Jump to content

mottin86

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.111
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    24

mottin86 last won the day on 12. Juni

mottin86 had the most liked content!

Ansehen in der Community

1.443 Excellent

1 Abonnement

Über mottin86

  • Rang
    god
  • Geburtstag 02.07.1986

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    gelutscht!
  • Interessen
    alles mit Verbrennungsmotor
  • Scooter Club
    Strait Jackets S.C.

Letzte Besucher des Profils

11.293 Profilaufrufe
  1. mottin86

    Du kannst doch hier jetzt nicht von Heizung reden!

    uha da muss ich an meiner preisfindung arbeiten
  2. mottin86

    Du kannst doch hier jetzt nicht von Heizung reden!

    rasierst du die bikizone auch bis zur muschi? ich glaub ich fahre dieses jahr nur internetroller. komm nicht dazu und alles andere ist wichtiger. vielleicht ja nächstes jahr wieder kicks statt klicks.
  3. mottin86

    Du kannst doch hier jetzt nicht von Heizung reden!

    hat hier jemand interesse an meiner T5?
  4. mottin86

    GSFwa: Dieselskandal

    falsch herr ingenieur. auch bei stadtleistung werden akkus warm und kalt und büßen kapazität ein. wenn man dann wie tesla einfach mal die sicherheitsvorrichtungen weglässt weil man es ja im herstellungsland nicht braucht rauchen die kisten halt mal ab. und wenn du gerade 0kw abrufst und dir ein transporter in die seite dengelt und aus dir in 0,8sec ein zwiebelring wird, nützt dir das mit dem nicht sport wagen auch nix. ps: ein e motor der 150kw hat kann auch 40kw leisten. die verluste bewegen sich in ähnlichen regionen. die trägheit vom läufer wird etwas größer sein und die leitungsverluste ebenfalls. das ist aber verschwindend gering. daher kannst du einen sport tesla auch mit stadtleistung betreiben und die reichweite wird sich erhöhen. aber ob du einen 40 kw oder einen 150k motor mit LE und akkus betreibst, der raubbau an der umwelt zur herstellung der durch kupfer abbauen, silizium schmelzen, platinen ätzen, seltene erden abbauen, akkus herstellen ist im endeffekt ebenfalls gleich die schwachsinnigen afd vergleiche hier zeigen mir nur, dass mit sachlicher argumentation ende ist. da kann man dann dann mal eben den polit knüppel auspacken. nur weil die spinner die politisch am leben vorbeilaufen viele dinge rufen die die meinung einiger irgendwo aufgreift, muss ich mit denen noch lange nicht d'accord sein. ich drehe den spieß um und frage ob ihr auch tanker versenken wollt wie einst greenpeace weil die sind ja auch für die umwelt. ich empfehle sich mal schlau zu machen und nicht nur dem oberlemming hinterher zu laufen.
  5. mottin86

    GSFwa: Dieselskandal

    du willst aber jetzt hier nich behaupten der tesla akku könnte irgendwas ausser brennen?! und was soll der in der stahlklotz golf 1 karosse?! und dann mit 40kw motor? du hast dann einen extrem trägen 40kw menschengrill wo keiner weiß wo der startknopf ist und die reichweite.... naja wenn du maximal 100 fährst ist die sicher so enorm wie bei einem volvo v40 BJ 1990. top sache son elektrostahlgolf1hodenkocher. der erste hauptsatz der elektromobilität ist: Tesla is scheiße! (und hoffentlich zum wohle aller bald pleite)
  6. mottin86

    GSFwa: Dieselskandal

    mich benruhigt nur das mein potentieller sohn sofern ich mich doch nochmal umentscheide eventuell mal nicht mehr cross moped fahren kann weil es keinen sprit mehr gibt. alles andere ist gut solang ich lebe und die grundversorgung abgehakt is
  7. mottin86

    GSFwa: Dieselskandal

    ach jeck! ich nehm dich immerhin für voll. aber mindestens 2 promille!
  8. mottin86

    GSFwa: Dieselskandal

    [klugschiss] der quantensprung ist der überhaupt kleinste sprung der überhaupt in irgendeiner form möglich ist, da das kleinste bisher bekannte teilchen das quant ist. [/klugschiss] quantenphysik aaahuuuuuu quantenphysik aaaahuuu quantenphysik aaahuuuuuu ha! ansonsten hat der champ es ganz gut getroffen
  9. mottin86

