reusendrescher

Globaler Moderator
  • Gesamte Inhalte

    2.224
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    11

reusendrescher last won the day on 16. Mai

reusendrescher had the most liked content!

Ansehen in der Community

612 Excellent

Über reusendrescher

  • Rang
    Senatorengaul
  • Geburtstag 20.10.1971

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    ex patria Hammonia
  • Interessen
    Stricken, Häkeln, EMMA lesen
  • Scooter Club
    The Lone Rider SC

Letzte Besucher des Profils

9.213 Profilaufrufe
  1. Jo, kann das alles sehr gut nachvollziehen. Aber auch hier kann man sich relativ gut und preiswert ernähren. Besonders gesunde Produkte sind hier deutlich gekennzeichnet, das zieht sich quer durch alle Preisklassen. Da findet jeder etwas für sein Budget. Gruppenreisen mit Fremden sehe ich nicht so als Herausforderung. Kann ja trotzdem jeder machen, was er will... :-)
  2. Original (Cindy und Natascha) oder das grottenschlechte Remake mit Herbert und Norbert?
  3. Edith fasst sich kurz: mit €10-12 pro Tag bist Du in den Supermärkten gesund bedient. Die 10.000km Tour ist sicherlich eine prima Idee, aber ich würde mich hier nur für den westskandinavischen Teil engagieren. Geplant sind so 2 Wochen ab und bis Oslo, ist ab Kiel mit der Fähre gut zu erreichen, und das können auch Leute mit weniger Zeit mitmachen. Aber wie wäre es mit einer Sternfahrt zum Nordkapp und von da gemeinsam weiter?
  4. So ein Sticker hat schon was, muss man sich halt abholen...: Malossi (u.A. mit Ape) und Pinasco (u.A. mit Wideframe) waren auch schon da... Die Infrasruktur ist auf der ganzen Strecke gut bis sehr gut, die Temperaturen da oben sind im Sommer ok (ich war da oben beim Militär stationiert, zelten bei -35 im Winter wird mir nicht wieder passieren!), ich denke, wir würden mit Eskortauto unterwegs sein, kann ich organisieren, mit Reserveroller und Ersatzteilen wie Motor komplett, etc. Ist alles am Start. Benzinpreise sind auch nicht wesentlich anders als in D. Campingplätze gibt's en masse, wenn man mal in einer Hütte übernachten will, aber wildcampen ist hier dank des Jedermannsrechts legal, solange man nicht rumsaut. Angeln natürlich auch... Unterwegs gibt es einige Schrauber-Clubs, mit denen man Spaß haben kann. Und sehr schöne Naturerlebnisse, natürlich. Der Verkehr läuft hier sehr entspannt, die Norweger sind freundlich und fahren alle sehr defensiv.
  5. Meine Süsse und ich wollen nächstes Jahr im Sommer meine Heimat Norwegen mit den SS'en bereisen. Bei Interesse könnten wir da vielleicht eine Reisegruppe draus machen? Hier mal ein paar Impressionen:
  6. Jo, angedacht ist da was für nächstes Jahr.... ich mach mal ein Topic bei den Reisen auf.
  7. So.... außer Spesen nichts gewesen. Der Mensch ist in die Stadt gegangen, sein Bruder hat den Hof übernommen. Mitte der 80'er hat der Neffe die TV ausgegraben und auf einem Friedhof gecrasht und liegengelassen bis die Gemeinde ihn entsorgt hat. Damit hatte besagter Mensch nicht gerechnet, für ihn stand die noch da, so, wie der Rest von seinem Krempel auch. Er hat noch gründlich weiter geforscht, um mir aus reiner Freundlichkeit Ersatz zu besorgen, jetzt ist es amtlich: In der Kommune Eid in Nordfjord nebst Nachbarkommunen steht nichts mehr rum.... Wirkte jetzt vielleicht etwas aus der Hüfte geschossen, aber wie gesagt, solche Angebote kommen hier öfter und haben i.d.R. Substanz. Und es ging ja auch um's Budget, vor'm Sommer sind wohl die meisten am rechnen. Aber nu ist das Projekt eben aus den Startlöchern nicht rausgekommen. Nächstes mal...
  8. Prima, das ist schonmal ein Ansatz! Danke!
