Jump to content

gertax

Globaler Moderator
  • Content Count

    18902
  • Joined

  • Days Won

    44

Everything posted by gertax

  1. Das liest sich ja ganz gut. Vor Allem, dass man nur eine Dosis benötigt und nicht zwei oder sogar 2+1 wäre ein großer Vorteil. Insbesondere bei der aktuellen Impf"geschwindigkeit" .
  2. Ja, der Bericht lässt hoffen, nur leider ohne belegbare Ansätze aufzuzeigen WIESO die Infektionszahlen denn rückläufig sind. Wer glaubt, deswegen jetzt alles aufmachen zu können, der begeht mMn einen fatalen Fehler. Man muss sich ja nur mal umschauen was in Europa sonst noch so los ist. Trotzdem natürlich schön zu lesen, dass die Infektionszahlen global gesehen rückläufig sind. Die in Tschechien dominante "britische" B117 ist voraussichtlich auch tödlicher als der Urtyp. In einem überlasteten Gesundheitssystem kann ich mir gut vorstellen, dass sich die Mortalität dann auc
  3. Hatten wir das schon? https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Ist-das-der-Anfang-vom-Ende-der-Pandemie-article22380150.html Dass die weltweiten Zahlen seit ein paar Wochen fallen trifft zu: https://www.worldometers.info/coronavirus/
  4. Das klingt für mich nicht nach und spätestens hier steht da für mich SKR Malossi oder sowas in der Art. Vielleicht der Egig 170 Grauguss? Mit bananenartigem Auspuff oder PM40? Oder ein M200 Standardsetup mit 30 PS?
  5. @egig gibts dazu auch nen verstärkten Kickstarter und einen Motocross-Stiefel zum ankicken? Vielleicht sollte man das sicherheitshalber dem Kit beilegen .
  6. Letzten Sommer über lag die Inzidenz ja unter 10 - was war damals anders als in deiner Annahme?
  7. Habt ihr solche Motoren auch mal vor der Revision abgedrückt? Also nach 5- oder 10.000 km Betrieb? Und mit welchem Druck? Bei mir waren Motoren mit solchen KGH dann nicht immer in Ordnung. Das einzige was immer okay war, waren per Laser aufgeschweißte Kurbelgehäuse oder Gehäuse die nachgearbeitet wurden (geplant waren).
  8. Nachdem der Faktor "wieviel Zeit verbringt man denn zusammen im schlecht belüfteten Innenraum (oder Bus)" einen wesentlichen Einfluss auf die Übertragung hat, sehe ich es andersrum als du. Hier ist eine Studie dazu: https://english.elpais.com/society/2020-10-28/a-room-a-bar-and-a-class-how-the-coronavirus-is-spread-through-the-air.html Aber natürlich sind die von dir genannten Einflüsse vorhanden und nicht wegzudiskutieren. Wenn man die Lehrer und die Erzieher impft kann man eben mit vergleichsweise wenigen Impfungen eine große Wirkung erzielen. Für den gleichen Effekt
  9. Um die Kinder zu schützen, halte ich es für richtig, alle Lehrer baldmöglichst zu impfen. Schließlich spricht so ein Lehrer doch die meiste Zeit der Unterrichtsstunde, und dann auch noch laut und deutlich damit er überall gehört wird. So kann man ne Menge Kinder anstecken. Oder läuft das heutzutage in der Schule alles nur noch mit Gruppenarbeiten, @freibier?
  10. Mich persönlich würde sowas ärgern. Zumal der Lagersitz an der Nebenwelle vermutlich auch unbedingt super rund geblieben ist wenn schon die Dichtfläche eingefallen ist (--> C3/C4 Lager an der Nebenwelle falls du das Gehäuse behältst). Beim Abstimmen später kann das auch recht nervtötend werden (muss aber nicht). Ist sicher nur ein Einzelfall, daher frag doch mal, ob man das nicht tauschen könnte. Und wenn's nur für das gute Gefühl ist. Oder eine Luxusvariante draus machen: 0,5mm planen und mit einer Papierdichtung fahren!
  11. Die Inzidenz bei in der höchsten Altersgruppe ist nach wie vor deutlich höher als in den anderen Altersgruppen. Scheint, als wären die noch nicht durchgeimpft.
  12. @rennvespe ja, das stimmt. Die Leistung bleibt gleich, die Drehzahllage jedoch ändert sich mit dem verwendeten Wert für die Gesamtübersetzung. Wird im Programm ein größeres Rad hinterlegt als tatsächlich verbaut ist --> Verschiebung zu niedrigeren Drehzahlen (höheres Drehmoment) Wird im Programm ein kleineres Rad hinterlegt als tatsächlich verbaut ist --> Verschiebung zu höheren Drehzahlen (geringeres Drehmoment) Wenn ein Reifen eher wenig Luftdruck hat und dann noch auf einer vom Durchmesser her eher kleinen Rolle steht, kann der effektive Durchmesser schon
  13. Na dann mal her mit dem Stoff! 7-Tage R war gestern schon wieder bei 1,07
  14. Ich mache das immer so, an der Kupplung als auch an der Vorderbremse. Ggf. muss man den Nippel mit ner Spitzzange wieder vorholen. In der Luxusvariante sorgt man mit einem "Spezialwerkzeug" (Blech mit Schlitz) dafür, dass der Nippel nicht im Lenker verschwindet.
  15. Die Schraube entfernen (die, um die sich der Hebel dreht). Dann Ausfädeln, Einfädeln, Schraube wieder rein, fertig. Am Hebel des Kupplungsdeckels muss man dazu i.d.R. nichts drücken.
  16. Damit die Sache nicht zu einfach wird: im Betrieb kann der Reifen dann auch darunter liegen. Oder darüber. Oder erst darunter und dann darüber. Mit etwas Glück erwischt man einen Reifen der bei hohem Reifenluftdruck (3bar) in etwa konstant bleibt.
  17. Danke für die Info. Vielleicht würde es der Akzeptanz des Impfstoffes helfen, das dann auch so zu kommunizieren ("30% bekommen maximal paar Tage Grippesymptome") und nicht mit der aktuellen Variante ("ins Krankenhaus musste noch keiner der 30% die dann trotz Impfung doch erkrankt sind"). Mir persönlich kam auch die Vorgehensweise und die Kommunikation nach außen während der Entwicklung und Zulassung des AZ Wirkstoffes etwas chaotisch vor. Andere Hersteller haben da bei mir einen besseren Eindruck hinterlassen. Nachtrag: hätte ich die Wahl zwischen heute AZ u
  18. else: initiate 3rd wave, goto Lockdown Das Virus scheint das den Schülern schon voraus zu haben und hat zwischenzeitlich ein paar "upgrayeddz" nachgelegt Bin mir nicht sicher was du damit sagen willst? Die Entscheidungsträger sind geimpft? Lieber mehr Tote als ne tote Wirtschaft? Ich weiß nicht ob man sich hier "entscheiden" kann. Dass das nicht funktioniert haben Schweden und England oder das eine oder andere südamerikanische Land ja bewiesen. Mir scheint man könnte es entweder konsequent angehen und hat danach dann lange R
  19. Ich habe in die am Samstag gepostete Kurve mal zwei magentafarbene Punkte eingezeichnet. Es hat den Anschein, wir hätten endlich mal was schneller als die Briten gemacht. Nur leider handelt es sich dabei um die Verbreitung der B117 Variante. https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/corona-britische-corona-mutation-verursacht-22-prozent-der-infektionen-in-deutschland-/26924390.html?ticket=ST-66817-j0pA666OdZz1RPY1ZdIG-ap2 Naja, so beginnt die dritte Welle dann eben schon ab nächster Woche statt ab übernächster. Wie man vor diesem Hintergrund immer noch Öffn
  20. Bei mir war es bisher immer (und ausschließlich) die Passung im Block auf der Kupplungsseite. Nach einer Weile wurde die Passung locker und das Lager musste eingeklebt und ggf. unterlegt werden damit es nicht mehr wandert. Primär war immer gerade verzahnt, passiert trotzdem.
  21. Heute: prognos-tax Ich habe heute einen Blick auf die Zahlen geworfen und daraus ein kleines Zukunftsszenario für den Verlauf der Pandemie in Deutschland in den nächsten Wochen und Monaten gesponnen. Wie seht ihr das? ---------- Ich würde sagen im Januar lag die Reproduktionszahl im Schnitt bei ca. 0,9. Gehen wir weiterhin davon aus, dass sich dieser R-Wert aus ca. 10% ansteckenderen (B117, "britischen") und 90% anderen Varianten zusammensetzt. In diesem Fall steigt bei ansonsten konstanten Lockdownbedingungen die Reproduktionsz
  22. Die hier? https://www.tagesspiegel.de/wissen/tu-studie-zu-ansteckungen-supermarkt-friseur-schule-so-hoch-ist-das-infektionsrisiko/26900620.html (Zumindest teilweise) bei den wirtschaftlichen Interessen?
  23. Ein 20er Stumpf reißt auch mit einem 1kg HP4 Polrad und mit 14 PS ab. Nicht sofort, aber mehr als 10.000km habe ich bisher nicht gesehen in so einem Fall. Die einzige mir bekannte Welle mit dünnem Stumpf die nicht abreißt ist die Mazzu Vollwangenwelle mit 51 Hub wie es sich schon seit Urzeiten zu kaufen gibt. Die besteht aber auch aus dem fiesesten Material das man sich vorstellen kann. Wer mal versucht hat daran zu flexen oder fräsen weiß was ich meine. Abgerissene dicke Stümpfe habe ich bei SF hingegen noch nie gesehen. werden die Wangen für die DS Wellen
  24. Finde ich auch, guter Punkt! Weiterhin finde ich, dass man trotzdem einiges hätte besser machen können. Zum Beispiel dafür zu sorgen, dass auch was da ist das man dann verteilen kann. Dafür setze ich dann auch gerne eine Maske auf und warte brav bis ich dran bin. Stattdessen fährt man die Strategie "bloß keinen Fehler eingestehen, ist ja schließlich Wahljahr in Deutschland". Und in Deutschland "Jetzt schnell noch ein paar unrealistische Versprechen raushauen (Impfangebot für alle bis zum Sommer, yay!), dann wird das schon". Auf dieses, meiner Meinung nach, dem Ernst der
  25. Kurze Faktensuche ergab: Die "Impfweltmeister" Großbritannien und USA haben pro Kopf bis zu 7x mehr ausgegeben als die EU. Dass der Einzelne der EU nicht mehr als EUR 3,98 wert war, insgesamt also knapp 1,8 Mrd. EUR, ist vor diesem Hintergrund schon ein bisschen schade. Da wäre sicherlich noch mehr gegangen, viel mehr, ohne Auswirkungen auf den Haushalt (ich wollte den Anteil der Impfausgaben in Relation zum Haushaltsvolumen setzen, aber mir ist währenddessen schlecht geworden. Vermutlich wird für die Regulierung des Krümmungsradius von EU-Normgurken mehr ausgegeben).
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.