Jump to content

Neuigkeiten, Gerüchte, Produktankündigungen


Recommended Posts

vor 58 Minuten schrieb Habibi_Blocksberg:

Vorteil

Gibt's meines Wissens nur für Flatterventil und ist deshalb damals für mich direkt raus gewesen.

 

Das VMC sieht echt schick aus, so mit Drehschieber über die ganze Breite.:drool:

Der DS beim SIP ist schmaler als original Piaggio.

 

Beim VMC scheint man wahlweise von 1-Zug auf 2-Zug und zurück wechseln zu können, schöne Sache!

Link to comment
Share on other sites

Auch wenn’s mir schwer fällt, aber das Ding klingt schon echt interessant. 
Pro: normale Wellenbreite, vernünftiges Spindelmass inklusive Pleuelbereich, vermutlich mit genügend Material um da noch 2mm breitere Wellen reinpflanzen zu können. Original Gehäusebreite für weniger Stress im Rahmen zu verbauen. Sämtliche Ansaugervarianten inklusive “was neuem” für große Gehäusemembraneinlässe, und auch ne saubere Drehschieberlösung. 2 Zentrierungen, Nebenwelle ausreichend Platz, Wechselbares Schaltelement is auch fein. Auf den ersten Blick so gesehen..

Contra: VMC 😂

 

Also klingt nach Hirnschmalz, Bearbeitet in Italy is sicher auch kein Nachteil. Für mich tatsächlich ne Alternative zum SIP wenns Originale Breite sein soll. 

Edited by AUGUST
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mir den Einlass beim VMC Gehäuse so anschaue, und überlege, wozu denn die extra Gewinde da drin sind und wieso wohl der Einlassbereich nach außen und unten mit dick Material ausgestattet wurde, kommt mir folgender (unbestätigter) Verdacht:

 

 

image.thumb.png.7d6135edf7bdff668454a4ffbb1acab4.pngimage.thumb.png.05060bd58be14ad681cee886cac8c337.png

 

 

-->

 

image.thumb.png.b9e9c17c7bd7041ad6f63e072b92265a.pngimage.thumb.png.56ce29fa5af53f79d4f1a16d5485e8f0.png

 

 

Das könnten Vorbereitungen für den Einsatz einer DS Welle mit schön breiter Steuerwange sein.

Weiß jemand Näheres und kann bestätigen oder verneinen?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb gertax:

Wenn ich mir den Einlass beim VMC Gehäuse so anschaue, und überlege, wozu denn die extra Gewinde da drin sind und wieso wohl der Einlassbereich nach außen und unten mit dick Material ausgestattet wurde, kommt mir folgender (unbestätigter) Verdacht:

 

 

image.thumb.png.7d6135edf7bdff668454a4ffbb1acab4.png

 

Das könnten Vorbereitungen für den Einsatz einer DS Welle mit schön breiter Steuerwange sein.

Weiß jemand Näheres und kann bestätigen oder verneinen?

 

 

Dann ist vielleicht bei dir der Wunsch Vater des Gedanken. Für mich sieht das nach Membran über beide Hälften aus.

Oder einfach das was man daraus macht.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb berlinwestside:

bist du dir sicher?

das sieht doch normal breit aus?

 

Das ist auch normal breit. Die Frage ist, ob man nach außen durchbricht oder nicht, wenn man das Gehäuse für eine Welle wie oben bearbeiten würde.

 

vor 50 Minuten schrieb wheelspin:

Dann ist vielleicht bei dir der Wunsch Vater des Gedanken. Für mich sieht das nach Membran über beide Hälften aus.

Oder einfach das was man daraus macht.

