Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 07/28/20 in all areas

  1. Hoffe, hier ist die Motovespa richtig, oder doch unter Exoten? Möchte euch auch mein Moped präsentieren : Spanische 150S 2. Serie. Für mich einer der geilsten Roller, alleine wegen der schönen breiten Arschbacken O-Lack, auch die meisten Anbauteile sind original (Ständer, Rücklicht, Trittleisten, Benzinhebel, Griffe, alle Zierleisten, Hupe, Emblem und Schriftzüge, Schloss u. Schlüssel, Kotflügelnippel, uvm.) Im Gegensatz dazu moderne Technik (bei den Amischlitten sagt man aktuell zu sowas wohl Restomod). Und ein paar "Eyecatcher" mit der Farbe Rot als Thema, der "rote Faden" sozuagen PX200 Motor mit 210 Malle Sport, Stoffi 60er DS Welle, 26er Pinasco mit Venturi und Airbox, Road 3.0 Auspuff, SIP VAPE Zündung + 12V Conversion Kabelbaum, BGM Fast flow Benzinhahn, Cosa Sport 2 Kupplung Vorne PK XL Gabel (von roberto umgeschweißt), Grimeca Classic teilhydraulische Scheibenbremse, BGM Dämpfer vorne Zündschloss neben Benzinhahn unterm Sitz, 12V Steckdose zum Navi laden im Handschuhfach Streamline Sitzbank, SIP Digitaltacho, Großes Staufach unter der linken Seitenbacke SIP Felgen "spezial" (selbst rot lackiert) für Breitreifen mit Heidenau K58 100/90-10 Seitenständer SIP 72° (wurde mittlerweile aber nochmals gekürzt) Reservekanister eines VW Käfers im Durchstieg. Eventuell folgt im Winter auf Reservekanister und Seitenbacken noch ein Airbrush/Pinstripe. Schriftzug im 50iger Hotroad Style und Used look. Ist aber noch nicht entschieden, bin mir nicht sicher, ob es dann nicht "too much" ist. Greetz, STANI
    8 points
  2. weisswandreifen und braune sitzbank geht immer. dazu die backen und die kaskade in einer schönen kontrastfarbe. oder aus karbon. karbon geht auch immer.
    5 points
  3. Ich bin hier ja hauptsächlich und seit langem stiller Mitleser. Nur beschäftigt mich hier ernsthaft und seit längerem die Frage ob das Problem vielleicht nicht doch eher VOR dem Schraubenschlüssel sitzt just my 2cents gruß konze
    5 points
  4. Echt? Ok. Hier am 1.Juni 1978 nach dem ersten von 2 unverschuldeten (echt!) Totalschäden (schon nach der Demontage des wg. krummer Kurbelwelle demontierten Triebsatzes). Die Uhr hab ich noch; Kreidler, Haare und Idealgewicht nicht mehr.
    4 points
  5. ich fühl mich nicht gänzlich ernstgenommen
    3 points
  6. Beinschild auf jeden Fall cutten
    3 points
  7. könntest Du diese steile These noch eben schnell mit Bildern aus der Zeit untermauern? Im Moment rechne ich mit zartem Flaum an der Oberlippe Hier tun sich ja Abgründe auf...
    3 points
  8. Gut Ding will Weile haben Frisch getüvt, am Mittwoch hoffentlich dann mit Zulassung...
    3 points
  9. Oder eine Vespa?! Dann hätte er das doch in V50 ausgedehnt, nicht? Wenn ich was zu verkaufen hab (wie mein Spezi), dann mach ich doch dafür ein separates Topic auf - So ganz ohne in anderen spezifischen Themen Schleichwerbung zu machen; Achja und falls doch, PN wäre statt einem Post auch eine Idee Gruß
    2 points
  10. Die 7,5:1 effektiv habe ich bereits in Gesprächen gehört. Ist halt die Frage, ob sich das Mehr an Leistung dann noch auszahlt im Verhältnis zur thermischen Belastung. Im Prinzip kann man sich weiter heran tasten an die 7,5:1 effektiv, wenn man die Möglichkeit dazu hat, beispielsweise über Quetschspaltreduzierung oder Kurbelwelle mit mehr Hub, oder eine Auspuffanlage mit entsprechend mehr Resowirkung in einem bestimmten Bereich. Die 8€ waren da nicht Ausschlag gebend, mein Händler hat im Moment keine AV Mischrohre auf Lager. @light: Bei 185er Auslasswinkel und 11,7:1 geom. kommst auf 5,7:1 effektiv. Also da geht noch ein wenig mehr an Verdichtung wobei Du leistungstechnisch keinen Quantensprung mehr erwarten kannst.
    2 points
  11. Gewährleistung sollte man aber auch nicht überbewerten. Selbst die meisten "Gurken" werden so oder so das eine Jahr Gebraucht-Fahrzeug-Gewährleistung überstehen. Und wenn man später mal selbst Hand anlegt und sich das Ganze als Bastelbude rausstellen sollte ist die Gewährleistung schon rum.
    2 points
  12. Ha, so hab ich auch gestartet: Zündapp KS80 mit Polybauer Vollverkleidung. War am Dorf die Macht. Blöd nur, dass ich die Karre dann dafür genutzt habe, in die Stadt auf die ersten Parties zu fahren, und da warst mit so einem Ding dann der Arsch. Drei Monate später kam die V50.
    2 points
  13. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vespa-px150-oldtimer-original-lack-motor-getriebe-/1449475013-305-7611 Ordentlich handeln, mitnehmen, aufpolieren, Trittbrett mit bissl Owatrol austupfen, Schwarze Sitzbank drauf, Scheißkoffer weg werfen, und ne geile 150er besitzen........gleichzeitig mehr als 1500 Euro gespart.......dafür kannst sogar mal den Motor revidieren lassen, falls du keinen Gefallen am Schrauben findest. nur mal als Beispiel und nur mal kurz im Umfeld von München geschaut achja.....und Spiegel in den Müll......orchinal kaufen
    2 points
  14. Wellendichtring Kupplungsseitig, Federring Richtung Kurbelwelle ist richtig?
    2 points
  15. Hier ist mein neues Spielzeug. Ungeschweißt, original, schöne Patina, Erstzulassung 07/1974 in Milano. 110 Tkm gelaufen. Fährt wunderbar.... Fährt sonst noch wer etwas aus der 105er Reihe ?
    2 points
  16. Glaubt Ihr, daß die Bremsenentwickler alle auf den Bäumen schlafen? Belege kürzen könnten die auch, wenn es denn wirklich besser wäre Bei Bremsen wird kinetische Energie in Wärme umgewandelt und an die Umgebungsluft abgegeben. Wenn die Auflagefläche der Beläge zu klein ist, wird sie zu warm und kann keine Energie mehr aufnehmen. Der Reibkoeffizient verringert sich, wir haben Bremsfading. Trommelbremsen haben das konstruktionsbedingte Problem, daß zwei gewölbte Flächen aneinandergepreßt werden. Kleinste geometrische Abweichungen führen bereits zu einer deutlich Verringerung der Reibfläche. Durch das kürzen der Beläge wird die Auflagefläche auf dem verbleibenden Teil verbessert. Das führt so lange zu besseren Verzögerungswerten, bis man im Sommer den Großglockner runterfährt und die Bremse überhitzt. Ein Nachteil der Trommelbremse gegenüber der Scheibenbremse sind die innenliegenden Reibflächen, die nicht direkt vom Fahrtwind gekühlt werden. Deshalb brauchen sie deutlich größere Reibflächen um die gleiche Dauerbremsleistung zu erreichen. Kurzzeitig ist eine gut eingestellte und eingeschliffene Trommelbremse der Scheibenbremse überlegen. Deshalb scheint es so, als verbesserte sich die Bremsleistung durch das kürzen der Beläge. Der richtige Weg ist das saubere einschleifen der Beläge. Die oben beschriebene Methode mit Schleifpapier in der Bremstrommel funktioniert für eine erste Grobanpassung. Die Dicke von Schleifpapier und Doppelklebeband sorgen dann aber dafür, daß es am ende doch nicht ganz paßt. Das ist aber besser als gar nichts zu machen. Für mich hat es sich bewehrt, die Bremsbelege mit Kreide weiß zu machen, die Trommel aufzusetzen und bei ganz leicht gezogener Bremse von Hand zu drehen. Die Stellen, an denen die Kreide abgeschliffen wurde sind zu hoch und müssen nachgearbeitet werden. Diesen Vorgang wiederholt man so lange, bis beim Drehen der Trommel die Kreide auf der gesamten Fläche beider Beläge gleichmäßig abgeschliffen ist. Fragt mal einen älteren LKW-Mechaniker; der solte das noch kennen.
    2 points
  17. Das eingesperrte Rücklicht sieht nach Da Nang aus. Die Junx dort unten vergessen gern mal partiell Nummernteile ... Wo kommt der Hocker her und wie steht die Nummer in den Papieren? Im Zweifel mal den gewerblichen Verkäufer fragen, wie das zu Stande kam.
    1 point
  18. Hab ich, schau morgen früh mal ob sie noch heile ist.
    1 point
  19. @Jogi67 1. Ist der betreffende Herr meines Wissens net gebürtiger Wiener sondern kommt von der tiefen westlichen Scholle und 2. Und überhaupt man sagt net viana sondern wenn schon dann Wienaah weil man bei uns grundsätzlich meist schöön spricht. 3. Wäre solches Verhalten bzw gestammel in manchen Wiener Edelbezirken wie etwa Rudolfsheim-Fünfhaus, Hernals oder gar Ottakring (Simmering und Meidling gibt's auf meiner Landkarte nur als weisze Flecken) mit relativ kurzer streetcredability- (wie das jetzt ja anscheinend heißt)Halbwertszeit beschieden. In diesem Sinne servus und habe d'Ehre Christian
    1 point
  20. Das kannst DU laut sagen.....und bei Last ist das jedesmal im oberen Bereich beim Aufreissen. Und ich bin mittlerweile überzeugt dass das NICHT von den Vibrationen kommt. So ne MX Schleuder sind zum Teil viel übler als ne Vespa. Und bei dem Gewicht vom Gaser ist das einfach so dass das Vibriert in irgendeiner Frequenz. Könntet Ihr das bitte auch mal testen und Rückmeldung geben wer das so hat?
    1 point
  21. Schön! Hauptsache wieder ordentlich reingeschissen... Ich lehn mich mal etwas aus dem Fenster, aber ich meine zu wissen, dass die Special einen Trapezlenker verbaut hat?! VG
    1 point
  22. hier gabs schonmal so ein topic:
    1 point
  23. Lässt sich am leichtesten verschönern, indem man die PX gegen einen prä-PK XL Schmalrahmen tauscht.
    1 point
  24. Ist ein Motor für die ESC 133polini 24phb polini banana so je nach dem wer das baut zwischen 9 und 14,5ps
    1 point
  25. Vielleicht hilfts: https://www.eurochallenge.de/de/reglement/
    1 point
  26. Korrekt. Rücksichtnahme wird hier noch großgeschrieben. Warum aber an dieser Stelle? Hier gibt's doch gar nichts zum austicken. Jeder beherrscht die dtsche Rechtschreibe, Grammatik, hat Stil und ist mir inhaltlich stets überlegen. Da gibt es ganz andere Abgründe hier in der GSF-Gosse...
    1 point
  27. nee, der Betrag der Geschwindigkeit geht halt nur quadratisch in die Rechnung zur übertragenen Energie ein. Wenn ich mit 100 m/s mit meinem 1000 kg Polo (getunt) fahre besitzt dieses Konglomerat eine kinetische Energie von 5000 kJ. Keiner sagt dass ich deshalb schneller fahren muss.
    1 point
  28. hart an der grenze zum edelprolo…:-)
    1 point
  29. Moin! Auch wenn ich mich wiederhole! Support your local Dealer Knoke! Die haben das Zeuch am Lager! Und ich bin beim einkaufen bisher noch nie mit meinem Forumsnamen angesprochen worden, jetzt schon
    1 point
  30. Ok, Danke! Ich glaube wir brechen hier ab, auch aus Rücksicht auf @M210, Die Folge-Frage, warum Licht nur mit Lichtgeschwindigkeit reist, wenn es laut der Formel doch mit Lichtgeschwindigkeit hoch 2 reisen sollte, nehme ich dann vielleicht irgendwann mal mit ins Grab.... Aber ich glaub ja, Einstein hat uns alle verarscht und es hat nur noch keiner gemerkt. Grübelgrübelgrübel.... Ihrwerdetnochvonmirhören... grübelgr...
    1 point
  31. den großen habe ich auch, den kleinen hatte ich ebenfalls mal. der große ist m.e. sinniger, da kann man auch ohne probleme einen motor reinigen und nicht nur die innereien. das zeug hatte mir mal der pxler empfohlen. habe es im ultraschallbad und dem teilereiniger getestet. ist top https://www.amazon.de/Ultraschallreiniger-5L-Konzentrat-Spezialreiniger-Teilewaschreiniger/dp/B078XJ74TT/ref=sr_1_6?adgrpid=74796879961&dchild=1&gclid=CjwKCAjwmf_4BRABEiwAGhDfSQ7MHudNoSMPAjlu63mCtK8jvOo-H_ohbQ7CNs3JfhKVYDy9b-DyJxoCwI8QAvD_BwE&hvadid=352704242285&hvdev=c&hvlocphy=9068396&hvnetw=g&hvqmt=e&hvrand=3917878826417920161&hvtargid=kwd-301989474457&hydadcr=21832_1748532&keywords=ultraschall-reiniger&qid=1595921583&sr=8-6&tag=googhydr08-21
    1 point
  32. Ich habe da einen Industriereiniger drin und die Suppe steht bei mir monatelang. Da passier nix. Empfehlung: Kauf dir gleich den großen https://www.ebay.de/itm/Teilewaschgerat-Teilereiniger-Teilewascher-Teile-Waschgerat-Waschmaschine-80-L/112553043613?hash=item1a34af269d:g:UvkAAOSwjKBeU~oo und mach vor der ersten Benutzung einen Ablasshahn unten in das Ablassgewinde. Da ist sonst nur eine Schraube drin.... bei 80L gibt das ne riesen Sauerei wenn das Auffangbehältnis voll ist.