  9. Danke für die Skepsis, davon habe ich aber selbst schon genug... Man fährt ja nicht seit gestern. Und erstens habe ich ja geschrieben, dass noch nichts in trockenen Tüchern ist. Und zweitens spielt diese Geschichte nicht in D, hier in N wird generell sehr viel weniger geschnackt, weil einem der eigene Ruf insgesamt wichtiger ist als vielen Klappspaten in D. Außerdem stehen hier tatsächlich noch viele gesuchtere Modelle in Scheunen, einfach, weil hier nichts so schnell wegkommt. Die großen Modelle haben sich hier dazu immer am besten verkauft, weil sie in den Bergen einfach mehr Sinn machen. Die Autowelle hat auch später eingesetzt. Meine 3 SS sind allesamt Funde, eine stand fast 40 Jahre im Heizungskeller eines Studentenwohnheims rum (der Tipp kam von einem Bartender)... Die, die mir gecrasht wurde (wird beizeiten wieder aufgebaut) war 35 Jahre im Keller des Offizierscasinos der Marine (der Tipp kam von meinem Hausmeister). Die dritte kam aus einer Scheune (der Tipp kam von einem Nachbarn). Im lokalen Club hat jeder schon mindestens einen Scheunen-/Kellerfund exklusiv angeboten bekommen. Ich habe vor ein paar Jahren bei einer frischgefundenen TV175 Ser. 1 voller Chromgelöt abgewunken, weil ich lieber an Vespas schraube (wobei mich eine Lammy jetzt wirklich mal reizen würde). Die ging dann lieber direkt an den richtigen, einen Lammy-Kollegen. Dafür gab's 'n Abend Freibier und gut war. Es ist wirklich entspannter. Es geht um's Hobby (!), nicht um Profit oder Geltungsbewusstsein. Die Frage war jetzt aber nicht wirklich beantwortet. Es geht mir nur darum, nicht mit Verlust abzuschließen und auch darum, den Typen, der korrekt rüberkommt, auch nicht zu beschubsen. So läuft das hier. Die deutschen Preise erfrage ich deshalb, weil ich eh erstmal für ein paar Jahre runtermuss, da sollten Zoll und Gebühren in der Kalkulation dabei sein, ich denke nicht, dass ich sie wieder mitnehmen würde. Wenn das klappt. Wenn...!!!
  10. Moin, mir ist gestern beim einholen exklusiv, nach etwas Rollerschnack über die SS, eine TV175 II frisch aus der Scheune angeboten worden. Seriöser Typ, alter Akademiker, kein Schnacker, kannte sich aus. Würde sich einfach freuen, wenn die mal einen 2. Frühling erlebt. Er meint, er hat sie Ende der 60'er gut eingelagert auf dem Bauernhof seiner Eltern. Er holt heute Erkundigungen ein, Zustand?, Papiere vorhanden?, etc. Noch ist also gar nichts in trockenen Tüchern. Über Geld haben wir überhaupt nicht geredet, aber das wird wohl bald kommen. Und nu also die Frage nach der Wertermessung nach Zustand 1-6, damit ich mich auf eventuelle Verhandlungen vorbereiten kann... und kalkulieren, Budget spielt ja immer auch eine Rolle dabei ob behalten oder weiterverkaufen... Auslegen oder ausgeben? Im voraus Danke, RD
  11. Hmmm. Stehe gerade etwas auf dem Schlauch... warum genau war das jetzt nochmal Dein Problem und nicht das von S&S?
  12. Erstmal: Respekt, Wolle! 2 komplette Geschäfte aufbauen in wenigen Monaten! Die meisten packen das nicht mal einmal....
  13. Das kenn ich vom Prinzip her ähnlich, Schwingsattelfeder gebrochen, beide entfernt. 2 Plastiktüten ineinander, randvoll mit Heu befüllt und dann mit Schmackes "vakuumverpackt". Unterm Sattel dann mit Klingeldraht befestigt, ein paar Atemlöcher in die Tüten. Der Fahrer meinte, es war besser als vorher.
  14. Kronenmutter musste runter, kein passendes Werkzeug dabei. Weichholz-Scheit auf die Kronenmutter gepresst, damit dann vorsichtig aufgeschraubt. Und hinterher wieder zu. Zu Hause nur nachgezogen...
  15. Gestern auf einer ausgiebigen Wanderung gefunden, genau da, wo Norwegen am ländlichsten ist... Mitten zwischen 2 weit auseinanderliegenden Bauernhöfen.... Da war nichts... Nur das: