Jump to content

MyS11

Members
  • Content Count

    41
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

25 Excellent

About MyS11

  • Rank
    talent

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Scooter Club
    n/a

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. MyS11

    Roller-Popper

    Ja so etwa. Auf Musik hab ich mich aber nie festlegen lassen, bei mir war dann immer im normalen Leben der bunte Mix aus allem angesagt. Da war man mit DM, F242 und so im Snowboardurlaub genauso daneben, wie mit Slayer bei den ersten Maydays und Loveparaden. Northern Soul kam bei vielen Freunden gar nicht an, aber man punktete bei vielen älteren und insbesondere bei Schwiegermüttern damit. Aber ich bin heilfroh, dass ich diese ganze Bandbreite mitnehmen konnte, ohne an irgendeiner Stelle mal abzudriften und daneben zu greifen. Wie oben schon geschrieben wurde, auf dem langen Weg haben es einige Schulkameraden und Freunde nicht geschafft. Bzgl. Fäuste war das bei uns generell nicht so wild. Klar, Jungesellenfeste, da hatte man mal Ärger, wenn man im anderen Dorf die Frauen angemacht hat. Wenn es mal physisch wurde, blieb es meist (auch nicht immer, das wäre mir zu verklärt) fair, und man konnte auch sicher sein, dass jemand im Zweifel eingegriffen hat. Ich erinnere mich, dass früher viel Respekt unterwegs war, man wusste, man legt sich nicht miteinander an und kommt dann gut klar.
  2. Hab noch beim Foto gedacht: "Mal schauen was als erstes dazu kommt" Tatsächlich ist das eine Art Urlaubserinnerung. Allerdings kann ich das Gösser hier regulär kaufen und trinke meist so langsam, dass ich eine Kiste immer nah ans Ablaufdatum bringe. Wobei Du mich dran erinnerst, dass ich mal wieder zu Euch rüber müsste. Mal schauen, wie die Lage im Winter sich so darstellt. Bikeparks oder Area47 wird es dieses Jahr erstmal nicht mehr geben. Grüße über den Fernpass.
  3. Da isser ja wieder! Das Sandmännchen hat feinste Arbeit geleistet und Überraschungen sind ausgeblieben. Außerdem abgewickelt an einem Abend. Hervorragend. Falls mal jemand in Koblenz sucht, einfach melden.
  4. MyS11

    Roller-Popper

    Ok, 1989, absolut und sowas von Popper, immerhin aber mit dem Dave Gahan Haarschnitt der einen abends mit weißem Shirt und Lederjacke zu einem anderen Menschen gemacht hat. Und dann noch hier aktuell, kurz nachdem ich für Frau und Tochter den Pool gereinigt habe und auch mal die Wasserqualität testen durfte. Bilder mit Roller oder Teilen gerade keine, die Sachen kommen heute erst alle vom Strahler zurück. Gruß aus der Eifel! Sascha
  5. Schön zusammengefasst. Ergänzung: Das Problem hab ich schon mit Menschen aus meinem verwandten Umfeld, die nicht mal 6 Jahre jünger (also um die 40) sind. Da wird sich bei Insta, FB und WhattsApp im Status selbst dargestellt wie nix Gutes, eine Technikerausbildung (die hab ich auch) wird in Gesprächen mit dem elitären Freundeskreis gerne mit "und dafür hab ich jahrelang studiert" maskiert als wäre die Realität nichts wert, aber am praktischen Leben scheitern die Pfosten in "absoluter" Regelmäßigkeit. "Absolut" als Antwort auf jede Frage ist auch so ein Krampf. "War der Stuhlgang heute morgen gut?" "Ja absolut!" Aber: Verwandte hat man, Freunde kann man sich aussuchen.
  6. Erstmal: Wasserski in cool ist Barfuß. Muss man sich nix vormachen. Danach folgen Wakeboad/Monoski und dann erst normale Paarhufer. Wer Rückwärts fahren kann, rutscht nach vorne, denn der kann dann auch andere coole Sachen. Das Problem der Binnengewässer ist die Verdichtung. In den 90ern konntest Du auf der Mosel ungestört den ganzen Tag fahren, ohne mit irgendwem anzuecken. Heute teilt man sich die Spots dann mit Sportbootlern, die dann oft wg. der Spritkosten nur im Wasser liegen und Ihre Mukke voll aufgedreht haben, Jetskiern und SUP Fans. Die asoziale das-ist-jetzt-mein Haltung ist in der Gesellschaft inzwischen überall anzutreffen und auf allen Seiten ziemlich gleich zu gewichten. Frag mal Wanderer und Radfahrer, wem der Waldweg nun gehört. Oder die Nachbarn meiner Eltern, Dia aus Gewohnheit immer die Garage zugeparkt haben, bis wir das mal komplett über den Rechtsweg durchgezogen und geklärt haben. Oder den Typ auf dem SUP, der sich auch fragt, ob die Bootstypen und Surfer mehr Rechte haben, weil sie schon früher da waren. Zum Thema: Surfen kann ich, SUP werde ich demnächst mal auf der Mosel probieren. Töchterchen hat jetzt den Freischwimmer und somit öffnet sich der Raum für neue Aktivitäten.
  7. MyS11

