T5Rainer

GSF Support
  • Gesamte Inhalte

    36.677
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    41

Alle erstellten Inhalte von T5Rainer

  1. Px alt ohne Licht

    Am See sollten sich ja einige hilfsbereit und kundige Menschen finden. Evtl. mal bei den Lakescooters anfragen oder mal auf die Member Map schauen.
  2. Px alt ohne Licht

    Wo steht die Bude mit dem fehlenden Licht?
  3. Px alt ohne Licht

    neu heißt ja nicht, daß etwas zwangsläufig fehlerfrei ist, oder? War das Kabel bei Messung am Meßpunkt 1 von der restlichen Verkabelung / vom Regler getrennt? Anderenfalls kann ein Kurzschluß im nachfolgenden Stromkreis die Spannung auf Null Volt heruntergezogen haben, obwohl die ZGP "liefert". Die Batterieladung hat mit dem Lichtstromkreis (violett gegen Masse) nix zu tun. Die Batterieladung erfolgt über das massefreie Spulenpaar mit dem roten und gelben Kabel von der ZGP.
  4. Ts1 bei eBay Kleinanzeigen abzocke?

    Eh kloar - Ort = Reutlingen.
  5. Ich würde vor dem Auseinanderpressen den Rundlauf der Welle prüfen.
  6. Kolbenoptimierung

  7. Ganau so isses. Bei der (verlinkten) GP-Getirebeabdeckplatte ist die Kickerpistonrampe integriert. Damit braucht`s keine weitere Rampe im Deckel. Jetzt wird's aber wirklich Zeit, daß Du Dir mal den Sticky reinziehst.
  8. Warum ist das zu heiß gelaufen und daher blau?
  9. Welches Laufspiel bei welchen Zylindern?

    Allerdings! Wobei ich denke, daß zunehmend die Zahl nach japanischer Messmethode kommuniziert wird und Angaben nach italienischer Meßmethode seltener verwendet werden. Feines Bild dazu: KLICK
  10. Welches Laufspiel bei welchen Zylindern?

    Das darf man m.E. nicht so eng sehen. Ist halt "Sprachgebrauch". Die meinen aber sicher das Einbauspiel (gern auch Kaltspiel genannt).
  11. Kolbenoptimierung

    Faustregel für GG-Zylinder: Etwas weniger als 2/100mm je 10mm Bohrungsdurchmesser. Ich würde dem ø68,xmm-Kolben 12/100mm Einbauspiel gönnen.
  12. Welches Laufspiel bei welchen Zylindern?

    Das Laufspiel ist nicht identisch mit dem Einbauspiel bei Raumtemperatur. Kolben und Zylinder dehnen sich beim "Laufen" bei Betriebstemperatur unterschiedlich aus. Wer will da wie ein Laufspiel messen? Daher meine ich, "Laufspiel" ist ein falsch verwendeter Begriff.
  13. Auf Quattrini M-210 mit Ü 122° und A 180° dürfte der Tourist wohl drastisch unterfordert sein. Frag mal DaveDean, ob der den Touristen mit dem gerade entstehenden RB-26 auf die Rolle stellen mag.
  14. Auslassdichtung selber schnitzen, aus was?

    Läßt sich gut anpassen (schneiden, fräsen), härtet im Betrieb aus und läßt sich dann nicht mehr zerstörungsfrei demontieren. Eine durchgebrannte Dichtung (siehe Post vom Spiderdust) hatte ich glücklicherweise noch nicht.
  15. Welches Laufspiel bei welchen Zylindern?

    Ist abhängig vom Material (hier Alu-Nikasil-beschichtet) und Art der Kühlung (hier forced air cooling) und Bohrungsdurchmesser. Ein Fuffi-Kolben ca. ø37,x braucht weniger, als 5/100mm Einbauspiel.
  16. Welches Laufspiel bei welchen Zylindern?

    Ich werfe mal 5/100mm in den Ring.
  17. Top. Ja, sehr gern ... sag an, wenn Du ihn mal drehen läßt.
  18. Nein, leider ist es nicht egal. Ich habe schon einige, verschiedene Anlagen "hingehalten". Einige Anlagen gehen gerade eben hin (TSR-Evo, JL-KRP3, ...), andere Anlagen gehen gerade eben nicht hin (PSP, AF-NK, ...). Beim MB3 weiß ich es nicht. Daher meine Frage an den Alex.
  19. Distanziert wird garnicht. Man wählt die Kickerwelle mit der richtigen Länge. Maße siehe Sticky.
  20. Danke Alex. Der Stutzen wäre kein Thema, aber ist der MB3-KrümmHerr auch für den ca. 30° schrägen RB- bzw. Quattrini-Auslaßflansch umgeschweißt?
  21. Ich finde es gut, wenn man sich erstmal aus anderen Quellen eigeninitiativ schlau macht und erst dann im Forum fragt, wenn man allein nicht zum Schluß kommt. Das hält dann auch ein Forum / einen Thread übersichtlicher.
  22. Auslassdichtung selber schnitzen, aus was?

    Ich auch nicht. Daher AFM 30.