    1 point
  33. 1 point
  34. ... mühe macht er sich ja schon...
    1 point
  35. Ja. Ungefähr wie Solche...
    1 point
  36. Das olle H.J. Schneider Vespa-Buch (KLICK) wäre wohl zum Einstieg recht geeignet.
    1 point
  37. Hat zwar jetzt nichts mit Popper zu tun, aber passt doch irgendwie hier rein. Ich bin ja auch Vater von drei Kindern... Während mein ältester Sohn (heute 28 Jahre alt) sich noch ohne WhatsApp verständigen konnte und noch wusste was eine Schallplatte und Telefonzelle ist, ist bei den anderen beiden irgend was verloren gegangen. Sohn Nummer 2 (heute 19 Jahre alt) hat drei Jahre seines Lebens verpennt weil er nur vor der Spielekonsole gehangen hat. Sich mit Freunden verabreden oder sich gegenseitig besuchen kannte er so gut wie gar nicht. Das macht er dafür heute bei einer Shisha und nennt das chillen. Töchterchen (heute 14 Jahre alt) ist eines von den 100.000 Kindern in Deutschland, die mit gesenktem Kopf mit Handy in der Vorhalte durch die Weltgeschichte rumläuft ohne die Umgebung außerhalb des Bildschirms, die sich Realität nennt, wahrzunehmen. Dafür macht sie das momentan angesagte totale Programm mit Vegan, Greta etc. voll mit. Ich bin froh genau zur richtigen Zeit meine Jugend verbracht zu haben, vielleicht werde ich aber einfach nur alt...
    1 point
  38. Kurzes Update zu meiner Viper Box. Ja, sie ist recht laut aber läuft bombastisch auf meinem MHR. Nachdem ich sie krümmerseitig gewickelt habe, war es schon besser. Heute habe ich auch die Box selber gewickelt. Ist ein bisschen tricky, geht aber. Die Box ist trotz recht üppiger Bauform passgenau und der freie Raum reicht gut aus. Kurzer Soundcheck und Proberunde waren sehr zufrieden stellend. Kommt natürlich nicht an die Orilautstärke ran aber es ist insgesamt ein schöner, dumpfer Klang, der nicht allzu auffällig ist. Polini ohne Mumifizierung ist deutlich lauter...
    1 point
  39. Jo, dachte ich mir schon....kleine Bohrung in die Ecke setzen und mit einem Kabelbinder einfach einen Schlauch dran tüddeln, kurz mit dem Mund ansaugen und dann am Gaser anschließen......paßt schon. Fertig ist der Zusatztank. ABER aufgepaßt....nur für gerade Strecken, sonst schwappt der gute Kraftstoff raus!!!!
    1 point
  40. Bei uns gabs Anfang der 80er an der Penne eigentlich nicht wirklich viele Roller. Wer was auf sich hielt (auch die mit den Bommeln auf den Slippern und den Lederkrawatten) fuhr MT8 und MTX80, ein ganzes Yamaha 80er Geschwader und ne Suzuki.....wie hies die? irgendwas mit Gamma...RG oder so. Vespa fuhren eigentlich nur Mädels.... Die anderen fuhren halt aufgrund der Nähe zu Frankreich getunte Peugeot 103, deren Teile in Strassbourg geholt wurden und liesen regelmäßig auch die MTs stehen.....zumindest solange bis die Kiste mal wieder im Schuppen der örtlichen Bullen stand. Vespa fuhren eigentlich eher die Öko Tussies des örtlichen sozialwissenschaftlichen Gymnasiums, die in Strickklamotten und mit rotgefärbten Haaren strickend auf dem städtischen Treffpunkt saßen
    1 point
  41. Hallo? Wo sind eure Eier hin?? Wieso kein RB20 in die Lui? Die ganze Smallframer packen doch ständig diese Raketentriebwerke in ihre Kinderfahrräder!?
    1 point
  42. Hoffentlich ist irgendwann ein Hersteller so schlau und fragt im GSF bevor er was auf den Markt wirft.
    1 point


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.