dolittle

Members
  • Gesamte Inhalte

    279
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über dolittle

  • Rang
    expert

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.173 Profilaufrufe
  1. bestellt bei MopShop und nachträglich telefonisch die Mitteilung bekommen das Polini diesen Kopf für 38,4-41-43 verwendet.
  2. was möchtest du denn gerne für Informationen? Auf der Rolle war der Kunde nicht und ich denke wird er auch nicht gehen. Auspuff wurde eine angepasste PD SILENT Box verwendet. Ist aber ordentlich laut. Passt aber zum Drehmoment des M210 ganz gut. Kurbelwelle wie schon o.g ne 58er AF-HighPerformance mit 120mm japanischem Pleul, wegen WISECO-Kolben, mit 4 Spacer als FuDi. Nachteil vom längeren Pleul/Spacer ist dann das der kleine Bund am Zylinderfuss nicht wirklich zum Tragen kommt wenn man den Spacer nicht mittels Stiften korrekt fixiert. Musste ich so machen weil der M210 ohne Kolben geliefert wurde (Kolben z.d.Z nicht verfügbar). Deshalb meine ich das ein ordentlicher Zylinderfuss mit einer 66mm Bohrung dem M210 mehr Raum für Steuerzeitenspielerein gegeben hätte. Vergaser Dellorto VHSH30mm. Nix gefräst am Zylinder nur Übertrömer geöffnet.
  3. alles andere macht keinen Sinn, m. M. nach...
  4. Adam, macht das Sinn? Da kannst dann doch jede andere, verstärkte Aftermarket-Bremstrommel mit nur 4 Stehbolzen verwenden...
  5. die Octopus Multi-Spline wie auch die Octopus für Standard-Haupwelle (können) sollten nur mit den RLC/CP Schlauchlos-Alufelgen verwendet werden...
  6. Hallo, kann mir jemand sagen wo ich an der Lince mit 1/2/3 stufigem Zündschalter, geschaltete +12V in den Schalterstellung 2 und 3 finde? Also Kabelfarbe? steh wie der Ochs vorm Schaltplan und sehe nix...
  7. bei dem Motor oben wurde eine AF HIGH PERFORMANCE mit 120mm Pleul, ursprünglich für den RB20 gedacht, verwendet. Schnurrt!
  8. vor 2 Wochen: läuft ganz anständig, bin zufrieden. Ist sein Geld wert. Allerdings habe ich nur Zylinder und Kopf vom Quattrini. Kolben ist nen WISECO.
  9. was ist mit dem Polinikopf der nur 41mm tatsächlich hat? Auf 43mm ausdrehen? Ok, 63er Düse... welche Kerze NGK 7HS? wie sollten die Auslassbooster dann aussehen? Kannst das kurz skizzieren... oder jemand der es auch gemacht hat.... sind jetzt kreisrund am ATHENA
  10. jetzt hab ich für den 43mm ATHENA nen Polini-Kopf extra bestellt und dieser hat dann wiederum nur 41mm gibts doch nicht... so lassen oder auf 43mm aufdrehen? Geht ja gut da zentrale Zündkerze zum aufspannen an Drehbank die Auslassbooster beim ATHENA sind echt mickrig, setzten die sich nicht nach kurzer Zeit zu? Eventuell etwas vergrößern? Oder lieber alle 2000km Zylinder ziehen und reinigen? Fragen über fragen.... 63er Düse? Nicht etwas zu groß?
  11. habt ihr mal ne Statbedüsung für den 13er mit Polini Luftfilter? Athena 63cc Polini Kopf Gianelle Original Power Einlass geöffnet
  12. beim Truls ist das eindeutig erkennbar, beim Kolbenkonvolut erkennt man nix, leider egal, m. E ist das mit der Deachsierung eh nur das I-Tüpfelchen, hingegen ist wohl allgemein bekannt das ein längeres Pleul als das 107er, definitiv Laufruhe bringt, bzw. Vibrationen vermindert. Ich persönlich würde sogar gleich auf ein 118/120 gehen, dann kann ich noch mit diversen Fudis einstellen was ich aber beim M210 als Flaschenhals ansehe ist die doch recht kleine Einlassöffnung wenn man sie mit einem TS1 vergleicht, natürlich abzüglich des offenen Boostports beim TS1. Allerdings sind ja wiederum Boysenports vorhanden... also relativiert sich das denke ich, zu mal der Saugimpuls wiederum steigen dürfte...
  13. zur DL Welle mit gelöchten Wangen: - hat 13mm Sirrifläche und somit nur mit dem schmalen NU205 Lager verwendbar -Kurbelbolzen dürfte wahrscheinlich 22,9mm sein, was ein Pleultausch nicht unbedingt einfach und p&p macht