Jump to content

gertax

Globaler Moderator
  • Posts

    19247
  • Joined

  • Days Won

    49

gertax last won the day on September 4

gertax had the most liked content!

1 Follower

About gertax

  • Birthday October 8

Retained

  • I am
    Rollerbeschleunigungsrennenrennfahrer

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    BW

Recent Profile Visitors

24804 profile views

gertax's Achievements

@home im gay-sf

@home im gay-sf (11/12)

2k

Reputation

1

Community Answers

  1. gertax

    Wasserfilter

    Lass dein Leitungswasser doch mal analysieren. Ich würde überall in D ungefiltertes Leitungswasser trinken. Aber dauerhaft und mit kleinen Kindern ist es mir mit Filter lieber. Selbst wenn das Wasser okay ist muss es die Leitung durch die es zu dir kommt ja nicht unbedingt auch sein. Interessanterweise hat bisher noch jeder im Blindtest das gefilterte Wasser 1. erkannt und 2. gegenüber dem ungefilterten bevorzugt. https://www.carbonit.com/anwendung/gutachten
  2. gertax

    Wasserfilter

    Lasst uns das doch diesmal probieren. Du meinst Filter für Trinkwasser? Dieser hier hat mir schon viele Tonnen Getränkekistenschleppen erspart https://www.carbonit.com/produkte/filtergeraete/auftischfilter-sanuno/sanuno-classic
  3. Soweit ich weiß ersetzt der analoge Zettel für den digitalen Impfnachweis letzteren komplett. Wer kein Handy hat oder haben möchte, der kann sich mit dem Zettel, von welchem man den QR Code in die APP einscannt, als geimpft ausweisen. (Nachtrag: das ist nicht immer der selbe wie der den manche bei der Impfung bekommen haben. Der aus der Apotheke ist der richtige)
  4. Ich kenne Leute, denen ging es wie den von dir beschriebenen. Und ich kannte Leute, die sind an Corona (nicht mit) gestorben obwohl sie keine Vorerkrankungen hatten und gerade mal 40 waren. Und ich kenne Leute, die Monate nach ihrer Infektion nach jedem Stockwerk im Treppenhaus eine Pause einlegen müssen was immer noch nicht so recht besser werden will. Und ich kenne Leute, die sich seit der Infektion mit Dauerkopfschmerzen rumplagen. Und ich habe welche getroffen, die seit ihrer Infektion eine Sauerstoffflasche samt Verkabelung mit sich herumtragen. Corona besteht leider nicht nur aus vorübergehend krank werden oder zu einem kleinen Prozentsatz dran sterben. Das mit Abstand größere Problem sind die möglichen Langzeitfolgen. Wie schon geschrieben, das bekommen 10-30 % aller Infizierten. Und es wird vermutet, dass das in vielen Fällen für immer so bleibt. Sobald das der BILD ins Konzept passt, wird das sicher für die eine oder andere Überschrift in Großbuchstaben gut sein. Jep. Noch besser wäre sogar wenn du dich daran hältst was du versprichst.
  5. Vermutlich beim kopieren elaborazioni. Einen DEA nachzubauen und dann einen zusätzlichen Steg mitten in den Auslass zu setzen ist sicher auch nicht gerade leistungsförderlich gewesen. Beim (echten) DEA sind das keine Boostports, sondern die (Kicker der) Nebenüberströmer. Die spülen flach und verlaufen um die Stehbolzen herum, jep.
  6. Wer sich bisher noch nicht sicher ist ob er sich nicht vielleicht besser impfen lassen sollte, so könnte eine mögliche Alternative aussehen wenn man Pech hat: Long Covid Familie
  7. C12 (bzw. das was zukünftig daraus hervormutiert) steht schon in den Startlöchern um Delta abzulösen (doppelt so schnelle Mutationsrate wie der Wildtyp, die meisten Unterschiede zum Wildtyp unter allen Varianten). Die 21 Twitter Beiträge die der Herr Dr. Ding da hintereinander abgesetzt hat haben es in sich. weiterhin steht dort z.B. dass die neuen Varianten in der Regel aus Regionen mit einer geringen Impfquote stammen (Indien, Südafrika etc.) Und dass neue Varianten besonders gut bei immungeschwächten Personen auftreten können, da diese das Virus in der Regel deutlich länger in sich tragen (zum Teil über 100 Tage, die sind dann auch so lange ansteckend) was dem Virus eine größere Zeitspanne gibt, um sich durch zufälliges aber fleißiges Mutieren anzupassen. Bis zu 20 Mutationen pro infizierter immungeschwächter Person sind nachgewiesen. -> Personen mit Immunschwäche sollen unbedingt eine Boosterimpfung bekommen.
  8. Hatten wir das hier schon? Quelle
  9. If it aint't broke, don't fix it.
  10. Vielleicht würden sich mehr Menschen impfen lassen, wenn mehr über die Langzeitfolgen berichtet würde: Jeder Dritte Corona-Genesene leidet unter Spätfolgen
  11. Kann man eigentlich Wetten darauf abschließen, dass die nächste dominante Mutation, die dann die Delta-Variante ablösen wird, aus Afrika kommt?
  12. Ist das denn wirklich notwendig? Also generell jetzt. Mein Stand diesbezüglich lautet, dass man die über 80-jährigen wahrscheinlich nochmal drittimpft, aber dass der Rest vom Fest erstmal safe ist und warten kann (und aus Pandemiesicht auch sollte) bis der Rest der Welt versorgt wurde. Edit sagt: Von einem speziellen Deltabooster der die Wirksamkeit ggü. Ansteckung wieder auf 95+% drücken würde, würden natürlich alle profitieren. Aber hier ist ja noch nichts zugelassen, oder doch?
  13. Wenn es das letzte oder vorletzte Mal Lager einbauen sein soll weil gerade kein anderes Gehäuse da ist und schnell wieder gefahren werden soll, könnte auch die Pfusch-Variante mit 3 winzigen Laserpunkten auf dem Lageraußenring (+Kleber) dafür sorgen dass das Lager am Platz bleibt. Ich habe schon zu viele abgerissene 20er Stümpfe gesehen als dass ich mir das antun würde. Auch mit 12PS und ganz leichtem Vespatronic Lüfterrad. Passiert nicht sofort, aber mit jedem Kilometer steigt die Wahrscheinlichkeit. Und am 20er Lagersitz, wo die Stümpfe abreißen, sind 19er und 20er Wellen ja eh gleich.
  14. Die mit dem besten Wuchtfaktor. Hub, Steuerzeiten und Leistung wären in dem Fall wahrscheinlich weniger spürbar als die Vibrationen. Bei gleichem Wuchtfaktor erzeugt ein geringerer Hub eine geringere Amplitude.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.