Denke Membran über beide Hälften ist eh klar. Nachdem die breiten Drehschieber in Italien wesentlich beliebter waren (sind?) als bei uns, fände ich persönlich das natürlich cool, wenn man da beim Entwurf auch daran gedacht hätte. Ist noch dazu leiser als Membran und hat dann keinen Leistungsnachteil mehr. Vielleicht sogar einen kleinen Vorteil. Bisher ist so ein breiter Drehschieber vermutlich eher nichts, womit man in den Urlaub fahren möchte. Denn Schweißen nah am Lager oder die Gegend um den Lagersitz in der Ausführung Schweizer Käse mit Kaltmetall zukleistern erhöhen die Wahrscheinlichkeit anzukommen eher nicht.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Du meinst von ordentlich groß leicht schräg hinter/neben dem kupplungsseitigen Lager vorbei rein ins Kurbelhaus?

Klingt lecker!

Müsste dann noch tiefer nachgesetzt werden und man müsste schauen, wie nah man an den Lagersitz kommen darf, ohne ihn zu schwächen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Bin gerade zufällig dazu gestoßen. Haben die Jungs von VMC nicht im Vorfeld damit geworben, dass der M200er Zylinder auf das neue Gehäuse draufpasst oder darf man demnächst eine X2-Version erwarten? Ist das Gehäuse Breitreifen-tauglich?

Link to comment
Share on other sites

Am 8.2.2024 um 11:01 schrieb Mampfi28:

 

Am 8.2.2024 um 16:20 schrieb Spiderdust:

Das triggert mich ja wieder extrem... Wenn irgendwo "leise" steht, muss ich das haben!:drool:

Nur aus dem Grund fahre ich nach wie vor schrägverzahnt in allen Motoren.

Gekauft, verbaut und Probe gefahren. Man hört echt nix von der Geradverzahnten!:inlove:

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 22.12.2023 um 23:25 schrieb Tim Ey:

Entweder du fährst den 60er Kopf mit niedrigen Steuerzeiten und landest bei 12.11:1 mit 1.3er QK.

Bzw.12,8:1 mit 1.0mm QK.

(mit dem Kopf ist Team Paul 2023 die Langstreckenrennen gefahren) 

 

Oder du fährst den 56.5er mit KoDi und landest bei 12,78:1 mit 1.3mm QK

 

Hi Tim Ey,

 

da ich immer noch mit einem deiner M200 köpfe liebäugel, habe ich abschließend noch eine Frage zur QS.

Ist der Absatz am Kopf gleich zum M200-Kopf bzw. erhalte ich mit beiden Zylinderköpfen eine identische QS oder werden z.B. für 1,4mm unterschiedliche Dichtungen/Spacer benötigt?

Vielen Dank!

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Das Teil ist der Hammer...hab das auch bei meinem Auto. Zusammen mit nem Bergkristall im Tank, energetisch geladenen Schellen an den Benzinanschlüssen um das Benzin magnetisch auszurichten, dazu einen geweihten Edelstahlstab am Rückspiegel und vor jeder Fahrt ein Globoliezäpfchen. Jedes für sich steigert die Leistung und senkt den Verbrauch ungemein. Jetzt hat mein Auto ca 900PS und ich muss alle 200km Benzin ablassen.

  • Like 1
  • Haha 15
Link to comment
Share on other sites

Am 28.2.2024 um 14:00 schrieb Uriel:

Ist der Absatz am Kopf gleich zum M200-Kopf bzw. erhalte ich mit beiden Zylinderköpfen eine identische QS oder werden z.B. für 1,4mm unterschiedliche Dichtungen/Spacer benötigt?

Vielen Dank!

Hi Uriel,

sorry für die späte Antwort.

Hier ein Überblick über den Kolbenüberstand/Unterstand

image.thumb.png.f566eebc18aeb1c52a2161a1bcc0d9e3.png

 

Wenn der Wert negativ ist, steht der Kopf NICHT in die Zylinder. 

 

Sprich es werden unterschiedliche Kopfdichtungen benötigt.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 1.3.2024 um 11:21 schrieb Nakkl:

Dachte erst an eigenes Thema im Technik Allgemein aber weil die Moped Variante noch in der Testphase ist mal schauen was daraus wird. Klingt verrückt, könnte man aber leicht an unseren Prüfständen messen.

https://sventronik.com/
 

IMG_5093.jpeg

Ist das ein Anal-Plug Set mit Messsystem?

