Jump to content

Brosi

Members
  • Content Count

    19619
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    55

Brosi last won the day on May 24 2018

Brosi had the most liked content!

Community Reputation

2850 Excellent

2 Followers

About Brosi

  • Rank
    smallframeSKRealisierer
  • Birthday 02/07/1979

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Aachen
  • Scooter Club
    ACHSE Chapter Aachen

Recent Profile Visitors

28524 profile views
  1. https://www.google.com/amp/s/www.maennersache.de/amp/cock-cam-firma-verkauft-gopro-fuer-den-penis-14672.html
  2. Das ist doch total bescheuert! 180° gedreht? Direkt mit Kart/Membranvergaser für ultrakurze Montage unter der Backe? Gehäuseeinlass Drehschieber? Willkommen in der Einstellungshölle. Für letzteres bin ich dann aber doch wieder zu faul um daran Spaß zu haben... Ich bin ein Idiot, kein Masochist.
  3. Geiler Scheiss. Hab kein Stück weniger erwartet. Jetzt muss ich nur noch mit meinen inneren Dämonen kämpfen, die mir immer verbieten wollen, dass zusammenzubauen, was jeder sonst schon macht, egal wie gut das ist. Hmm. Doppelansauger? Noch eine technische Frage: Warum so hohe Steuerzeiten out of the Box? Der p&p Gedanke? Höher legen wäre ja recht problemlos möglich gewesen. So ist man in alle anderen Richtungen (mehr Hub, niedrigere Steuerzeiten) stark beschränkt, weil wie du sagst, tiefer legen kaum möglich ist. Ausser vielleicht mit einem noch längeren Pleuel.
  4. Brosi

    bluenote

    Uh. Alles Gute Nachträglich, blauer...
  5. Und ich hab mir schon gedacht, dass du nicht verstehen wirst, was ich schreibe. Diese Interviews, dieses Positionspapier sind keine Wissenschaft sondern Meinung! Die Herren, die das verfassen, wissen das genau. Deshalb schreiben sie da auch ein Positionspapier und keinen wissenschaftliche Veröffentlichung zu. Ich sage jetzt nicht mal, dass das unbedingt falsch ist, was die schreiben. Aber offensichtlich sind sie selbst überzeugt davon, dass es den erforderlichen wissenschaftlichen Standards für eine Veröffentlichung nicht stand hält. Oder zumindest nicht überzeugt
  6. Ist jetzt gerade natürlich besonders problematisch beziehungsweise wahrscheinlich, dass sowas passiert, da wegen des Zeitdrucks richtigerweise Erkenntnisse und Ergebnisse auf einer knappen Datenlage beruhen, die man ohne diesen Zeitdruck wohl nicht als ausreichend betrachten würde, um etwas zu veröffentlichen. Wie gesagt ist das trotzdem richtig, da aktuell Anforderungen an die Datenlage relativ niedrig zu halten, weil die Politik diese Information gerade braucht und das im Moment das beste ist, was die Wissenschaft produzieren kann. Aber natürlich ist es auch ein Risiko, weil es i
  7. Allgemein verstehen relativ wenige Menschen, wie das mit der Wissenschaft funktioniert. Wissenschaft ist nicht, was jemand den man als Wissenschaftler bezeichnet sagt. Wissenschaft basiert am Ende also niemals auf der Autorität eines Wissenschaftlers. Es ist völlig egal, was irgendwer vorher geleistet hat und was er dann meint. Wenn er das nicht sinnvoll überprüfbar belegen kann, ist es ungefähr so sehr Wissenschaft, wie wenn Olaf vom Zeitungskiosk das in seinen Teeblättern gelesen hat. Wenn man es sinnvoll überprüfbar belegen könnte, würde man es in eine Fachzeitschrift (peer-reviewed) v
  8. Hab ich tatsächlich als Chemiker eher nicht. Übrigens würden 2 Schnapsgläser voll Polonium 210 reichen um die Weltbevölkerung auszulöschen. Gottseidank vermehrt sich das nicht von alleine und verteilt sich über die Atemluft, sondern nur über russische Agenten...
  9. Was soll daran irgendwie relevant sein? Verstehe ernsthaft nicht, was die Message sein soll? Das Viren klein sind? Das auch kleine Dinge gefährlich sein können? Ich habe in einem Geheimdienstmemo gelesen, dass schwedische Wissenschaftler rausgefunden haben, dass schon der Biss eines einzigen Pferdes für eine Hornisse tötlich sein kann.
  10. Der Klugscheisser in mir will unbedingt angemerkt haben, dass Impfungen auch zu einer Herdenimmunität führen. Deswegen braucht man auch nicht unbedingt 100% Impfrate. Ich verstehe aber natürlich was hier damit gemeint ist und was aktuell allgemein darunter verstanden wird. Und ich denke auch Wissenschaftler und Politiker sollten deswegen aktuell idealerweise bei der Besprechung von Impfstrategien den Begriff vermeiden.
  11. Ich fände es viel besser, wenn es wie im Rest der Wirtschaft wäre und das ganze Geld in den Chefetagen und bei den Aktionären landen würde. Das wäre dann wenigstens fair.
  12. Oder wie die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein sagen würde: Taucher
  13. Hast du mal eine Blindprobe mit der Messaparatur gemacht gegen etwas was absolut dicht ist?
  14. Weil es funktioniert und hält und dann genau null Nachteile hat, ausser einem völlig fehlgeleiteten optisch technischem Anspruch. Warum sollte es dann Pfusch sein?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.