Jump to content

gertax

Globaler Moderator
  • Posts

    19443
  • Joined

  • Days Won

    49

gertax last won the day on September 4 2021

gertax had the most liked content!

2 Followers

About gertax

  • Birthday October 8

Retained

  • I am
    Rollerbeschleunigungsrennenrennfahrer

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    BW

Recent Profile Visitors

25778 profile views

gertax's Achievements

@home im gay-sf

@home im gay-sf (11/12)

2.2k

Reputation

1

Community Answers

  1. Das ist Absicht und ermöglicht es, dass die Federenden im komprimierten Zustand parallel zueinander stehen.
  2. gertax

    Moto GP

    Wer selbst nochmal schauen möchte: Ist es nicht. Ich möchte aber auch nicht jedes Wochenende dabei zusehen, wie jemand live im Fernsehen stirbt. Du? Und gerade die Unfälle, bei denen ein Fahrer auf der Fahrbahn rutscht und vom heranrollenden Feld erfasst wird, endeten leider in der Vergangenheit oft tödlich. Das hätte gestern leicht gleich 2x passieren können. Und natürlich ist MM nicht zu 100% ganz alleine für die Situationen verantwortlich. Trotzdem hatten sich die anderen Fahrer am Start und in den ersten Kurven eben insoweit im Griff, dass ihnen kein Fehler unterlaufen ist, der dann in einer Kettenreaktion zwei Fahrer in Lebensgefahr gebracht und das Rennen des halben Feldes versaut hat. Etwas mehr Cleverness wäre halt schön gewesen.
  3. gertax

    Moto GP

    Ich erwarte von einem mehrfachen Weltmeister, dass er sich nicht wie ein Rookie in seiner ersten Moto3 Saison verhält und sich und andere beim Versuch das Rennen in der ersten Runde zu gewinnen in Gefahr bringt. Erst Recht wenn man nach einer längeren Verletzungspause etwas "Rennrost" angesetzt hat.
  4. gertax

    Moto GP

    Sehe ich anders. Im Qualifying trotz schamloser Hinterrad-Lutscherei zu langsam gewesen und in Q1 ausgeschieden. Startplatz 13 oder so. Dann im Rennen total übermotiviert und ohne Rücksicht auf Verluste (wie immer eben) reingehalten. Er hatte dann einen Hinterradrutscher, den er abfangen konnte. Weil er dabei aber das Gas zugemacht hat, ist im Quartarato reingefahren. Ohne Rutscher wäre das nicht passiert. (Und vor ein paar Rennen gab es auch unter den Fahrern das Thema, wie man sich in den ersten Kurven zu verhalten habe und wie nicht, damit alle lebend da raus kommen.) Nach der ersten Runde hatten dann zwei Fahrer Glück gehabt, dass sie vom Feld nicht überfahren wurden und für weitere 10 oder so war das Rennen gelaufen, weil sie dem auf der Strecke rumrutschenden Nakagami (übrigens schnellste Honda dieses Wochenende, auf einer von MM's Paradestrecken ) ausweichen mussten, durch den MM scheinbar durch fahren wollte oder so. Hat mir besser gefallen als er zu Hause geblieben ist.
  5. Und bei Gleichstand wird's ein Aluzylinder mit Graugussbuchse?
  6. gertax

    Moto GP

    Samstag ein halbes und Sonntag ein ganzes Rennen, jep. Startaufstellung für beide MotoGP Rennen jeweils der Stand nach FP2. Kommt das eigentlich nur für MotoGP oder auch für Moto 2+3?
  7. Stimmt, ich hätte noch dazuschreiben sollen, dass ich mit "Rennsprit", den in der F1 verwendeten Kraftstoff meinte. Und hier war / ist der Liter sowohl damals als das Auto aktuell war (1992) als auch heute teurer als 6 Euro. Der Kraftstoff bei der Demofahrt lag glaube ich bei 100 oder 102 RON
  8. Sebastian Vettel ist am Wochenende beim F1 Rennen in Silverstone ein paar Demorunden mit dem 30 Jahre alten historischen Williams aus der Saison 1992 gefahren - getankt wurde CO2 neutraler synthetischer Kraftstoff (E-Fuel) und es wurden keinerlei Anpassungen am Motor vorgenommen. Preis pro Liter Sprit 5,95 EUR (und damit deutlich unter dem was Rennsprit normalerweise kostet). In der Massen- / Serienherstellung ist das auch noch günstiger möglich. https://sebastianvettel.de/nachhaltigkeit/
  9. @AAAB507 Danke für die Info, das hat mir weitergeholfen! Flüssigkeitskühlung würde mich jetzt nicht abschrecken, das sind ja auch bei 20 kW Dauerleistung höchstens 3 kW oder so was da abgeführt werden muss, das bekommt man locker komplett unsichtbar verbaut (kleiner Wasserkühler mit Lüfter) wenn es sein muss. Scheint nur so, als ob die luftgekühlten Motoren gebraucht viel einfacher zu bekommen wären. Unter 60V sollte es einfacher sein, jep. Zwischen 48 und 96 V liegen ein paar Prozentpunkte Wirkungsgrad, daher wäre 96 wohl schöner, aber auch nicht unbedingt ein Muß was ich bisher so gelesen habe. Vielleicht kann man das mit dem Tüv vorher besprechen.
  10. @Weppe ja, das ist so ungefähr das was ich mir vorgestellt hatte. Ab da würde es (für mich persönlich) Sinn machen, über sowas nachzudenken. Gibt es den Antriebsstrang oder einen ähnlichen (und idealer Weise ohne ABS, aber zur Not auch mit) irgendwo einzeln oder gebraucht? Batterie müsste man eh selbst machen, für den Anfang sekundär, solange die Motorleistung passt. Und ein leichteres Fahrzeug fährt ja auch nochmal weiter als ein schwereres.
  11. Gibt es eigentlich Umbaukits mit 20 kW und 150km Reichweite, oder mindestens 15 kW und 100km Reichweite? Falls nein, warum eigentlich nicht? Die E-Autos haben doch auch alle 500+PS. Oder muss man das dann besser gleich selbst machen wenn man sich für sowas interessiert?
  12. Ich erwarte keine Probleme. Es liegt ja im Interesse der Hersteller, die E-Fuels zu den aktuell verfügbaren Kraftstoffen kompatibel zu machen. Schließlich wurden die Bestandsfahrzeuge für die aktuell verfügbaren Kraftstoffe optimiert.
  13. https://efuel-today.com/efuels-einfach-erklaert/ https://www.youtube.com/results?search_query=e-fuels https://de.wikipedia.org/wiki/E-Fuel
  14. Omikron Impfstoff von Biontech: LINK Omikron Impfstoff von Moderna (für BA1 entwickelt): LINK
  15. Das ist natürlich praktisch, dass es dafür dann sogar gleich schon Dichtungen gäbe! Jetzt müsste man nur noch herausfinden, wieviel man bei so einer eingefallenen Dichtfläche denn eigentlich abfräsen müsste oder könnte, damit alles wieder plan ist (und zur Dicke der Dichtung im komprimierten Zustand passt).
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK