Jump to content

ILEMBER

Members
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About ILEMBER

  • Rank
    talent

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Süddeutschland
  • Scooter Club
    Vespisti Böblingen

Recent Profile Visitors

395 profile views
  1. Ich suche nach einem (schwarzen) Lampengitter für den Trapezscheinwerfer meiner Motovespa, kann aber nirgendwo einen finden. Gibt es das nicht? Wer hat eine Idee.
  2. Kann mir jemand sagen, was das da oben für ein Motor ist... die Fragezeichen stehen für irgendwas, dass ich ich mehr lesen kann.... danke Ingo
  3. Ich will folgendes Setup in eine 1977'er Motovespa eintragen lassen: LML 150'er Membranmotor Si26'er Vergaser LTH Auspuff BGM 177'er Hat irgendjemand eine Schein- oder Briefkopie, die mir die Eintragung erleichtern würde... Wäre super!! Vielen Dank Ingo
  4. So, ich habe jetzt mal folgendes gemacht: Membranplättchen in Carbon HD 125 BE2 ND 48/100 jetzt ist der gut fahrbar, nur noch ein ganz kleines Loch im mittlere Drehzahlbereich. Zündkerze ist mir immer noch zu hell. Ich habe jetzt eine 130‘er HD montiert, aber noch nicht gefahren. Vielen Dank für die wertvollen Tipps von euch!!!!
  5. Ich hätt da gern mal ein Problem. Ich bekommen meinen BGM 177'er einfach nicht abgestimmt. Folgendes Setup: BGM 177 26'er SI Auf LML 5-Kanal Membrangehäuse LTH Auspuff Derzeit: HLKD 160 BE3 ND 60/160 HD habe ich von 142 bis 122 alles probiert. Ergebnis: Die Kerze ist selbst bei 142 noch sehr hellbraun, bei 122 fast weiß. Im mittleren Drehzahlbereich nimmt der Motor kein Gas an, fühlt sich an, wie mit Choke. Obenrum rennt die mit der 122'er wie der Teufel. Lässt sich aber schwer fahren, durch das Loch, braucht immer Drehzahl. Habe Angst, dass ich mir ein Loch in den Kolben fahre... Wer hat ein Setup-Vorschlag.... Gruß und Dank! Ingo
  6. Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine 1977'er Motovespa 160GT und bin dabei den Motor zum Laufen zu bekommen. Zunächst einmal habe ich aber keinen Zündfunken. Ich habe das Polrad von dem 160'er Motor runter genommen und mich total erschreckt! Das sieht ja gaaaanz anders aus, als bei meinen Vespa... Ist das Ding vergossen? Wie funktioniert das, wie stellt man hier die Zündung ein, wo sind denn die Kontakte?? Ach ja, wie schließt man die korrekt an die CDI von Femsatronic an? Hier sind die Kabelfarben ganz anders, als auf dem Schaltplan.... Bei Vespa hätte ich jetzt mal die Spulen durchgemessen und einen Kondensator getauscht oder so, aber was ist das denn? Kann man das irgendwie aufmachen und reparieren, oder was ist das Geheimnis dieser Konstruktion? Wäre toll, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte! Ach ja, im Notfall: kann man die auf Vespa umrüsten mit einer ZGP und Polrad einer PX, wenn nichts anderes hilft? Vielen lieben Dank für Eure Hilfe!! Ingo
  7. Moin Hacki, bombe!! Danke für die schnelle und präzise Antwort!!!
  8. Hallo, liebe Gemeinde. Ich bräuchte mal Hilfe, nachdem ich das Forum schon durchsucht, die Frage zwar aber leider keine Antwort dazu gefunden habe: ich möchte den BGM Spannungsregler an eine (alte) PX Zündgrundplatte anschließen. Aus der ZGP kommen sieben Kabel: - weiß, rot, grün (gehen alle an die CDI, soweit klar) - schwarz (Masse, auch klar) - dann aber violett, rot und gelb.... Jetzt die Frage, welches von diesen drei Kabeln nehme ich als "Stator" Eingang für den bgm Spannungswandler und was muss ich mit den restlichen zwei Kabeln machen? Wäre schön, wenn mir hier jemand helfen könnte! Vielen lieben Dank schon mal im Voraus.. Ingo
  9. Hallo, ich habe mir eine Motovespa 160GT gekauft und würde gern das genaue Baujahr feststellen. Die Fahrgestellnummer ist: 09C *812664*, das Kennzeichen, dass dabei war lautet MA - I 8015 Kenn mir jemand weiterhelfen? Welche anderen Informationen kann man sonst noch über diese Daten herausbekommen? Originalfarbe war offensichtlich mal Orange.... Vielen Dank!! IL
  10. Hallo Christian, ich habe zwar keine LML, aber eine PX80, die ich mit einem neuen 150'er LML Motor aufgebaut habe. Ich habe einen 24'er Dellorto verbaut und fahre den mit dem LTH Auspuff. Zieht super von unten raus. Mit dem original 80'er Auspuff war bei wenig über 80 Km/h Schluss. Mit dem LTH geht der etwas besser. Die Bedüsung kenne ich leider nicht aus dem Kopf, muss aber eh' individuell auf Auspuff und Vergaser angepasst werden. Kannst Du mir die Daten von deiner mal durchgeben? Ich will den Motor eintragen lassen und am Einfachsten wäre dort mit einer Briefkopie hinzugehen und zu sagen: "das trag' mir mal ein". Gruß! Ich hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen helfen.
  11. Vielen Dank schon mal für die schnellen Antworten... Ach ja, noch der Hinweis, dass ich das ganze A1 Führerscheintauglich machen wollte. Daher die Idee mit ETS Setup. den Roller soll mein Sohn bekommen und der wird erst noch 16.... PfuPfu: vielen Dank für den Link!! Da stehen ja echt alle Daten drin...
  12. Hallo liebe Freunde, ich habe die Idee meine 83'er PK80S auf PK125ETS umzubauen (nicht optisch, nur den Antrieb). Was brauche ich denn alles dazu: - Zylinder, Kolben, Zylinderkopf - Stehbolzen - Zylinderkopfhaube - Vergaser (welche Größe ist denn bei der ETS drauf) - ETS Banane die Dinger dort oben müssten nach meinem Wissen in jedem Fall getauscht werden. Was brauche ich noch? Muss die Übersetzung geändert werden, brauche ich eine andere Kupplung, muss die ganze Getriebeübersetzung geändert werden, oder nur die Endübersetzung, brauche ich eine andere Kurbelwelle, ZGP,.... ???? Weis jemand, wie die ETS original bedüst war? Naja, viele Fragen. Ich hoffe mal auf die "Schwarmintelligenz"... Vielen lieben Dank
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.