    GSFwa: Dieselskandal

    ja ne! jetz los! hau raus. mich interessiert das sowas von garnicht. das problem ist nicht der verbauch. sondern die existenz. auch rede ich von den ressourcen zur herstellung. aber ich glaube es macht wenig sinn hier weiter zu reden. ich versuche einem sturen ochsen auf dem halb gefrorenen see zu erklären die brücke zu nehmen. auuu jaaaa. großvolumiger tdi mit kleinem startergenerator und den kompletten boden voll mit batterien. das gibt n schönes feuer wenn der diesel einmal von der 2500° heißen schmelzenden e-zelle gezündet wird. ich würd den ja nur kaufen um mein V8biturbo benziner boot damit zum hafen zu karren. is ja schwer sowat!
  10. mottin86

    GSFwa: Dieselskandal

    na dann mal raus damit. halt doch einfach mal die fresse
  11. mottin86

    GSFwa: Dieselskandal

    und hat er auch erklärt wie die ganzen km leistungen die wir erbringen (müssen) dann gespeist werden? ist ne relativ einfache bilanz: F=m*a und P=F*v wieviel elektrisches P brauchst du bei den aktuellen verlusten beim umrichten? e-power kommt ja nicht nur aus sonne wind und wetter. woher kommt also der strom? wie kommt er zu den ganzen haushalten? worin wird er gespeichert bzw woher kommen die rohstoffe für all die millionen akkus die nach 2 jahren nur noch 50% kapazität haben und aufgrund von untrennbarkeit erstmal eingelagert werden weil keiner nen plan hat wie man das wirtschaftlich realisiert? hat er dazu auch antworten dein toller zukunftsforscher? achso, wenn ich sowas schreibe ist es wie bei den worten gutmensch, autobahn und entartet. nur werde ich jetzt nicht gauland genannt sondern immer wenn man nach diesen punkten fragt sagen die wirtschaftsgegner: "Sie denken nur in problemen und wollen keine neuen wegen gehen!" manchmal ist das gegenteil von problemorientiert aber leider blauäugig. und wenn der neue weg in einem sumpf endet bleibe ich lieber erstmal stehen und überlege wo es noch lang geht als erstmal tempo aufzunehmen!
  12. mottin86

    GSFwa: Dieselskandal

    stimmt. die zeiten wo sowas auch nur irgendwas gezählt hat sind ja auch vorbei. spätestens wenn man banker/manager gehälter mit denen von natuwissenschaftlern vergleicht oder welche bedeutung soll ich der flapsig dahingeworfenen idiotie sonst beimessen?
  13. mottin86

    GSFwa: Dieselskandal

    so die platitüden sind dann auch abgefrühstückt. fakt ist: D ist ein technologiestandort der in richtung FZT. einiges erreicht hat und ein sehr großer teil der menschen auch in diesem sektor arbeiten dich interessiert das vielleicht nicht, wird es aber wenn die menschen mal alle keinen job mehr haben. dann wird so ein land ungemütlich. zu sagen mir sind ja die jobs in der automobil branche egal ist leicht. die ersten unruhen in einem land wo alle mal gut verdient haben jetzt aber vor dem ruin stehen weil ihre lebnsgrundlage politisch aus fragwürdigen gründen plattgemacht wurde überstehen wird nicht so leicht. ich wiederhole keine argumente. ich denke selber. ich habe studiert, ich kenne wirkungsgrad berechnungen und ich kenne aufwand/nutzen betrachtungen. ich weiß um die vorteile eines e motors und ich weiß um den energiefrevel bei der herstellung der leistungselektronik. ich will nichts schön reden ich will auch nichts verteufeln weil ich benzin lieber rieche als bakelitt. ich sage nur, es wird uns viel aufs brot geschmiert was schlichtweg schwachsinnig ist und unsere ganz brauchbare wirtschaft in den schredder fährt. umdenken ja von mir aus, dann aber bitte auch denken und nicht nachplappern und die brechstange ohne sinn und verstand ansetzen! es wird wie immer aus der simplen frage zum motorupdate eine grundsatzdiskussion naja streiten im internet und so
  14. mottin86

    GSFwa: Dieselskandal

    homeoffice ist sicher ein ansatz. aber ich denke die ganzen monteure, mechaniker, maschinenführer etc müssen weiterhin zur arbeit. und was die änderung des systems mit sicherung der arbeitsplätze bei fahrzeugherstellern zu tun hat ist mir auch nicht klar.
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.