelche Monate alten Textnachrichten sind ja eh nicht so interessant. Aber es bringt natürlich nichts, wenn die Gesprächspartner dieses Feature nutzen.
  14. Ich muss sagen, dass ich diese Regelung für äußerst problematisch halte. Ich wohne in einer ländlichen Gegend, meine Freundin wohnt rund 25 Kilometer entfernt. Was tun, wenn hier so eine Maßnahme kommen sollte? Sich für Wochen nicht sehen? Über Feldwege in die Nachbarstadt fahren und notfalls ein Bußgeld riskieren? Würde ich z.B. in Bremen wohnen, könnte ich mich unter derartigen Bedingungen in der gesamten 550.000-Einwohner-Stadt problemlos bewegen. Auf dem Land, wo alles wesentlich weitläufiger ist, wäre diese Regelung deutlich einschneidender.
  15. Wickr, Threema, telegram, ich habe einiges davon ausprobiert, aber es bringt ja nichts, wenn man der einzige damit ist. Wenn von 100 Kontakten zwei oder drei einige dieser Dienste nutzen, ist das ja nicht wirklich sinnvoll. Unabhängig von der AGB-Änderung macht es zumindest Sinn, auf das Back-up zu verzichten. Dann sind zwar, wenn man das Handy wechselt, die Gesprächsverläufe weg. Aber durch das Back-up wird die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ausgehebelt, die Verläufe werden dann unverschlüsselt auf einem Server des Unternehmens gespeichert. Außerdem sollte man vielleic
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.