Jump to content

T5Rainer

GSF Support
  • Posts

    43676
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    74

T5Rainer last won the day on November 11 2020

T5Rainer had the most liked content!

Retained

  • I am
    O.O.C. SENIOR PRESIDENT

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    'zogne
  • Scooter Club
    O.O.C. & LCD

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

T5Rainer's Achievements

Internetrollerfahrer

Internetrollerfahrer (12/12)

4.4k

Reputation

5

Community Answers

  1. Clips: https://www.lambretta-teile.de/Kolbenclips-18x10mm-Paar-Prox-Wiseco Nadelkäfig: https://www.lambretta-teile.de/Pleuellager-oben-japanisch-18x22x236 oder https://www.lambretta-teile.de/Pleuellager-oben-japanisch-18x22x22 (falls das obere Lager zu breit ist)
  2. Ja, NSU-Lambretta ohne Dynastart. Evtl. ist sowas irgendwo gebraucht zu ergattern? KLICK
  3. Nein. Der Nadelsitz ist der Bereich im Messingventil, auf den die Gummispitze der Nadel drückt.
  4. Einfach mal im O.O.C goes S.O.O.C-Topic stöbern. Unvorbereitet geht's schief. Erst einen "Ansatz" mit einem dünnen Rosenbohrer oder Finierer im Dremel schaffen.
  5. Nicht Mitte, eher knapp 60% der Strecke OK-Auslaß <=> Kopfdichtfläche. Beispiel Simonini: OK Auslaß hat ca. 39mm x knapp 60% => Die Mitte Deko-Bohrung mit ø2,1mm ist bei ca. 23mm unter der Kopfdichtfläche.
  6. Oh je - das ist etwas aus dem Straßen- und Landschaftsbau.
  7. Da gibt's verschiedene Möglichkeiten: - Längerer Kickstarterhebel - Längere Primär-Übersetzung(nicht 47/15, sondern lieber 46/18) Ultimativer Tip: - Dekompressionsbohrung a la Simonini wirkt Wunder
  8. @ kieferan: Du kannst ja mal mit diesem animierten Tool rumspielem: KLACK Da kannst Du sehr schön sehen, wie Drehschieber und Gehäusefenster zur Einlaßsteuerzeit zusammenwirken.
  9. Irgendwie verspüre ich eine gewisse "Sprachverwirrung". DIe Steuerwange der Kurbelwelle ist der Drehschieber. Im Gehäuse ist nur ein feststehendes Fenster.
  10. Die Verlegung a la orig. Seilzug hat m.E. auch Vorteile beim Radwechsel. Man muß nur den anti-dive-Knochen lösen und es funktioniert "wie früher". Stampede hat zum Glück eine "gute" Bremszange. Da sieht die Verlegung entlang der Tachowelle top aus.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.