    Roller-Popper

    Meine Likes sind weg, die Jacke hatten wir ne zeitlang mal ALLE. Ohne war nicht drin...
  8. Der Gerät ist inzwischen wieder bei mir (Danke Rita!) und der Termin mit dem Strahler für nächste Woche ist vereinbart. Weitere Teile sind beschafft, grob vorgereinigt und die Werkstattausstattung wächst langsam aber sicher an. In der Wartezeit lese ich hier alles mögliche quer und sauge Infos. Schönes Wochenende erst mal.
  9. Ich suche einen Motor für eine PX. Keine Risse, keine Ausbrüche, Drehschieber ok, komplett, funktional, kein Tuning. Generell ist mir erstmal egal ob 80er oder größer, bevorzugt 125er. Der Motor soll meinen (zu langsam) laufenden Aufbau über den TÜV begleiten, später sehen wir dann weiter. Weiterhin suche ich jemanden, der mir einen Drop mit dezentem Winkel (-3cm grob) schweißen kann und weiß, was er tut. Abdeckung fertige ich mir selbst, Lenkerunterteil ist vorhanden (gestrahlt).
  10. Leck mich fett, er kennt einen von früher, aus dem was geworden ist. Sich mit dem Erfolg anderer aufwerten zu wollen ist psychologisch etwas grenzwertig, zeigt aber welch Geistes Kind man ist. Ach komm, mich hat man damals rausgeworfen, als ich den Spruch gebracht hab. 1977 in der örtlichen KiTa zur Erzieherin. McLaren, ganz fett. Und so authentisch. Freu Dich schon mal auf eventuelle Lackreparaturen in einigen Jahren. Die Reparaturanleitung für diesen Lack ist ein PDF mit sehr vielen Seiten und noch mehr Schritten, die dazu führen, dass man den Lack nicht mehr richtig angeglichen bekommt, wenn man beilackieren muss. Vielleicht kannste dann gleich strahlen lassen und die Kiste um einige Kilo abspecken. Den hab ich ähnlich am 6. September 1980 um 10:34 in der Schule gebracht. Am 6.September 1980 um 10:35 hab ich dann gemerkt, dass das eine schlechte Nummer ist und den nie wieder angewendet. Kritik akzeptieren ist schwieriger als Kritik zu üben. Souveräner Umgang mit Kritik könnte auf Deiner Learning Liste mehr Prio bekommen, dann wirst Du auch bestimmt mal so erfolgreich wie Dein Formel 1 Kumpel.
  11. MyS11

    Roller-Popper

    Keine Ahnung. irgendwann 94-96 weiß ich, dass Devil Inside vor Ort war. Saurer Apfel und Götterspeise mit Wodka sind mir ein Begriff und dass ich mal mit einer Frau hingefahren bin und morgens mit 2en wach wurde. Nein, passiert ist nix, aber die Erklärung hat länger gedauert
  12. MyS11

    Roller-Popper

    Filthy&Sly Scoter Run Aachen '95. Damals, als Seitenständer ausgeklappt nach oben zeigten, poppende Popper im Zelt eins mit der Softair auf den Arsch bekamen und der nächtliche Feldburnout von einem unserer Leute in meinem Zelt endete...
  13. MyS11

    Roller-Popper

    Bei mir sehr ähnlich. Zu meiner Zeit konnte man Zündapp mit Kamm und Bürste frisieren und für Roller hatte man die Quellen für die guten Teile noch nicht. Aber als das kam, wurden die Vespas interessanter. Bei uns spätestens, als der Rollershop auch auf dem letzten Eifeldorf populär wurde.
  14. Das chinesische Wunderding der Miniaturisierung soll das 1 DIN Radio der 90er im Gepäckfach ersetzen. Wenn es also soweit ist, muss auf DC Vollwelle umgebaut werden und ich hoffe, dass die Spannung dann nicht zuviel Störgeräusch mitbringt. Am Labornetzteil funktioniert der 6 eur Artikel bestens. Der Rest zieht sich etwas, Donnerstag hol ich den Rahmen bei Rita ab und reiche den zum Strahlen weiter. Da sich Kurzarbeit noch weiter zieht, hab ich reichlich Zeit aber weniger Budget...aber auch das sollte gehen...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.