Link to comment
Share on other sites

Es geht um Strömungsoptimierung. Falls ihr auf Anal-Plugs steht müsst ihr die sonstwo kaufen und wird es sicher auch günstiger geben.

Weitere geistreiche Beiträge gerne per PN oder im Sextoys Topic...

Link to comment
Share on other sites

Kommt mir eher so vor als ob es hauptsächlich darum geht überteuerten Voodoo mit eher schwammigen und wenig fundierten Aussagen an leichtgläubige Mitmenschen zu verkaufen. Um es mal nett und milde auszudrücken. Aber was weiß ich schon, ich bleib bei meinem Bergkristall Setup, das ist wenigstens echte Wissenschaft!!!1!!!!elf!!!

 

 

  • Like 4
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Nakkl:

Es geht um Strömungsoptimierung. 

Dann erklär doch mal wie das funktioniert. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Das Thema gehe ich auch gerade an bzw. bin am überlegen ob PX 80 oder PK 50 auf 125ccm mit SIP Teile. Hoffe es ist ok wenn ich hier was dazu schreibe? Vom Bj her sind beide unter 89 also wäre es möglich mit dem SIP kit. Was mich am PX kit stört ist der optisch schlechter Gusszylinder (Kanäle). Oder täuscht das Bild? Die 80iger Primär und den kurzen 48 Hub finde ich jetzt auch nicht besonders gut. Bei Veränderung  dieser Teile erlischt sicher das Gutachten....aber ist ja innerhalb des Motors. Aber der Zylinderkit Kit mit dem 24Si wäre schon  mal besser als der Serien 125ccm Zylinder mit 20 SI. Ein gebrauchter T5 Motor ist mir zu teuer...und 80iger Blöcke hab ich mehrere zur Auswahl. Beim PK Kit gibt es leider keinen einzelnen Zylinder und im Kit sind mir zu viele Teile die ich eh schon habe. Ich denke es wird die PX mit 125 Zyl.Kit und 24Si. Dann hab ich etwas mehr Raum zum spielen und die 48 Welle ist nicht übel.   Bin gespannt wie der Motor wird... Gruß Tom      
    • Meine Lösung sieht so scheiße aus, das fotografier ich nicht. Aber: Kabelbinder durch das Loch in der Blechlasche (PX) auf die die Feder von der Seitenbacke drückt und durch eins von den Befestigungslöchern der Pumpe, so dass der Unterdruckanschluss nach hinten zeigt. Nicht festgezogen, die Pumpe baumelt da recht locker. Durch die aushärtenden Leitungen (Toyox) und die montierte Backe bewegt sich da nachher nix mehr großartig. Provisorium seit 2 Jahren. Irgendwann soll die Pumpe mal untern Tank.
    • kann ich nicht bestätigen. gühring landete bei mir für edelstahl relativ zügig in der tonne obwohl angeblich für VA geeignet.   bei bohrern muss man leider geld ausgeben wenn die für VA taugen sollen. ich habe mal einen glücksgriff gemacht und einen satz bohrer von bosch eher zufällig aus dem regal gegriffen. bohren wie der teufel in VA.  ansonsten eben cobalt bohrer und nach möglichkeit nicht von egay sondern zb. contorion usw. konsultieren.   gewinde bohren m4 in VA ist halt auch wie ne wurzel behandlung. ich habe gute Erfahrungen mit den teuren von stier und die lubero mit rotem ring.   kleiner trick vom alten geländerbau pruscher: wenn man 3,5 statt 3,3 vor bohrt hält es trotzdem aber der gewindebohrer hält 10 mal so lang  als schneidöl: metaflux dann dürftest du mit 1-2 bohrern hinkommen.  
    • Für das Geld hättest du bei Aldi aber 4 Stück bekommen 
×
×
  • Create New...

Important Information